Kaufberatung min. 60", geringer Input Lag, 4K, Gaming

+A -A
Autor
Beitrag
Multimedia_FAN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2016, 10:30
Hi Zusammen,

ich bin auf der suche nach einem neuen 4K Diplay/TV.
Dieser soll einen geringen Input Lag besitzen, da ich ihn zu 90% zum zocken verwenden möchte.
Laut der Datenbank Displaylag.com kommen da nicht viele in Frage :-(

Samsung:
UN65JU7500 (17ms)
UN65KS8500 (19ms)
UN65KS9500 (20ms)
UN65JS9500 (21ms)

Das kann doch nicht sein das nur Samsung Displays jenseits der 60" mit einem "geringen" Input Lag produziert ?

Kennt jemand gute alternativen zu den oben aufgeführten Displays?
Die LG Oled´s sollten aufgrund der technisch ja eigentlich den besten Input Lag bieten, nur warum
ist das in der Praxis nicht so?

Naja, freue mich schon auf eure Antworten.

Grüße
Hardrock82
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2016, 20:17
60" sind meist LCDs mit IPS Panel und Direct LED Backlight und diese sind vermehrt bei LG und Phillips an zu treffen bzw. teilweise noch bei Panasonic / Sony.
Bin jetzt aber nicht so bewandert,
welcher 60" derzeit bei wem angeboten wird.

Die 65" sind VA Panels mit Edge bzw. zt. Direct LED* (*meist 55" Modelle)
diese haben zurzeit den geringsten Inputlagwert, Samsung hat es irgendwie hinbekommen das der Game Mode das ankommende Signal von Konsole/PC verlustfrei umwandelt.

Das Problem hierbei,
das Bild wirkt irgendwie fade und nicht so brillant wie in anderen Bildmodie Einstellungen.
(Beim Full LED JS9590 könnte die Sache dank höherer Leuchtdichte schon wieder ganz anderst aussehen.)

Der Input-lag ist eine visuelle Geschichte und solange du keine Shooter / Beat'n Ups (letzteres eher derzeit out) vorrangig Online zockst dann brauchst du dir auch um dieses Phänomen keine sorgen machen.

30-50ms ohne GM + Zwischenbildberechnung/Bildverbesser (Panasonic / Sony) sind noch total Ok.
Bei LG/Samsung/Hinsense ectra müsste man den Hometest riskieren da 100ms nicht jedermans Geschmack ist.

________________
Welche Quelle schrieb das mit den OLEDs?

Bitte nicht TV Reaktionszeit (LCD 3-5ms, OLED 0,001ms) mit dem Inputlag verwechseln.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gaming LCD (geringer Input-Lag)
Wiesenlooser am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  2 Beiträge
PS4 Pro- 4K gaming, niedriger INPUT LAG
timotuimo am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  4 Beiträge
Input Lag, neue LGs, Gaming
schwuppe am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  21 Beiträge
Gaming-/BluRay TV (input lag:( )
tequila1337 am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  7 Beiträge
4k 55" - 60" (Streaming, Gaming) bis 1000?
Södy am 11.10.2018  –  Letzte Antwort am 11.10.2018  –  2 Beiträge
Suche neuen Plasma mit geringer Hitzeentwicklung und niedrigem Input/Button Lag fürs Gaming
Plasmatiker am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  41 Beiträge
Kaufberatung Plasma min.50"?
Celu am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung 55" Gaming TV
se7entynine am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  3 Beiträge
Guter Gaming-TV ohne Input-Lag?
Old_Snake am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.04.2010  –  18 Beiträge
Gaming TV mit geringen Input Lag
Curon am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedGrinsekaterchen
  • Gesamtzahl an Themen1.486.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.411

Hersteller in diesem Thread Widget schließen