Bandrecording - Audiointerface oder Mischpult?

+A -A
Autor
Beitrag
blackyard
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2017, 21:56
Hi,

ich möchte gerne Aufnahmen mit meiner Band machen. Bis jetzt haben wir ein Mischpult verwendet, wo wir die mikrofonierten Instrumente dran angeschlossen haben (Drumset, Gitarrenamps), das Ausgangssignal in den PC geschickt, die Spuren dann übereinander gelegt usw.
Macht es vielleicht mehr Sinn ein (USB-)Audiointerface zu benutzen? Wir wollen allerdings weiterhin die Amps direkt per Mikro abnehmen und keine virtuellen Amps oder sowas verwenden. Und kann man auch schon für wenig Geld (~200€) eine merkliche Klangverbesserung erzielen?

Hoffe jemand kann mir da ein bisschen weiterhelfen
the_flix
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2017, 19:03
Relevant ist vor allem, wie viele Kanäle du parallel aufnehmen kannst. Es gibt Mischpulte, die können nur die Stereosumme, und andere die einzelnen Kanäle übertragen. Welches Mischpult nutzt ihr denn momentan?
blackyard
Neuling
#3 erstellt: 21. Apr 2017, 01:06
Wir benutzen ein Bell MRC mit 12 Kanälen, gibt aber nur die Stereosumme aus. Das Schlagzeug nehmen wir momentan mit vier Mikros ab, Gitarre und Bass jeweils mit einem.
the_flix
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2017, 10:16
Na dann wird es Zeit für ein Interface. Unter 8 Kanäle würde ich nicht gehen, die sind beim Drumset dann doch schneller voll, als gedacht.
Ich habe den Markt im Moment nicht so im Überblick, aber bei 200 € wird es schwierig, könnte höchtens was von Behringer geben. Wenn das aber der Qualität der X-Mischer entspricht, kann man da aus meiner Sicht als Hobbymusiker bedenkenlos zugreifen.
Zalerion
Inventar
#5 erstellt: 24. Apr 2017, 09:50
Stereosumme (für Mitschnitt) für die Aufnahme kann man eigentlich vergessen, wenn man nicht gerade extrem viel Ahnung und eine ausgezeichnete Akustik hat.
Wenn ihr alle Instrumente einzeln aufnehmt (so klingt es), ist eine Mehrspuraufnahme wichtig fürs Schlagzeug (4 Kanäle), bei allem anderen kommt man in der Regel mit weniger aus.
Die Möglichkeit des Reamping würde ich mir bei den Gitarren nicht nehmen lassen, da ärgert man sich am ende nur.

Qualität: Das hängt davon ab, was ihr für einen Eingang nutzt. Die Inputs an den Rechnern sind inzwischen schon ganz in Ordnung, aber perfekt ist es nicht. Und Störungen (oder komische "Windowsklangverbesserer) sind da gern genommene Probleme.

Ja, von Behringer gibt es soche Interfaces für 240-280€ (4Mic+4Line oder 8Mic Eingänge, + digitale, die euch aber nix nützen wenn euer Pult kein Adat hat). Wie sehr die taugen weiß ich nicht.

Ansonsten gibt es mit Scarlett2nd Gen Qualität von Focusrite. Die sind auch relativ günstig im vergleich, kosten aber schon merkbar mehr als die Behringer. Die haben allerdings auch einen ganz guten Ruf und werden etwas länger vorhalten.


Bei 4 Kanälen muss man etwas aufpassen (Mic/Line Eingänge) dass man das passende hat. Da gibt es auch kleinere Scarletts und auch von Steinberg sehr gute günstige Geräte. Bei Thomann habe ich gerade Akai EIE PRO gesehen, könnte auch passen hat ganz gute Bewertungen, davon habe ich allerdings so noch nie gehört.



Zum Schlagzeug:
Trennung Overheads, Kick und Snare ist eigentlich Pflicht. Ja man kann auch mit zwei Kanälen aufnehmen und gute Ergebnisse bekommen, aber getrennte Kontrolle über Kick und Snare ist schon spitze. Je rockiger und/oder professioneller es wird, desto eher lohnt sich eine Einzelabnahme(und -aufnahme) der Toms.


Zur Klangverbesserung: Vor allem beim Schlagzeug. Wandlung wird vermutlich besser sein. Und nochmal zu den Gitarren: Nehmt euch nicht die Möglichkeit der virtuellen Amps!! Bei der Aufnahme eine DI Box zwischen Gitarre und Amp, XLR Out ins Interface. Man weiß vorher nicht, wie sich der Sound nachher im Mix macht und so hält man sich alle wege offen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AudioInterface mit Stereonlage verbinden?
ale82 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  3 Beiträge
Welches audiointerface?
Ant0n am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  4 Beiträge
Mic Preamp oder Audiointerface ?
krackz am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  4 Beiträge
Aufnahme: Mischpult via PC
ForceField am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Studiomonitore mit Audiointerface verbinden
mikeschmu am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  2 Beiträge
dj sucht audiointerface
limer am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  12 Beiträge
neues besseres audiointerface
mehmet88 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  2 Beiträge
audiointerface als reine vorverstärkung
analog84 am 27.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  6 Beiträge
Richtiges Audiointerface wählen?
quixxta am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 24.03.2016  –  11 Beiträge
FW/USB-Audiointerface für 5.1
fLaVa89 am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedLeonHauptmann
  • Gesamtzahl an Themen1.382.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.014

Top Hersteller in Studio / (Home-) Recording Widget schließen