Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thomson Rückprojektionsfernseher- Bild wie "angelaufen"

+A -A
Autor
Beitrag
Ekkema
Neuling
#1 erstellt: 11. Dez 2008, 20:10
Haben seit gestern einen 4 Jahre alten Thomson Rückprojektionsfernseher.
Im Vergleich zu unserem alten Röhrenfernseher ist das Bild wie "milchig", erinnert an einen angelaufenen Spiegel.
Es ist sonst soweit alles scharf, auch die Konturen und Schrift.
Frage: Muß das so sein bzw. ist das bei Rückprojektion normal, oder wo könnte das Problem liegen?

Wäre dankbar für Hinweise.

Gruß Ekkema
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 12. Dez 2008, 23:46
Hi,genau richtig beobachtet.Die Reinigung des Spiegels wird das Problem beseitigen.
Ekkema
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2008, 00:11
Vielen Dank!

Wie gehen wir am Besten vor? Einfach öffnen? Was wäre zu beachten?

Oder muß das ein Fachmann machen?


Gruß Ekkema
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 13. Dez 2008, 19:45
Hi,eigentlich ist es Arbeit für einen Fachmann, da das Gerät kpl.zerlegt werden muss.Der Spiegel befindet sich oft in der Rückwand.Aber über welchen RP von Thomson reden wir hier überhaupt.Es gibt viele verschiedene Typen,die immer anders zerlegt werden.
Ekkema
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2008, 20:31
Hallo,

das wird jetzt evtl. etwas peinlich , haben das Gerät ersteigert, gab leider keine Bedienungsanleitung dazu.

Also vorn steht DVM, hinten konnte ich ablesen:
476/ICC 21 EN auf der Fernbedienung steht: RCT21005

Er hat eine 107cm Diagonale.


Wahrscheinlich scheitern wir schon beim Öffnen, ob vorn am Bildschirm oder hinten.
Leider wird sicher kein Fachmann vor Weihnachten noch hier herauskommen, leben, sozusagen, am Popo der Welt.........

Bisher hab ich technische "Basteleien" noch immer hingekriegt (Computer und so), aber von RP leider null Ahnung, trau es mir schon zu (immer reizvoll was neues).

Wäre sehr dankbar für einige Tips wie vorgehen oder sollen wir doch die Finger davon lassen?
Man, da werden es laaange Abende, denn so macht fernschauen keinen Spaß.


Gruß Ekkema
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 14. Dez 2008, 02:19
Hi,um das Gerät zu öffnen werden zuerst die 2 Torxschrauben vorne unten rechts und links entfernt.Untere Frontblende unter dem Schirm kann dann nach vorne abgezogen werden.Rastnasen unten evtl.mit Schraubendreher etwas hebeln.Dann sieht man 4 weitere Schrauben 2 rechts 2 links unterhalb des Schirmes,die entfernt werden müssen.Alle Schrauben in der Rückwand entfernen,ca 19 Stck.Rückwand mit Spiegel kann dann nach hinten bei leichtem Anheben abgenommen werden.Der Glasspiegel kann dann mit Glasreiniger auf Hochglanz gebracht werden.Einbau in umgekehrter Reihenfolge.Das gilt nur für Thomson 42 und 46kh412 RP Geräte!!!
Ekkema
Neuling
#7 erstellt: 14. Dez 2008, 11:16
Vielen Dank,

genau solch eine Beschreibung brauche ich!

Allerdings, habe nun endlich herausgefunden, daß es sich um einen 42JH68 handelt.
Ist die Vorgehensweise dieselbe?

Oder muß man bei diesem Modell anders "rangehen"?


Gruß Ekkema
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2008, 17:26
Hi,beim 42jh ist die Zerlegung geringfügig anders.Es bleibt bei 2 Schrauben unten links und rechts.Auch die 4 Schrauben,die dann von vorne gelöst werden können,sind gleich.Die Rückwand besteht aber aus 2 Teilen.Erst alle Schrauben der unteren Rückwand entfernen und untere Rückwand vom Gerät abziehen.Box mit Röhren ist nun sichtbar.Danach alle Schrauben der oberen Rückwand entfernen,dann kann die Rückwand samt Spiegel abgenommen werden.Vorsicht,Rückwand steht in 2 Kunststoffzapfen und muss leicht angehoben werden,bevor sie nach hinten abgenommen werrden kann.Zapfen sollten nicht abgebrochen werden!!!Einbau in umgekehrter Reihenfolge.Vorsicht beim Abnehmen der Rückwand,dass diese nicht in das Gerät fällt und so den Schirm beschädigt!!!
Lupus80
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 28. Sep 2011, 13:39
Auch wenn das Thema schon fast 3 Jahre alt ist, hier vielleicht noch ein kleiner Zusatz für die Suchfunktion: Ich habe vor kurzem meinen 42JH68E ebenfalls gereinigt. Es bietet sich an, nicht nur den Spiegel, sondern auch die 3 Röhren (vorsichtig!) zu reinigen, ebenso die Bildschirmfläche auf der Innenseite. Meiner war nach rund 18000 Betriebsstunden sowas von dermassen voll mit Staub, das ich einen 10Liter-Eimer mit Wasser hatte, was nach der Reinigung aussah wie gebrauchtes Motoröl, Pechschwarz!

Beim Zusammenbau aufpassen, das man den oberen Deckel links und rechts unten wieder richtig in den Frontrahmen einsetzt, am besten zu zweit arbeiten, das labberige Gehäuse kann man sonst nicht wirklich einwandfrei einsetzen, wenn man allein ist. Sonst rutscht es aus den hinteren Haltenasen gerne heraus und sackt ab. Ein Helfer ist also absolut empfehlenswert.
Achti
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Sep 2011, 09:51
Hallo zusammen,

@ Ekkema :

hier gibt ein Tread mit Bilder :
http://www.hifi-forum.de/viewthread-132-973.html

ich hatte damals bei meinem Thomson 44 JW 610 die äußersten Torx Schrauben von hinten gelöst und konnte dann die zweiteilige Rückwand komplett aubbauen.

Die Rückwand war bei mit im unteren, mittleren Bereich noch mit einer Plastiknase veriegelt, kann mit Schraubendreher durch ein Loch in der Rückwand entriegelt werden.

Das hatte den Vorteil, nicht den Spiegel extra ausbauen zu müssen.

Dann mal mit einer Lampe schräg auf den Spiegel leuchten, dann sieht man die Verschmutzung. Sollte aber aufgrund der Einbauweise des Spiegel relativ gering sein (war zumindest bei mir nach 8 Jahren der Fall )

Die Mattscheibe kann man dann auch von hinten reinigen.
Aufpassen bei der Reinigung des Spiegels, der ist oberflächenbeschichtet und kratzempfindlich !

Viel mehr macht sich die Verschmutzung der Projektionsröhren bemerkbar. Ich hatte sie mit destilliertem Wasser + Microfasertuch gereinigt.

MfG Achti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LCD Panel defekt.Schwer zu beschaffen.Wer kennt Adressen?
KDF E50A11E blinkt 3x rot nach Reinigung
Älterer Rückprojektionsfernseher als Alternative?
Sony KDF E50A11E Fehlercode E08 Digital 81
Audio Output bei Thomson 46kh412 ?
KDF-E50A11E UND PS3 Kein Bild über HDMI
Factory Reset Sony KDS 55A2000
Rückprojektion auf Fensterscheibe
Thomson DLY 644 auf LED umbauen.
Integrierte Lautsprecherboxen gehen nicht bei Samsung Rückprojekt.(Anzeige Conect Speakers?

Anzeige

Top Hersteller in Rückprojektoren Widget schließen

  • Benq
  • Samsung
  • Panasonic
  • Sony
  • Sanyo
  • Toshiba
  • LG
  • Thomson
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder742.077 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied*SammyEC250*
  • Gesamtzahl an Themen1.216.990
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.431.430