UHD Tv für TV/Prime und Ps4

+A -A
Autor
Beitrag
Jhaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Jun 2016, 06:28
Hallo liebe Community

Ich brauche dringend fachkundige Hilfe

Ich habe nun ca 5 Jahre lang meinen Panasonic TX-P46GW20 Plasma Tv Full HD
Ich gucke damit Tv, Amazon Prime, Blue Rays und spiele mit meiner Ps4

Jetzt ist 4K ja immer weiter im Trend und auch Sony und Microsoft haben neue Consolen mit 4K Unterstützung angekündigt.

Lohnt sich es jetzt schon umzusteigen?

Mein Plasma hatte mir bisher eigentlich gute Dienste geleistet, mich nervt nur das fehlende "Smart Tv"
Der Panasonic hat zwar schon vergleichbare Funktionen aber das nutze ich nie da zu veraltet. Außerdem fehlt Amazon Prime unterstützung etc .... Und ständig über die Ps4 Prime zu guckn nervt. Und der Fire Stick ist sowas von schlecht, hab ich weggeworfen

Sollte sich der Umstieg schon lohnen, welches Gerät wäre für meine Zwecke zu empfehlen? Und wieviel Geld muss man auf den Tisch legen für etwas ordentliches?

@Sitzabstand: Ich würde 3m schätzen. Irgendwo zwischen 3-4 Metern.


[Beitrag von Jhaster am 23. Jun 2016, 06:50 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jun 2016, 10:50
Ein 65'' Gerät müsste es schon sein, damit man echtes 4k auch von gutem 2k Content noch gerade so unterscheiden kann. Wobei es Richtung 4m dann schon fast unmöglich wird.

Spitzengeräte reichen von 4000-4500€ (Samsung 65KS95/Panasonic 65DXW904) bis 5500-9000€ für Oleds der Marken LG/Panasonic (1 Obergerät!).

Gute Geräte bekommt man um 3000€ = Sony 65XD93 oder noch aus 2015 Panasonic 65CRW854.
Befriedigend bis gut gibt sich ein ganzer Haufen im Bereich der 7/8er Serien der Hersteller.
tss
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2016, 12:46
ich hoffe dieser thread läuft nicht so ab wie:
hier, hier und hier

was genau hat beim firestick nicht funktioniert und muss der tv können?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Jun 2016, 12:58
Au man, konnte mich leider nicht mehr an den ewigen Anfrager erinnern. Für Zukunft habe ich mir jetzt einen Haken gesetzt.
r3d0x
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jun 2016, 13:05
Quasi Beratungsresistent
Jhaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Jun 2016, 21:05
Wow. Also so wird man hier als Mensch mit einem Überschaubaren Geldbeutel, der sich eben nicht so schnell traut zu investieren, hier abgefrühstückt?

Ist man als jmd, der eben ein wenig länger für eine, für mich persönlich sehr schwerwiegende Entscheidung, braucht, hier in diesem Forum unerwünscht?

Ich habe meinen Plasma immer noch behalten, weil ich mich noch nicht getraut habe einen neuen Tv zu kaufen. Ich hatte Bedenken einen hastigen Kauf später zu bereuen. Wenn ich mit meinem Wunsch aus diesem Grund erneut Hilfe aufzusuchen hier Personen derart vor den Kopf stoße, dann wende ich mich wohl lieber an jmd anderen.
catman41
Inventar
#7 erstellt: 24. Jun 2016, 21:39

Jhaster (Beitrag #6) schrieb:
Wow. Also so wird man hier als Mensch mit einem Überschaubaren Geldbeutel, der sich eben nicht so schnell traut zu investieren, hier abgefrühstückt?

Ist man als jmd, der eben ein wenig länger für eine, für mich persönlich sehr schwerwiegende Entscheidung, braucht, hier in diesem Forum unerwünscht?

Ich habe meinen Plasma immer noch behalten, weil ich mich noch nicht getraut habe einen neuen Tv zu kaufen. Ich hatte Bedenken einen hastigen Kauf später zu bereuen. Wenn ich mit meinem Wunsch aus diesem Grund erneut Hilfe aufzusuchen hier Personen derart vor den Kopf stoße, dann wende ich mich wohl lieber an jmd anderen.


bist Du eigentlich immer soo empfindlich?!

"Das Leben ist halt kein Ponyhof"!!

lg
Harry
Hardrock82
Inventar
#8 erstellt: 24. Jun 2016, 21:49
@ Jhaster

Beim LCD Fernsehkauf kommt es drauf an, was du eher bevorzugst, einen großen seitlichen Blickwinkel,
wobei das Schwarz in dunklen Räumen abflacht, hiesse also man sollte Abends mit gedimmten Licht schauen,
oder eher einen besseren Schwarzwert,
dafür aber ein schlechteres Bild ab ca 30° aus der Mitte heraus.

Ein OLED TV vereint beides,
aber ist im UHD Bereich derzeit noch über den Preis eines "guten" Mittelklasse LCDs.
Da müsste also noch gespart werden.

65" 1000€
Hisense XT700
2D Bild gut/Menübedienung Befriedigend/aktiv 3D Befriedigend

65" 2000€
LG UF 8609
2D Bild gut/Menübedienung gut/passiv 3D gut
Sony X8505
2D Bild gut/Menübedienung befriedigend/aktiv 3D ausreichend

65" 3000€
Sony XD9305
Samsung KS9090
2D Bild sehr gut/Menübedienung befriedigend/
aktiv 3D ausreichend (Samsung = befriediegend)

Tja über 3000€ würde ich vom P/L eher einen OLED (EG9609) anstreben.

