Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Der große neue Panasonic-Plasma 42-/50-/65 - VX 300 -Thread (2011)

+A -A
Autor
Beitrag
danielmagdi
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2011, 14:28
Es ist wohl aufgrund des baldigen Erscheinens(auch in Europa) des neuen Heimkino-Referenz-Plasmas VX 300 in den größen zu 42,50 und 65 Zoll an der Zeit für einen ordentlichen Thread für Infos, Preisinfos, Erscheinungsdaten und zu guter letzt auch Erfahrungen !

Als ersten Beitrag poste ich mal das aktuellste/einzige Video dieses neuen Gerätes.

http://www.youtube.com/watch?v=YWUb5VHFsZ0

Somit dürften sich erste Preisspekulationen der letzten Tage bestätigen und das lässt auf einen erschwinglichen Preis auch bei uns in Europa hoffen, zudem erscheint das Gerät im Oktober in den USA und wohl hoffentlich kurze Zeit später auch bei uns.

Weiterhin noch die Pressemitteilung von Panasonic für den 65er

http://www.panasonic...+/7955929/index.html


[Beitrag von danielmagdi am 10. Sep 2011, 14:44 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2011, 15:31
Hier noch "Official Panasonic VX300 Series Q&A" aus dem HDJ-Forum verlinkt:
http://www.highdefju...VX300-Series-Q-amp-A

Servus


[Beitrag von norbert.s am 10. Sep 2011, 15:32 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2011, 19:41

Spezialized schrieb:
Der VX300 kommt bald. ca. Ende nächsten Monats voraussichtlich.

Shootout mit Konkurrenz in USA am 8./9. Oktober.
http://www.youtube.c...8SWg&lf=mfu_in_order

Servus
marowi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2011, 22:42
Gibt es denn von offizieller Seite her die Bestätigung, dass der VX300 auch in kleineren Größen erscheinen wird? Habe dazu bislang nichts gefunden, außer dass in einigen Foren darüber spekuliert wird.

Mir wurde auf der IFA gesagt, der käme bei uns nur in 65 Zoll und größer auf dem Markt. Von 42 oder 50 Zoll wusste man nichts.
Allgemeiner68er
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2011, 07:48
Ich glaub das auch nicht. Zumal der in 42" überhaupt keinen Sinn macht. Das würde 'n Ladenhüter werden. Die Dinger heißen außerdem ja auch Custom Home Theater. Was hat 42" mit Heimkino zu tun?
norbert.s
Inventar
#6 erstellt: 23. Sep 2011, 07:54
Es gibt widersprüchliche Aussagen darüber. Abwarten.

Vielleicht wurden BT300 und VX300 von den zu erscheinenden Diagonalen durcheinander geworfen. Dann schaut es mit < 65 Zoll schlecht aus.

Servus
norbert.s
Inventar
#7 erstellt: 24. Sep 2011, 12:16
Der VX100 wird ja nicht mehr produziert. Diese Serie gab es ab 50 Zoll. Der VX200 gab/gibt es erst ab 85 Zoll (parallel zu VX100). Den VX300 als Nachfolger von VX100 und VX200 erst ab 65 Zoll anzubieten, würde ich als schade empfinden.

Dass bestimmte technische Eigenschaften möglicherweise erst ab einer bestimmten Zellgröße funktionieren hatten wir ja schon beim VX100. Da sich beim VX300 doch innovative Änderungen ergeben haben (1/2 Impuls), kann es auch nur technische Gründe haben, dass (vorerst?) nur 65 Zoll angeboten wird.

Na warten wir einmal ab.

Servus
drSeehas
Inventar
#8 erstellt: 24. Sep 2011, 15:06

norbert.s schrieb:
... Den VX300 als Nachfolger von VX100 und VX200 erst ab 65 Zoll anzubieten, würde ich als schade empfinden ...

Einen 65 Zoll bekomme ich bei meiner Frau nie und nimmer durch. Wenn der VX300 wirklich nur ab 65 Zoll kommen würde, müsste ich auf ihn verzichten.
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 24. Sep 2011, 20:11
Keine Ahnung was ich dann machen würde.
Vermutlich erst einmal preiswert ein Consumer-Auslaufmodell kaufen und den VX300 langsam auf mich wirken lassen (Testberichte und Fachgeschäfte).

Bei der nächsten Renovierung (eher Komplettumbau) von meinem Wohnzimmer kann ich sicherlich einen Platz für 65 Zoll reservieren. ;-)

Servus


[Beitrag von norbert.s am 24. Sep 2011, 20:12 bearbeitet]
drSeehas
Inventar
#10 erstellt: 24. Sep 2011, 20:49

norbert.s schrieb:
... erst einmal preiswert ein Consumer-Auslaufmodell kaufen ...

Du meinst einen 30er?
Einen G20er habe ich ja schon...
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 25. Sep 2011, 08:12
Einen 50VT30 für < 1400 Euro ab Januar meine ich. Beispielsweise.

Wobei ich sicherlich meinen VT20 bis zur definitiven Entscheidung, ob es einen 50VX300 geben wird, behalten werde.
Aber das ist jetzt OT.

Ein VX300 könnte mein letzter Fernseher werden (zumindest bis er auseinander fällt). Ein VT30 wird das definitiv nicht.

OT Ende.

Servus
Bill_Morisson
Stammgast
#12 erstellt: 25. Sep 2011, 08:33
Ist eben die Frage, wie gut die 300er tatsächlich sind. Ich erwarte vom 300er nicht weniger als einen Fernseher, der in allen Belangen besser ist als der KRP-500. Warscheinlich werde ich mit der Erwartungshaltung eher enttäuscht, aber falls er wirklich so gut wird, dann ist es tatsächlich ein Fernseher mit dem man sehr viele Jahre glücklich sein kann.

Ansonsten bin ich schon am überlegen, ob ich meinen jetzigen V20 bis zu den ersten großformatigen und halbwegs ausgereiften OLEDs behalte. Im Herbst 2012 will LG ja schon 55 Zöller auf den Markt bringen, das Thema nimmt langsam aber sicher an Fahrt auf.
norbert.s
Inventar
#13 erstellt: 25. Sep 2011, 08:54
Warten wir doch den Shootout mit der Konkurrenz am 8./9. Oktober ab.
Danach kann man vermutlich bereits einschätzen, wie viel der (neue) 1/2 Impuls der Plasmazelle in der Praxis bringt und wie es mit dem Schwarzwert ausschaut. Alles über 0,005 cd/m² würde uns hier vermutlich enttäuschen.

Servus
drSeehas
Inventar
#14 erstellt: 25. Sep 2011, 09:49

norbert.s schrieb:
Einen 50VT30 für < 1400 Euro ab Januar meine ich. Beispielsweise ...

Das ist ein 3D-Modell. 3D will ich (noch) nicht (Den VX300 gibt es nur mit 3D, da bleibt mir keine andere Wahl. Vielleicht ist 3D ja der Grund, warum es keinen 50-Zöller geben soll: 3D macht erst ab 65 Zoll so richtig Spass).
Das würde also einen G30 (bestes 2D-Modell, einen V30 gibt es nicht mehr) ab Januar oder wann immer klar ist, dass kein 50VX300 kommen wird, bedeuten. Obwohl, dann könnte schon bekannt sein, was die 40er bringen...

... Wobei ich sicherlich meinen VT20 bis zur definitiven Entscheidung, ob es einen 50VX300 geben wird, behalten werde ...

Du tendierst also auch eher zum 50 Zoll als zum 65 Zoll?

[OT]
... Ein VX300 könnte mein letzter Fernseher werden (zumindest bis er auseinander fällt) ...

Bei mir auch, wenn es ihn in 50 Zoll gibt.[/OT]


[Beitrag von drSeehas am 25. Sep 2011, 09:50 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#15 erstellt: 25. Sep 2011, 09:50

Allgemeiner68er schrieb:
Die Dinger heißen außerdem ja auch Custom Home Theater. Was hat 42" mit Heimkino zu tun? :.

So ist es. Eigenlich sind auch 50 Zoll nur als Einstieg zu verstehen.
norbert.s
Inventar
#16 erstellt: 25. Sep 2011, 11:23

drSeehas schrieb:
...Obwohl, dann könnte schon bekannt sein, was die 40er bringen...

So darfst Du nicht denken. :-)
Der VT40 wird erst wieder als Auslaufmodell im Januar 2013 interessant.

Ja. 50 Zoll passt in mein Wohnzimmer. 65 Zoll nicht wirklich.
Sollte der VX300 aber nur ab 65 Zoll erscheinen und dann aber auch alle meine sehr hohen Erwartungen erfüllen, dann könnte ich schwach werden. Schei... auf das Wohnzimmer. ;-)

Servus
norbert.s
Inventar
#17 erstellt: 25. Sep 2011, 11:25

Nick11 schrieb:

Allgemeiner68er schrieb:
Die Dinger heißen außerdem ja auch Custom Home Theater. Was hat 42" mit Heimkino zu tun? :.

So ist es. Eigenlich sind auch 50 Zoll nur als Einstieg zu verstehen. ;)

Dass sich die Grenzen immer weiter nach oben verschieben ist schon klar.

Servus
drSeehas
Inventar
#18 erstellt: 25. Sep 2011, 12:30

norbert.s schrieb:

drSeehas schrieb:
...Obwohl, dann könnte schon bekannt sein, was die 40er bringen...

So darfst Du nicht denken. :-)
Der VT40 wird erst wieder als Auslaufmodell im Januar 2013 interessant ...

So war es auch gemeint:
Wenn es den VX300 nicht in 50 Zoll gibt, dann entweder einen G30 im Januar 2012 oder einen G40 (Es sei denn, bei den 40ern gibt es dann schon 3D ohne Brille, dann einen VT40) im Januar 2013.
Solange kann ich mit dem G20 leben, wobei mich ein VX300 natürlich sehr reizt, aber...
norbert.s
Inventar
#19 erstellt: 25. Sep 2011, 13:08
Ich habe mir noch einmal die Quelle Robert Zohn durchgelesen.
Er hat definitiv auf der International NAB in Las Vegas einen 42VX300 vorgeführt bekommen. Das war aber Ende April.

Ob ein solches Produkt am Ende auch auf den Markt kommt oder "nur" als BT300 ist dann natürlich in der Entscheidungshoheit von Panasonic.

Servus
Bill_Morisson
Stammgast
#20 erstellt: 25. Sep 2011, 13:13
Ich könnte mir gut vorstellen, dass es die 42 Zöller nur in Japan geben wird. Dort sind die kleineren Diagonalen noch immer von großer Bedeutung.

In den USA kaufen die Leute tendenziell eher die großen Brummer. Daher gibt es dort z.B. auch den GT30 in 65 Zoll und vom VT20 gab es dort letztes Jahr eine 58" Version. Europa liegt quasi in der Mitte, hier sind ja meistens schon 55" das höchste der Gefühle.


[Beitrag von Bill_Morisson am 25. Sep 2011, 13:14 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#21 erstellt: 25. Sep 2011, 13:14
Mir reicht es doch, wenn in Deutschland (liegt auch in Europa) ein 50VX300 erscheint. ;-)

Servus
Bill_Morisson
Stammgast
#22 erstellt: 25. Sep 2011, 13:20
Ein 50er wäre schon gut, dann würde ich mich jedenfalls nicht verkleinern. 65" passen bei mir derzeit auch nicht ins Zimmer, aber 55" wären perfekt
Urli
Stammgast
#23 erstellt: 25. Sep 2011, 18:43
Hallo, was wird der VX300 für eine Qulität haben.Kuro,oder was ist zu erwarten von der VX Serie.
Gruss Urli.
Bill_Morisson
Stammgast
#24 erstellt: 25. Sep 2011, 18:50
Man kann mit Pioneer 9G Niveau rechnen (KRP-500/600). Der "Vorgänger" VX200 hat die Tester von AV-Forums damals schwer begeistert, allerdings haben sie keine Messwerte zum Schwarzwert gepostet:

VX200 Test
norbert.s
Inventar
#25 erstellt: 26. Sep 2011, 08:35
Messwerte von D-Nice:

VX200 - 0.003 ftL (0,010 cd/m²)
9G KR - 0.0009 ftL (0,003 cd/m²)

Servus
Bill_Morisson
Stammgast
#26 erstellt: 28. Sep 2011, 17:57
Ui, doch nicht so beeindruckend... naja, mal abwarten, was der VX300 kann.
Kugelfisch
Stammgast
#27 erstellt: 29. Sep 2011, 08:46
Ich bin mal auf einen Vergleich zwischen dem VX300 und dem Sharp Elite LED gespannt.
Nick11
Inventar
#28 erstellt: 29. Sep 2011, 13:44

norbert.s schrieb:
Alles über 0,005 cd/m² würde uns hier vermutlich enttäuschen.


Bill_Morisson schrieb:
Ui, doch nicht so beeindruckend... naja, mal abwarten, was der VX300 kann.

Ich finde ein wenig belustigend, mit welchem Bierernst da - noch dazu vorab - über Tausendstel debattiert wird. Wir bewegen uns hier in Bereichen, in denen winzige Abweichungen der (Mess-)Umgebung schon zu entsprechenden Unterschieden führen. Außerdem, es mag ja platt klingen, aber auf diesem Niveau ist der Schwarzwert nun wirklich nicht alles.

Ich kann nur empfehlen, es diesbzüglich etwas lockerer anzugehen.
norbert.s
Inventar
#29 erstellt: 29. Sep 2011, 14:50
Tausendstel welcher Messgröße?
Auch die Entfernung zwischen Mond und Erde sind nur 0,0026 AE (Astronomische Einheit). Trotzdem würdest Du nicht zu Fuß gehen. ;-)

Hier darf jederzeit ernsthaft darüber diskutiert werden, da der Unterschied zwischen 0,005 und 0,015 cd/m² problemlos mit dem Auge zu erkennen ist. Natürlich nicht bei Tageslicht, aber der der typischen Heimkino-Umgebung.

Bei mir mit dezenter Hintergrundbeleuchtung (8 Watt Energiesparlampe mit 6500k) und praxisnahen Filmmaterial (z.B. Eingangssequenz von Hellboy, ist auch meine Schwarzwert-Referenzsequenz).

Und auch die Messgeräte (K10 und CS2000) geben diese Genauigkeit her.

Ich weiß genau was ich will und was ich brauche. Werte nennenswert über 0,005 würden mich definitiv vom Kauf eines VX300 abhalten. Schließlich wäre dies ein Kauf für viele Jahre. Werte zw. 0,010 und 0,015 hatte ich schon und konnten mich auf Dauer nicht zufriedenstellen. Sie sind zwar schon recht gut, aber genügen trotzdem meinen Ansprüchen nicht.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 29. Sep 2011, 14:55 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#30 erstellt: 30. Sep 2011, 08:43
Das glaube ich Dir alles.

Mein Punkt ist aber, wieviel Gewicht man auf Messwerte legt, die aus verschiedenen Quellen stammen. Und wird dort überall Referenz-Equipment verwendet, das regelmäßig abgeglichen wird, so dass die Werte auch nach Jahren vergleichbar sind? Dazu kommt der Einfluss aus den jeweiligen Einstellungen am TV....

M.E. zu viele Variablen, um solche Daten zum "Dogma" zu erheben. Oder anders gesagt: tendenziell mal die realen Geräte abwarten.
norbert.s
Inventar
#31 erstellt: 30. Sep 2011, 08:54
Natürlich muss man auf das reale Gerät warten.
Aber warum nicht die Wartezeit mit Spekulationen versüßen? ;-)

Die Quellen benutzen regelmäßig kalibrierte Messgeräte. So z.B. D-Nice und HDTVtest.

Aber ich verstehe schon Deine Intention. Messwerte sind durchaus mit Vorsicht und Bedacht zu betrachten.

Servus
norbert.s
Inventar
#32 erstellt: 08. Okt 2011, 17:14
VX300:
http://www.panasonic...re-plasma-series.asp

BT300:
http://www.panasonic.com/business/plasma/index.asp

Erste offizielle Seiten von Panasonic.
Möglicherweise war es wirklich eine Verwechslung und es wird den BT300 in 42 und 50 Zoll geben und den VX300 nur in 65 Zoll.

Weitere technische Unterschiede bis auf Anschlussboards und Speaker-Out sind mir aktuell (noch) nicht bekannt.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 08. Okt 2011, 17:17 bearbeitet]
drSeehas
Inventar
#33 erstellt: 08. Okt 2011, 17:32

norbert.s schrieb:
VX300:
http://www.panasonic...re-plasma-series.asp

BT300:
http://www.panasonic.com/business/plasma/index.asp

Erste offizielle Seiten von Panasonic...
... USA.
In Europa kann das anders aussehen.

Im Frühjahr gab es auch Diskussionen über die verschiedenen 30er Consumer-Modelle und deren Größen. Die legten sich erst als das europäische Programm offiziell vorgestellt wurde.
norbert.s
Inventar
#34 erstellt: 08. Okt 2011, 18:04
Mal schauen.
Beim BT300 bräuchte ich dann gleich von Anfang an ein Schnittstellen-Board, denn mit 1x HDMI kommt man daheim nicht mehr aus.

