Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

neue Firmware für 32PFL9632D/10

+A -A
Autor
Beitrag
mchosch
Neuling
#1 erstellt: 07. Sep 2007, 12:01
Die Firmware ist jetzt sogar in verschiedenen Sprachen erhältlich. Change Log ist leider nicht vorhanden. Kennt jemand die Veränderungen?

Link
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Sep 2007, 17:48
Hallo Zusammen,

gibt's schon Erfahrungen mit dem Release?

Mein Geräte (gekauft letzte Woche) wurde mit dem Update 01.08.2007 ausgeliefert.
iceraul
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2007, 18:51
wäre nett wenn jemand ausplaudern könnte was damit nun verbessert wurde?

vielleicht ja auch divx wiedergabe über usb

vielleicht ist dadurch ja das piepsen weg

mibean
Neuling
#4 erstellt: 11. Sep 2007, 20:57
Offenbar traut sich hier niemand die Firmware einzulesen.

Ich übrigens auch nicht, nach all den negativen Beiträgen u.a. hier im Forum, etwa dass das Bild danach schlechter ist als vorher und keine Möglichkeit zur Rückgängigmachung besteht.

Scheiß Technik!
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Sep 2007, 21:05

mibean schrieb:
Offenbar traut sich hier niemand die Firmware einzulesen.

Wie jetzt? Also ich hab sie drauf, konnte allerdings nicht wirklich einen Unterschied feststellen.


mibean schrieb:
Scheiß Technik!

Musst Du uns erklären?
Du kannst doch jeden Stand "down-grade'n"


[Beitrag von Falcon-DE am 11. Sep 2007, 21:09 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 11. Sep 2007, 23:11
Also da ich ja in der Kaufentscheidung bin ob ich mir den 32PF9632D/10 holle würde mich auch mal interessieren was die firmware bringt eine divx unterstützung über usb zum filme abspielen wie beim 32PF9731D/10 wäre nett
hphde
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Sep 2007, 12:37
*uffz - was sehe ich da? Open Source code? Kann es sein das ein Linux Kernel auf dem Fernseher im Einsatz ist?

HP


[Beitrag von hphde am 12. Sep 2007, 12:38 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#8 erstellt: 22. Sep 2007, 00:37
Nach Firmware Update sind bezüglich des USB-Anschlusses keine Änderungen vorgenommen worden.

Hätte jemand die Firmware Version Q581E-0.59.19.0 für mich parat?
nettisocke
Stammgast
#9 erstellt: 26. Sep 2007, 18:58
Hätte jemand die Firmware Version Q581E-0.59.19.0 für mich parat?

Ist es überhaupt möglich eine ältere Firmware downzugraden?
Ist es auch möglich, den Softwarestand von einem Gerät zu sichern?


[Beitrag von nettisocke am 26. Sep 2007, 20:30 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#10 erstellt: 28. Sep 2007, 15:48
So Philips hat schon wieder eine neue Firmware für den 32PFL9632 rausgebracht. Version: 000.059.031.000
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Sep 2007, 17:20
Das die da auch kein Release Date dazuschreiben können...

Ich werde die gleich mal einspielen bzw. testen...


Nachtrag (1):
Version: 000.059.019.000 = 04.09.2007
Version: 000.059.031.000 = 18.09.2007

Nachtrag (2):
Firmware eingespielt -> LCD lebt noch
Änderungen konnte ich nicht feststellen.

@PHILIPS
Bitte mal ein Changelog mit dazu legen...


[Beitrag von Falcon-DE am 28. Sep 2007, 18:26 bearbeitet]
das_steak
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Sep 2007, 19:27
Hallo,

Ich habe die neue Firmware mal installiert. Es scheinen einige Bugs behoben zu sein.

Zum einen wird jetzt die Digital-Natural-Motion-Einstellung für jeden Eingang einzeln gespeichert, wie alle anderen Einstellungen auch. Vorher war sie immer für alle Eingänge auf einmal. Somit kann man DNM nun auch mal benutzen, z.B. bei mir für Analog-Kabel:minimum, und DVD:aus.

Außerdem scheint es einen Unterschied zwischen DNM:minimum und DNM:maximum zu geben. Bei DNM:minimum scheint der Figuren-losgelöst-im-Vordergrund nicht mehr so schlimm. Kann ich mir aber auch nur einbilden, oder was sagen andere User dazu? Ich werde es mal für TV länger anlassen und beobachten, insbesondere ob jetzt weniger Artefakte um Figuren herum auftreten.

Leider gibt es immer noch keine vernünftige Pillarboxing-Einstellung beim Bildformat für Analog-Kabelempfang. Um ein unverzerrtes 4:3-Bild zu erhalten, muss man immer fest auf 4:3 schalten. Dies nervt dann aber bei 16:9-Sendungen, die dann oben,unten,links,rechts einen Balken haben... Die Autoformat-Einstellung verzerrt ja leider, anstatt zu Pillarboxen. Die Superzoom und Breitbild Einstellungen sind da auch nutzlos. Wie macht Ihr anderen das? Oder haben alle eine externe Tunerbox mit Pillarboxing?

Grüße,
das_steak
nettisocke
Stammgast
#13 erstellt: 29. Sep 2007, 00:04
Hab die neue Firmware auch raufgespielt, und habe den Eindruck, daß das Bild etwas schärfer und detailtreuer ist zur vorigen Version. Bild ist auch wieder etwas heller bzw. es ist mehr Kontrast drin, so das ich den Kontrast wieder runterregeln konnte.
Das mit der Helligkeit ist definitiv besser geworden.

Einstellungen:
Kontrast: 65 war vorher auf 80
Helligkeit: 55 war vorher auf 65
Farbe: 50
Schärfe: 5
Farbweiß: Normal
Perfect Pixel HD: Ein
HD Natural Motion: Maximum
100Hz Clear LCD: Ein
Dynamic Contrast: Maximum
Rauschunterdrückung: Mittel
MPEG-Artefaktunterdrückung: Ein
Farboptimierung: Maximum
Active Control: Ein
Lichtsensor: Aus


Als Bildformat habe ich die Option "Automatisch" eingestellt, ob über Kabel analog wie auch über die DBox2 und bin damit zufrieden.

USB Abspielmöglichkeiten werden sich wohl nicht geändert haben, werde es aber noch testen, mal sehen ob DivX und MPEG jetzt möglich ist.


[Beitrag von nettisocke am 29. Sep 2007, 00:12 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#14 erstellt: 29. Sep 2007, 17:44
So auch nach dem Update funktionieren keine Film- bzw. Videodateien, es gehen nur mp3 und jpeg.

Habe hier im Forum gelesen, das es bei anderen Philips Modellen genau anders ist, das mpeg2 Dateien abgespielt werden können aber dafür keine mp3.

Falls ein Philips Mitarbeiter hier im Forum eventuell mitlesen sollte, könnte Philips sich mal auf einen Standard festlegen, so das bei allen Geräten mit USB-Anschluss vielleicht in naher Zukunft folgende Datei Typen abspielbar wären: mp3, jpeg, mpeg1, mpeg2, divx und avi.

Die Kunden wären dann noch zufriedener und es wäre eine Kaufentscheidung mehr für ein Philips Produkt gegenüber Euren Mitbewerbern.


[Beitrag von nettisocke am 29. Sep 2007, 17:45 bearbeitet]
iceraul
Stammgast
#15 erstellt: 05. Okt 2007, 22:24
nach der Reparatur hat mein 9632d nun eine neue Firmware eingespielt.

Das Datum wird angezeit mit 18/09/2007

Kann mir jemand sagen ob das aktuell ist oder welche Datum wird bei welcher Version angezeigt?
kuestenjunge
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Okt 2007, 12:19

iceraul schrieb:
nach der Reparatur hat mein 9632d nun eine neue Firmware eingespielt.

Das Datum wird angezeit mit 18/09/2007

Kann mir jemand sagen ob das aktuell ist oder welche Datum wird bei welcher Version angezeigt?


Das build-date ist nicht entscheidend sondern die Versionsnummer. Wer internet hat guckt hier:

http://www.p4c.phili...re&hlt=Link_Software
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 06. Okt 2007, 12:26

kuestenjunge schrieb:
Wer internet hat guckt hier:


Hoppla!
Das ist ja schon wieder eine neue Firmware, Releasedate: 02.10.2007 / 11:11.

Firmware Overview:
Version: 000.059.019.000 = 04.09.2007
Version: 000.059.031.000 = 18.09.2007
Version: 000.064.014.004 = 02.10.2007

Und immer noch kein ChangeLog
epp42
Stammgast
#18 erstellt: 06. Okt 2007, 12:30
Es gibt scheinbar schon wieder eine neue FW:
Version 000.064.014.004
Wenn man das Zip-File auspackt, kommt das Datum 2.10.07 zum Vorschein.

Vielleicht kann man hier gleich noch eine Wunschliste schreiben in der Hoffnung, Philips liest hier mit

Das Thema 16:9 auf 4:3 Umschaltung wurde bereits häufiger angesprochen, hier wäre eine Lösung des Problems DRINGEND erforderlich.

Und erst heute habe ich mich wieder ärgern müssen. Dazu folgender "Warnhinweis": Wenn jemand seine mühsam erarbeiteten Einstellungen für die einzelnen Quellen nochmals vornehmen will, braucht er nur bei der Einstellung "Position" versehentlich oder auch wissentlich auf "Geschäft" gehen. Dann wird er belohnt mit 100% Kontrast, 60% Farbsättigung usw. und das auf allen Eingängen. Der Weg zurück über "Zuhause" geht nicht mehr!

Einen Vorteil hat aber dieses "Erlebnis": Jetzt kann man sich teilweise erklären, warum die Geräte im Laden so schief eingestellt sind.

Es wäre durchaus wünschenswert, wenn diese Einstellfalle in einer kommenden FW behoben wird bzw. ein Hinweis bezüglich der Konsequenzen einer Umstellung angezeigt wird.

Außerdem wäre ein "Changelog" sehr willkommen, um beurteilen zu können, ob ein Update für den jeweiligen Anwender Sinn macht oder nicht. Gemäß dem Motto "Never touch a running system" möchte ich nur solche Updates aufspielen, die für mich wahrnehmbare Vorteile bringen.
epp42
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Okt 2007, 12:37

epp42 schrieb:
Es gibt scheinbar schon wieder eine neue FW


Alla "Heise Forum" sag ich jetzt mal ERSTER bzw. SCHNELLER!
Falcon-DE
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Okt 2007, 12:39

epp42 schrieb:
Dann wird er belohnt mit 100% Kontrast, 60% Farbsättigung usw. und das auf allen Eingängen.


Sorry etwas vergessen, poste einmal bitte Deine Einstellungen. Ich bin fast mit den "Standard Settings" zufrieden?!?

Was hast Du da genau geändert?
epp42
Stammgast
#21 erstellt: 06. Okt 2007, 13:56

Falcon-DE schrieb:

epp42 schrieb:
Dann wird er belohnt mit 100% Kontrast, 60% Farbsättigung usw. und das auf allen Eingängen.


Sorry etwas vergessen, poste einmal bitte Deine Einstellungen. Ich bin fast mit den "Standard Settings" zufrieden?!?

Was hast Du da genau geändert?

Die Standard-Settings bei "Zuhause" sind wenn ich micht richtig erinnere:
- Kontrast 85,
- Helligkeit 50,
- Farbe 50
Insofern sind die 100/60 für "Geschäft" voll überzogen.

Ich persönlich habe den Kontrast und Helligkeit bei 85 bzw. 50 belassen, nur die Farbe ist mir bei 50 bereits viel zu intensiv, da liege ich derzeit bei 44.

Gehe aber wie gesagt nie zufällig auf die Einstellung "Position | Geschäft", dann ist alles wieder hinüber und die Werte sind wie o.g. mit 100/60 absolut unbrauchbar.
epp42
epp42
Stammgast
#22 erstellt: 06. Okt 2007, 18:56
Ich kann gleich noch weitere Punkte anfügen, die ich mir für eine FW-Änderung wünsche:

1. Videotext:
Wenn man den Videotext einschaltet, beginnt dieser immer mit Seite 100, auch dann, wenn zwischendrin kein Sender- oder Quellenwechsel vorlag. Diese unglücklich gewählte Eigenschaft kenne ich bisher nur von einem Grundig-TV, meine alten Sony und Metz-Geräte hatten dies nicht.

Ich hoffe, ich bin nicht alleine mit der Meinung, dass man nach kurzer Unterbrechung des Videotextes häufig wieder dort weiter machen möchte, wo man gerade war (z.B. aktuelle Sportergebnisseite aufrufen).

2. Diashow:
Hier hat man nur die Wahl zwischen 3 Geschwindigkeiten der Bildanzeige. Was wäre dabei, einen zusätzlichen manuellen Mode einzubauen, der durch Drücken der Pfeiltaste rechts bzw. links um ein Bild vor oder zurück geht?
Die vorhandene Implementierung ist scheinbar auch nur am grünen Tisch entstanden und kein Entwickler hat sie wohl einmal selbst an so einem Gerät ernsthaft ausprobiert.

