Cowon J3 - Playlisten erstellen

+A -A
Autor
Beitrag
RedJohn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2011, 18:50
Hallo zusammen!

Normaler Weise habe ich ja keine zwei linke Hände.
Aber irgendwie finde ich nicht heraus, wie ich meine Songs dem MP3-Player hinzufüge bzw. Playlisten erstellen kann.

Kann mir da einer einen Tipp geben?

Mit der Software "JetAudio", die nur auf Englisch ist,
finde ich mich leider nicht zurecht.

Auch steht in der Bedienungsanleitung nix drinnen.

Brauche dringend Hilfe! Fahre die Tage in Urlaub
und wollte den Player noch etwas mit Musik und Playlisten bespielen!

LG RedJohn


[Beitrag von RedJohn am 17. Mai 2011, 18:52 bearbeitet]
RedJohn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mai 2011, 19:37
Ich glaube, ich schicke das Teil wieder ein!
Habe ja schon viel gesehen - aber sowas kompliziertes noch nie.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mai 2011, 19:51
Hallo,

zum Befüllen des J3 brauchst du kein Programm. Einfach den Player an den PC anschließen, und dann mit dem ganz normalen Datei-Explorer (falls es sich um Windows handelt) die Dateien auf das Laufwerk des J3 kopieren, Ordner anlegen, etc etc.

Playlisten erstellt man auch einfach mit dem Windows Datei-Explorer. Wenn du mit Playlisten arbeiten möchtest, bzw. diese vom PC aus verwalten möchtest, dann mußt du den Cowon J3 in den sog. "MTP"-Verbindungsmodus schalten. Das geht irgendwo unter Systemeinstellungen / USB-Verbindungsmodus.

Du kannst dann, nachdem du mit dem Datei-Explorer deine Lieder auf den J3 kopiert hast, einfach die Lieder kopieren, die rechte Maustaste drücken und "Playlist erstellen" anklicken.

Die Bedienung des J3 ist ganz und gar nicht kompliziert. Da gibt es weit schlimmeres auf dem Markt. Oberhalb vom J3 kommen in punkto Bedienerfreundlichkeit eigentlich nur noch die Apple iPod Touch Geräte.

Viele Grüße,
Markus
RedJohn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2011, 20:49
Hey Super - ganz lieben Dank!
Muss ich die Einstellung dann wieder in den "MSC-Modus" zurück stellen?

LG RedJohn
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Mai 2011, 20:50
Nö, die kannst du so lassen.

Viele Grüße,
Markus
RedJohn
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mai 2011, 20:55
Hi und nochmals VIELEN DANK für die Infos!

Also mit der EU-Abschaltung ist der Player definitiv laut genug.
Auch das mit der Playliste funktioniert jetzt.

Das einzige was dabei stört, dass ist, dass das
Playlistfenster so klein zum sortieren angezeigt wird.

Wenn man eine Playliste mit ca. 100 Liedern hat,
wird das sortieren damit sicher eine Qual.

Oder lässt sich eine erstellte Playliste
auch mit anderen Programmen öffnen und besser sortieren?

LG RedJohn


[Beitrag von RedJohn am 17. Mai 2011, 21:19 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Mai 2011, 06:26
Moin,

Du kannst direkt am PC die erstellte Playliste durch Doppelklicken öffnen und editieren:

playlist

Oder ist das das Fenster, das dir zu klein ist?

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 18. Mai 2011, 06:27 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Mai 2011, 06:35
Die auf diese Weise erstellten Playlists (Dateien mit der Endung *.pls) kann man auf keine andere Weise editieren. Jedenfalls hab' ich noch keine gefunden.

Falls dir diese Einschränkung ein zu großes Problem ist, es gibt auch noch andere Möglichkeiten, Playlists zu erstellen.

Es handelt sich hierbei um Playlists mit der Erweiterung *.m3u. Diese sind ganz normale Textdateien, die du mit jedem beliebigen Editor bearbeiten kannst (z.B. Notepad).

Dazu mußt du den Player allerdings in den MSC-Verbindungsmodus zurücksetzen. Diese m3u Dateien erstellst du am besten mit einem Programm - eine Anleitung dazu habe ich hier gefunden. Das Programm nennt sich "Playlist Creator".

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 18. Mai 2011, 06:35 bearbeitet]
RedJohn
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mai 2011, 07:59
Hallo und guten Morgen!

Herzlichen Dank für die Info!
Werde ich heute Abend zu Hause direkt mal testen.

Das Fenster der erstellten Playlists am PC reicht halt für Listen mit 10 bis 20 Songs.
Wird es umfangreicher, was bei meinen Listen der Fall ist, dann wird es halt sehr schnell unübersichtlich.

Kann man den beide Arten von Playlisten
auf dem Cowen J3 problemlos mischen?

Ich möchte auch mal gerne (nur so am Rande) erwähnen,
dass der Klang des "Cowon J3" einfach klasse ist.

LG RedJohn


[Beitrag von RedJohn am 18. Mai 2011, 08:00 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Mai 2011, 09:27
Die Playlist-Typen kann man problemlos mischen.

Viele Grüße,
Markus
RedJohn
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Mai 2011, 09:18
Hallo Markus,
hallo Besitzer eines "Cowon J3"!

Zuerst einmal vielen Dank für die ausführlichen Infos,
die ich in den letzten Tagen hier erhalten habe - DANKE!!!

Dann möchte ich aber auch noch etwas zu den Playlisten erzählen, was mir gestern Abend aufgefallen ist.
Vielleicht kann ich damit ja auch mal einem helfen!

Playlisten in gewünschter Reihenfolge erstellen:

Wenn es sich nur um ca. 10 bis 20 Songs handelt, dann ist das ganze natürlich kein Problem. Werden die Listen umfangreicher (so um die 100 Songs und mehr), dann wird es schon viel lästiger mit dem kleinen Fenster die Songs zu sortieren. Auch der "PlaylistCreater", ist dabei nicht besonders hilfreicher, da man die Songs immer nur Stufenweise nach oben oder unter schieben kann.

Gestern ist mir dabei halt was positives aufgefallen. Wenn ich z.B. 100 Songs markiere und daraus eine "Playliste" erstellen möchte, dann sortiert er die Songs nicht nach dem Alphabet, sondern exakt in der Reihenfolge, wie die 100 Songs im "Windows Explorer" zu sehen sind. Das heißt, wenn ich die 100 Songs vor dem markieren in die gewünschte Reihenfolge bringe - z.B. in dem ich Titelnummer erstelle und die Songs danach sortiere, dann wird die Playliste genau in diese Folge erstellt.

Wenn man sowas vorher weiß, erleichtert einem das ungemein die Arbeit. Mag sein, dass dies hier vielleicht die meisten wissen. Wenn nicht, dann habe ich wenigstens auch mal einen positiven Beitrag zum Forum beigetragen.

LG RedJohn


[Beitrag von RedJohn am 19. Mai 2011, 09:21 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Mai 2011, 11:21
Hallo,

coole Info, danke! Wußte ich noch nicht.

Viele Grüße,
Markus
Affenzucker
Neuling
#13 erstellt: 26. Jun 2011, 15:46
Ich steh kurz vor dem kauf eines Cowon J3 - aber etwas würde mich noch interessieren:

Ist es möglich, on-the-go Playlisten zu erstellen? Ich sitze also beispielsweise im Zug, und möchte eine Playlist erstellen, ohne Computer, nur mit dem Cowon J3.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 28. Jun 2011, 06:12
Hallo,

ja, das geht. Du hast einen Button, mit dem du einen ausgewählten Song den "Favoriten" hinzufügen kannst. In diese Favoriten kannst du bis zu 256 Lieder einfügen.

Viele Grüße,
Markus
Affenzucker
Neuling
#15 erstellt: 28. Jun 2011, 18:43
Das tönt ja super

Danke für die Antwort.
Kizune
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 14. Jul 2011, 00:16
Tut mir leid, dass ich den Thread ans Tageslicht zerre, aber es gibt noch eine Möglichkeit Playlisten auf dem J3 selbst zu erstellen - und zwar mehrere dynamische, nicht nur eine.

Und zwar braucht man dafür das Sense Musik-Interface, was man sich bswp ]hier herunterladen kann.
Es bietet nicht nur Unterstützung für mehrere Playlisten, sondern auch einen Horizontalen Modus (d.h. keine Cover-Matrix mehr, dafür einen vollwertigen Musik-Player), Track Preview (zeigt die momentane temporäre Playliste an), eine Zufallsgeste (damit wird ein zufälliges Lied geöffnet) und vieles mehr.
Lest euch einfach den Thread durch.

Auf jeden Fall ist der erste Schritt, in Sense eine neue Playliste zu erstellen. Dazu öffnet man das Menü (versteckter Button am oberen Rand in der Mitte des Covers) und wählt das Symbol aus, das wie ein Blatt aussieht, in dem ein Dreick drin ist. Falls Menü-Bescriftungen aktiviert sind, steht 'Playlists' drunter.
Dann öffnet sich ein neues Popup, in dem man den Button auswählt, in dem ein Quadrat drin ist.
Im Playlist-Manager sollte die benutzung eigentlich relativ klar sein. Man erstellt mit 'Add Playlist' eine leere Playliste. Um dies nun mit Liedern zu bestücken, kann man zum einen alle Lieder aus der Fave-Liste (siehe Beiträge über meinem) reinspeichern lassen. Zum anderen kann man, wenn man in Sense (also außerhalb des Playlist-Managers) das Menü öffnet, den mittleren Button in der ersten Reihe drücken. Dadurch öffnet sich ein Popup, in dem man einfach die neue Playliste auswählt, und schon wird das aktuelle Lied dort eingefügt.

Um eine Playliste zu aktivieren, macht man die selben Schritte wie beim Öffnen des Playlist-Managers. Allerdings darf man im Playlist-Popup NICHT den Button mit dem Quadrat drücken. Stattdessen muss man nur eine Playliste zwei mal drücken und schon wird sie aktiviert. Das kann, je nach Menge der Lieder, ein paar Momente dauern.

Bitte beachtet dass alle Lieder zumindest den Titel- und Interpret-Tag haben müssen, sonst werden sie nicht in die Playliste aufgenommen. Das ist ein technisches Limit und lässt sich nicht ändern.


[Beitrag von Kizune am 14. Jul 2011, 00:16 bearbeitet]
wildcho
Neuling
#17 erstellt: 09. Nov 2011, 22:00
Hi zusammen!

Danke für die nützlichen Infos!
Hab noch eine Frage zu der Playlist-to-go:

Man kann zwar Songs zu Favoriten hinzufügen, und somit eine Playlist
unterwegs gestalten. Aber wie kann ich die auch abspeichern?

Vielen Dank im voraus!
wildcho
wildcho
Neuling
#18 erstellt: 09. Nov 2011, 22:06
PS.

ich hatte früher einen Creative Mp3 Plyer 30GB und dort konnte man
dutzende von Playlists erstellen, benennen und speichern.

Und zwar alles ohne an den PC und sich Programme runterladen zu müssen.
Ich habe die meisten Listen spontan im Zug oder als Beifahrer erstellt, ganz nach meiner Laune.
Der Liste dann einen Namen gegeben und abgespeichert. Fertig!

Das würd ich mit dem Cowon auch so gerne können.
Der ist ansonsten nämlich echt spitze!

ABer ich weiß noch nicht mal wo man gespeicherte Playlists im Menü aufrufen könnte (hab noch keine ausprobiert). Beim Creative gab es da ein extra Ordner für, gleich hinter Album, Interpret, Songs, Genre, usw.

Hoffe ihr versteht was ich meine
Gruß
Wildcho
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie playlisten erstellen?
Scratchy am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  17 Beiträge
Review Cowon J3
KimH am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  34 Beiträge
Cowon J3 - Softwareproblem
Hi-Neff am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  6 Beiträge
Cowon J3 steuern
chrisbert am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
Cowon J3 => Ordnerstruktur ?
Jozan am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  15 Beiträge
Cowon J3 Bedienung
sneg am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 01.06.2011  –  2 Beiträge
Frage zu Cowon J3
mario111 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  2 Beiträge
Cowon J3 oder . ?
Joescrib am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.11.2011  –  2 Beiträge
Cowon J3 Lautstärkebegrenzung
Rotten67 am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
Alternative zu Cowon J3
Hoa_4 am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedbreaksrmine
  • Gesamtzahl an Themen1.423.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.976

Hersteller in diesem Thread Widget schließen