Der VX300 ist bereits mit 2x HDMI ausgestattet.

Servus
drSeehas
Inventar
#35 erstellt: 08. Okt 2011, 18:27

norbert.s schrieb:
... mit 1x HDMI kommt man daheim nicht mehr aus ...

Ich schon: Mein AVR hat genügend HDMI-Eingänge, die er, zur Not auch ohne eingeschaltet zu sein, durchschleift.
Denni-e
Stammgast
#36 erstellt: 10. Okt 2011, 15:38

drSeehas schrieb:
Ich schon: Mein AVR hat genügend HDMI-Eingänge, die er, zur Not auch ohne eingeschaltet zu sein, durchschleift.


Naja, wenn du nur einen Eingang benutzt, musst du aber für alle Geräte die über den AVR laufen die gleiche Bildeinstellungen nutzen...

Habe ich zur Zeit bei meinem Pioneer 505XDE (hat nur 1 HDMI-Eingang)auch so konfiguriert und ich sehe es als Nachteil! Da wären mir 3-4 HDMI Eingänge schon lieber!
drSeehas
Inventar
#37 erstellt: 10. Okt 2011, 15:45

Denni-e schrieb:
... Naja, wenn du nur einen Eingang benutzt, musst du aber für alle Geräte die über den AVR laufen die gleiche Bildeinstellungen nutzen...

Beim Fernseher schon, beim AVR aber nicht.
Und da kann ich mit Hilfe des dort eingebauten ABT einiges einstellen und ausgleichen.
Kugelfisch
Stammgast
#38 erstellt: 12. Okt 2011, 12:44
Im avs-Forum hat jemand aus UK geschrieben, der Preis bei Ihnen wäre 9.000 Pfund. Das wären bei uns hier mehr als 10.000 Euronen, während das Teil bei den Amis "nur" 6.000 USD kosten soll. Wenn das wirklich stimmt, wäre das ne Sauerei. Es ist zwar normal, dass es in Amiland günstiger ist, aber bisher konnte man davon ausgehen, wenn es dort 6.000 USD sind, sind es bei uns um die 6.000 Euro. Wenn es jetzt mehr als 10.000 wären, ist das Teil für mich gestorben, bevor es geboren wurde...
Dr.Glotze
Stammgast
#39 erstellt: 13. Okt 2011, 17:21
Was von Panasonic letztendlich hier in Europa angeboten
wird, erfahren wir erst nach der jährlichen Presse-
Präsentation Ende Februar 2012 – wie jedes Jahr.
Bis dahin glühen hier die Glaskugeln ...

Kugelfisch
Stammgast
#40 erstellt: 03. Nov 2011, 13:02
Wie es aussieht, geht es jetzt los mit der Auslieferung der ersten Geräte: https://www.facebook....107818673444&type=1

Auf deren Homepage ist er jetzt auch gelistet (http://www.valueelectronics.com/) und zwar für 6.250 USD inclusive Lieferung, Aufbau, Wandhalter und Kalibrierung...

Alles leider erst mal nur im Ami-Land.
Lunatic1848
Stammgast
#41 erstellt: 03. Nov 2011, 13:40
dann wird es sicher nicht lange dauern bis D-Nice die Finger an dem Gerät hat :-)
norbert.s
Inventar
#42 erstellt: 06. Nov 2011, 12:34
Schwarzwert laut D-NICE "nur" 0.0052 fL = 0.018 cd/m².
Ansonsten:
My impression... they are not worth the money compared to the VT30. Peak light output measures the same as the VT30 in Mid panel brightness, blacks measure 0.0052fL, colors are par with the VT30 (decoding is better though), gamma is actually flat (minus a minor hump at 90%) with the simple gamma settings, although the 2.2 setting still DOES NOT equal 2.2 in ISF-Day (its much closer in ISF-Night... wierd).
http://www.highdefju...iewfull=1#post289326

Schwarzwert laut Robert Zohn "nur" 0.0040 fL = 0.014 cd/m²
http://forum.blu-ray...tor.html#post5410701


Vielleicht behalte ich meinen neuen 50VT30 doch länger als gedacht.... ;-)

Servus


[Beitrag von norbert.s am 06. Nov 2011, 12:34 bearbeitet]
Lunatic1848
Stammgast
#43 erstellt: 06. Nov 2011, 20:36
hm, klingt für mich aber sehr schade ....
denke da hatten die meisten mehr erwartet, inklusive D-Nice und co.
pulldown0
Stammgast
#44 erstellt: 07. Nov 2011, 13:12
Hallo ,

Hier mal Robert's Antwort aud D-Nice "tolle VX300-Kalibrierung"......und sein Statement!!!!

D-Nice came to our store a little later than scheduled after a long day of calibrating TVs in PA, but he still went ahead and calibrated our store demo VX300. After the calibration we spent about an hour comparing the VX300 against the VT30 and PNxxD8000.

We got home after midnight and I see D-Nice posted some of his opinions on HDJ. I wish I could post there, but sadly I have been banned so my comments have to be done here and on HDF and Blu-ray.com.

The only item I strongly disagree with D-Nice on is the VX300's color accuracy. Ed Johnson and I say the color accuracy is far better on the VX300 than any other display and for example we point to flesh tones. I showed D-Nice several scenes in Dark Night where everyone had a red cast on the flesh tones, except the VX300 which clearly look real to life.

In one scene near the beginning of Dark Night Morgan Freeman is having lunch with a Chinese actor in an outdoor restaurant on an overcast day. Every photographer would die for a scene like this as this is the exact lighting conditions that 6500 K is based on, in fact, Noon on an overcast day is the reference of light for 6500 K, but the faces look red, nothing like what you would imagine Morgan or the other actor's face would look like.

D-Nice claims that the Samsung, which clearly makes the flesh tones with a red tint is correct as the film was created with this tint and further that the Samsung was rated the best for color accuracy by CNet and our panel of experts at the shoot-out. However, now Ed Johnson and myself say the VX300 is more color accurate and agree that flesh tones are the most important thing to get right.

Samsung's D8000 pdp was the best at delivering the best color accuracy, until the VX300 came and now there's a new game in town. Further, like with all displays you can't see inaccuracies until you have another more accurate display on the same evaluation wall.

My lifetime passion is photography and cinema-photography and I just can't imagine a movie director and or a cinema-photographer that have the opportunity to have a photographer's dream natural lighting conditions and then intentionally make everyone's flesh tones look red.

Um es für VX300 Käufer kurz zu machen:
-es gibt im Moment kein Display, das eine bessere Farbreproduktion und Genauigkeit zeigt, als dieses.
-der gemessene Schwarzwert liegt auf VT30 Niveau
0.004 (non-zero IRE signal measured by Ed Johnson)
-Das Schwarz kommt aber nach Ansicht von Robert Zohn noch tiefer zur Geltung.
-However, the VX300 renders a more real to life image quality vs. all other 2011/12 TV.-Robert Zohn-


Es ist halt ein VT30-deluxe, nicht unerwähnt sollte aber auch bleiben, das der 65-VT30 schon ab 2850.-Euro zu haben ist und nun jeder für sich entscheiden muß, ob die vielen weiteren Verbesserungen den doppelten Preis rechtfertigen.
Vorstellungen, das der VT40 diese Technik nächstes Jahr haben wird, darf man getrost vergessen, eher wird weiter abgespeckt, um den Preis zu minimieren.
MarcWessels
Inventar
#45 erstellt: 15. Nov 2011, 18:13

pulldown0 schrieb:
Es ist halt ein VT30-deluxe, nicht unerwähnt sollte aber auch bleiben, das der 65-VT30 schon ab 2850.-Euro zu haben ist und nun jeder für sich entscheiden muß, ob die vielen weiteren Verbesserungen den doppelten Preis rechtfertigen.
Wobei der VT30 bei nicht vollständig oder größtenteils abgedunkelten Bedingungen u.U. besser geeignet sein sollte, da dem VX300 laut D-Nice ein ebenso guter Filter fehlt.

Was ich schade finde: Die Drei gehen mit keiner einzigen Silbe auf die vermeitnlich größte Stärke des VX300 ein. Laut Ankündigungen seit Anfang des Jahres sollte doch der VX300 in der Lage sein, Graduierungen sehr viel feiner darzustellen als andere PDPs bislang.

Oder habe ich Testaussagen hierzu nur überlesen?
pulldown0
Stammgast
#46 erstellt: 15. Nov 2011, 18:50
Hallo,

Nein, hast Du nicht, diese ist deutlich feiner als bei jedem anderen Display und das sieht man vorallem bei Farbabstufungen
mit und ohne Bewegung.Dafür ist der Schwarzwert des VT30 noch etwas besser, aber das sollte man sich selbst anschauen.
Das Schwarz kommt aber nach Ansicht von Robert Zohn noch tiefer zur Geltung.
Verfügbar ist das Gerät ab KW48/2011 in Germany zur UVP von
7999.-Euro.

So, jetzt darfst Du erst einmal "Schlucken".....

M.f.G.
pulldown
MarcWessels
Inventar
#47 erstellt: 15. Nov 2011, 19:20
Für den 65-Zöller ist das ja noch ein akzeptabler Preis. Du weisst nicht zufälligerweise, wieviel der 50er kosten wird?
drSeehas
Inventar
#48 erstellt: 15. Nov 2011, 19:21

MarcWessels schrieb:
... Du weisst nicht zufälligerweise, wieviel der 50er kosten wird?

Das würde mich auch interessieren.
norbert.s
Inventar
#49 erstellt: 16. Nov 2011, 01:26
Nach aktueller Planung gibt es nur einen VT300 in 65 Zoll. Der BT300 (Modell für Broadcaster) wird in 42 und 50 Zoll erscheinen.

Inwiefern sich da noch etwas ändert bleibt offen.

Servus
'powerflower'
Stammgast
#50 erstellt: 17. Nov 2011, 18:14
Uff,bin total enttäuscht was den VX300 betrifft.Hab mich durch HDF durchgekämpft und D-Nice ist garnicht begeistert.

Robert wurde aus dem HDF Forum gekickt weil zuviel Werbung für den VX300 den er zufällig auch verkauft und ziemlich Polemik betrieben hat im Vorfeld und nun nicht einsehen will das es doch ne Gurke für den Heimanwender ist.

Das Teil hat praktisch KEINEN Filter/Antireflexschicht,sprich dunkler Raum,schwarze Wände und DANN gibts nen SW der an den VT 30 heranreicht,puhh schade Denn der 60"er wäre genau richtig gewesen für mich,aber so...? Bei dem Preis erwarte ich einen besseren Schwarzwert,Stichwort KURO?welcher auch noch billiger war??

Ach und dann das Samsung Drama mit ner Kiste die irgendwie nicht richtig wollte aber Kevin Miller(Profi Kallibrierer) anderenrorts das gleiche Samsungmodell PERFEKT kalibriert hat,und nun heult Robert in nem anderen Forum rum und hat Teileingeständnisse zugegeben-aber VX ist iiiiimer noch supertoll(er).Das die Kiste ein paar Steine mehr kostet zählt bei ihm nicht,wenn er sie verkauft dann sehr wohl

Das Teil kann man tagsüber total vergessen,also kann ich mir für die Kohle auch gleich einen High-End Beamer kaufen mit Diagonale soviel ich will und Ersatzlammpen im 10er-Pack.

Noch zu erwähnen, der VX300 soll anscheinend NICHT der Nachfolger des VX200 sein,der soll wohl auch noch kommen.

Ich warte auf die nächste Consumerreihe und bin gespannt was der neue Uniphier-Prozessor so an wundersamen Dingen leistet.
norbert.s
Inventar
#51 erstellt: 17. Nov 2011, 18:54
Der wundersamste Uniphier-Prozessor bringt schlicht nichts, wenn die Panelansteuerung, bzw. das Panel nicht mithalten kann.
Daher habe ich mir auch viel vom VX300/BT300 versprochen...

Servus
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der ultimative große 2011 new Panasonic Plasma 42/50/55/65 VT30 - 3D TV - Thread
Matthi007 am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2013  –  10292 Beiträge
Panasonic VX -Professional Serie
Icebox20 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  3 Beiträge
Der ultimative große 2012 NEW Panasonic Plasma Thread
spartain am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  2 Beiträge
Panasonic 2011
degi02 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  5 Beiträge
Panasonic >50" & <65" Plasmas
themgoroth am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  5 Beiträge
panasonic 65"
Marc_2 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  5 Beiträge
Panasonic Plasma 65 Zoll
Timmy_67 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  7 Beiträge
Panasonic Plasma 65 Zoll
scoole am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  2 Beiträge
Neue Pana Modelle 2011
sony21 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  3 Beiträge
Panasonic TH-103/65/58/50-PZ600 FullHD 1080p Thread
themgoroth am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  159 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.448 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedrBangi
  • Gesamtzahl an Themen1.482.725
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.194.563

Hersteller in diesem Thread Widget schließen