Manche Hersteller haben FW-Entwickler, die sich in die Anwendergewohnheiten hineinversetzen können, andere Hersteller nicht. Philips scheint zu den letzteren zu gehören. Dabei könnte man mit ein paar Zeilen Code den Bedienkomfort deutlich erhöhen, man müsste sich nur mit den potenziellen Endusern identifizieren.
epp42

Nachtrag zu 2. Diashow:
Ich habe gerade herausgefunden, dass man mit den Programm Plus- und Minustasten Bilder vor- und zurückblättern kann. Allerdings kommt dazwischen immer die unnötige Einblendung mit dem Filenamen und den Farbtastenoptionen. Also jetzt nur noch mit ein paar Zeilen Code diese störende Einblendung entfernen und man hätte eine saubere Lösung. Vermutlich bräuchte man nur ein paar überflüssige Zeilen streichen.


[Beitrag von epp42 am 06. Okt 2007, 20:40 bearbeitet]
hphde
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 09. Okt 2007, 11:46
Nachdem in einem anderen Thread der Hinweis kam das ein Changelog der FW im englischen Release steht, hier der Auszug aus der aktuellen für den 32PFL9632D/10:

http://www.p4c.phili...9632d_10_fur_eng.pdf


Software history
Main modifications
Each release contains:
● All solutions identified in earlier versions
● Improved connectivity to improve compatibility with other external devices
Q581E_0.64.14.4
● general HDMI improvements
● solution for SKY HD box picture problems with HDMI in United Kingdom
Q581E_0.59.31.0
● start-up behaviour improved
Q581E_0.59.28.0
● picture improvements for 42PFL9900D and 52PFL9632D
● start-up behaviour improved
Q581E-0.59.23.0
● solved: M6 broadcaster(Luxembourg) could not be captured
Q581E-0.59.21.0
● improved USB performance
● improved channel installation
Q581E-0.59.19.0
● solved: MUX reception Gilford (United Kingdom) not recognized
● solved: teletext occasionally blocked
● stability improvements for MHEG in in United Kingdom
● color correction when switching from DVI to HDMI
● picture improvement when PC is connected to TV with static content.
(Associate or link your external as 'PC' via the menu settings)
Q581E-0.59.14.0
● solved: purple bar at right side of the screen with Canal+
● picture improvements (removal of macro blocks)
● solved: some channels not found after auto-install in France
(like Canal+ and TF1)
Q581E-0.59.10.0
● solved: no 'shop-mode' for AmbiLight.
Q581E-0.51.19.0
● improved picture performance with subtitles on
Q581E-0.51.11.0
● expanded vertical shiftrange with up/down keys on Remote Control
● improved automatic installation procedure
● improved Teletext character set
● solved: picture shift wrong after 'recall factory settings'


Interessant finde ich den Querverweis auf die Modelle 42PFL9900D und 52PFL9632D. Scheinen alle die gleiche Linux Code Basis zu haben.

HP


[Beitrag von hphde am 09. Okt 2007, 11:52 bearbeitet]
pitchblack
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Okt 2007, 17:25
so.. ich bin zwar kein Philips Mitarbeiter aber Kunde. Eigentlich wollte ich meinen 42PF9731 auf einen 47PF9732 upgraden (bei Mietgeräten geht das..:-).

Mit Schrecken( ) musste ich allerdings, wie auch ihr feststellen, dass dieses Feature in allen neuen Modellen verschwunden ist. Warum?

Die freundliche Dame im Philips Servicecenter erklärte mir, das Philips nicht rechtzeitig zu Markteinführung die für den DivX-Player erforderlichen Lizenzen beschaffen konnte....

Heisst das jetzt die Funktion wird nachgereicht? Oder soll damit unterbunden werden, dass die Kunden weiterhin "Raubkopien" an ihrem LCD konsumieren?

Ich weiss es nicht.... und bis es nicht geht mache ich keinen Upgrade, Basta!
nettisocke
Stammgast
#25 erstellt: 12. Okt 2007, 22:42
Neue Version verfügbar: 000.064.014.006
Changelog konnte ich nicht finden.
destroyer2b
Stammgast
#26 erstellt: 12. Okt 2007, 23:40

nettisocke schrieb:
Neue Version verfügbar: 000.064.014.006
Changelog konnte ich nicht finden.


