Problem mit Cowon J3 - Kein Album Cover mit WMP

+A -A
Autor
Beitrag
Trueman1987
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2010, 14:13
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Cowon J3, und zwar werden die Album Cover nicht angezeigt, wenn ich meine Musik mit dem Windows Media Player mit dem J3 synchronisiere.

Bei meinem alten Player musste ich nur die Musik mit dem WMP auf den Player ziehen und die Album Cover wurden angezeigt. In der Bedienungsanleitung des J3 habe ich zu diesem Problem folgendes gefunden:

Es können nur Album-Covers angezeigt werden, die als Bilddatei in das ID3-Tag der Musikdatei integriert sind. COWON MediaCenter - JetAudio bietet die Möglichkeit, ID3-Tags zu bearbeiten. Im Player muss eine JPG-Bilddatei mit dem gleichen Namen wie die entsprechende Musikdatei gespeichert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine JPG-Bilddatei mit dem Dateinamen »cover.jpg« im entsprechenden Ordner zu speichern.


Wie kann man beim WMP diese Bilddatei in das ID3-Tag integrieren? Und wo findet man Album Cover (im .jpg Format)?



Danke für die Hilfe!
Knutze
Stammgast
#2 erstellt: 08. Aug 2010, 14:34
Wies mit dem WMP geht weiß ich nicht (werden dann im WMP die Cover angezeigt?). Für die Tags nutze ich Mp3Tag, der WMP ist mir da immer zu eigensinnig.
Wo man Cover herkriegt: Google Bildersuche.
Trueman1987
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Aug 2010, 14:50
Ja, die Cover werden im WMP angezeigt (der sucht die Daten glaub aus dem Internet, wenn man CDs auf den Computer kopiert).
Wie gesagt, bei meinem alten Player (Samsung YP-Z5) musste ich nur die Musik aus der Medienbibliothek des WMP rüberkopieren und das Albumcover wurde angezeigt. War sehr einfach das Ganze (bin nicht so technisch begabt.. )


Aber danke für den Tipp, werd mir das Programm mal anschauen, sollte das mit dem WMP nicht möglich sein.
Knutze
Stammgast
#4 erstellt: 08. Aug 2010, 15:29
Ich hab sogar ne Theorie worans liegen könnte: Soweit ich weiß werden echte Tags praktisch in die Mp3-Datei integriert. Der WMP hingegen speichert die Bilder als zusätzliche Systemdateien bei den MP3s. Wahrscheinlich kann der Samsung mit dieser Technik umgehen, während der Cowon eben nur echte Tags will. Kann man wie gesagt mit MP3Tag hinbiegen.
Thordrees
Neuling
#5 erstellt: 29. Apr 2011, 14:50
Hallo,

habe seit gestern den COWON J3, bin dabei die Funktion Albumcover zu probieren!

Meine MP3's haben alle einen, den technischen Daten entsprechend vorgeschriebenen, ID3 Tag.

Erstellt wurden alle mit MP3Tag

Zusätzlich befindet sich eine JPG-Bilddatei mit dem Namen 'folder' im jeweiligen Ordner, zusammen mit den Mp3, eines Albums.

Im Ordner 'Pictures' sind alle Coverbilder zu sehen.

Leider werden meine Alben nicht Angezeigt, kein einziges.

Übertragen wurde direkt mit dem Windos Explorer.

Wenn ich eine Bildatei dem jeweiligen Musikordner hinzufüge, mit dem Dateinamen cover.jpg, wird das Cover auch nicht angezeigt.

Erst, wenn ich noch eine Bilddatei mit dem Dateinamen, von dem Ordner, in dem die Dateien liegen, also ALBUMNAME angebe dann werden die Bilddateien korrekt vom COWON J3 angezeigt.

http://img833.imageshack.us/img833/1365/alicedonutalbum.png


Wenn ich die Bilddatei mit dem Namen 'cover' entferne, funktioniert es wieder nicht.

Es müssen bei mir alle drei faktoren vorhanden sein.

ID3Tag/ 'Cover' Bildatei / Album/Ordenername Bildatei

Dann werden die Albumbilder im Ordner(Picture), vom J3 Dateisystem, zweimal angezeigt.

Das ist doch komisch, oder?

Habe ehrlich gesagt wenig Lust, bei 320 Alben jetzt zusätzliche Bildateien, mit dem Albumnamen zu versehen...

Das muss doch auch anders funktionieren.

Würde es richtig gut finden, wenn hier jemand erklären würde wie es funktioniert, und mit welchem Programm Ihr übertragt und wie es damit funktioniert, leider spart sich die Anleitung zu einer genauen Erklärung der Funktionsweise Albumcover aus!

Auch die Übertragung/ID3Tag bearbeitung, mit dem Cowon JetAUDI-blabla ist mir nicht klar!

Ansonsten kann ich wenig kritisches finden, einige funktionen, die der Player beinhaltet, sind meiner Ansicht nach total überflüssig, andere sehr gut,

z.B.: volle integration der Daten/Liednamen usw. der externen SD-Karte.

Volltextsuche
---

Die Albumarie ist für mich momentan der nervigste Aspekt.

Ein paar AlbumQuerschläger gibt es bei jedem neuen Player, aber alle ...!

Aber immerhin stellt sich der Player, bei grössse und format, der CoverDateigrössen, alles andere als zickig an. Nimmt alles was so üblich ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.

Gruss

EDIT(30.04.2011):
Ein ID3 Tag funktioniert, sogar mit Bilddatei(Dateiname 'folder' anstatt 'cover', und ohne extra Bildatei mit Albumname), warum?, keine Ahnung...!

Der Fehler liegt in den ID3-Tags, merkwürdig, dass selbst das Programm MP3Tag, nicht immer einen korrekten ID3Tag erstellen kann, der dem COWON J3 gefällt, obwohl für alle Tags der gleiche code verwendet wurde!


[Beitrag von Thordrees am 30. Apr 2011, 12:47 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Apr 2011, 16:09
Warum die Fettschrift?
Thordrees
Neuling
#7 erstellt: 29. Apr 2011, 18:44

Bad_Robot schrieb:
Warum die Fettschrift?


Diese dünne kleine Schrift, kann man ja kaum vernünftig lesen und Schriftgrösse ändern habe ich nicht gefunden, deswegen, stört das hier!?!

Gruss
Thordrees
Neuling
#8 erstellt: 09. Mai 2011, 20:15
Hallo,

Habe den Fehler im System gefunden.

Der ID3 Tag mit dem Programm "MP3TAG" sollte erst gespeichert/geschrieben werden, wenn das 'Albumcover' mit Dateinamen COVER, in dem jeweiligen Musikordner extrahiert wurde.

Sonst kann der COWON PLAYER das Coverbild nicht darstellen bzw. nur mit den oben genannten Tricks.

Da ich es damals andersrum, also erst TAg gespeichert und dann ALBUMCOVER extrahiert hatte, mus ich jetzt alle meine 320
erneut mit MP3Tag bearbeiten.

Es müssen also keine Cover doppelt angelegt werden, vorausgesetzt der ID3TAG wurde richtig geschrieben!!!

Von COWON-Germany habe ich leider, seit einer Woche, bis Heute keine Antwort erhalten, wie man einen ID3Tag richtig schreiben kann und wie das Importieren mit der JetAUDIO
Software funktioniert, obwohl meine Anfrage ausführlich und sehr freundlich gestellt war, SCHADE da hätte man mehr erwartet, von der FA. die dem besten Player baut, aber eine IMPORT-Software die genauso schlecht ist wie damals das SONIC/Mucic MAnager von SONY.

Danke für die Hilfe aus dem Forum !!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cowon J3 verliert ständig Cover
Hitschi2000 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  5 Beiträge
Cowon J3 - Softwareproblem
Hi-Neff am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  6 Beiträge
Cowon J3 => Ordnerstruktur ?
Jozan am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  15 Beiträge
Cowon J3 - Playlisten erstellen
RedJohn am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  18 Beiträge
Cowon J3 oder . ?
Joescrib am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Cowon J3 - Frage zur Bedienlogik bei Musikwiedergabe
helo72 am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  2 Beiträge
Review Cowon J3
KimH am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  34 Beiträge
Cowon J3 steuern
chrisbert am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
Cowon J3 Bedienung
sneg am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  2 Beiträge
Frage zu Cowon J3
mario111 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGolf7_TcR
  • Gesamtzahl an Themen1.535.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.628

Hersteller in diesem Thread Widget schließen