Welcher Mp3-Player bietet mir besten Klang für bis zu 150 Euro?

+A -A
Autor
Beitrag
arturihno
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2008, 09:54
Ich bin schon seit ca. 2 Monaten eifrig auf der Suche nach einem vernünftigen Mp3-Player fürs Fitnessstudio.

Der Player sollte schön handlich sein, Design spielt keine wichtige Rolle. Aufspielung über Zusatsoftware ist auch in erster linie unwichtig!

Ich höre überwiegend Dance/Trance und Black.

WICHTIG ist nur, dass dieser vom Klang her überzeugen kann !!

Meine Schmerzgrenze liegt bei max. 150 Euro.

Was könnt ihr mir empfehlen??

Laut diversen Forenberichten sowie zahlreichen Testberichten habe ich folgende 3 Favoriten:

1. Archos Gmini XS 100 oder auch xs 104 (XS 100 soll laut diversen Testberichten den besten Klang aufweisen)
2. Cowon iAudio D2 oder aber auch U3
3. Meizu M6 SL


Danke für eure Hilfe !!!


[Beitrag von arturihno am 21. Feb 2008, 09:59 bearbeitet]
Stumpy86
Stammgast
#2 erstellt: 21. Feb 2008, 10:00
hi erstmal willkommen im forum

kann dir den cowon d2 ans herz legen, ist echt ein tolles gerät und du kannst ihn mit sd-karten (auch sdhc) füttern.
der d2 hat auch ein tolles display (16mio farben).
vom klang her gibts nix auszusetzen und du brauchst keine extrasoftware, da er vom pc als externes laufwerk erkannt wird.
die 2 gb-version gibts glaub ich schon um 120euronen oder so.

greez stumpy
lorenz4510
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2008, 10:44

ch höre überwiegend Dance/Trance und Black.

WICHTIG ist nur, dass dieser vom Klang her überzeugen kann !!


vergiss den D2 und nimm lieber den U3.(deutlich besserer klang für weniger geld)
arturihno
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2008, 11:20
hab eine interessante Testseite gefunden. Was sagt ihr dazu ?

http://www.testfreaks.de/mp3-player/?sort=score
***a.i.***
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2008, 18:28
Alternativ könnte ich dir noch den Creative Zen Vision M 30gb empfehlen. Guter Player für kleines geld...

Hab leider keine vergleichsmöglichkeiten mit Cowon Playern. Hoffe dir hilft jmd anderes noch weiter!

--> Cowon player sollen die beste Klangqualität haben...


[Beitrag von ***a.i.*** am 21. Feb 2008, 18:30 bearbeitet]
arturihno
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Feb 2008, 08:53
Kann mir jemand noch eine Kaufempfehlung aussprechen?

Bin noch am schwanken zwischen

1. Cowon iAudio U3 (119,- EUR)
2. Cowon iAudio D2 (139,- EUR)
3. Cowon iAduio I7 ( 105,- EUR)
4. Creative Zen Vision M (115,- EUR)

Welcher spiegelt das Preis/-Leistungsverhältnis am Besten wieder?

Kurze Antwort und ich schlage direkt zu ;-)


[Beitrag von arturihno am 22. Feb 2008, 09:25 bearbeitet]
Midib
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Feb 2008, 10:09
Hier meine subjektiver Einschätzungen :

1. Creative Zen Vision M

Festplattenplayer und damit nur bedingt für den Sport geeignet.
Laden des Players nur über USB oder Creative-Ladegerät (andere funktionieren nicht)

Nach meiner Meinung klingen die Cowon Player Besser

2. iAudio 7
Benötigt sehr viel Fingerspitzengefühl und eine ruhige Hand - ist bei mir beim Sport nicht unbedingt gegeben - Handhabungen schwierig - ansonsten toller Player

3. iAudio U3/D2

beide Klanglich top - Lieferumfang des D2 incl. Netzteil und ist mit SD-Karte erweiterbar

U3 Klanglich vielleicht ein Tick besser und sehr einfache Bediehnung - auch beim Sport

Ich würde zum iAudio U3 oder D2 greifen.
Stumpy86
Stammgast
#8 erstellt: 22. Feb 2008, 10:12
würd den d2 nehmen, wegen des erweiterbaren speichers und dem super akku (hält wirklich ca. 45h)

greez stumpy


[Beitrag von Stumpy86 am 22. Feb 2008, 10:13 bearbeitet]
Midib
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Feb 2008, 10:15
Richtig, die Akkulaufzeit hatte ich vergessen - spricht eindeutig für den D2
Andreas67
Inventar
#10 erstellt: 22. Feb 2008, 17:48
Werfe mal den Clix2 ins Rennen. Den finde ich klanglich noch etwas besser als die mir bekannten Cowon und hat m.E eine ausgereifte FW. Klangbild ist recht hell.

Meizu M6
Warmes schönes Klangbild. Paar Macken in der FW, aber gutes P/L

Cowon ist für mich immer schon wegen der fehlender Playlisten nicht interessant.
ringo10
Neuling
#11 erstellt: 22. Feb 2008, 23:35
hallo,
also ich habe den ipod 3 Generation mit 8GB und bin voll zufreiden damit.
Kann ich dir nur empfehlen.
arturihno
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Feb 2008, 10:54
Gibt es beim Iriver zwischen den modellen u10 clix und u10 clix2 einen gravierenden unterschied? Wenn aj welchen? Sind zwar nur 20 EURo Differenz...


PS: Hat der Cowon iaudio U3 eigentlich auch einen erweiterbaren Speicher durch SD-Karten oder Ähnliches?

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Meizu M6? Soll ja der Geheimtipp schlechthin sein !?!?!


[Beitrag von arturihno am 25. Feb 2008, 12:50 bearbeitet]
Stumpy86
Stammgast
#13 erstellt: 25. Feb 2008, 11:09
soweit ich weiß hat der u3 keinen sd-slot

greez stumpy
DLQ
Neuling
#14 erstellt: 25. Feb 2008, 15:12
Da ich selbst auch am überlegen bin hier noch ein Player: Iaudio U5. (146 Euro bei 8Gb; gibt ihn aber auch kleiner und günstiger)
Scheint noch recht neu zu sein und ich tu mich schwer darüber Infos zu bekommen. Hat den vllt irgendwer und kann sagen wie er klanglich einzuordnen ist im Vergleich zum D2?
Beim D2 sollen ja die Bässe angeblich ein wenig schwächeln; betreibt jmd den D2 an größeren KHs (zB HD-485)? Taugt das?
***a.i.***
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Feb 2008, 21:14
Habe mir auch den Iriver U10 Clix mit 4GB gebraucht gekauft...für 60 euronen inkl. Versand!

Ich glaub der Preis ist super akzeptabel oder ??


Günstigster Händler im Internet

http://www.mp3-player.de/index.php?page=article&ID=4435


[Beitrag von ***a.i.*** am 26. Feb 2008, 21:14 bearbeitet]
DoctorPro
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Feb 2008, 21:20

DLQ schrieb:

Beim D2 sollen ja die Bässe angeblich ein wenig schwächeln; betreibt jmd den D2 an größeren KHs (zB HD-485)? Taugt das?


Der D2 hat bei niedrigen Lasten eine Bassschwäche, ab ca. 80 Ohm ist diese verschwunden.
Andreas67
Inventar
#17 erstellt: 26. Feb 2008, 23:48

arturihno schrieb:

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Meizu M6? Soll ja der Geheimtipp schlechthin sein !?!?!


Ich habe Dir zwei Beiträge vorher etwas zu dem Player geschrieben und ansonsten findest Du hier sicher 30 Seiten Beiträge zum Meizu - ist also kein wirklicher Geheimtipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3-Player - nur Klang
ClownyBastard am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  40 Beiträge
MP3 Player - nur welcher
Joey911 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  32 Beiträge
MP3-Player mit dem >Besten Klang<
5ircl am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  73 Beiträge
neuer mp3 - player bis ca. 100 - 150 euro
vdd am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  2 Beiträge
Wie viel Klang bietet ein MP3-Player für knapp einen Euro? (Review)
Kopfhörer-Chris am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  19 Beiträge
Guter Player mit Kopfhörern bis 150 Euro
rockundhardrock am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  9 Beiträge
Welcher mp3 player hat den besten Klang ?
wahrheit242 am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  92 Beiträge
MP3 Player für 100-150?
drunken_hooligan am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  9 Beiträge
MP3 Player: welcher nur aus ? (bis ca. 150,-)
Nekogami am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  7 Beiträge
Welcher MP3-Player + Kopfhörer?
Vln_Thomas am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglieduwe#s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.305
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.455.825