Übrigends die "neuen Konsolen" könnten 4K Filme wiedergeben, aber fürs Gaming wäre es dann wohl doch noch zu früh,
die Hardware müsste drastisch aufgestockt werden und zudem am besten noch ein Kompromiss mit Dolby Vision (Thema HDR) gemacht werden,
damit die "neuen Kisten" wirklich Next Gen wären.

Und 4K bringt dir bei normalen TV auch nicht viel, es wird zwar hochscaliert,
aber es kommt halt nicht an natives 2160p ran.

Selbst bestimmte 2K Blurays wirken vom Gesamtbild harmonischer als manche neuartige 4K/HDR Bluray.

Kauf dir falls noch am Kiosk vorhand die HDTV Zeitung mit 4K BD Tests da schnitten einige nur mittelmäßig ab,
soviel zum Thema schöne neue Welt.


[Beitrag von Hardrock82 am 24. Jun 2016, 21:57 bearbeitet]
Jhaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Jun 2016, 08:25
Also: 3D können ich und meine Frau nicht so ab *gg* Daher braucht der Tv dieses nicht unterstützen.

Sitzabstand könnten fast 4m sein.....

Ist es wirklich so, dass man viel Geld auf den Tisch legen muss um einen ordentlichen Tv zu bekommen? Ich höre überall Zahlen von 2000,3000....
Wer gibt denn soviel Geld für einen Tv aus? Bzw sicher geben Leute das aus, aber das können doch nur wirkliche Cracks sein oder nicht? Ich kenne nämlich fast niemanden der soviel für seinen Tv gezahlt hat.

Als ich meinen Plasma kaufte, habe ich dafür, abzüglich Rabatt, ca 1100€ auf den Tisch gelegt und empfand das schon als richtig viel Geld für einen Tv.

Bekommt man heutzutage für diese Summe nichts ordentliches mehr?

Ich meine, meine Pc GPU zB könnte ich auch für 800€ aufrüsten, würde aber keinen großen Sinn machen denn für 250€ bekomme ich eine kaum zu bemerkend geringere Leistung die immer noch super aussieht.
Klar kann ich von einem 500€ Tv keine erstklassige Qualität erwarten. Aber für das doppelte?

Freunde von mir haben sogar mal "nur" 600€ für ihren Tv ausgegeben und bei Ihnen zu Hause sah das Bild gestochen scharf und gut aus.....

Selbst wenn ich Berichte/Zeitschriften lese wird man nurnoch weiter verunsichert. Da wird ein Gerät von zB Sony in den höchsten Tönen gelobt und dann liest man irgendwo ein Kommentar "Sound blächernd" und schon traut man sich da nicht mehr ran.
Als ich meinen Plasma im Verkauf sah und darauf Avatar lief war ich begeistert... Jetzt hat man den Eindruck, wenn ich mir einen 1000€ Tv kaufe bekomme ich evtl Mist
Matz71
Inventar
#10 erstellt: 25. Jun 2016, 09:17
Na dann nimm den Hisense für 1000€.
eraser4400
Inventar
#11 erstellt: 25. Jun 2016, 09:19
Wenn du wieder 46" nimmst, kommst du mit 1100.- recht gut hin. Aber da ist ja das Problem: Die Leute wollen bei neuen Geräten immer ne Nummer (meist sogar 3 Nummern) größer und wundern sich dann...

Und guten Sound, bekommst du schlicht bei gar keinem flach-TV.


[Beitrag von eraser4400 am 25. Jun 2016, 09:20 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#12 erstellt: 25. Jun 2016, 09:27
Weil das hier ein "Enthusiastenforum" ist. Die sind gerne mal bereit ein paar Tausender für 10 % Bildqualität hinzulegen oder eben 3000 € für irgendwelche Boxen. Ist dann halt ein Hobby für das man Geld ausgibt.

Normalsterblichen dürfte es oft auch ausreichen eben nur ein Drittel des Preises hinzulegen.
Ich hab die letzten 2 EM Spiele z.B. auf nem 4 Jahre alten 47 Zoll Samsung bei nem Kumpel gesehen(hat damals irgendwas um die 500-700 Euro gekostet), da war nix von Ruckeln oder grottenschlechtem Bild zu erkennen.

Mal davon ab das ein Großteil der "Probleme" die "Billigfernseher" haben einem erst ins Bewusstsein rücken wenn man davon hier liest. (Clouding,Banding etc pp)

Guck mal in den Hisense Thread, die meisten Leute sind recht zufrieden mit dem Teil.
tss
Inventar
#13 erstellt: 26. Jun 2016, 11:12
wie wärs mit fakten? durch jammern findest du keinen neuen tv.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
UHD TV für PS4 & normales TV
Tarpir1000 am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  2 Beiträge
Suche UHD/HDR -TV für PS4 Pro
aaalias am 04.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  10 Beiträge
55" TV für UHD Bluray & PS4 Gaming
brovokant am 09.01.2019  –  Letzte Antwort am 06.02.2019  –  25 Beiträge
UHD TV für Sport-Streaming, PS4 Pro und DVB-T2
cjackson am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 27.09.2016  –  17 Beiträge
UHD-TV für Bruder
Z4YN am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 13.09.2016  –  14 Beiträge
TV 65" Kaufempfehlung UHD/HD Netflix/PS4
Luzzidi am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  22 Beiträge
UHD-TV mit HDR10
|Ketzer| am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  7 Beiträge
Neuer TV - bevorzugt 50" UHD für PS4, Streaming, wenig TV
Everlong am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  9 Beiträge
Neuer Tv49-55zoll für Prime, Ps4, Filme, Tv Programm
Mauerschuetze am 27.02.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  30 Beiträge
UHD TV Kaufberatung
charli59 am 25.06.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.211 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitglied-radfahrer-
  • Gesamtzahl an Themen1.485.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.264.888

Hersteller in diesem Thread Widget schließen