Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Wer trödelt? Amazon oder Philips? App für Prime etc.

+A -A
Autor
Beitrag
airv
Inventar
#1 erstellt: 06. Jul 2016, 19:15
Hallo,

wem muss man Feuer machen? Amazon oder Philips?

Angekündigt war das Amazon für Android im 1Q 2016 kommt. Nun ist 3Q und nichts ist da.


Wo muss der Kunde ansetzen?


Danke
Toengel
Inventar
#2 erstellt: 06. Jul 2016, 22:05
Tachchen,

der Kunde gar nicht, da nirgendwo Amazon als Feature gelistet ist...

Aber aktuell ist wohl Amazon am Zug noch gefundene Bugs zu entfernen.

Toengel@Alex
airv
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2016, 22:12
Ich habe schlicht under ergreifend keine Lust extra nen Fire TV Stick zu kaufen. Daher möchte ich das die Funktion nun auch kommt. Wie gesagt 1Q ist lange um.
Sven1968
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2016, 15:14

Toengel (Beitrag #2) schrieb:
Aber aktuell ist wohl Amazon am Zug noch gefundene Bugs zu entfernen.

Aber schon komisch, dass es so lange dauert, eine bereits vorhandene Android TV-Version (von Sony) auf andere Android TV-Fernseher zu portieren. Scheint leider so, dass das Projekt bei Amazon keine hohe Priorität hat.
airv
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2016, 17:23
Vermute wohl eher, dass es gar nicht mehr kommt. Ist schon echt lächerlich.

Ich meine Philips hätte das mit Amazon auch mal vor der benennung eines Release Termins abklären können. So ist man als Kunde wieder mal SAUER AUF PHILIPS!!!
Sven1968
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jul 2016, 07:59

airv (Beitrag #5) schrieb:
Vermute wohl eher, dass es gar nicht mehr kommt. Ist schon echt lächerlich.

Doch, das wird schon kommen, Amazon wurde ja in der Pressemitteilung zum 7601 vorgestern nochmal ausdrücklich erwähnt:
"Mit der kompletten Auswahl der wichtigen Video-on-Demand-Anbieter wie z.B. Netflix, Maxdome, Amazon und Videociety ist der Wunschfilm immer nur einen Klick entfernt."
darthi
Stammgast
#7 erstellt: 09. Jul 2016, 09:04

Sven1968 (Beitrag #4) schrieb:

Toengel (Beitrag #2) schrieb:
Aber aktuell ist wohl Amazon am Zug noch gefundene Bugs zu entfernen.

Aber schon komisch, dass es so lange dauert, eine bereits vorhandene Android TV-Version (von Sony) auf andere Android TV-Fernseher zu portieren. Scheint leider so, dass das Projekt bei Amazon keine hohe Priorität hat.

Naja die Philips Plattform ist eben doch anders, als die von Sony. Theoretisch sollte die App laufen, aber auch andere Apps (wie z.B. Sky Go), die auf dem Sony laufen, führen beim Philips zu Abstürzen. Ich denke tatsächlich, dass an dem Android nicht wirklich viel original ist und von Philips zu viel eingegriffen wurde. Dazu kommt dann noch die vergleichsweise schwache Hardware.
airv
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2016, 09:34
Die Hardware ist doch bei Philips stärker wie bei Sony.

Gut Kerne sagen jetzt nicht viel (siehe Apple und Samsung) aber in TV's werden sicherlich standard Kerne werkeln.

Da hat Sony 2 und Philips 4.
Toengel
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2016, 13:45
Tachchen,

und wer sagt denn, dass es eine Google-Play-Store-App sein muss... gibt bei Philips ja noch andere Wege...

Toengel@Alex
Falcon
Inventar
#10 erstellt: 11. Jul 2016, 01:47
Instant Video ist im Play Store gar nicht verfügbar.
Sven1968
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jul 2016, 12:13

Falcon (Beitrag #10) schrieb:
Instant Video ist im Play Store gar nicht verfügbar.

