Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Sharp LC-46 / 52 D65E

+A -A
Autor
Beitrag
bratwurst2001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2008, 20:32
Kann jemand seine Erfahrungen mit dieser neuen LCD Serie von Sharp berichten !
Würde gerne wissen ob er besser ist als der X20. Bei einem Test(cnet) wurde gesagt, das er nicht mehr das Clouding Problem hätte wie die Vorgänger(X20).
Der D65 soll auch mehr Bildeinstellungen haben, zumindest die nicht deutschen Geräte.
Ist schon jetzt für den Kaufpreis ein interessanter LCD.
gabri
Stammgast
#2 erstellt: 04. Dez 2008, 21:09
würd mich auch interessieren ob die dinger taugen, das design gefällt mir jetzt nicht sooooo, aber auf die inneren werte kommt es an

wobei wenn ich mir die unverbindlichen preisempfehlungen von der sharp-seite ansehe, ist der x20 ja um einige hundert € teurer als der d65..... logischerweise würde man schlussfolgern dass der x20 irgendwie, irgendwo.... besser sein muss, aber ist nur so ein gedankengang von mir.
julee
Inventar
#3 erstellt: 05. Dez 2008, 20:27
Ich habe deswegen mit Sharp telefoniert.

Ich woollte selber den X20€ kaufen, hatte einen sehr günstigen Preis für das 46" Gerät, es war auch lieferbar, als ich bestellen wollte stellte sicha er raus, dass die 6 Feräte, die auf Lager waren alle bereits bestellt waren, aber noch nicht abgeholt/bezahlt.

Ich habe den D65 angeboten bekommen für rund 100€ mehr.

Deshalb habe ich mich über den D65 informiert.

Rein optisch gefällt mir der D65 besser. Er kann ausserdem Fotos und MP3s über die USB Schnittstelle wiedergeben und hat 10bit Farbtiefe statt 8 beim X20E.

Das sind glaube ich die grundlegenden Vorteile/Änderungen.

Vielleicht hat das Gerät eine schönere Fernbedienung. Ich habe sie noch nicht gesehen.

Nachteilig sind 6 statt 4ms Reaktionszeit.

Der X20 hat ausserdem einen erweiterten Farbraum durch eine 4te Farbe, der D65 hat "nur" die Grundfarben. Die Sharp Hotline meinte, das beides hervorragende Geräte sein, man mit dem X20E aber ein etwas besseres Bild erzielen kann.

Ungeklärt ist bis jetzt, wie der D65 24p Signale verarbeitet. Die 48Hz Ausgabe des X20E war für mich entscheidend. Ich möchte kein 3:2 Pulldown Ruckeln bei 60Hz haben.

Wer sich für den X20E entscheidet sollte nicht mehr zulange warten. Ich habe hier den Aquos LCD TV Katalog 2008/2009 und da ist der X20€ nicht mehr aufgeführt. Mein Händler hat ja, wie oben geschrieben, nur noch 6 Stück und die sind alle weg. Er hat bei Sharp angerufen und konnte kein Gerät mehr nachbestellen.

Es scheint also so, als ob die Produktion eingestellt worden sei.

46" Geräte hat Sharp jedenfalls nicht mehr auf Lager.

Ich habe aber woanders noch 2 zu einem ziemlichen Hammerpreis bekommen (wie ich finde).
Burns4k
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2008, 03:41
Hi,

hab den LC-32D65E und kann bisher folgendes sagen:

- Sehr gleichmäßig ausgeleuchtet(kein Clounding o.Ä.).
- Kein Banding oder Farbverfäschungen.
- Sehr natürliche Farben (da kein erweiterter Farbraum)
- Sehr hohe Farbauflösung am PC dank 10bit und Full RGB (Hier verschlucken andere Details).
- Sehr scharfe Darstellung am PC.
- Sehr geringer Inputlag 0-10ms
- Kalibrierbar, da Farbequalizer.

Für mich also ein idealer PC-Monitor, aber sicher auch ein sehr guter Fernseher. Vorallem die Farbauflösung und Detailfülle des LCDs im Vergleich zum Sony KDL-W4500 hat mich umgehauen.


Grüße,

Tim


[Beitrag von Burns4k am 06. Dez 2008, 03:44 bearbeitet]
gabri
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2008, 01:47
hmmmmm.... scheint ein interessantes gerät zu sein, hat zumindest wie es aussieht, alles was man braucht...

das einzige was mir halt noch ein wenig kopfzerprechen bereitet ist das mit den 6 statt 4ms, das ist schade, sharp hatte damit eines der schnellsten panels auf den markt, würd mich interessieren obs nachzieheffekte gibt, z.b. beim fussball usw.

was mir an dem neuen gerät am besten gefällt ist wohl das mit den 10 statt 8 bit beim panel.

also ich muss sagen ich bin hin und her gerissen, wollte mir diesen monat den 46x20 holen, aber die schwankende verfügbareit, und das ganze preiskarussel nervt mich in letzter zeit, das is der d65 wohl noch ne alternative...
julee
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2008, 11:32

gabri schrieb:
also ich muss sagen ich bin hin und her gerissen, wollte mir diesen monat den 46x20 holen, aber die schwankende verfügbareit, und das ganze preiskarussel nervt mich in letzter zeit, das is der d65 wohl noch ne alternative...


Das hat mich auch genervt. Liegt aber wohl daran, dass die Händler nur noch ihre Lager abverkaufen können. Von Sharp kommen keien neuen Geräte mehr. Der günstigste Händler wird also als erstes leergekauft, dann ist der Preis wieder höher usw.

Wer den X20E habebn will sollte sich nicht zu viel Zeit lassen!
gabri
Stammgast
#7 erstellt: 07. Dez 2008, 15:59
also ich freund mich gerade immer mehr mit dem gedanken an, mir den d65e zu holen, erstmal weil ich mir den sharp eh erst mitte bzw. ende diesen monat holen kann, weiss ja nicht wie es da noch mit der verfügbarkeit/preis aussieht, momentan kosten die fast gleich viel,

und zweitens hat der d65 auch ein paar nette sachen dabei wie 10bit panel z.b.
ok die 6ms sind natürlich wieder ein nachteil, aber so könnte man ja ewig weitermachen mit vor und nachteile der geräte..... werde jetzt versuchen die nächste woche mir die geräte live anzuschauen
julee
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2008, 16:02
Ich sehe die 6ms zwar als technisch schlechter an, aber in der Realität hat das für mich keinen Nachteil.

Selbst 100Hz Zuspielungen (die er nicht kann) würden das Panel nicht an die Grenze des Machbaren treiben.

Ich habe übrigens herausgefunden, dass die Fernbedienung genau die gleiche wie beim X20E ist.

Optishc gefällt er mir besser als der X20E. Viel besser.
gabri
Stammgast
#9 erstellt: 07. Dez 2008, 16:19
hmm bei mir genau das gegenteil , optisch find ich den x20 besser, aber ich kann das nicht so gut beurteilen da ich den d65e noch nicht live gesehen hab, nur den x20 (bei MM für günstige 1400€ )
julee
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2008, 16:42
So sind die Geschmäcker verschieden!

Ich find den D65 halt schön schlicht mit geraden Linien und Kanten. Nicht so rund wie der X20. Aber das ist kein Kaufgrund für mich.

Mich wundert der wesentlich geringere Preis (UVP) des D65. Er hat kein RGB+ (wobei ich nicht weiß, was das bringt) und kein "virtual dolby surround". Aber das ist eh Käse.

Wenn die 24p Frage geklärt ist kann ich für mich sagen, welches Gerät für mich besser ist.

Wieviel Zoll gibts bei MM für 1,4?


[Beitrag von julee am 07. Dez 2008, 16:43 bearbeitet]
gabri
Stammgast
#11 erstellt: 07. Dez 2008, 17:54
bei MM gabs den 46er für 1399€

der surround interessiert mich nicht, wenn ich guten sound will schliess ichs eh an der anlage an,

das rgb+ ist soviel ich weiss, dass der sharp 4 statt den 3 standartfarben von der hintergrungbeleuchtung hat, so stehts zumindest in dem produktkatalog von sharp den ich hier rumliegen hab.

also wegen den 24p weiss ich auch nicht so genau, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen dass sharp da kein richtiges 24p mit mit 1:1 oder meinetwegen 5:5 pulldown realisiert, habens doch beim x20 oder XL2E auch richtig gemacht
Burns4k
Stammgast
#12 erstellt: 08. Dez 2008, 02:57
Die D65 Serie hat m.W kein RGB+ bzw. keinen erweiterten Farbraum und das ist auch gut so.

Und ob da jetzt 6ms oder 4ms steht macht in der Realität auch kaum nen Unterschied, da es beides sowieso nicht stimmt.
Meiner schliert zwar in dunklen Szenen etwas, aber immernoch weniger als mein ehemaliger Sony W4500.

Optisch ist die D65 Serie eher schlicht gehalten und hat auch einen etwas dickeren Rahmen als die X20 Serie. N Hingucker sind die Teile auf jeden Fall eher nicht.


