Mein Vectra B Umbau

+A -A
Autor
Beitrag
Vortex288
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2012, 21:20
Hallo zusammen

Ich bin neu hier im Forum und will mich kurz vorstellen.
Ich bin 18 Jahre alt und komme aus der Schweiz.
Mein Auto ist ein Vectra B Limousine Jg. 1999 , den ich angefangen habe umzubauen.

Das ist mein erster Umbau und habe deshalb keine Erfahrungen im Bereich Car HiFi.
Würde mich deshalb über eure Meinung sowie Verbesserungsvorschläge oder Tipps sehr freuen!

Verbaut wird:
HU: Alpine CDE-123R
FS: Focal Polyglass 165VB
Subwoofer: JBL P1220br
FS Endstufe: Helix H400 Esprit
Subwoofer Endstufe: Ground Zero GZHA 1.1800DXII
Kondensator für Helix Endstufe: Stealth STC-1000, 1F
Kondensator 1 für GZ Endstufe: Brax IPC 1'000'000, 1F
Kondensator 2 für GZ Endstufe: Marke Unbekannt, 1F

Gedämmt werden die Fronttüren mit 2.5m² Alubutyl 2.2mm und die Türverkleidung mit 1.5kg eXvibration Anti Noise Paste.

Die Endstufen werden in die Reserveradmuld eingebaut.
Stromkabel werden reine Kupferkabel sein. Von der Batterie bis zum Stromverteiler mit Sicherungen in der RRM wird ein 50mm² Kabel verlegt und vom Stromverteiler bis zu den Endstufen 35mm² Kabel.
Das Stromkabel von der Batterie bis in den Kofferraum wird mit 200A abgesichert.
Die GZ Endstufe mit 150A und die Helix Endstufe mit 80A.
2 Kondensatoren kommen an die GZ Endstufe und einer an die Helix Endstufe.

Da die ganze Konstruktion in der RRM höher sein wird als der Kofferraumboden, wird ein doppelter Boden darüber gebaut.
Über die Endstufen kommt eine abnehmbare Platte mit einem Plexiglasfenster, damit man die Endstufen sieht.

Ich plane das FS zuerst über die Focal Frequenzweichen laufen zu lassen und später dann über den Helix P-DSP Prozessor.

Hier sind noch einige Bilder meiner Planung, wie das ganze aussehen soll:

mit Deckel


ohne Deckel






Hier ist noch ein Bild des angefangenen Stromverteilers welcher aber noch etwas abgeändert wird und nicht wie zuerst geplant in die Mulde verbaut wird:


Mit dem Remoteverteiler und der Holzkonstruktion für die Endstufen habe ich auch bereits angefangen.
Der Remoteverteiler ist noch nicht fertig. Muss noch die Teile auf der Platine befestigen und muss irgendwie noch eine Diode beim Relais verlöten, weiss noch nicht genau wie.
Hier mal ein Bild:


Hatte eine alte Holzplatte zuhause welche ich für die unterste Platte gebraucht habe. Sieht nicht schön aus, aber das sieht man später eh nicht. Für den Boden der Oberen Etage habe ich eine 15mm dicke Spanplatte genommen. Hatte aber keine Zeit mehr den Kreis auszusägen.
Die Seitenteile für die obere Etage sind auch fertig.

Habe mal alles provisorisch hingelegt, ist noch nicht befestigt oder verschraubt:









Gruss
Vortex288
der_Olly
Stammgast
#2 erstellt: 10. Sep 2012, 15:40
Hi, klingt definitiv spannend.

Allerdings frage ich mich gerade, warum du 3 Caps anstatt 1 Batterie verbaust?
Vortex288
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2012, 22:53
So, nach einer seeehr langen Zeit melde ich mich mal wieder


der_Olly schrieb:
Hi, klingt definitiv spannend.

Allerdings frage ich mich gerade, warum du 3 Caps anstatt 1 Batterie verbaust?

Hi Olly,
die Planung mit den 3 Kondensatoren wurde geändert, nun sind 2 davon verbau plus eine Zusatzbatterie.

Der ganze Umbau hat viel länger gedauer als zuerst gedacht.
Ich bin immer noch nicht fertig, aber ich habe nun ein paar Sachen die ich euch zeigen will und eure Meinung dazu gerne hören würde.

Hier nochmals eine kleine Übersicht was alles verbaut wurde:

Strom:
-Neue Lichtmaschine 120A
-Neue Starterbatterie Optima YT U 4.2
-Zusatzbatterie XS Power D680
-Ladekabel von Lichtmaschine zu Starterbatterie 35mm²
-Stromkabel und Masse 50mm²
-Selbstgebauter Sicherungsverteiler aus Kupferschinen
-Selbstgebauter Remoteverteiler
-2.5mm² Remoteleitung
-Spannungsanzeige vorne

Komponenten:
-HU: Alpine CDE-123R
-FS: Focal Polyglass 165VB
-FS Endstufe: Helix H400 Esprit
-Subwoofer: JBL P1220br
-Subwoofer Endstufe: Ground Zero GZHA 1.1800DXII
-Kondensator an der H400: Brax IPC 1'000'000, 1F
-Kondensator an der HGZA 1.1800DXII: Standard 1F ohne Bezeichnung

Dämmung:
-2.5m² Alubutyl 2.2mm
-GFK Spachtel

Wird noch verbaut:
-Brax eXvibration Anti Noise Paste 1.5Kg
-Noppenschaum für TVK


Bilder konnte ich nur mit meinem Handy machen da ich im Moment keine andere Cam habe, aber wenn dann alles fertig ist werde ich versuchen bessere Bilder zu machen.

Hier mal einige Bilder des Umbaus bis jetzt.

Zuerst mal mein Auto:
IMAG0906

Kofferraum:
IMAG0563

Türen gedämmt:
IMAG0587

IMAG0589

IMAG0590

IMAG0914

Lautsprecherkabel in Türen verlegt je 2.5mm² für HT und TMT:
IMAG0909

IMAG0910

Der schwarze Schlauch ist zuvor geschrumpfter Schrumpfschlauch der geschrumpft einen Durchmesser hat damit die Kabel danach noch durchpassen. Die beiden Enden wurden später noch mit Silikon abgedichtet, hab aber kein Bild davon gemacht.

LS Adapter aus 24mm MPX, schwarz lackiert, mit 2 Komponenten Epoxyt Kleber angeklebt und mit GFK Spachtel stabilisiert:
IMAG0580IMAG0582

IMAG0667

IMAG0793

IMAG0842

IMAG0844
Mit 2 Komponentenkleber aufgefüllt, um eine ebene Fläche zu erhalten und die Einschlagmuttern zu fixieren.

IMAG0797

IMAG0917

IMAG0923

IMAG0927

Bitumenband auf LS Adapter um den LS abzudichten:
IMAG0932

IMAG0938

IMAG0942

Syroporteile der Türverkleidung angeklebt:
IMAG0981

IMAG0985

Hochtöner noch am original Platz hinter original Abdeckung:
IMAG0982


Stromkabel wurde auf der Beifahrerseite im Kabelkanal verlegt:
IMAG0479

Löcher in die Trennteile gebohrt für diverse Kabel wie Stromkabel, Remote, Spannungsanzeige:
IMAG0876

Ich habe darauf geachtet dass die Stromkabel und die Cinch und LS-Kabel komplett getrennt verlegt werden. Die Stromkabel wurden alle auf der Beifahrerseite verlegt, die Cinchkabel durch die Mittelkonsole und danach hinter dem Fahrersitz auf der Fahrerseite in den Kofferraum.

Stromkabel auf der Beifahrerseite:
IMAG0871

IMAG0885

IMAG0888

IMAG0890

IMAG0891

IMAG0951

IMAG0950

Neue Starterbatterie, die Optima YellowTop U 4.2, das ist die mit den Seitenpolen, welche ich benutzt habe:
IMAG0978

IMAG0979

Als Massepunkt habe ich die original Massepunkt-Schraube genommen:
IMAG0975

IMAG0977

Vom Pluskabel mit Sicherungshalter habe ich leider kein Bild nur vom Pluskabel mit Aderendhülse:
IMAG0980

Die Holzkonstruktion für die Endstufen:
Boden:
IMAG0539

Oberer Teil:
IMAG0606

IMAG0609
Die Ecken wurden mit Heisskleber aufgefüllt.

IMAG0611

Die "Füsse" der oberen Etage:
IMAG0612

IMAG0636

Halterung der Helix:
IMAG0679

IMAG0677

Unterseite mit der ganzen Stromverkabelung:
IMAG0720

Sicherungsverteiler:
IMAG0826

Kabel:
IMAG0831

IMAG0833

IMAG0858

IMAG0958

IMAG0834

35mm² Stromkabel zur Ground Zero Endstufe:
IMAG0836

Komplett verkabelte Unterseite:
IMAG0968

IMAG0919

IMAG0962

Sicherung vor Zusatzbatterie und Massepunkt an der Schraube der Rückbank:
IMAG0970

IMAG0992

Hier noch mein aktueller Sub:
IMAG0527

IMAG0519

IMAG0518


Die Anlage läuft bereits und bin jetzt schon begeistert
Ich habe beim Einbau darauf geachtet dass ich die Stromkabel und Cinch und LS-Kabel getrennt verlege.
Der ganze Strom ist auf der Beifahrerseite verlegt und die anderen Kabel auf der Fahrerseite.
Das Remotekabel habe ich separat verlegt, die in den Cinchkabeln habe ich nicht verwendet.
Das FS läuft passiv, die Frequenzweichen befinden sich unter der Helix Endstufe und von dort aus gehen dann pro seite für die HT und TMT je 2.5mm² LS-Kabel. Später will ich das FS evtl. aktiv betreiben mit einem Helix P-DSP. Dann kann ich die bereist verlegten LS-Label direkt an die Endstufe anschliessen und muss die Kabel nicht neu verlegen.

Was ich noch vorhabe:
-Die TVK Dämmen, habe noch Brax eXvibration Anti Noise Paste und Noppenschaum
-Die LS sauber an den Innenraum ankoppeln.
-Die Hochtöner werden in die Spiegeldreiecke oder auf das Armaturenbrett verbaut.
-Doppelten Boden im Kofferraum.
-Neuer Sub mit Selbstgebautem BR Gehäuse.

So das ist der aktuelle Stand. Habt ihr bis jetzt etwas negatives gesehen oder habt ihr weitere Tipps
oder Verbesserungsvorschläge für mich? Würde mich über Kommentare freuen
der_Olly
Stammgast
#4 erstellt: 11. Sep 2012, 08:39
sieht doch schick aus
viel spaß und erfolg weiterhin
The-BuTcHeR
Stammgast
#5 erstellt: 12. Sep 2012, 20:21
sieht echt toll aus.

Respekt für die ausführung.
Von welcher Marke sind die verwendeten cinch kabel?
Vortex288
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Sep 2012, 22:30
Vielen Dank euch zwei!

Das sind die "Sinus Live HighEnd-Cinchkabel" 5m.
Die ersten zwei gekauften Kabeln waren beide defekt. Beim einen ging der eine Kanal nicht und beim anderen Kabel hatten die Stecker keine Gewinde und fielen auseinander. Konnte beide Kabel umtauschen. Die neuen sind ok, verarbeitung zwar nicht so toll aber funktionieren und hatte bis jetzt noch keine Probleme.
Kein Rauchen und Pfeifen zum Glück Die Y-Verteiler sind hingegen viel besser verarbeitet!

Gruss Vortex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Opel Vectra B kleiner Umbau
Alechs am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  11 Beiträge
Anfänger Umbau Vectra b [Bull Audio, Signat, Powerbass]
Alechs am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  16 Beiträge
Vectra B Caravan XXX
T8T am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  5 Beiträge
Vectra B - Operation Beschallung
Pug-cruiser am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  21 Beiträge
Jetzt aber richtig! Umbau der Anlage in Vectra B Caravan
Metalbeast am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  27 Beiträge
Mein erster Einbau im B Vectra Fliessheck
Amateur23 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  6 Beiträge
[Opel Vectra B Limo] Mein Anfänger Einbau
BLIND666 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  21 Beiträge
Noob macht ernst ! Vectra B 97 Limo
Vectradamos am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  654 Beiträge
[Opel Vectra B Caravan] familientaugliche Anlage
florianef am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  18 Beiträge
iPod in der Armlehne [Vectra B Caravan]
T8T am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbenemin
  • Gesamtzahl an Themen1.380.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen