Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Der ultimative Panasonic GT30 Kalibrierungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
Knizzle
Stammgast
#1 erstellt: 27. Apr 2011, 15:48
Gude,

ich eröffne mal einfach den off. Kalibrierungsthread für den GT30.

Meine Settings(für BluRay im dunklenRaum):

Modus: THX
Kontrast: 36
Farbe: 30
Helligkeit: -2
Schärfe: 4
Eco: aus
PN-R: aus

Weitere Einstellungen:
24p Smooth: aus
alle weiteren Einstellungen auf aus

Einstellungen aus der HD+TV:

Modus: THX oder Prof
Kontrast: 35-60
Helligkeit: -1
Farbe: 30
Schärfe: 4
Farbremastering: Aus
Eco Modus: je nach Wunsch
P-NR: Aus
Panel: Ein
erw. einstellungen:
Gamma 2.2
IFC: Mittel bei Video, Aus bei Film
Weißabgleich: -12/0/8
Grauabgleich: -1/0/-7
Farbkorr:
Farbton RGB 0/2/8
Sättigung RGB 0/11/0
Luminanz RGB 9/-25/-3

Einstellungen HDTV.co.uk:

2D

Modus: Prof1 oder 2
Kontrast: default(35)
Helligkeit: default(0)
Farbe:default(30)
Schärfe: 0
P-NR: aus

Erweitert:

R-Gain: -1
G-Gain: -4
B-Gain: 1
R-Cut: 1
G-Cut: -5
B-Cut: -1

Farbe Managment(von oben nach unten):

-3 -6 0 8 0 1 -2 4 2

Gamma: 2.2

24p Smooth/IFC: aus

3D

Modus: Prof1 und 2
Kontrast: default(36)
Helligkeit: +2
Farbe: 30
Schärfe: 0

Erweitert:

R-Gain: -8
G-Gain: 1
B-Gain: 14
R-Cut: 10
G-Cut: -1
B-Cut: 15

Farbe Managment(von oben nach unten):

-1 -8 0 2 -1 0 0 0 0

Gamma: 2.2

24p Smooth/IFC: aus
3D Refresh Rate: Auto
Res Enhancer: aus
16:9 Overscan: aus

Flatpanelshd

Viewing mode: Professional1
Contrast 35
Brightness +1
Colour: 30
Sharpness: 2
Color Remaster: Off
Eco Off
P-NR Off
Gamma 2.2
Intelligen Frame Creation On/Off
Resolution Enhancer Off
16:9 Overscan Off
R-Gain +1
G-Gain -8
B-Gain 7
R-Cutoff 0
G-Cutoff -1
B-Cutoff +1

I have used most of the THX picture settings but have also changed the RGB (red, green, blue) values for better color accuracy.

Bitte beachten: Die Einstellungen der Farbe ist bei jedem Panel individuell etwas anders.

Mögliche Opitmierungsansatz:


Da der Gamma-Wert beim THX Modus lt. diversen Medien "nur" bei 1.9 liegt(optimal sollte er für dunklen Raum bei 2.2 liegen), kann man entweder den Gammawert auf 2.2 setzen(wie hier empfohlen) oder man setzt ihn noch niedriger an mit 2.4. Ggf. sind aber dann Anpassungen von der Helligkeit von Nöten!

Meine Erfahrungen:

Die Einstellungen von HDTV.co.uk. liefern bei mir total falsche Farben. Das wirkt alles zu bunt.

Die Einstellungen von Flatpanels liefern sehr gute Farben(ich finde sie gleich zum THX Modus). Die Helligkeit ist mit +1 aber zu hoch. Zwischen Gamma 2.2 im Prof1 Modus und Gamma im THX Modus sehe ich keinen Unterschied. Da das Floating Brightness im THX Modus sehr, sehr selten vorkommt, nutze ich weiterhin den THX Modus.


So...jetzt seit Ihr an der Reihe


Gruß
Knizzle


[Beitrag von Knizzle am 27. Apr 2011, 16:38 bearbeitet]
Knizzle
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mai 2011, 17:25
Aus dem GT30 Thread:

Einstellungen von James Cameron für die 3D Wiedergabe auf Panasonic Plasmas:

http://panasonic.net/avc/viera/eu2011/avatar/german.html
satzberger
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mai 2011, 18:44
Ich hab einmal die Cameron Einstellungen probiert. Für mich viel zu dunkel.

Also entweder habe ich echt ein falsches Empfinden oder für ich ist echt alles zu dunkel. Ich habe es gern farbenfroh.
Knizzle
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mai 2011, 19:29
Einstellungen der Audiovison

Modus: Prof1
Kontrast: 36
Farbe: 31
Helligkeit: 0
Schärfe: 4

Alle weiteren Möglichkeiten auf aus. Außer optimierte Auflösung auf mittel.

Angaben für die Farbmischung wurde generell nicht gemacht.
/Holgi1970/
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2011, 22:39
Hallo, super das hier im GT30 Thread wenigstens einer die Einstellungen postet.
vielen dank auch Knizzle

gruß Holgi
Knizzle
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mai 2011, 20:29
Kein Problem.

Ich finde die aus der AV sehr gut.

Das Bild wirkt durch das niedrigere Gamma(als im THX Modus) plastischer und die Farben sind sehr neutral und passen zu Filmen.

Avatar in 3D war gestern ein absoluter Genuss!
Nudgiator
Inventar
#7 erstellt: 09. Mai 2011, 23:57

Knizzle schrieb:
kann man entweder den Gammawert auf 2.2 setzen(wie hier empfohlen) oder man setzt ihn noch niedriger an mit 2.4. Ggf. sind aber dann Anpassungen von der Helligkeit von Nöten!


Man sollte tunlichst die Finger vom Helligkeitsregler lassen, da darunter der Schwarzwert massiv leidet. Ein "echtes" Gamma von 2.2 ist vollkommen ausreichend. Nutzt man ein höheres Gamma, geht das auf Kosten der Durchzeichnung in dunklen Bereichen.
Knizzle
Stammgast
#8 erstellt: 10. Mai 2011, 13:30
Ja, da hast du auch wieder recht.

Hab gestern "Todeszug nach Yuma" geguckt und da kam es mit den AV Einstellungen (wieder) mal zu leichten Pulsieren bei der Helligkeit.

Habe dann auf THX wieder umgeschaltet und hier gibt es so gut wie überhaupt kein Pulsieren und das Bild wirkt genauso genial.

Ich(!!) habe die Helligkeit auf -3 beim THX Modus runtergezogen, da ich bei schwarzen Hintergrund doch öfters noch ein leichtes Griseln drin hatte. Ob da durch ein paar Details flöten gehen? Natürlich, aber es trifft so meinen Geschmack besser und anhand von ein paar ausgewählten Szenen von BRs, die ich kenne und wo ich den Vergleich gemacht habe zwischen 0 und -3, ist mir nix gravierendes aufgefallen und die Plastizität in dunklen Szenen hat sich erhöht.

Mit den Testbildern von Burosch und Peter Finzel fahre ich -3 genau richtig. Man gerade die vorletzte Stufe in den Burosch Bildern bei der Helligkeit erahnen bzw. die 2 dunklen Balken bei Finzel. So empfehlen es Burosch bzw. Finzel in ihren Anleitungen auch.

Aber wie gesagt, jeder hat da andere Vorlieben.
Nudgiator
Inventar
#9 erstellt: 10. Mai 2011, 17:44

Knizzle schrieb:
Aber wie gesagt, jeder hat da andere Vorlieben.


Da hast Du etwas falsch verstanden: ich verfahre mit dem Helligkeitsregler bei meinem Plasma TV genauso wie Du, d.h. ich erniedrige die Helligkeit, bis ich bei einem schwarzen Cinemascope-Balken kein "Ameisenrauschen" mehr sehe. Das ist dann der beste Schwarzwert, den man ereichen kann.

Saufen dann Details in den unteren IREs ab, ist es sinnvoller die Gammakurve leicht anzuheben, anstatt die Helligkeit zu erhöhen.
Knizzle
Stammgast
#10 erstellt: 10. Mai 2011, 19:03
Oh, sorry.

Naja, aber warum hat man teilweise in dunklen Szenen immer noch starkes "grünliches" Griseln. Erst mit -3 habe ich ein sauberes Schwarz(die Balken sind ab 0 schon schwarz)
Nudgiator
Inventar
#11 erstellt: 10. Mai 2011, 19:08

Knizzle schrieb:
Oh, sorry.

Naja, aber warum hat man teilweise in dunklen Szenen immer noch starkes "grünliches" Griseln. Erst mit -3 habe ich ein sauberes Schwarz(die Balken sind ab 0 schon schwarz)


Ich nutze zur Einstellung meines Plasma TVs ein 0 IRE-Schwarzbild. Dann regele ich die Helligkeit so lange nach unten, bis ich kein "Ameisenrauschen" mehr erkennen kann. Schwärzer als hier geht es dann nicht mehr.

Siehst Du dennoch Griesel im Bild, dann liegt das am Bildmaterial selbst. Nicht alle BDs/DVDs sind korrekt gemastert. Oftmals nutzt man nicht nur 16-235, sondern auch Werte knapp darunter oder darüber. Damit muß man dann leben, sonst müßte man die Helligkeit / Kontrast für jeden Film individuell einstellen.
Timo_aus_OB
Stammgast
#12 erstellt: 12. Mai 2011, 22:26
Sagt mal, kann ich diese Enstellungen gleich übernehmen? Ich Frage wegen dem Thema " einfahren "
michi26
Stammgast
#13 erstellt: 13. Mai 2011, 09:14
Hier sind mal meine subjektiven Grundeinstellungen mit denen ich zufrieden bin.
Mit den erweiterten Einstellungen kenn ich mich leider überhaupt nicht aus und
weiß deshalb nicht welche man an bzw. aus machen sollte! Hoffe da kann mir
jemand etwas Rat geben für BR und TV(Digital).


TV(Kabel Digital):
---------------
-Modus: Normal
-Kontrast: 29
-Helligk.: -2
-Farbe: 32
-Schärfe: 5
-Farbton: Normal
-Colour M.: Aus
-Eco Modus: aus
-P.NR: aus
-Gamma: 2.4
-Für Tips zu den erweiterten Einstellungen wäre ich sehr dankbar.


DVD und BR:
------------
-Modus: Normal
-Kontrast: 29
-Helligk.: -2
-Farbe: 32
-Schärfe: 5
-Farbton: Normal
-Colour M.: Aus
-Farb-Rem.: Aus
-Eco Modus: aus
-P.NR: aus
-Gamma: 2.4
-Für Tips zu den erweiterten Einstellungen wäre ich sehr dankbar.


Gruß Michael
Knizzle
Stammgast
#14 erstellt: 13. Mai 2011, 20:33
Für Filme bevorzuge ich nach wie vor den THX Modus, weil ausgezeichneter Kontrast, sehr natürliche Farben und kaum Floating Brightness.

"Normal" ist eher für den Tag geeignet, Abends würde ich das nicht nehmen, weil der Kontrast zu "krass" ist(lt. Audiovision rund 8000:1)
Klundi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Mai 2011, 10:56
Hallo,
eine Frage: kann man das Bild an sich auch kalibrieren? (Bild links und rechts verschieben). Habe nämlich links ca 6 mm vom Rand und rechts nur 2 mm vom Rand was mich stört. Bei Bluray ist es ebenso bzw. bei 16:9 overscan. Ist das vielleicht normal und bei jedem so?
Grüße

Edit: bei der PS3 ist der Rand links und rechts gleich. Also liegts wohl am Technisat HD8+


[Beitrag von Klundi am 14. Mai 2011, 11:52 bearbeitet]
Nudgiator
Inventar
#16 erstellt: 14. Mai 2011, 13:18

Klundi schrieb:

Edit: bei der PS3 ist der Rand links und rechts gleich. Also liegts wohl am Technisat HD8+


Das ist eigentlich normal, wenn man den Overscan deaktiviert hat. Ich jage bei mir das Bild durch einen externen Videoprozessor, der das Bild leicht vergrößert.

Soweit ich mich erinnere konnte man das bei meinem jetzigen Plasma TV (TH37PX80E) auch im Servicemenü einstellen. Du spielst dann halt nicht mehr nativ zu, was sich auf die Bildqualität auswirkt.


[Beitrag von Nudgiator am 14. Mai 2011, 13:18 bearbeitet]
Klundi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Mai 2011, 13:44
Aber auch wenn ich den Overscan aktiviere, hab ich links immer noch mehr Rand als rechts. Wenn ich ins Service Menü springe ist der Abstand auf einmal gleich?
Ich bringe das Teil zurück, hab mich schon über zu viele Sachen geärgert...
Grüße
Nudgiator
Inventar
#18 erstellt: 14. Mai 2011, 13:47

Klundi schrieb:
Aber auch wenn ich den Overscan aktiviere, hab ich links immer noch mehr Rand als rechts.


Ich habe bei mir festgestellt, daß es massiv vom eingestellten Sender abhängt. Ganz übel ist z.B. bei mir MTV-SD. Da muß man das Bild gewaltig aufzoomen, damit die Ränder sauber abschließen.

Am TV liegt das nicht bei Dir, sondern am Zuspieler. Bei BD-Betrieb paßt ja alles.
Timo_aus_OB
Stammgast
#19 erstellt: 14. Mai 2011, 14:43
Sagt mal, mir kommt es vor, als würde das Bild "schneller laufen". Ähnlich als würde man die Wiedergabe beim Player auf 1,5 vorwärts stellen. Wißt Ihr was ich meine? Fällt mir aber nur stellenweise auf Hat einer eine Ahnung ob das eine "Funktion" ist oder ich mir das nur Einbilde
Klundi
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Mai 2011, 14:51

Timo_aus_OB schrieb:
Sagt mal, mir kommt es vor, als würde das Bild "schneller laufen". Ähnlich als würde man die Wiedergabe beim Player auf 1,5 vorwärts stellen. Wißt Ihr was ich meine? Fällt mir aber nur stellenweise auf Hat einer eine Ahnung ob das eine "Funktion" ist oder ich mir das nur Einbilde :Y


könnte mit dem IFC zusammenhängen. Stell mal auf "mittel" oder "aus"
Timo_aus_OB
Stammgast
#21 erstellt: 14. Mai 2011, 14:57
Danke - werde ich testen Heute Nachmittag wird das Teil mal richtig eingestellt

Hier ist immer die Rede vom Prof Modus - den finde ich bei mir gar nicht zur Auswahl
Und wo finde ich die Menüs zu RGB, Farb Management, Gamma usw.? Bei den erweiterten Einstellungen habe ich nichts gefunden oder halt übersehen

DANKE schon mal Jungs

Edit: Hab's gefunden


[Beitrag von Timo_aus_OB am 14. Mai 2011, 16:54 bearbeitet]
christian89
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 20. Mai 2011, 00:50
Der THX Modus ist mir im dunkeln noch ein bisschen zu hell.
Bei meinem Panasonic Player habe ich die Bildeinstellung auf Kino gesetzt, jetzt gefällt mir das Bild richtig gut!
Die Schärfe habe ich noch auf 2 runtergesetzt, und alle Bildverbesserer auf aus.
Knizzle
Stammgast
#23 erstellt: 20. Mai 2011, 14:30
Okay, werde ich nachher mal ausprobieren.

Vielen Dank
Sneaky
Stammgast
#24 erstellt: 23. Mai 2011, 22:20
@christian :in welchem modus steht dein pana 310? RGB oder y....? habe meinen auf RGB erweitert stehen da hier das bild am sattesten ist! und ausgabe auf fine!

die "YpBcR"(oder so) Einstellungen fand ich beide viel zu hell und wenn das schwarze umschaltbild kam hat es irgendwie gegrisselt.rbg erweitert ist sauber dagegen!

ich habe einen BDT 100,also den kleinen vorgänger!

gruß

rené
bowieh
Inventar
#25 erstellt: 23. Mai 2011, 22:27

Sneaky schrieb:
@christian :in welchem modus steht dein pana 310? RGB oder y....? habe meinen auf RGB erweitert stehen da hier das bild am sattesten ist! und ausgabe auf fine!


Filme auf einer BD liegen in YCbCr begrenzt vor, wenn bei dir RGB erweitert das bessere Bild bringt, dann dürfte der Fernseher verkehrt eingestellt sein.
Nudgiator
Inventar
#26 erstellt: 23. Mai 2011, 22:30
DVDs und BDs sind in YCbCr 4:2:0 gemastert. Allerdings gibt es keinen Zuspieler, der 4:2:0 unterstützt. Daher wählt man YCbCr 4:2:2 im BD-Player.

Erweitert wählt man für PC-Signale.

Wenn bei Dir das Bild zu hell erscheint, steht der Plasma TV wohl auf RGB erweitert, anstatt auf YCbCr.

Spiele einfach mal ein reines Schwarzbild zu bzw. beobachte die Cinemascope-Balken. Diese dürfen nicht grau erscheinen.

Normalerweise sollten der Zuspieler UND das Zielgerät auf "normal" oder "erweitert" stehen, aber eben NIE unterschiedlich !

Man kann auch beide Geräte auf "erweitert" stellen, dann mußt Du aber zwingend Helligkeit / Kontrast nachregeln.
michi26
Stammgast
#27 erstellt: 24. Mai 2011, 06:13
Ich habe bei meinem BD-Player auch YCbCr 4:2:2 eingestellt aber wo kann ich das bei dem Plasma einstellen?

Danke und Gruß

Michael
bowieh
Inventar
#28 erstellt: 24. Mai 2011, 08:57
Bei HDMI Signalen macht der Fernseher das automatisch.
michi26
Stammgast
#29 erstellt: 24. Mai 2011, 09:09
Wenn das Signal nicht über HDMI übertragen wird wo findet man da die Einstellmöglichkeit beim Tv?
bowieh
Inventar
#30 erstellt: 24. Mai 2011, 10:18
Dann gibt es die Einstellungen nicht.
HDMI kann als einzige Schnittstelle sowohl RGB als auch YCbCr übertragen.

Da die anderen Schnittstellen entweder wird nur RGB (VGA, DVI) oder nur YCbCr (Komponente) übertragen, ist da keine Einstellung notwendig.

Bei DVI ist RGB begrenzt oder erweitert möglich, da gibt es dann den Menüpunkt in den erweiterten Bildeinstellungen.
Sneaky
Stammgast
#31 erstellt: 24. Mai 2011, 18:51
Danke für die nützlichen Infos Jungs!
michi26
Stammgast
#32 erstellt: 25. Mai 2011, 23:32
Hey Leute!

Wo bekomme ich denn ein 0 IRE Schwarzbild her oder wie erstelle ich mir eines?

Danke und Gruß

Michael
Nudgiator
Inventar
#33 erstellt: 25. Mai 2011, 23:59

michi26 schrieb:

Wo bekomme ich denn ein 0 IRE Schwarzbild her oder wie erstelle ich mir eines?


AVSHD: > Klick ! <


[Beitrag von Nudgiator am 25. Mai 2011, 23:59 bearbeitet]
rero75
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 30. Mai 2011, 20:47
Hallo, habe seit einer Woche auch den 50GT30 Habe ihn mit Bildeinstellung Normal laufen. Und bin begeistert von dem Bild. Nur eins ist mir im 3D aufgefallen. Die Ränder von Personen sind immer wie abgehackt / zackig. Das fällt mir jetzt auch im 2D auf, aber bei 3D ist es extrem. Ist bestimmt nur ne Einstellungssache. Vieleicht kann mir jemand helfen und mir sagen, was ich verstellen müßte um die Zacken weg zu bekommen.
michi26
Stammgast
#35 erstellt: 21. Jun 2011, 18:33
Hole den Thread mal wieder hoch. Hat keiner neue Einstellungen an seinem GT30E vorgenommen?
coeollae12
Gesperrt
#36 erstellt: 14. Jul 2011, 04:57
Hallo

Hat einer schon kalibriert?
Und kann seine Einstellungen mal Posten
sMuggY
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 24. Jul 2011, 18:42
Habe den TV nun seit gestern stehen und bin sehr zufrieden, super Bild..

Nur ich finde keinen Prof1 Modus wie hier manche schreiben ?!

Ich habe :

Dynamik
Normal
Kino
THX


Update 1313 habe ich gerade draufgemacht..

Also wie komme ich zum Prof Modus ?!


edit : Gamma kann ich iwie auch nirgends einstellen.. ?!?



MfG
sMuggY


[Beitrag von sMuggY am 24. Jul 2011, 19:10 bearbeitet]
Pitbox2
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 24. Jul 2011, 19:43
Im Menü Setup Erweitert (isfccc) auf Ein stellen.dann hast du
im Menü Bild Prof.1 und Prof.2.
sMuggY
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 25. Jul 2011, 22:23

Pitbox2 schrieb:
Im Menü Setup Erweitert (isfccc) auf Ein stellen.dann hast du
im Menü Bild Prof.1 und Prof.2.


aha, okay werde ich nachher mal einstellen, danke!

MfG
buddyspencer
Stammgast
#40 erstellt: 30. Jul 2011, 06:59
Hi,

kann das sein, dass in den Prof.-Modi der Eco-Modus nicht richtig klappt? Soll heißen, dass die Helligkeitsanpassung entweder gar nicht, oder nur sehr sehr bedingt läuft? Bei den anderen Modi (auch THX) funktioniert es ohne Probleme.
maltin
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 15. Aug 2011, 13:04

Knizzle schrieb:

Einstellungen aus der HD+TV:

Modus: THX oder Prof
Kontrast: 35-60
Helligkeit: -1
Farbe: 30
Schärfe: 4
Farbremastering: Aus
Eco Modus: je nach Wunsch
P-NR: Aus
Panel: Ein
erw. einstellungen:
Gamma 2.2
IFC: Mittel bei Video, Aus bei Film
Weißabgleich: -12/0/8
Grauabgleich: -1/0/-7
Farbkorr:
Farbton RGB 0/2/8
Sättigung RGB 0/11/0
Luminanz RGB 9/-25/-3


um das nochma aufzurollen. ich versuche derzeit meinen gruenstich durch farbkorrekturen zu mildern. dabei sind mir die o.g. einstellungen aufgefallen. es scheint mir, als haette die hd+tv aehnliche probleme (saettigung gruen 11, luminanz gruen -25). diese werte reissen ja verdaechtig aus dem gewoehnlichen spektrum aus.
hat jmd andere einstellung beu gleichen gruenstich-problem?

gruss,
maltin


[Beitrag von maltin am 15. Aug 2011, 13:05 bearbeitet]
DotWin101
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Aug 2011, 15:24

maltin schrieb:
um das nochma aufzurollen. ich versuche derzeit meinen gruenstich durch farbkorrekturen zu mildern. dabei sind mir die o.g. einstellungen aufgefallen. es scheint mir, als haette die hd+tv aehnliche probleme (saettigung gruen 11, luminanz gruen -25). diese werte reissen ja verdaechtig aus dem gewoehnlichen spektrum aus.
hat jmd andere einstellung beu gleichen gruenstich-problem?

gruss,
maltin

Also, ich hatte bei meinem VT30 auch so einen Grün-/Gelb-Stich, der sich mit den Bild-Einstellungen nie völlig beseitigen ließ.
Mit dem GT30 habe ich das nicht.

Beim GT30 habe bzw. hatte ich dagegen jeweils zwei horizontale und vertikale grüne Streifen, die sich insbesondere bei grauem oder weißem Hintergrund gut sehen ließen oder z.B. beim Fußball deutlich bemerkbar waren, da hier das Grün des Rasens in den Bereichen der Streifen einen deutlich helleren Grünton hatte.

Ich würde an Deiner Stelle mit den Plasma-Break-In-Bildern (ganzflächig einfarbige JPG-Bilder) mit Weiß und verschiedenen Grautönen prüfen, ob Dein Bildschirm einheitlich den Grün-/Gelb-Stich zeigt, oder ob Du auch solche grünen Streifen hast.

Ich hab den GT30 jetzt seit 5 Tagen und schon mindestens 50 Stunden Break-In-Bilder laufen gehabt.
Ich habe den Bildschirm an den betreffenden Stellen auch mit einem sehr weichen Microfaser-Tuch mit "sanfter Gewalt" gerieben, bzw. den Fernseher dort etwas heftiger "gestreichelt" (muss von außen wahrscheinlich vollkommen durchgeknallt ausgesehen haben ) und dadurch sind die Streifen sichtbar weniger stark ausgeprägt.
Die Streifen sind jetzt fast nicht mehr zu sehen.

Falls Du bei Dir auch solche Flecken oder Streifen hast, kannst Du das ja ebenfalls mal versuchen.
Wenn Dein Bild jedoch ganzflächig diese Falschfarben hat, würde ich mich damit nicht abgeben, sondern den TV gleich zurückgeben. Bei meinem VT30 hat sich der Grün-/Gelb-Stich auch kein bisschen verbessert.
maltin
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 15. Aug 2011, 17:48
ja, es sind flecken und kein einheitlicher gruenstich. und auch nur in weissen bis grauen flaechen. also genau dasselbe problem, wie bei dir.

wenn das "saubermachen" hilft, fress ich nen besen und freu mich aber danach ueber die verbesserung.

musstest du das oefter machen oder hast du schon nach einmaliger behandlung verbesserungen gemerkt?


gruss,
maltin
DotWin101
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 16. Aug 2011, 10:27
Die Verbesserung war bei mir eigentlich unmittelbar nach dem Wieder-Einschalten sichtbar.

Ob es jetzt an den Brek-In-Bildern oder dem "Reiben" lag, kann ich nicht sicher sagen. Das "Putzen" war ja nicht zum Reinigen gedacht, sondern eher auf der verzweifelten Hoffnung dadurch die Zellen entsprechend von außen "anzuregen" ...

Wie gesagt, es ist bei mir besser, aber weg noch nicht.
Bis Mittwoch hat der TV noch Zeit, dann ruf ich den Panasonic-Service an.

Kannst Du eigentlich ein aussagekräftiges Foto von dem Problem mit einfarbig-grauem Hintergrundbild machen und hier posten?
Bei mir ist es nicht mehr so gut sichtbar, dass ich ein gutes Foto machen könnte.
maltin
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 16. Aug 2011, 12:15

DotWin101 schrieb:
Kannst Du eigentlich ein aussagekräftiges Foto von dem Problem mit einfarbig-grauem Hintergrundbild machen und hier posten?


gruenstich 46gt30


rechts sind die stellen gut zu erkennen. im prinzip bilden die gruenen stellen einen kreis. an den anderen stellen sind sie jedoch weniger ausgepraegt.

die weissen flecken in der mitte des panels sind nur die reflexionen von der gardine im hintergrund.


als testbild dient AVSHD 709 - Misc. Patterns - Resolution - Chapter 3 Vertical Resolution 1 Pixel. Falls es mal jmd nachempfinden moechte.


[Beitrag von maltin am 16. Aug 2011, 13:02 bearbeitet]
DotWin101
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 16. Aug 2011, 13:53
Hundert Punkte!

Genau dieses viereckige Muster (2 horizontale Balken und 2 vertikale Balken) habe ich auch.
Mich würde ja brennend interessieren, wie das überhaupt so symmetrisch zu Stande kommen kann und dann auch noch bei mehreren Geräten bzw. wodurch diese grünen Balken überhaupt entstehen.

Vielleicht kann hier ja mal jemand eine plausible Erklärung posten.
maltin
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 16. Aug 2011, 18:46

DotWin101 schrieb:
Ob es jetzt an den Brek-In-Bildern oder dem "Reiben" lag, kann ich nicht sicher sagen.


also: putzen war ein reinfall. keine verbesserung sichtbar. nu hat er aber wenigstens kein einziges staubkoernchen mehr auf der scheibe.

welche break-in-bilder haste denn benutzt? ich hab bisher nichts von solchen gehalten, weil die einbrennhysterie nicht bis zu mir durchgedrungen ist aber vllt helfen sie mir beim gruen-problem ja weiter.


[Beitrag von maltin am 16. Aug 2011, 18:47 bearbeitet]
DotWin101
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 16. Aug 2011, 19:31
Ich verwende diese Break-In-Bilder hier:
http://www.avsforum.com/avs-vb/showpost.php?p=18252415&postcount=1

Ich habe auch mal ein Foto von den grünen Flecken auf meinem TV gemacht.

Hier so wie es ungefähr in Natura aussieht, ist aber schwer erkennbar:

GT30-GreenBlobs-Original

Deshalb hier dasselbe Bild mit reduziertem Gamma, wodurch die grünen Stellen sehr deutlich werden:

GT30-GreenBlobs-ReducedGamma

Also normal kann und darf das nicht sein!


[Beitrag von DotWin101 am 16. Aug 2011, 19:36 bearbeitet]
maltin
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 16. Aug 2011, 21:32
da gleichen sich unsere bilder wirklich auffallend.

ich hab eben mal bissl experimentiert.
per einstellungen kann ich zumindest die stellen sichtbar minimieren, indem ich die schaerfe kleiner 4 stelle (was ich vorher auch hatte. doch stellt man die mal auf 5 ist das ein unterschied sondergleichen). ausserdem hab ich gamma von 2.2 auf 2.4 gestellt. das reduzierts nochmal ein wenig.

ich bin mit diesen einstellungen nun den ganzen abend schon am schauen und zocken und soweit irgendwie schon gleucklicher. entweder hab ich mich daran gewoehnt (wobei die momente, an denen es auftaucht kurz und selten sind) oder es ist wirklich gemaessigter geworden. am "putzen" lags aber glaube net.


@dotwin101// ich waere sehr daran interessiert die aussagen des servicetechnikers zu erfahren, falls du tatsaechlich einen kommen lassen solltest.

ach und wie lange haste denn diese bilder laufen lassen? ich hab irgendwie gar keine lust, sowas zu machen.


[Beitrag von maltin am 16. Aug 2011, 21:36 bearbeitet]
DotWin101
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 16. Aug 2011, 22:00

maltin schrieb:
@dotwin101// ich waere sehr daran interessiert die aussagen des servicetechnikers zu erfahren, falls du tatsaechlich einen kommen lassen solltest.

ach und wie lange haste denn diese bilder laufen lassen? ich hab irgendwie gar keine lust, sowas zu machen.

1. Ich habe vohin eine Mail an Panasonic geschrieben.
Mal schauen, was Die antworten bzw. vorschlagen werden.

2. Es ist besser, Du fragst das nicht ...
Sagen wir mal so: Immer dann, wenn ich nicht bei der Arbeit war und nichts anderes angeschaut habe, liefen die Break-In-Bilder seit vergangenen Donnerstag. Und in meiner Stadt war am Montag Feiertag ... D.h. jede Nacht mind. 7 Stunden und am Sonntag und Montag auch tagsüber mindestens 10-12 Stunden, d.h. sicher schon rund 60-65 Stunden ausschließlich Break-In-Bilder. (Gerade eben laufen sie übrigens wieder ...)
Heute Nacht werde ich sie nochmal laufen lassen und dann nicht mehr. Dann werde ich den TV nur noch normal nutzen.

Entweder die grünen Stellen gehen weiter zurück und/oder der TV wird von Panasonic repariert, oder ich lass den TV an Amazon zurückgehen, wenn die Rückgabe-Frist fast zu Ende ist.

Übrigens:
Der grüne Balken auf meinen Bildern von rechts oben nach rechts unten war letzte Woche genauso intensiv wie der Rest. Jetzt ist er nur noch "dezent" wahrnehmbar, wie auch die Fotos zeigen. Auch die anderen Stellen sind deutlich schwächer ausgeprägt wie ursprünglich.


[Beitrag von DotWin101 am 16. Aug 2011, 22:09 bearbeitet]
zep-fan
Stammgast
#51 erstellt: 17. Aug 2011, 19:37
In einem englischem Forum hat jetzt ein User bezüglich der Flecken direkt bei Panasonic angefragt und die Antwort bekommen, dass diese erfahrungsgemäß mit der Zeit nicht von alleine verschwinden und man versuchen sollte, sich ein neues Gerät beim Händler zu besorgen.


Hi all, I registered specifically because of this green tinge issue. I bought a 50" vt30 last week and instantly noticed the slight green tinge running down the centre of the screen with it being worst at the top and bottom. I then downloaded some run in slides to see if that helped and noticed that the green slides weren't uniform across the screen. There were some lighter green patches most noticeable top and bottom with another slightly to the right of the screen.
I've been running the slides hoping it would improve but it hasn't. I then contacted my local Panasonic approved repair centre to find out if they knew whether it would disappear over time. They advised that in their experience an issue such as this won't go away with time and that I needed to contact my retailer and ask for a replacement as the screen in their opinion is faulty.

So I've asked my retailer for a replacement and should hear back tomorrow on what is happening next.
I just wanted to share that with all of you that are waiting to see if it disappears.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ultimative 42/46/50 GT30- 3D- TV - Thread
Pizzaaddi am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  6329 Beiträge
Die ultimative ST30/GT30/VT30 Floating Brightness Umfrage!
dlj11 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  1274 Beiträge
Panasonic GT30 oder VT30 ?
IMYTA am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  22 Beiträge
Panasonic GT30 Bezugsquelle
DerMitch am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  16 Beiträge
Panasonic gt30 option
datom84 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  2 Beiträge
Panasonic GT30 oder GT20 ?
ernst123 am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  4 Beiträge
Bildschirmschoner Panasonic GT30 Serie ?
tawos am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  9 Beiträge
Panasonic 50 GT30 schlechtes schwarz
zauberzwerg am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
Panasonic GT30 und PS3 Bildschirmschoner
dimar111 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  5 Beiträge
Der ultimative Panasonic Plasma Phosphor-lag Thread!
Papale am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2012  –  334 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedpittbull78
  • Gesamtzahl an Themen1.417.655
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.074