Grüße,

Tim
harzarbar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Dez 2008, 15:06
also ich überlege mir auch gerade den Sharp LC46 D65E zu holen.
beim händler(expert) stand nebem diesem tv ein 100hz symbol auf nem schild, aber die hat dieser tv doch garnicht oder?
ich habe durchaus verschiedene meinunge gehört ob 100hz überhaupt gut oder eher schlecht ist.
ich habe eine ps3 und sehe viel fußball, daher ist mir die gute darstellung schneller bewegungsabläufe sehr wichtig. zudem sollte er full hd blu-ray filme über die ps3 gut darstellen.
ist dieser tv dann überhaupt für mich geeignet?
und die alte faustformel 3fache bildschirmdiagonale gilt doch auch nichtmehr oder? habe nämlich max. 3meter abstand zum tv und der tv hat 117cm diagonale.
würde ihn bei meinem lokalen händler für 1200€ bekommen was ich einen guten preis finde.


[Beitrag von harzarbar am 09. Dez 2008, 15:07 bearbeitet]
gabri
Stammgast
#14 erstellt: 09. Dez 2008, 15:47
nein der hat kein 100HZ, aber ich glaube der wird trotzdem gut sein für deine bedürfnisse, ich will mir den auch in 1-2 wochen holen, und meine ansprüche sind deinen sehr ähnlich, mach mir da aber keine sorgen, glaube sharp hat wieder einmal ein gutes gerät auf den markt gebracht
harzarbar
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Dez 2008, 19:09
naja das beantwortet meine fragen aber nicht. ich will nicht glauben und auf verdacht kaufen.
ich hoffe jemand kann mir begründete antworten geben. wäre euch echt sehr dankbar!
falls es ein besseres produkt für meine zwecke gibt, 40" aufwärts, könnt ihr mir auch gerne alternativen nennen.
das 100hz macht mir schon sorgen und eine richtige 24p darstellung.
SpauldingXY
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 09. Dez 2008, 19:24
Wir sind zwar im Sharp Forum, aber der hier könnte was für Dich sein:
http://www.t-online-...n-Schwarz/index.html

Hat 100hz und keinerlei 24p Probleme.
julee
Inventar
#17 erstellt: 09. Dez 2008, 19:46
Ich hab mir den D65 jetzt mal live angeguckt. Von Bild tun sie sich beide fast nichts würde ich sagen. Beides top.

Unter dem Display finde ich den D65 schöner, den Rahmen finde ich furchtbar hässlich...
harzarbar
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Dez 2008, 19:53
bitte schreibt doch nicht so allgemeines zeug :/

@julee
was für ein bild hast du dir angesehn, also die quelle? analog? digital? hdtv? blu-ray/ps3?
gabs kein verwischen, unschärfe, ruckeln oder ähnliches?

@SpauldingXY
thx für die alternative, werd mich mal über den schlau machen.

@all
gibts noch jemand der meine fragen beantworten kann?
1. ist 100hz notwendig(oder sogar hinderlich?!)für gutes analoges bild(fußball) und schnelle bewegungen in ps3 spielen/filmen
2. wie ist die 24p darstellung bei blu-rays (rückeln, pullback, upscaling..)
3. wie weit sollte man bei einem 46" 117cm diagonale weg sitzen


[Beitrag von harzarbar am 09. Dez 2008, 20:18 bearbeitet]
julee
Inventar
#19 erstellt: 09. Dez 2008, 20:36
Das war ein HD Video mit 1080i. Aber nicht über HDMI angeschlossen. Das Bild war perfekt. Wirklich total scharf!
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 09. Dez 2008, 22:23
Wobei der Fuss beim D65 auch geschmackssache ist.

Der ist nicht durchgehend hochglanzschwarz, sondern hat in der mitte eine Leiste. Die Farbe würd ich mal so in Richtung Carbon interpretieren.
gabri
Stammgast
#21 erstellt: 10. Dez 2008, 01:22
mannomann jetzt muss ich echt mal versuchen mir das ding live anzuschauen, bin schon neugierig.......
julee
Inventar
#22 erstellt: 10. Dez 2008, 11:37

Brooklyn schrieb:
Wobei der Fuss beim D65 auch geschmackssache ist.

Der ist nicht durchgehend hochglanzschwarz, sondern hat in der mitte eine Leiste. Die Farbe würd ich mal so in Richtung Carbon interpretieren.


Jo. Das ist auch richtig hässlich. Das sieht aber nicht aus, wie künstliches Carbon, sondern eher wie Rillen und Riefen. So längs geschleift... Ist Plastik.
Brooklyn
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 10. Dez 2008, 15:16

julee schrieb:

Brooklyn schrieb:
Wobei der Fuss beim D65 auch geschmackssache ist.

Der ist nicht durchgehend hochglanzschwarz, sondern hat in der mitte eine Leiste. Die Farbe würd ich mal so in Richtung Carbon interpretieren.


Jo. Das ist auch richtig hässlich. Das sieht aber nicht aus, wie künstliches Carbon, sondern eher wie Rillen und Riefen. So längs geschleift... Ist Plastik.


Genau das meinte ich
julee
Inventar
#24 erstellt: 10. Dez 2008, 15:36
Eigentlich ist das alles egal. Mir kommts aufs Bild an. Manche hängen ihren TV auf, da spielt der Fuss keine Rolle. Ich überlege, für einen TV ein MDF Brett zu kaufen, einen Ausschnitt in Größe des Displays (inkl OPC und Fernbedienungssensors) zu machen, dann lackieren zu lassen und dann aufzuhängen. Der Sharp sollte dann bündig mit dem Brett sein und nicht in den Raum ragen. Ich hoffe, dass man das versteht! Design des TVs wäre dann fast egal!
harzarbar
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Dez 2008, 21:06
also design ist für mich absolut unwichtig.

kann beim LC46 D65E dazu echt niemand was sagen? :/
1. ist 100hz notwendig(oder sogar hinderlich?!)für gutes analoges bild(fußball) und schnelle bewegungen in ps3 spielen/filmen
2. wie ist die 24p darstellung bei blu-rays (rückeln, pullback, upscaling..)
3. wie weit sollte man bei einem 46" 117cm diagonale weg sitzen

will jetzt dann zuschlagen und ohne diese infos will ich einfach nicht kaufen


[Beitrag von harzarbar am 10. Dez 2008, 21:08 bearbeitet]
Burns4k
Stammgast
#26 erstellt: 12. Dez 2008, 01:45
1. Bei Sport siehts zwar gut aus, sorgt aber für Inputlag(schlecht zum zocken)
2. kann ich nix zu sagen, hab keinen BR-Player
3. Bei FullHD Inhalten kannste bis zu 1,7m rangehen
harzarbar
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 12. Dez 2008, 12:44
ok danke!

zu 1: aber ohne 100hz sieht dann sport(fußball) wiederum schlecht aus oder? :/ habe gelesen dass bei sonys wie z.b. dem w4500 das 100hz (heisst bei sony motion flow) abschaltbar ist. das wär dann ideal um ihn an die gewünschten anforderung anzupassen oder?

zu 2: das wäre mir echt sehr wichtig, da ich sehr viel blu-ray schauen will und keine ruckler oder sonstiges haben möchte, aber hier scheint wohl echt niemand erfahrungen zu haben!?

ich finde zu diesem sharp echt keine guten tests/meinungen.. so neu ist der doch auch nicht, hat den sich echt niemand gekauft? kann ich mir nicht vorstellen :/
julee
Inventar
#28 erstellt: 12. Dez 2008, 15:28
Ich kann dir zum D65 keine konkreten Auskünfte geben.

Ich habe den X20E hier (in 46 Zoll).

Ich sitze knapp unter 2,5 Meter weg und das Gerät ist nicht zu groß. DVD ist absolut spitze, Blue Ray habe ich noch nicht getestet.

Die Abstandsempfehlungen von "Profis" kann ich nicht nachvollziehen.

DVB-T sieht schlecht aus, Sat digital ist absolut ok. In Zukunft wird das aber mehr Richutng HD umschwenken.

Zu 100 Hz:

Ich habe dne Sinn nicht verstanden. Bei Röhren TVs macht es ja durchaus Sinn. SO wie ich es verstanden habe "schreibt" da ein Strahl das Bild. Jeder Bildpunkt leuchtet und verblasst dann. Wenn man statt 50 Hz mit 100 Hz wiedergibt wird jeder Bildpunkt doppelt so oft zum Leuchten gebracht. Deshalb wirkt das Bild kräftiger.

Was es allerdings bei LCDs bringen soll ist mir ein Rätsel.
Die 100Hz sind in Verbindung mit 24p Zuspielungen sinnvoll, weil der TV vervierfahcen könnte und etwas schneller laufen könnte. 100 Hz wären da besser als z.B. 60 Hz (3:2 Pulldown und das angesprochene Ruckeln).

Wenn der D65 allerdings genauso wie der XL2E und der X20E auf 48 Hz läuft sehe ich absolut keinen Grund für 100 Hz.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der TV in Echtzeit zwischen 2 Bildern ein gutes Zwischenbild errechnet und bei 100 Hz wirklich neue Bilder zeigt. 2mal das gleiche bringt meienr meinung nach gar nichts, weil der LCD Bildschirm ja nicht an Leuchtkraft verleirt (im Gegensatz zur Röhre).

Der TV müsste also die Bilder "puffern", also schon Bild 2 vorliegen haben, während er Bild 1 zeigt. Aus Bild 1 und 2 müsste er dann das für 100 Hz nötige Zwischenbild errechnen.

Wie das dann noch synchron mit dem Ton laufen soll weiß ich nicht.

Blue Ray und sonsitge HD Zuspielungen laufen eh nicht mit 100 Hz. DIe Funktion ist deaktiviert.
T-Rex
Stammgast
#29 erstellt: 12. Dez 2008, 19:05

julee schrieb:
Zu 100 Hz:

Ich habe dne Sinn nicht verstanden. Bei Röhren TVs macht es ja durchaus Sinn. SO wie ich es verstanden habe "schreibt" da ein Strahl das Bild. Jeder Bildpunkt leuchtet und verblasst dann. Wenn man statt 50 Hz mit 100 Hz wiedergibt wird jeder Bildpunkt doppelt so oft zum Leuchten gebracht. Deshalb wirkt das Bild kräftiger.

Was es allerdings bei LCDs bringen soll ist mir ein Rätsel.

Nach deinen Ausführungen dürfte dann auch 200 Hz nichts bringen.

Warum bringt Sony jetzt ein Gerät mit 200 Hz ?

Lt. Test bei AREA DVD bringt es aber doch Vorteile:
"Im Mittelpunkt beim KDL-40Z4500 steht die neu entwickelte 200 Hz-Technologie. Entwickelt wurde sie im Sony Technology Center Stuttgart. Sony sieht die 200 Hz-Technik als wichtigen Schritt an, um auch bei jeder Art von Bewegungen die Vorzüge der Full HD-Auflösung herausarbeiten zu können. Besonders sind die Vorzüge der neuen Technik bei Actionszenen oder Sportübertragungen sichtbar. Die 200 Hz Motionflow-Technik setzt sich aus drei wichtigen Bestandteilen zusammen. 1. Die Erhöhung der Bildwiederholrate zur Reduktion der Bewegungsunschärfe, die durch das LC-Display hervorgerufen wird. 2. Reduzierung des Bildruckelns bei der Wiedergabe von Filmen und 3. das Reduzieren von Bildunschärfen, die durch das Aufnahmeverfahren in der Kamera entsteht. In unseren Testreihen machte sich das neue Feature sehr positiv bemerkbar, Bewegungsabläufe sehen sauberer und schärfer aus, das Bild steht absolut stabil. "

Der ganze Test unter ....
julee
Inventar
#30 erstellt: 12. Dez 2008, 19:12
Ich glaube auch, dass 200 Hz nichts bringen.

Sony sagt, dass sie die Vorzüge der HD-Auflösung herausarbeiten wollen, also dass HD mit 200 Hz ein besseres Bild bringt.

Sharp schaltet die 100 Hz bei HD Material ab.

Das passt nicht zusammen.

Du hast ein Quellmaterial mit 24 oder 50 Bildern pro Sekunde.

Was soll es bei PAL TV bringen, statt einem der 50 Bilder pro Sekunde 0.02 Sekunden jetzt jedes der 50 Bilder pro Sekunde 4mal zu zeigen und zwar jeweils 0.004 Sekunden lang? Zwischen den 4 Bildern besteht doch kein Unterschied.

In meinen Augen stimmt da was nicht.

Abgesehen, davon, dass 200 Hz nicht wirklich kompatibel zu 24p sind!
T-Rex
Stammgast
#31 erstellt: 13. Dez 2008, 18:23

julee schrieb:
Ich glaube auch, dass 200 Hz nichts bringen.

Tja.., da scheinen die Leute von AREA DVD wohl auch nur "gesponserte Tester" zu sein.
Danke für deine fachkundige Aufklärung hier.
Ich war schon fast soweit, auf diese von der Industrie gestreuten unsinnigen Features hereinzufallen.
Darf ich fragen, auf welcher Quelle deine Erkenntnisse beruhen bzw. welche fachliche Qualifikationen oder welche berufliche Ausbildung du erfahren hast ?
julee
Inventar
#32 erstellt: 13. Dez 2008, 18:35
Ich kenne die Zeitung nicht, aber es ist vielfach so, dass Tests gesponsort werden.
Erkläre mir doch bitte, warum Sharp die 100 Hz abschaltet und Sony mit 200 Hz arbeitet. Beide sagen, dass es ein besseres Bild bringen würde. Das kann ja nicht sein. Entweder oder.

Ich bin der Meinung, dass 200 Hz etwas bringen, wenn man Quellmaterial mit 200 Bildern pro Sekunde vorliegen hat. Oder 100 Bilder mit Schwarzblende. Aber 24 Bilder zu verachtfachen bzw zu vervierfachen mit Schwarzblende bringt keinerlei neue Information.

Mit Sony habe ich mich nicht so beschäftigt. Mein Favorit war von Beginn an Sharp. Und die spielen 24p genauso, wie es original aufgenommen wurde bzw im Kino läuft. Auch der beste Fernseher kann nichts zeigen, was nicht da ist.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren!
SpauldingXY
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 16. Dez 2008, 11:51
Weiss jemand, ob der D65E auch diese Banding Probleme des X20 hat? Die 4ms und die Optik des X20 gefallen mir besser, aber wenn dieser hier nicht dieses Problem hätte würd ich den nehmen.
happigilmor
Neuling
#34 erstellt: 22. Dez 2008, 23:29
Hallo!!Bin neu und irgendwie gehts mir wie euch alle!Wir hatten vorher einen Samsung PS 42 E 71 H(plasma).Gekauft im November 06 für 1700€:Bild war echt top nur uns nervte das brummen der Pendel.Die waren teilweise 27db laut!Haben ihn jetzt verkauft und uns den Sharp LC 52D65 geholt.Bin aber irgendwie nich mit dem Bild zufrieden.Wirkt seitl unscharf und dann wieder super.Die unschärfe ist nicht wegzubekommen.Schlieren beim Fusball sind nicht zu sehen!Hab den Fernseher über Scart kabel angeschlossen und einen Digitalen Receiver Head 2700!Muss natü.sagen,das ich bei meinen Händler beim selben Typ in 46" eine Blu Ray Disc gesehen habe und total begeistert war.Haben jetzt einen Fernseher,der nicht brummt aberdas bild nicht gut ist!Nun was tun?Hab 1690€ bezahlt!vielleicht kann ich ihn noch zurückgeben!Hab ihn am 16.12.08 gekauft!Wer von euch kann mir sagen was ich tun soll?Soll angeblich Test-CDs geben um Fernseher genauer einstellen zu können!Und warten bis HDTV auf allen Dendern läuft und die Receiver bezahlbar sind,derweil hat unser Fernseher altertumswert!

Servus Wolfi
Proggi
Stammgast
#35 erstellt: 24. Dez 2008, 15:15
Hallo, ich wollte mir eigendlich auch den LC-52D65E gönnen, da ich den für knapp 1600.-€ hätte haben können.

Doch nach genaueren Test ( insbesondere Fussball ) waren mir die 6ms aber echt zu "schlapp" da ich "Plasma verwöhnt" bin.

Dann habe ich mir den Panasonic TH-50PZ80E angesehen und war vom Bild begeistert, aber nicht vom hohem Strombedarf ( im Schnitt ca. 450 Watt ). Den Pana hätte ich effektiv für 1300.-€ bekommen ( Fest der Größe bis 24.12.08 ). Aber auch nicht gekauft, weil ---->

im nächstem Jahr kommen die neuen Plasmas von Pana heraus mit nur noch knapp 1/2 Stromverbrauch........
surfin_robby
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 06. Jan 2009, 11:54

happigilmor schrieb:
... .Bin aber irgendwie nich mit dem Bild zufrieden.Wirkt seitl unscharf und dann wieder super.Die unschärfe ist nicht wegzubekommen.Schlieren beim Fusball sind nicht zu sehen!Hab den Fernseher über Scart kabel angeschlossen und einen Digitalen Receiver Head 2700!......


Hi zusammen,
ich habe mir den 46D65e gekauft und bin seit einigen Einstellungen übers WE sehr zufrieden.
Habe mir die Burosch Testbilder zur Hilfe genommen.
zweiter von oben "free..."

Voreinstellung/Basis ist FILM
Wichtigste Einstellung bei mir
OPC: "ein" ! erst hier für mich ein zufriedenstellendes ergebnis - bei "aus" musste ich zwischendurch immer wieder nachregeln
Filmmode: standart - also nicht "aus"
Rauschunterdr. "aus"
Schärfe +4
--den Rest gibts heute Abend

die Farbpegel und Sättigung habe ich anhand der Testbilder angepasst - betraf aber nur Rot und Pink, die wären mir zu kräftig

zugespielt wird per DBOX2 Scart und Pioneer DVD-Player DV-300S (kommt weg wegen mords overscan)per Scart

Weiterhin habe ich nen Pc mit einer 8800GT per VGA und HDMI getestet. per analog geht nur 1360x768, per HDMI dann aber 1920x1080 in 50 und 60Hz (evl auch andere Hz möglich, teste noch) - im Bildmodus SPIELE geht dann auch Pixel per Pixel und der Overscan ist weg - schlieren sehe ich keine, jedenfalls bei Trackmania Nations und COD4 sind mir keine aufgefallen.

Wenn Ihr Fragen habt, fragt! ich ergänze heute Abend meine Eistellungen, beachtet aber,daß diese natürlich individuell sind.

soweit von mir
Gruß
gabri
Stammgast
#37 erstellt: 06. Jan 2009, 15:50

surfin_robby schrieb:

happigilmor schrieb:
... .Bin aber irgendwie nich mit dem Bild zufrieden.Wirkt seitl unscharf und dann wieder super.Die unschärfe ist nicht wegzubekommen.Schlieren beim Fusball sind nicht zu sehen!Hab den Fernseher über Scart kabel angeschlossen und einen Digitalen Receiver Head 2700!......


Hi zusammen,
ich habe mir den 46D65e gekauft und bin seit einigen Einstellungen übers WE sehr zufrieden.
Habe mir die Burosch Testbilder zur Hilfe genommen.
zweiter von oben "free..."

Voreinstellung/Basis ist FILM
Wichtigste Einstellung bei mir
OPC: "ein" ! erst hier für mich ein zufriedenstellendes ergebnis - bei "aus" musste ich zwischendurch immer wieder nachregeln
Filmmode: standart - also nicht "aus"
Rauschunterdr. "aus"
Schärfe +4
--den Rest gibts heute Abend

die Farbpegel und Sättigung habe ich anhand der Testbilder angepasst - betraf aber nur Rot und Pink, die wären mir zu kräftig

zugespielt wird per DBOX2 Scart und Pioneer DVD-Player DV-300S (kommt weg wegen mords overscan)per Scart

Weiterhin habe ich nen Pc mit einer 8800GT per VGA und HDMI getestet. per analog geht nur 1360x768, per HDMI dann aber 1920x1080 in 50 und 60Hz (evl auch andere Hz möglich, teste noch) - im Bildmodus SPIELE geht dann auch Pixel per Pixel und der Overscan ist weg - schlieren sehe ich keine, jedenfalls bei Trackmania Nations und COD4 sind mir keine aufgefallen.

Wenn Ihr Fragen habt, fragt! ich ergänze heute Abend meine Eistellungen, beachtet aber,daß diese natürlich individuell sind.

soweit von mir
Gruß


cool kannst mal ein paar bilder machen??
S4nch3Z
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 06. Jan 2009, 21:20
Ich interessiere mich auch für den Sharp, aber kann leider kaum Tests oder Kundenbewertungen in den Shops finden.
Das was ich bisher gelesen hab hörte sich hauptsächliche positiv an, außer dass von schlechtem Kontrast und schlechten Schwarzwerten die Rede war. ( In den Tests ging es um den LC-42D65U )

Kannst du die Kritik vielleicht irgendwie bestätigen?
moepweasel
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 07. Jan 2009, 10:42
Der 46D65E ist heute im MediaMarkt Duisburg im Prospekt.
990,-€
Alternativ finanziert zu 30x 33€ bei 0%
S4nch3Z
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 07. Jan 2009, 11:51
Ist das Angebot wohl nur auf Duisburg beschränkt?
Ich hab gerade mal versucht rauszufinden obs den auch in Bochum für den Preis gibt war aber bisher wenig erfolgreich.
moepweasel
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 07. Jan 2009, 12:21
Zu 24p, habe mir gerade mal den Produkt Katalog zur D65-Serie angeschaut:

"24p Vollbildwiedergabe im Originalkinoformat für noch natürlichere Bewegungsabläufe"

"24p-Technologie: gibt Filme im Originalkinoformat wieder - mit 24 Vollbildern pro Sekunde"

Als Logo haben die "24p - Blu-ray CINEMA" in der Feature-Liste.

Klingt doch eigentlich so, als würde der Fernseher einem ne ganze Menge bieten.
Da kommt man ja glatt ins grübeln.
surfin_robby
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 08. Jan 2009, 11:47
gabri - was möchtest Du denn sehen?

Bilder mit laufendem TV sind bestimmt nicht so aussagekräftig

Übrigens, ich wollte ursprünglich nen Plasma...
Nun spricht mich schon meine Frau an, warum das Bild so'n bischen Grau/Flau wirkt. Nach meinem Erklärungsversuch die Frage "Warum haste denn kein Plasma gekauft?"
tchia...*grübel*

Auffallen tut dieser LCD-typische "Grauschleier" nur im ganz dunklen Raum, ich bin auch mit meinen Eistellungen noch nicht ganz durch. Gestern mal mit helligkeit und Farbe gespielt und schon noch verbessuerungen erziehlt.
Ich finde das Bild bei 3,90m Sitzabstand auch total super.
Gestern bei Tudors 1A - sagt auch meine Frau - allerdings fing da das Gemoser mit dem Schleier an - in den sehr dunklen Szenen sieht man das eben etwas. Naja...aber sonst total cool - kein Geflimmer an karrierten oder gestreiften Hemden, kein Banding (wovor ich am meinsten Angst hatte) und Lautlos. Knackt nicht, brummt nicht und lässt sich komplett ausschalten. Was will man mehr?
gabri
Stammgast
#43 erstellt: 08. Jan 2009, 15:52
naja würde gern sehen wie der in echt aussieht , also auf gute bilder, und nicht auf diese minibilder die in den produktbeschreibungen mit dabei sind
julee
Inventar
#44 erstellt: 08. Jan 2009, 17:05

surfin_robby schrieb:
Auffallen tut dieser LCD-typische "Grauschleier" nur im ganz dunklen Raum, ich bin auch mit meinen Eistellungen noch nicht ganz durch.


Warum stellt man bitte einen LCD in einen ganz dunklen Raum? Da hätteste dir echt besser nen Plasma gekauft. Da hat deine Frau gleichzeitig noch nen Spiegel (wenns mal hell im Raum ist).
surfin_robby
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 08. Jan 2009, 18:34
:-) eben! ganz dunkel ist es eh nie bei uns...zufällig gestern mal
Wir haben ne große Fensterfront zur Südseite neben dem TV und dort würde es ein Plasma tagsüber tatsächlich schwer haben.
Außerdem wird bei uns auch tagsüber mal geschaut.
julee
Inventar
#46 erstellt: 08. Jan 2009, 18:42
Mach doch das OPC an und die Helligkeit runter, wenn der Raum sehr dunkel ist. Ich habe beim X20 keine Probleme mit Grauschleier o.ä. Sachen!
surfin_robby
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 08. Jan 2009, 19:00
hab ich ja - finde ich auch super so
S4nch3Z
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 08. Jan 2009, 21:03
@moepweasel Ich hab gestern mal etwas rumtelefoniert. u.a. hab ich auch im Media Markt in Duisburg-Großenbaum nachgefragt, aber die nette Dame sagte sie hätten den LC-46 D65E nicht und sie konnte mir auch keinen Preis nennen. Ab für welche Woche war der Prospekt denn?

@all ich hab die Kiste jetzt für 1200€ gesehn (Fachhandel, nicht online). Hat den jemand günstiger gesehn?
moepweasel
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 09. Jan 2009, 15:19

S4nch3Z schrieb:
@moepweasel Ich hab gestern mal etwas rumtelefoniert. u.a. hab ich auch im Media Markt in Duisburg-Großenbaum nachgefragt, aber die nette Dame sagte sie hätten den LC-46 D65E nicht und sie konnte mir auch keinen Preis nennen. Ab für welche Woche war der Prospekt denn?


Prospekt ist auf der Seite vom MediaMarkt Duisburg Marxloh.
Ist für diese Woche. Ist auch immernoch auf der Seite abrufbar.

Einfach auf www.mediamarkt.de links Duisburg auswählen und dann auf Marxloh und dann "Unsere Werbung".
Im PDF auf Seite 4/7, mittlere Reihe ganz links.
S4nch3Z
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 09. Jan 2009, 16:22
@moepweasel Erstma danke, dann glaubste vermutlich ich bin verpeilt ohne Ende ^^
Einmal wars etwas blöd, dass ich nicht gleich bei beiden MMs in Duisburg angerufen hab und gerade hab ich dann erstmal ne Weile gesucht bis ich die Werbung gefunden habe. Nun ja, ein Flashblocker kann so eingiges verstecken
onoff
Neuling
#51 erstellt: 11. Jan 2009, 04:45
wenige unterschiede zum x20e:

hd-ready 1080p: nein < ja
2 x 10 w < 2 x 15 w
reaktionszeit: 6ms < 4ms
rgb+: nein < ja
virtual dolby surround: nein < ja

usb photo viewer: ja > nein
stromverbrauch: 217 w > 245 w
gewicht: 24,5 kg > 30 kg


[Beitrag von onoff am 11. Jan 2009, 04:46 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildproblem LC 46 D65E
xeaL1989 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Sharp Aquos LC-46 D65E Fragen : Schwarzwert und Bildkalibrierung
Fidelity_Castro am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  6 Beiträge
Sharp LC 52 xl2e Erfahrungsberichte
tomsinan am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  39 Beiträge
Sharp LC-52 HD1E
Meadows9 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  3 Beiträge
Sharp LC-46 HD1E
jp-jo am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  74 Beiträge
SHARP LC 52 xd 1e / SHARP LC 52 xl 1e
secret am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  7 Beiträge
Sharp LC-46 XL 2E vs. Sharp LC-46 X20E
FreddyGN am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  19 Beiträge
Sharp LC-52 XL 1E
Eisenfreund am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  31 Beiträge
Wandhalterung SHARP LC-52 HD1E
Adler_Lothar am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  4 Beiträge
Sharp LC-52 XD 1E
Ohlein am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmicki44
  • Gesamtzahl an Themen1.412.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.678