Bitte um Empfehlung für Einsteiger 49"" 4k Samsung vs. Philips Budget max 850€

+A -A
Autor
Beitrag
DonMachello
Neuling
#1 erstellt: 21. Aug 2016, 10:54
Hallo Leute,

ich beabsichtige meinen Technisat HDTV 40 Plus 100Hz in Rente zu schicken und bin daher auf der Suche nach einem neuen TV in einer angenehmen Preisklasse.

Ich schaue mit dem TV Filme und TV, meine Playstation habe ich vor einiger Zeit und beabsichtige auch nicht sie zu ersetzen.

Nachdem ich in den lokalen Elektronikmärkten unterwegs war, kommen für mich aus meiner Sicht zwei TVs in die engere Auswahl. Aufgrund des marginalen Preisunterschiedes zu den FHD Modellen wollte ich gleich zukunftsorientiert handeln und ein Einsteiger 4k-Modell wählen. Der Sitzabstand in meiner neuen Wohnung wird ca. 2,60 Meter betragen.

UE50KU6079UXZG
https://www.amazon.d...&smid=A3JWKAKR8XB7XF

vs
Philips 49PUS6501/1
https://www.amazon.d...eywords=Philips+6501

Was mich bei beiden Modellen etwas abschreckt ist das 50Hz Panel beim Samsung und beim Philips die Erfahrung, dass sie z.T. gerne mal nachts ohne erkennbaren Grund mit voller Lautstärke angehen.

Ich würde mir freuen wenn mir einer von euch weiterhelfen kann, ich habe das Gefühl mich im Kreis zu drehen :-D.

Danke und Gruß
Marcel
Dwork
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2016, 11:09
In der bis 1000 € Klasse hat man zurzeit meist 50Hz Displays. Haste denn bisher Zwischenbildberechnung benutzt und würdest sie vermissen?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Aug 2016, 11:13

wollte ich gleich zukunftsorientiert handeln und ein Einsteiger 4k-Modell wählen. Der Sitzabstand in meiner neuen Wohnung wird ca. 2,60 Meter betragen.


Dazu gehört dann aber auch ein 4k Gerät, welches mindestens 55'' hat.
DonMachello
Neuling
#4 erstellt: 21. Aug 2016, 11:17
Wären 55"" bei 2,60m Sitzabstand nicht zu doll?
Ich würde TV über SAT empfangen und dementsprechend natürlich nicht in HD.
Ich weiß auch nicht genau wie der TV skaliert, also wie sich das auswirken würde.

Generell bin ich einem 55"" gegenüber nicht abgeneigt.

Das mit der Zwischenbildberechnung kann ich nicht beurteilen, ich möchte halt nur dass es flüssig läuft und nicht verwischt wie es bei einigen TVs der Fall ist.

Der wurde mir auch von einem Kollegen ans Herz gelegt...

http://www.ebay.de/i...1:g:8F4AAOSwHoFXtD~c


[Beitrag von DonMachello am 21. Aug 2016, 11:17 bearbeitet]
Dwork
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2016, 11:19
Wieso "natürlich nicht in HD"? Über SAT kostet das 65 € im Jahr mit HD + Karte.... wenn man das nicht will, solte man von größeren Diagonalen Abstand nehmen, SD sieht einfach bescheiden aus und hat auch wenig damit zu tun wie "gut" oder "schlecht" ein TV skaliert. Der Pana da ist wie 30 andere TVs in der Preisklasse auch. Was die Entscheidung zwar nicht leicht macht wenn man die immense Auswahl hat, aber auf der anderen Seite auch wieder relativ einfach. Da die Hersteller zu nem gegebenen Budget halt keine Wunderdinge verbauen.


[Beitrag von Dwork am 21. Aug 2016, 11:25 bearbeitet]
DonMachello
Neuling
#6 erstellt: 21. Aug 2016, 11:20
Okay, könnte man in Betracht ziehen.

Hilft mir aber auch nicht bei meiner Entscheidung weiter. ;-)


[Beitrag von DonMachello am 21. Aug 2016, 11:21 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Aug 2016, 11:25
Für den Fall von SDTV sollte sicher nicht zu groß gewählt werden.
Aber was ist denn zukunftsorientiert?? Möchtest du denn auch echtes 4k Material zuspielen und dieses auch als solches erkennen? Dann muss der TV bei dem Abstand mindestens so groß sein.

DerCXW684 hat ein 50Hz Panel, der 55CXW704 100Hz = beide direkte Hintergrundbeleuchtung und Local Dimming.


[Beitrag von Beipackstrippe am 21. Aug 2016, 11:27 bearbeitet]
DonMachello
Neuling
#8 erstellt: 21. Aug 2016, 11:39
Ja, ich würde sobald verfügbar schon gerne echtes 4k Material zuspielen und es auch als solches erkennen also wären 55" wohl doch sinnvoll.

Den Philips gibt es heute übrigens als 55er im Angebot bei Saturn:
http://www.saturn.de/de/product/_philips-55pus6501-2110254.html
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Aug 2016, 11:41
Den 704 gibt es da auch im Angebot. Musst aber etwas mehr ausgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernseher 40-49 Zoll für Fußballspiele Budget 850 Euro
Luiz87 am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 20.06.2017  –  9 Beiträge
50" 4k, LG vs Philips vs Samsung. Möglichst Preiswert
YourMum am 05.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2018  –  6 Beiträge
Samsung Q70R 49 vs. Pana FXW784 49
zico-b am 27.11.2019  –  Letzte Antwort am 27.11.2019  –  3 Beiträge
Samsung Full-HD vs 4K max 3000?
remiel am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  13 Beiträge
Philips 65PUS7101 vs. Samsung UE65KS9090 vs Panasonic TX-65DXW784
Messi_24 am 14.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.08.2017  –  7 Beiträge
Empfehlung 65" 4k für max. 4500?
LarsoXXL am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  3 Beiträge
49-55 Zoll 4K TV um 1000?
moman am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  10 Beiträge
samsung uec6200 vs. philips 40pfl5605 vs. 40pfl7605
Ädam`s am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  6 Beiträge
4K-TV 47"-49"
Jannik287 am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  14 Beiträge
Kaufberatung - Empfehlung Samsung 4K Fernseher
tifo am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 13.10.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedmervinrasquinha
  • Gesamtzahl an Themen1.456.915
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.715.466

Hersteller in diesem Thread Widget schließen