Die Instant Video-App gibt's im Amazon App Store; der Amazon App Store ist wiederum von Google vor einiger Zeit schon aus dem Play Store verbannt worden. Es bliebt schwierig.
Falcon
Inventar
#12 erstellt: 11. Jul 2016, 20:06
Sag ich ja.
trancebase
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Jul 2016, 10:58
Also ich nutze seit ein paar Tagen die extrahierte Amazon Instant Video App von den Sony TVs auf meinem 40PUK6400. Was soll ich sagen, es funktioniert sehr gut und das sogar in HD (gab Versionen die konnten nur SD wiedergeben). UHD und DTS funktionieren nicht aber mit dem was geht kann ich ganz gut leben.

Gelegentlich kommt beim Starten eines Videos ein Fehler, dass das Video nicht verfügbar ist...der Fehler ist nach 1-2 Versuchen dann aber auch verschwunden und das Video läuft ohne Probleme durch.

Kann jedem nur empfehlen die APK auszuprobieren.

http://www.apkmirror...ndroid-apk-download/

Gefunden hier:
http://stadt-bremerh...r-apk-in-hd-nutzbar/
http://forum.xda-dev...d-tv-t3278778/page43
djpundro
Stammgast
#14 erstellt: 30. Jul 2016, 07:16
wie kann ich installieren?Ich hab PUS7600
trancebase
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Aug 2016, 13:34

djpundro (Beitrag #14) schrieb:
wie kann ich installieren?Ich hab PUS7600


Einfach die APK Datei aus dem ersten Link runterladen. Ich hab die Datei dann in mein Google Drive geschoben. Auf dem TV die App "ES File Explorer" installieren und dort die Verbindung zu Google Drive eingerichtet. Dann kannst du die APK Datei auf dem TV auswählen und somit auch installieren. Vorher in den TV Einstellungen das Installieren von Drittanbieterapps erlauben. Wenn das noch nicht erlaubt ist, kommt aber eh ein Popup und von dort kannst du direkt in die Einstellung springen. Danach die APK einfach nochmal auswählen.

Alternativ sollte das ganze auch via USB Stick funktionieren.
airv
Inventar
#16 erstellt: 02. Aug 2016, 17:40
Man die sollen endlich in die Puschen kommen.

WO KANN MAN SICH BESCHWEREN?
franky_hb
Stammgast
#17 erstellt: 03. Aug 2016, 11:05
Moin,

das wird doch wenn es verfügbar ist so enden wie mit Netflix.
Wie lange wartet man schon darauf das Netflix endlich in 5.1 ausgegeben wird? Bisher hat sich daran noch nichts geändert.

Denke so wird es auch mit Amazon enden.
Wenn es da ist, geht dann nur wieder Stereo, vll. wäre eine UHD Auflösung möglich und das wars.

Dann bleib ich doch lieber bei meinem Fire Stick bzw. dem neuen Fire TV. Kostet zwar auch wieder Geld in der Anschaffung aber ich hab das Problem nicht mich auf Philips zu verlassen.


Gruß
Falcon
Inventar
#18 erstellt: 03. Aug 2016, 22:51
Ich habe die Tage mal die Amazon Instant Video App meines Sony BD-Players ausprobiert und war alles andere als begeistert. Wenn die Umsetzung beim TV genauso ist, kann ich dankend drauf verzichten... Ruckelige Bedienung, schlechteres UI als beim FireTV, braucht ewig um auf HD umzuschalten, und selbst dann ist die Bildqualität schlechter, obwohl der Sony im Gegensatz zum FireTV (erste Generation noch hier) sogar 24p ausgeben und auf 2160p hochrechnen kann. Zudem fehlt Prime Music über die App komplett.
djpundro
Stammgast
#19 erstellt: 05. Aug 2016, 23:23
So ,danke für hielfe,ich habe geschafft zum instalieren ,aber bei mir immer Fehler meldung kommt, wenn auswahl von Film starte ?55pus7600 und bei jeder start zeigt an
problem aufgetreten leider kann in moment nicht abgespielt werden ,versuchen ein paar minuten erneut


[Beitrag von djpundro am 06. Aug 2016, 08:24 bearbeitet]
trancebase
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Aug 2016, 10:10
Das kommt bei mir auch aber eher selten. Nach ein paar Versuchen funktioniert es eigentlich immer.
Toengel
Inventar
#21 erstellt: 09. Aug 2016, 13:04
Tachchen,

Amazon App ist da: http://toengel.net/p...modellen-verfuegbar/

Toengel@Alex
djpundro
Stammgast
#22 erstellt: 09. Aug 2016, 13:31
aber nicht für 2015 55pus7600
Sven1968
Stammgast
#23 erstellt: 09. Aug 2016, 13:46

djpundro (Beitrag #22) schrieb:
aber nicht für 2015 55pus7600

"weitere Serien folgen"

Hab jetzt nur etwas Sorge, dass der 8601 nicht 4K bei den Amazon-Serien darstellen wird, weil das ja nur für ausgewählte 2016er Geräte angekündigt wurde und der 8601 ist ja quasi ein "Zwittergerät". Und jetzt kommt die App für die 2016er-Geräte und der 8601 ist erst mal nicht dabei.


[Beitrag von Sven1968 am 09. Aug 2016, 13:48 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#24 erstellt: 09. Aug 2016, 14:29
Tachchen,

beim 8601 auch inzwischen verfügbar... bitte mal FHD/UHD testen... und Ton (der kommt wohl nur in Stereo).

Toengel@Alex
stuessymen
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 10. Aug 2016, 12:09
Hallo,
ich finde keine Amazon App in der App Galerie.Habe ein Philips 55PUS6581 mit QM163E_0.1.14.31 Firmware.Kann mir jemand helfen?
Toengel
Inventar
#26 erstellt: 10. Aug 2016, 12:45
Tachchen,

ließ mal meinen Blogeintrag - Update 1 dort...

Toengel@Alex
darthi
Stammgast
#27 erstellt: 10. Aug 2016, 21:46
Anscheinend ist die Philips App auch nur von Sony geklaut...
IMG_20160810_213637

Zumindest bringt sie diese Meldung, wenn ich versuche auf meinem 7100er ein UHD Video abzuspielen.
darthi
Stammgast
#28 erstellt: 10. Aug 2016, 22:14
doppelt


[Beitrag von darthi am 10. Aug 2016, 22:21 bearbeitet]
airv
Inventar
#29 erstellt: 10. Aug 2016, 22:20
Das ist jetzt bestimmt eine Fotomontage oder?

Das steht jetzt nicht wirklich auf einen TV auf dem die dafür vorgesehene Amazon app läuft oder?
darthi
Stammgast
#30 erstellt: 10. Aug 2016, 22:22
Leider keine Fotomontage... Ich bekomme die Meldung auf meinem 7100er, wenn ich versuche eine UHD Video abzuspielen. Normale HD Filme laufen, ruckeln aber vor sich hin und haben Tonaussetzer. Die App scheind aktuell tatsächlich nur mit den 2016er Modellen zu funktionieren.

Es kann aber natürlich auch sein, dass das von Punisher26 zur Verfügung gestellte APK nicht von Philips stammt.


[Beitrag von darthi am 10. Aug 2016, 22:25 bearbeitet]
Toengel
Inventar
#31 erstellt: 10. Aug 2016, 22:54
Tachchen,

die App ist von einem Sony, die er verlinkt hat...

Toengel@Alex
Toengel
Inventar
#32 erstellt: 10. Aug 2016, 22:58
Tachchen,

hier wurde die App von einem 7181 verlinkt: http://toengel.net/p...egbar/#comment-19256

Toengel@Alex
darthi
Stammgast
#33 erstellt: 11. Aug 2016, 08:01
@Toengel: Die von Askard91 bei dir im Blog und von Punisher26 hier im Forum gepostete APK ist identisch. Die von Punisher ist ja von einem 65PUS8601 und daher nicht von einem Sony.

Daher gibt es wohl wirklich einfach Probleme mit den 2015er 7100er Serien (damit vermutlich auch mit dem 7600 und dem 8600), welche witzigerweise bei den 6400er Serien und ihrem eigentlich schwächeren CPU nicht bestehen. Zumindest was die aktuellen Erfahrungsberichte anbelangt.

Und anscheinend hat Philips einfach die APK von Sonys angepasst (denn die Sony APK hat zumindest bei meinem 7100er den Dienst komplett verweigert wegen fehlenden DRM).
Punisher26
Stammgast
#34 erstellt: 11. Aug 2016, 09:02
Wie darthi sagte ist meine gepostete App von meinen 65PUS8601. Erkennt man auch daran da sie sich bei Amazon als Philips TV anmeldet. Der Sony Fehler ist mir auch schon beim Test auf der Nvidia Shield aufgefallen. Da hat wohl wer gepennt
trancebase
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 11. Aug 2016, 11:14
Also die aktuelle "Philips" APK (Version 3.12) läuft auf meinem 40PUK6400 einwandfrei. Die Videos starten in SD und nach ca.10-15 Sekunden wird auf HD umgeschaltet. Läuft in HD ohne Ruckler oder Tonaussetzer, soweit ich das beurteilen kann. Habe aber nur kurz getestet.

Die Version von Sony war übrigens 3.11.4
franky_hb
Stammgast
#36 erstellt: 12. Aug 2016, 15:48

trancebase (Beitrag #35) schrieb:
Also die aktuelle "Philips" APK (Version 3.12) läuft auf meinem 40PUK6400 einwandfrei. Die Videos starten in SD und nach ca.10-15 Sekunden wird auf HD umgeschaltet. Läuft in HD ohne Ruckler oder Tonaussetzer, soweit ich das beurteilen kann. Habe aber nur kurz getestet.

Die Version von Sony war übrigens 3.11.4


Moin,

in 5.1 oder wird nur 2kanal Stereo ausgegeben ?
Gruß
Franky
nettisocke
Stammgast
#37 erstellt: 12. Aug 2016, 19:59
Habe mal die Amazon App Version 3.12.0 auf einem 55PUS7600 installiert.
Manche Filme laufen, manche Filme bzw. Serien bringen den Fernseher zum Absturz.
Ton- und Bildqualität sind miserabel mit kleinen Aussetzern und der Ton wird nicht in Dolby 5.1 über die optische Schnittstelle zum Receiver geleitet.
Videoinfo zeigt zwar HD 1080p an, Bildqualität ist aber miserabel.

Ist genauso wie bei Netflix
Ich denke da wird in Zukunft keine Verbesserung seitens von Philips kommen.
Somit sind diese Video Streaming Apps über den Fernseher nicht zu gebrauchen.

Da streame ich lieber über AppleTV, da passt alles. Ist halt doch das bessere Betriebssystem
Das ganze Scheiß Android System ist nicht zu gebrauchen in den Fernsehern.
airv
Inventar
#38 erstellt: 12. Aug 2016, 20:03
Ja aber auf Apple TV gibt es doch kein Amazon oder etwa doch?
nettisocke
Stammgast
#39 erstellt: 12. Aug 2016, 20:24

airv (Beitrag #38) schrieb:
Ja aber auf Apple TV gibt es doch kein Amazon oder etwa doch?


Naja nicht direkt aber vom iPad über AppleTV zum Fernseher gestreamt gehts
Falcon
Inventar
#40 erstellt: 13. Aug 2016, 17:31

nettisocke (Beitrag #37) schrieb:
Das ganze Scheiß Android System ist nicht zu gebrauchen in den Fernsehern.


Was ein Unsinn...

Dir ist schon klar, dass selbst auf den FireTV Geräten von Amazon selbst ein modifiziertes Android läuft?
airv
Inventar
#41 erstellt: 13. Aug 2016, 17:52
Läuft aber was man bei Philips ja wohl nicht sagen kann.
nettisocke
Stammgast
#42 erstellt: 13. Aug 2016, 18:23

Falcon (Beitrag #40) schrieb:

nettisocke (Beitrag #37) schrieb:
Das ganze Scheiß Android System ist nicht zu gebrauchen in den Fernsehern.


Was ein Unsinn...

Dir ist schon klar, dass selbst auf den FireTV Geräten von Amazon selbst ein modifiziertes Android läuft?


...das ist leider traurig für die Leute, die solch Geräte besitzen und benutzen , die scheinen ja dann genauso arm dran zu sein wie wir
Nenn mir bitte einen (1) nachvollziehbaren Grund, was dieses Betriebssystem so wertvoll macht, im allgemeinen und eben auf Smart TV´s.
...lass mich raten...Stabilität nee kann´s nicht sein...Sicherheit nee ooch nicht....mh bleibt ja nur noch, weil´s z.Zt. keine vernünftigen Alternativen gibt, ja vielleicht WebOS das hat einen Linux Kernel


[Beitrag von nettisocke am 13. Aug 2016, 18:43 bearbeitet]
Falcon
Inventar
#43 erstellt: 14. Aug 2016, 01:31
Es scheint, dass Du in der Hinsicht irgendwie nicht den Überblick besitzt. Android ist stabil und sicher. Hier gibt es nichts zu bemängeln. Was die Stabilität der Philips TVs angeht, das liegt einfach an Philips und nicht an Android an sich. Allgemein haben außerdem so ziemlich alle TV Hersteller Probleme mit ihren SmartTVs. Die kriegen das einfach nicht gebacken, ganz egal welches Betriebssystem da drauf läuft.
airv
Inventar
#44 erstellt: 14. Aug 2016, 01:33
Beweise?

Also in form von Links?

Wo pennt Panasonic?

Was macht Sony falsch?

Wo funktioniert etwas bei Samsung nicht?


??????
Falcon
Inventar
#45 erstellt: 14. Aug 2016, 02:03
Die Foren sind voll von negativen Berichten zu allen möglichen SmartTVs. Sony hat(te) wohl auch derbe Probleme mit der Android TV Reihe.
nettisocke
Stammgast
#46 erstellt: 14. Aug 2016, 18:36

Falcon (Beitrag #43) schrieb:
Es scheint, dass Du in der Hinsicht irgendwie nicht den Überblick besitzt. Android ist stabil und sicher.


Android ist sicher ;-) ... das Kompliment mit dem Überblick gebe ich gerne zurück.
trancebase
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 15. Aug 2016, 13:54

nettisocke (Beitrag #46) schrieb:

Android ist sicher ;-) ... das Kompliment mit dem Überblick gebe ich gerne zurück. :hail


Artikel auch gelesen?

"Verantwortlich für die Sicherheitslecks sind Fehler in der Treiber-Software des LTE-Chipsets der Firma Qualcomm." – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/24521882 ©2016

Hat im Kern also wenig mit Android zu tun. Es ist eigentlich im Prinzip wie mit den Philips TVs...Android ist ein offenes Betriebssystem, dass von Hardwareherstellern auf den eigenen Geräten eingesetzt und auch angepasst werden kann. Am Ende hängt dann die Stabilität und Sicherheit von "Android" somit auch immer ganz stark von den Hardwareherstellern (Smartphones, TVs, ..) ab. Wenn die bei der Anpassung/Integration von Android nachlässig sind, kann das leider ganz schnell nach hinten los gehen. Leider schieben die meisten das dann vorschnell auf das Betriebssystem (Android).

Und jetzt kram hier nicht irgendwelche Softwarebugsraus. Die gibt es bei jedem Betriebssystem (Windows, iOS, und auch Android).
http://www.spiegel.d...dates-a-1104210.html

Übrigens basiert Android auf Linux und hat somit auch einen Linux Kernel.
Sven1968
Stammgast
#48 erstellt: 15. Aug 2016, 14:37

trancebase (Beitrag #47) schrieb:
Und jetzt kram hier nicht irgendwelche Softwarebugsraus. Die gibt es bei jedem Betriebssystem (Windows, iOS, und auch Android).
http://www.spiegel.d...dates-a-1104210.html

Es ist grundsätzlich heikel, wenn man für einen Fernseher mit Internetverbindung ein OS einsetzt, das stark im Fokus der "Sicherheitsforscher" steht. Man kann nur hoffen, dass man sich bei Philips und anderen Herstellen, die auf Android TV setzen, in der Verantwortung sieht, die Android Security Updates zeitnah in neue Firmware zu integrieren. Und da man einen Fernseher im Regelfall länger als ein Smartphone nutzt, sollte dies auch nicht nur für ein bis zwei Jahre gelten.
Toengel
Inventar
#49 erstellt: 16. Aug 2016, 08:55
Tachchen,

schaut nochmal in die App Gallery (2016er TVs)... die App sollte wieder da sein... Bitte um Feedback...

Toengel@Alex
Falcon
Inventar
#50 erstellt: 16. Aug 2016, 16:20

nettisocke (Beitrag #46) schrieb:

Falcon (Beitrag #43) schrieb:
Es scheint, dass Du in der Hinsicht irgendwie nicht den Überblick besitzt. Android ist stabil und sicher.


Android ist sicher ;-) ... das Kompliment mit dem Überblick gebe ich gerne zurück. :hail


Und das beweist, dass Du absolut keine (!) Ahnung hast. Die "Quadrooter" Lücke wurde erstens schon lange seitens Google gefixt (Nur die Hersteller hinken mit dem Ausliefern des Updates hinterher) und ist zweitens völlig irrelevant. Denn Android ist wie ein Sandkasten System aufgebaut. Sämtliche Apps laufen abgeschottet in einem eigenen Sandkasten. Um also infiziert zu werden, müsstest Du schon eine entsprechend präparierte App installieren. Und zwar aus einer Fremd-Quelle. Und selbst dann würde noch die interne App-Überprüfung greifen, die entsprechende "infizierte" Apps bereits seit Monaten erkennt.

Das heißt im Klartext: Du müsstest erstens in den Einstellungen des Geräts einstellen, dass man überhaupt Apps aus Fremd-Quellen installieren kann. Dann musst Du eine entsprechend präparierte App finden und installieren. Dabei zwei (!) Warn-/Bestätigungsdialoge abnicken.

Wer so dämlich ist, hat es verdient, dass sein Gerät infiziert wird.

Aber schön, dass wir über Deine fehlende Kenntnis in diesem Punkte geredet haben.
Sven1968
Stammgast
#51 erstellt: 17. Aug 2016, 08:09
Da weiter bei mir keine Amazon App in der Gallery auftaucht, habe ich gestern die 3.12 von Punisher26 auf meinem 8601 installiert.
Läuft soweit gut, hab die Ultra HD-Serien angetestet und es klappt einwandfrei, VDSL 25 reicht dafür offenbar aus. Der Ton über ARC an meinen Yamaha-Receiver ist, wie erwartet, leider nur nur Stereo.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Funktioniert Amazon Prime Instant Video?
jruhe am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  4 Beiträge
Philips PUS 7180 Amazon App & 4K Youtube
Dani__ am 11.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  4 Beiträge
6521 und amazon Video App
djdiver am 24.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  4 Beiträge
PUS 7101 und Amazon App
Blackace- am 01.12.2017  –  Letzte Antwort am 06.12.2017  –  6 Beiträge
55PUS7101 kein 5.1 bei Amazon App
sinonomil am 28.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.02.2018  –  5 Beiträge
philips myremote app
bresciano am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2015  –  4 Beiträge
Philips 65pus6521 oder 65pus7101?
Thne am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  17 Beiträge
Iphone App Remote Jointspace für Philips TV
wuttke am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  52 Beiträge
Philips 47PFL7606K: Gibt es ein App für Filmvergleih?
novyy am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  2 Beiträge
Philips 46PFL5605H bei Amazon für 422.00 EUR
Nookie414 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.697 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcamrellim
  • Gesamtzahl an Themen1.417.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.986.805

Hersteller in diesem Thread Widget schließen