Player mit normaler Batterie und flac/ogg?

+A -A
Autor
Beitrag
WillScarlett
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2009, 01:41
Hallo,
verlasse mich nach einigem Suchen in diversen Themen mal wieder auf eure tolle expertise ;-)
Meine Freundin braucht einen neuen portablen player. Der optimale Player (den es wohl nicht geben wird) sähe so aus: 1. Der Player kostet weniger als 50€
2. Der Player spielt wirklich nur Musik ab, ist leicht zu bedienen und klingt sogar mit den mitgelieferten buds ordentlich.
3. Der Player spielt vielleicht FLAC, auf jeden Fall aber Ogg ab
4. Der Player lässt sich mit einer normalen batterie betreiben, die man unterwegs einfach austauschen kann.

Das wäre es auch schon. Der einzige Player den ich kenne, der darauf passt (abgesehen von der flac-unterstützung) ist mein guter alter maxfield max diamond, den ich nun schon ewig mit mir rumschleppe und den es natürlich nicht mehr gibt (ist mit 512 mb auch nicht mehr gerade aktuell).

Habe bereits über mehrere günstige player im forum gelesen und bin über den creative muvo v100 gestolpert, der ja wohl mit normalbatterien läuft. der spielt allerdings weder flac noch ogg ab, oder? laut herstellerseite tut er es nicht, aber ich meine zwischendurch einen forumsbeitrag gelesen zu haben in dem etwas von einem firmwareupdate für ogg-unterstützung stand? Das wäre dann natürlich perfekt.
Das mit den Batterien wäre schon wichtig, weil ich genau weiß wie sehr es meine Freundin frustrieren würde, wenn ihr der Player unwiederruflich auf einer längeren zugfahrt ausgeht. Außerdem leiden akkus ja unwiderruflich und sind bei suboptimaler handhabung oft schnell im eimer.

Das mit ogg und flac wäre wichtig, weil ich unsere musiksammlung in diesen Formaten archiviere und einfach gerne mit high quality und open source-formaten arbeite.

Weiß jemand einen Rat?

Mfg und schonmal danke für die Antworten

WillScarlett
marantz-fan
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jan 2009, 18:36
Hallo WillScarlett,

ich könnte Dir einen (nur kurz) gebrauchten Trekstor Vibez 8GB (Review) anbieten, der spielt sämtliche Formate (sogar gapless!). Der Vibez läuft zwar auf Akku, der ist aber austauschbar, ein Zweitakku kostet ca. 20€.

Dirk


[Beitrag von marantz-fan am 14. Jan 2009, 18:41 bearbeitet]
muhaha07
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Jan 2009, 15:19
iriver t60. gibts mit maximal 4GB. ist aber bereits länger beim auslaufen.

http://geizhals.at/eu/a260692.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
OGG, Flac player gesucht
outfaced am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  15 Beiträge
Suche /ogg/mp3/flac Player mit gutem Klang und langer Laufzeit
azeg am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  9 Beiträge
MAX-DIAMOND OGG kompatibel?
Erhy am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  2 Beiträge
Cowon J3 Bildertags in ogg/Flac?
dp-wurzel am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  3 Beiträge
Suche Player mit OGG-Support
madmaik am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  15 Beiträge
ogg-Format
hybridTherapy am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  22 Beiträge
OGG Player
wolfmusic3 am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  3 Beiträge
Sony, Sandisk: OGG/Flac wichtig ?
Trust360 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  5 Beiträge
kein Player mit fehlerfreier Ogg-Vorbis-Wiedergabe?
stdizer am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  11 Beiträge
Der ultimative Flac Player
mark-o-solo am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaturius
  • Gesamtzahl an Themen1.382.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen