Kaufempfehlung 65" UHD none-curved

+A -A
Autor
Beitrag
Balduar
Stammgast
#1 erstellt: 01. Okt 2016, 19:06
Liebe Gemeinde, nach Jahren der Zufriedenheit mit meinem Panasonic 55WT50 muss dieser nun aus Gründen des altersbedingten Schrumpfen weichen....nee, der TV is top und verdient eigentlich ned, ausgewechselt zu werden. Aber zum Start von UHD bei Sky und des steigenden Bedürfnisses nach mehr Diagonale möchte ich mich nun leider umorientieren.

Deckdaten was zu berücksichtigen ist:
- Preiskategorie bis 2600
- 4k / 60/65 Zoll (60 Zoll nur für nen Ausnahmekünstler, der in die preisliche Kategorie fällt, aber bei 65 Zoll nicht mehr erschwinglich ist)
- hauptsächliche Zuspielung vorerst FHD (wichtig für Scalerqualität des anzuschaffenden Gerätes)
- Konsole FHD / Xbox One standard
- HDR

unwichtig:
- 3D
- multimedia (Streaming und co....tolle gimmicks, never used.. )

Bisher im Auge liegen mir der Samsung (dabei mag ich die Firma gar nicht) 65KS7090, der Sony XD8505/8588 oder der eine LG wo ich die ganz genaue Bezeichnung nicht mehr weiß, irgendwas mit 950 am Ende. Nach dem bisher gelesenen war eigentlich der Panasonic 784 mein Favorit....aber er hat mich im Markt nicht wirklich überzeugt (hab selbst Einstellungen vorgenommen) und hinzu kommt das relativ mies geratene Design ( Rahmen naja, Breite ....) aber ich bin gern bereit, mich eines Besseren belehren zu lassen.

Bitte keinen Krieg der Markenverfechter.....
catman41
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2016, 19:28
@Balduar,


ich bin gern bereit, mich eines Besseren belehren zu lassen.


dann brauchst Du nur die vielen 60"/65" Kaufempfehlungsthreads zulesen!

lg
Harry
Balduar
Stammgast
#3 erstellt: 01. Okt 2016, 19:47
wann soll ich da denn fertig sein? und außerdem hab ich die Auswahl ja schon relativ eingegrenzt. ich finde leider nur keine vergleichenden Tests dazu. Hab mir schon die aktuelle Seite der Kaufempfehlung durchgeschaut....aber so recht keine Antwort gefunden
Coupe3
Stammgast
#4 erstellt: 01. Okt 2016, 19:50
Bleib bei Deinem WT 50 noch eine Weile, oder erhöhe das Budget. Du ärgerst dich kaputt, weil du für deine Preisvorstellung keine bessere Qualität bekommst, als Du jetzt schon hast.
Der KS 9590 von Samsung beginnt bei 3500,-€, der der DXW 904 von Panasonic ist noch teurer. Oder den ZD9 von Sony für ca. 5000,-€. Unter dem würde ich Dir raten nichts zu kaufen. Die OLED von LG sind ja noch teurer.
Balduar
Stammgast
#5 erstellt: 01. Okt 2016, 19:59
echt, bekomme ich nix ordentliches bei den o.g. Modellen
naja, zufrieden bin ich ja schon mit meinem...nur die Größe...


[Beitrag von Balduar am 01. Okt 2016, 19:59 bearbeitet]
Chris7035
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2016, 20:29
Ich würde dir zu oled raten. Und dafür 55 zoll nehmen. Ich hab selbst schon einen 1 jahr. Ich würd immer wieder oled nehmen.
Balduar
Stammgast
#7 erstellt: 01. Okt 2016, 20:34
oled is toll...löst aber ned mein 55 " Problem...weil alles drüber sprengt meinen rahmen
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2016, 21:22
Möchtest du auch Fußball/Sport gucken?
Wenn ja, ist das eine Herausforderung für jeden aktuellen 4k TV, an die finale Bewegtbildschärfe deines WT50 heranzukommen.

Bei zentraler Sicht auf den TV sehe ich den Sony 65XD93 als Herausforderer.
Balduar
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2016, 21:26
ich schaue viel fussball also ist das quasi ein ausschlusskriterium? wenn ich 4 Jahre nach dem kauf meines 55 zoll was besseres will, muss ich echt das doppelte berappen? hat sich denn nix weiterentwickelt?
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Okt 2016, 21:51
Motiontechnisch im LCD Bereich sogar leicht zurück.
Balduar
Stammgast
#11 erstellt: 01. Okt 2016, 22:02
na toll
bezahlbare alternativen?


[Beitrag von Balduar am 01. Okt 2016, 22:03 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2016, 05:34
Ich würde mich mit der Samsung KS Serie oder dem Sony XD93 beschäftigen. Leider sehe ich keine Budgetangabe, ohne die eine genaue Empfehlung einfach nicht machbar ist.

Ich schaue selbst viel Sport (Tennis und Fussball) und erwarte eine gute Bewegdarstellung vom TV. Vor ein paar Wochen bin ich von Sony (X85C) auf Samsung gewechselt (KS8090) und bin sehr gut zufrieden, aber auch der KS7090 macht seine Sache fast gleichwertig.
OLED würde ich in keinem Fall empfehlen (zumindest noch nicht), da ist die Bewegdarstellung noch nicht wirklich das gelbe vom Ei, gerade wenn man von einem ordentlichen Plasma kommt, muss man sich eh erstmal etwas umgewöhnen


[Beitrag von Merzener am 02. Okt 2016, 05:35 bearbeitet]
Beipackstrippe
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 02. Okt 2016, 05:58
Budget hat er oben genannt. Den auch schon von mir erwähnten Sony 65XD93 bekommt man fast dafür. Irgendeine vorweihnachtliche Rabattaktion wird da schon helfen.
Merzener
Inventar
#14 erstellt: 02. Okt 2016, 06:05
Ah sorry - hab die Brille nicht auf

Dann bleiben meine Empfehlungen so stehen, passt.
Balduar
Stammgast
#15 erstellt: 02. Okt 2016, 10:30
bei Saturn online gibts den LG65 EF 9509 heute u. morgen für 3099,- ....was meint ihr, ist das lohnenswert? fallen die niedrigere Helligkeit als LCDs am Tag auf? Plasma-like? (hatte früher die Top-Modelle von Pioneer und am Tag war es nicht immer perfekt von der Helligkeit)
Probleme beim Sport und schnellen Szenen?
Merzener
Inventar
#16 erstellt: 02. Okt 2016, 10:57

Balduar (Beitrag #15) schrieb:

Probleme beim Sport und schnellen Szenen?


Du liest schon die Kommentare oder?!
Balduar
Stammgast
#17 erstellt: 02. Okt 2016, 11:02
doch, aber andere, speziell im LG-Thread schreiben da eben was anderes....Fußball ist kein Hauptgrund....ich bin eher Film-und Serienjunkie, nur Fußball richtig mies wäre nen Auschlusskriterium!
Merzener
Inventar
#18 erstellt: 02. Okt 2016, 11:31
Na, richtig mies nicht nein, aber wenn man vom Plasma oder 100Hz Sony kommt etwas enttäuschend.
Balduar
Stammgast
#19 erstellt: 02. Okt 2016, 20:49
herrgott, hab mal 2-3 Stunden Threads gelesen und so wirklich schlauer bin ich ned gerade....haben ja alle Vor-und Nachteile. Wenn man vorher wüsste mit welchem Gerät man die wenigsten Huddeleien hat, aber da brauch man die berühmte Glaskugel

Der OLED ist schon was feines, aber mich schrecken die Schneeblitze schon etwas ab...oder wurde das etwa behoben? Ansonsten wäre der Sony XD93 ne echte Alternative.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe bitte! Curved 65" UHD
Jebanis am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 19.04.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung 65 Zoll UHD Curved
marcel7712 am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  10 Beiträge
55-65" UHD Curved HDR TV
Wiidesire am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 22.04.2016  –  35 Beiträge
Kaufberatung TV UHD Samsung 65 Zoll Curved(?)
Annemonebusiness am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  2 Beiträge
65 Zoll Entscheidungshilfe - Curved? FHD? UHD?
x-wunderkind-x am 17.06.2017  –  Letzte Antwort am 17.06.2017  –  4 Beiträge
65 Zoll Curved TV
thomsen1512 am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
TV 65" Kaufempfehlung UHD/HD Netflix/PS4
Luzzidi am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  22 Beiträge
Kaufempfehlung 65" TV
mannyrivera am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  8 Beiträge
Kaufempfehlung 65"
Alex_1991 am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 31.03.2018  –  2 Beiträge
Uhd 55 Zoll Kaufempfehlung gesucht
Streifenhase1 am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.642 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedawk_pcr
  • Gesamtzahl an Themen1.492.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.918

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen