Honda Goldwing GL 1500 Radioumbau

+A -A
Autor
Beitrag
Olli_GL_1500
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2018, 19:08
Hallo liebe Hifi-Bastlergemeinde.

Es stellt sich mir folgendes Problem: In meinem Motorrad Honda Goldwing GL 1500 EZ 1991 ist serienmäßig eine Radioanlage fest verbaut. Das Radio selbst kann man nich sehen, da es unter dem Bedienpanel versteckt ist. Das Bedienpanel hat ein paar Drehregler und die Bedienteile für das Cassettendeck und liegt sichtbar flach auf dem, was wie ein Tank aussieht.

Nun ist diese Technik deutlich in die Jahre gekommen und ich denke über eine Modernisierung nach. Ich bin leider aber selbst nicht in der Lage, dies zu realisieren, möchte aber meine Idee hier mal kund tun, in der Hoffnung, jemand findet dies Projekt cool und möchte mir unter die Arme greifen.

Ich stelle mir folgendes vor: Es gibt ja inzwischen viele Radios, aus denen ein Bildschirm ausfährt. Wenn sich nun das Radio komplett über diesen Bildschirm bedienen ließe, würde ich gern den Bildschirm demontieren und dort, wo bisher das Bedienteil ist, installieren. So könnte man das Radio wieder verseckt verbauen. So käme man vermutlich nicht an ein CD-Fach heran, damit könnte ich aber leben. Im Moment benutze ich ja auch nur das Radio. Ich wünsche mir nur die Bedienbarkeit per Touch, automatischen Suchlauf mit Senderanzeige und wenn es das gibt, vielleicht auch gleich DAB+.

Damit man sich etwas vorstellen kann, füge ich mal zwei Bilder bei. Es handelt sich dabei nicht um meine Maschine...

komplette RadiokonsoleBedienteil
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 04. Sep 2018, 06:40
Hallo,

ich denke mit dieser Lösung wirst Du (auf Dauer) nicht glücklich.
Zum einen sollte die Sache Wasserdicht sein, diese Anforderung erfüllt kein normales Autoradio - die mit ausfahrbarem Bildschirm schon garnicht.
Zum anderen soll das vermeintliche Touchscreen mit Handschuhen bedienbar sein, technisch eher kein Problem da viele Autoradios ein resistives Display verbauen, jedoch sind die Bedienelemente oft so klein das sie mit einem Motorradhandschuh nicht getroffen werden können.

Als erstes müsste man also die Abdeckung modifizieren mit GFK, Spachtel und was so an Sauerei sein muss.
Dann entscheiden: Wasserfestes Touchscreen mit einem kleinem Rechner, Endstufe und angepasster (eigener) Software.
Oder auf das Klimbim (Touchscreen) verzichten und ein Marine Autoradio, (die haben auch grössere Bedienelemente) verbauen wie z.B. Rockford:
https://www.rockford...marine-source-units/
Wenn Du auf "moderne" Medien setzt wie USB oder Streaming vom Smartphone könnte man das mit weniger Aufwand so lösen:
https://www.kicker.com/px_amplified_controllers


[Beitrag von LexusIS300 am 04. Sep 2018, 06:45 bearbeitet]
Olli_GL_1500
Neuling
#3 erstellt: 04. Sep 2018, 10:25
Hallo Lexus,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und deine Hinweise.

Zum Thema Wasserdicht kann ich anmerken, dass das originale Bedienpanel schon tatsächlich wasserdicht ist. Allerdings verschwindet dies normalerweise unter einer Abdeckung, die bei den meisten Goldwings entweder fehlt oder der Einfachheit wegen nicht drauf gemacht wird, weil man eigentlich nicht im Regen fährt. Kommt das aber doch mal vor, dann kommt die Abdeckung drauf. Unter diese Abdeckung müsste auch das Display locker drunter passen.

Bedienbarkeit mit Handschuhen...
Ich fahre fast das ganze Jahr mit Fahrradhandschuhen oder ganz ohne, weil man hinter der Scheibe und den großen Spiegeln wirklich gut geschützt ist. Wenn das Radio den Sender automatisch nachführt oder bei DAB+ muss man ohnehin nichts nachstellen. Das Problem ist eher gering.

Die Marinegeräte habe ich mir angesehen, Ich vermute aber hinter den Displays wieder den Kasten des Radios, was die Sache wieder problematisch macht. Da das Radio ja quasi senkrecht eingebaut wird, also praktisch liegt und es kaum Einbautiefe gibt, passt das sicher nicht rein.

Es gibt im Netz Bilder, wo hier und da jemand einen DIN-Schacht schräg auf die Fläche des ehemaligen Bedienpanels modelliert hat. Das sieht meines Erachtens nach aber echt sch... aus. Deshalb kam ich auf die Idee mit dem liegenden Display an Stelle des bisherigen Panels.
Olli_GL_1500
Neuling
#4 erstellt: 04. Sep 2018, 10:32
Deinen zweiten Link habe ich nicht gleich gesehen. Wenn ich das richtig verstehe, geht es hier aber um die Musik, die man auf dem Smartphone gespeichert hat. Das geht wohl schon jetzt, denn mein Vorbesitzer hat mal eine Aux-Buchse dafür installieren lassen. Das habe ich allerdings noch nie benutzt, weil ich klassischer Radiohörer bin. Ich mag die pünklichen Nachrichten und die wechselde Musik. Halt schon ältere Generation...
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 04. Sep 2018, 10:41
Gut, wechselnde Musik kann ich nicht bestätigen wo ich in der Arbeit zu 10 Stunden Radiohören teilweise gezwungen werde ;-)
Am einfachsten ist dann ein Alpine Freestyle Gerät, hat aber auch seinen Preis:
https://www.alpine.d...ation-system/x902d-f

Die Ursprüngliche Idee einen Moniceiver von dem Display zu trennen wird wohl mit Elektronik Kenntnissen auch möglich sein.
Das schöne daran, die Mechanik muss nicht mehr so fit sein und man kann getrost zu einem gebrauchten Markengerät greifen....

Da Du aber ohnehin auf Hilfe angewiesen bist, woher kommst Du?
Vielleicht ist hier jemand dabei:
http://www.hifi-foru...um_id=161&thread=436
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Honda Accord
RedBull33LA am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  5 Beiträge
Honda Civic Goes Multimedia
Counterfeiter am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  9 Beiträge
Anlagenbau im Honda civic
Mr._BaSSe-man am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  24 Beiträge
HONDA Accord (Anfänger) XyMcCoy
XyMcCoy am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  12 Beiträge
Honda civic ej9 anlage
civic´er am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  22 Beiträge
Honda Civic MA8 einbau
Centralin am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  11 Beiträge
Oldschool Honda Civic
DYNABLASTER am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  15 Beiträge
Honda Accord 2005 Tourer (pimpin)
croma_man am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  9 Beiträge
meine Anlage im Honda civic
Mr._BaSSe-man am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  11 Beiträge
[Honda CRX ED9] Vorstellung von meinem Ausbau
Starbird am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLasercar
  • Gesamtzahl an Themen1.441.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.386

Hersteller in diesem Thread Widget schließen