Empfehlung & Beratung für TV gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Andi081
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2007, 13:37
Hallo,
da hier ja sehr viele qualitative Beiträge sind, jedoch leider meist nicht meinen Anforderungen und Bedürfnissen entsprechen, poste ich nun auch mal ein Thema.

Ich möchte mir einen neuen Ferneseher kaufen bin aber nicht sicher, ob es ein LCD oder Plasma werden soll.

Meine Anforderungen sind:
Schau großteils analoges (Kabel-)TV und oft DVD bzw. Aufnahmen via DVD-Recorder(Panasonic EH65EC). Konsole aktuell nicht in Verwendung, evt.(!) irgendwann einmal eine XBOX oder PS3?! (aber nicht fix!)
Sitzabstand zum TV ca. 3,2-3,5m

Mein Wohnzimmer ist ziemlich hell(viele Fenster).

Mir ist es wichtig, dass die Bildqualität hinsichtlich Fragmente/Pixel, Farben und Schwarz/Grauwerte passen. Kein Nachziehen und vorallem EINBRENN-EFFEKT(falls es den noch gibt?!).

Welche Größe wäre sinnvoll? Ich bin so auf den Bereich 46"-50" eingestellt? Tendiere eher zu einem FULL-HD Gerät. Sinnvoll?

Zu Beginn war ich auf Samsung LCD (46F71B) eingestellt, dann auf einen Pioneer Plasma(42 bzw. 507X), danach auf einen Panasonic Plasma(50PV60E[aus preislichen Gründen]) und nun durch Empfehlung eines Bekannten auf einen Sony 46X2000.

Wer kann mir helfen ein passendes Gerät zu finden?

Ich bedanke mich vorab für eure Antworten!

LG,Andi
tss
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2007, 13:54
hast du dir mal ein fullhdgerät mit nem analogen signal angeschaut?
in sehr hellen räumen würde ich eher zu nem lcd tendieren. (plasmas kommen im dunkleren besser zur geltung und spiegeln mehr) ABER lcd + analog =
Andi081
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2007, 14:10
naja wenn man weit weg sitzt?!
will aber auch kein "auslaufmodell" kaufen sondern soll schon was aktuell sein für die nächsten jahre.

spiegeln ist nicht gut, da ich viele fenster habe und schon gerne das bild sehen möchte! ;-)

aber wenn lcd+analog schon "messer-im-kopf" ist, was empfiehlst du dann?
vorallem welches gerät? größe, etc?!
danke!!!
tss
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2007, 14:29
gibts die möglichkeit auf kabel digital umzustellen?

schau dir bitte mal in nem laden die genannten geräte mit nem analogen und digitalen fernsehsignal an. vergleiche dort auch plasma und lcd. in meinen augen sehen die lcds ein wenig nach bonbon aus. die farben wirken etwas knallig. ist natürlich alles ein geschmacksfrage.

wie kams denn hierzu Zu Beginn war ich auf Samsung LCD (46F71B) eingestellt, dann auf einen Pioneer Plasma(42 bzw. 507X), danach auf einen Panasonic Plasma(50PV60E[aus preislichen Gründen]) und nun durch Empfehlung eines Bekannten auf einen Sony 46X2000. was stört dich z.b. am pioneer? was am samsung usw...
Der_Papa
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jan 2007, 14:32
Hallo Andi,

ich stehe vor dem gleichen Problem wie du.

Habe bei mir auch nur analoges Sat, kann es leider nicht ändern, da Mietshaus.

Und daher, um auf die Entfernung ein gutes Bild zu haben, schwanke ich zwischen 32" LCD und 37" Plasma.

Bei Plasma ganz klar der Pana 37 PV EH.

Bei LCD schwanke ich zwischen Sony v2500 oder Philips 32" 9541 oder 32" 9731. Die Philips haben halt Ambilight, was ich schon ziemlich schick finde.

Wieviel Geld willst Du denn überhaupt ausgeben?

Zum Thema einbrennen: Das ist bei den neuen Plasma Panels eigentlich kein Thema mehr, nur die ersten 100Std sollte man ein paar Dinge beachten.

Zum Thema nachziehen: Da scheiden sich irgendwie die Geister, die einen meinen bei Plasma ist das gar kein Thema, da Reaktionszeit annähernd 0ms. Die Anderen wollen auch Nachzieheffekte beim Plasma gesichtet haben.
Bei den neuen LCD Philips, 3ms Reaktionszeit, ist das denke ich auch Geschichte.
Andi081
Neuling
#6 erstellt: 29. Jan 2007, 15:57
tss: grundsätzlich gibt es die möglichkeit auf digital kabel umzustellen. man bekommt jedoch eine box mitgeliefert die sehr lange dauert um zw den kanälen umzuschalten, 2-3 sek. teilweise und außerdem ist die programmliste vorgegeben und kann nicht geändert werden.
leider habe ich die genannten geräte in div märkten mediamarkt&co noch nicht gefunden zumindest in diesen größen! meinst nur als 32"-40" versionen.
samsung war ich zuerst da ich die pc-monitore kenne und eigentlich sehr zufrieden damit bin und ich mir denke samsung bietet gute qualität in diesem segment

pioneer: habe ich bei einem bekannten gesehen als 507XA version und war begeistert von der qualität, auch wenn das ding für mein wohnzimmer wahrscheinlich zu groß wäre und ich auf die 42er variante zurückgreifen würde.

panasonic: hier habe ich über einen großhänder von meiner firma ein gutes angebot bekommen für den erwähnten 50" plasma, deto für einen pioneer 427x(??) der lt. österreichischer pioneer-hp aber nicht geführt wird --> auslaufmodell??

sony lcd: durch einen bekannten, der dieses gerät hat und davon sooo schwärmt, ich ihn jedoch noch nicht gesehen habe, wurde mir dieses gerät empfohlen und generell gemeint es sei besser einen lcd zu nehmen als plasma, gerade in punkte stromverbraucht(was mir aber nicht sooo wichtig ist) aber halt wg einbrenn-effekt und der panel-auflösung!

gonzales25: ich habe kabel im haus und es gibt keine möglichkeit einen SAT zu installieren! :-(

naja der sony 46x2000 ist mit 3700€ (20%mwst.AT) schon SEHR, SEHR an der grenze meines budgetrahmens. eigentlich war ich bisher immer so im bereich 2000-2200€ (exkl. MwSt.) angesiedelt. den panasonic 50PV50E und den pioneer 427X(?) hätte ich um 2000€ bzw. 1880€ bekommen. (beides netto!)

mir wurde gesagt, dass das einbrennen noch immer ein thema sei und sogar in den bediednungsanleitungen groß angeführt ist das der hersteller dafür nicht haftet, genauso in punkto bildqualität, farbverläufe bei plasmas, etc...
wenn ich schon viel geld ausgebe soll es auch ein gutes gerät sein!
das nachziehen sehe ich eher nicht so als problem. wenn ich mir dvd's am pc mit dem LCD-Monitor ansehe und dieser teilweise 16ms bzw. ein anderer 8ms habe sehe ich keine nachzieheffekte, ich nehme an bei einerm LCD-TV ist das genauso...?!
tss
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2007, 16:20
bzgl energieverbrauch (auch wenn dich das nicht so sonderlich interessiert)... das stimmt nicht mehr. ein lcd hat einen konstanten verbrauch da er von hinten bleuchtet wird, beim plasma ists abhängig von der dargestellten farbe. je heller die farbe, desto energiereicher... => ähnlich energiebilanz

hmm 2-3 sekunden ist schon ne ganze weile... bist du ein dauerzapper? dafür gibts doch ein epg (elektronische programmzeitschrift)...


mir wurde gesagt, dass das einbrennen noch immer ein thema sei und sogar in den bediednungsanleitungen groß angeführt ist das der hersteller dafür nicht haftet, genauso in punkto bildqualität, farbverläufe bei plasmas, etc...
jo das einbrennen ist wohl bei neugeräten möglich. hat dein bekannter nen eingebrannten? frag ihn doch mal, was er genau gemacht hat.... zum einbrenneffekt gibts auch hier im forum einiges zum nachlesen... bitte mal die suchfunktion nutzen.

den kauf abnehmen kann dir keiner, da hilft nur selber guggn... derzeit bieten beide technike vor und nachteile hierzu bitte auch mal folgenden link lesen klick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Beratung/Empfehlung für Plasma TV
Punchlinegott am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  2 Beiträge
Beratung gesucht TV-Kauf
Heiko27 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  9 Beiträge
Beratung zu TV gesucht!
SaY_wHaT am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  5 Beiträge
Beratung gesucht für neuen TV
potzblitzer am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  2 Beiträge
Beratung gesucht
pogge2 am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Empfehlung TV 46" gesucht
pegasus_a am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  7 Beiträge
tv empfehlung gesucht
laserpointer am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  16 Beiträge
TV Empfehlung dringend gesucht
Trauerkind_Martina am 23.06.2018  –  Letzte Antwort am 24.06.2018  –  6 Beiträge
Beratung zum TV-Kauf gesucht!
Hoop-R am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  6 Beiträge
TV-Beratung: 40" Fernseher gesucht
AjaxHamburg am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.620 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedMiktex
  • Gesamtzahl an Themen1.460.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.064

Top Hersteller in Kaufberatung Fernseher Widget schließen