U.a. Probleme mit abschalten HDMI sind behoben..
epp42
Stammgast
#27 erstellt: 15. Okt 2007, 22:14
Zum 16:9 auf 4:3 Umschaltthema möchte ich euch die Antwort von Philips nicht vorenthalten.
Ich hatte in einer Mail meine Unzufriedenheit mit der Implementierung ausgedrückt, da es nicht nachvollziehbar ist, warum ein TV selbst über den eingebauten Tuner nicht automatisch das korrekte Aspectration einstellen kann, wie es jeder herkömmliche TV konnte.
Dabei regte ich an, das Problem über eine Firmwareänderung zu beheben.

Jetzt die Antwort:
Mit dem „Autom. Format“ wird das Display möglichst ausgefüllt. Logos von Fernsehsender in der oberen Ecke erscheinen daher nicht.

So lassen Sie Ihre eigene Empfindung entscheiden, ob Sie stets das Vollbild nutzen, oder das Format dem Sender - oder Zuspielgerät mit den Einstellungen Breitbild bzw. 4:3 manuell anpassen.


Muss ich mir jetzt geschmeichelt vorkommen, weil mir Philips in einer Art zuvorkommender Weise die manuelle Wahl überlässt?

Diese "It's not a bug, it's a feature" Mentalität geht mir schön langsam gewaltig auf den Keks. Aus Erfahrung kann ich jedenfalls sagen, dass dies leider kein Philips-Problem ist, sondern der allgemein übliche "Kundenservice".

epp42
das_steak
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Nov 2007, 10:23
Hallo,

Es gibt mal wieder eine neue Firmware für den 32PFL9632D:

000.064.014.011

Ein Changelog habe ich leider nicht gefunden, auch nicht auf den UK-Seiten. Also bitte erkannte Änderungen hier posten. Ich werd die Firmware heute Abend mal installieren.

Grüße,
das_steak
iceraul
Stammgast
#29 erstellt: 14. Nov 2007, 23:12

das_steak schrieb:
Hallo,

Es gibt mal wieder eine neue Firmware für den 32PFL9632D:

000.064.014.011

Ein Changelog habe ich leider nicht gefunden, auch nicht auf den UK-Seiten. Also bitte erkannte Änderungen hier posten. Ich werd die Firmware heute Abend mal installieren.

Grüße,
das_steak


wäre schön wenn jemand was dazu schreiben kann,
was die version genau mitbringt, scheint ja ganz aktuell zu sein
Mike_Lorey
Neuling
#30 erstellt: 19. Nov 2007, 21:38
Hallo,

bei mir war mit dem einspielen der Firmware 000.064.014.011 das Brummen über HDMI weg. Ich hab den Kontrast mal auf 65 runter und es brummt immer noch nicht Jetzt hoff ich mal, dass das auch so bleibt .
otto18
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 19. Nov 2007, 21:56
Bin auch am überlegen ob ich es machen soll ? ( pfl 9632 )Bis jetzt hat
sich noch Keiner sich so Richtig Posetiv geäußert.Oder hat jemand einen richtigen sichtbaren Erfolg ?
icon71
Stammgast
#32 erstellt: 24. Nov 2007, 12:17

das_steak schrieb:
Zum einen wird jetzt die Digital-Natural-Motion-Einstellung für jeden Eingang einzeln gespeichert, wie alle anderen Einstellungen auch. ...Grüße,
das_steak


Hmm, also heisst das, dass der 9632 pro Quelle (SCART1, SCART2,...) unterschiedliche Bildeinstellungen (z.B. Kontrast, all die digitalen Helferlein, etc). speichert?

Da frage ich mich, wieso mein 9732 das NICHT macht. Wäre doch absolut unlogisch, dass dass billigere Modell Bildeinstellungen pro Quelle speichert, das teuerere aber nicht?

Kann ein 9732 Besitzer bestätigen, ob das funktionieren sollte (oder eben nicht)?

Danke
Renato
Polyphem
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 24. Nov 2007, 12:24
Das Changelog scheint in dem oben schon erwähnten File weitergeführt zu werden:

http://www.p4c.phili...9632d_10_fur_eng.pdf



Q581E_0.64.14.11
- Intro new set types
- Improvements for ”Hotel TV”
- Solved:hum/noise in left speaker
- Solution for UK top-up smart card
- Support neotion smart card


und es scheint für den 47pfl9732 wirklich dieselbe Codebase zu sein, weil ein wenig Spielerei mit der URL genau zum selben Ergebnis führt

http://www.p4c.phili...9732d_10_fur_eng.pdf


[Beitrag von Polyphem am 24. Nov 2007, 12:27 bearbeitet]
epp42
Stammgast
#34 erstellt: 09. Dez 2007, 00:26
Also meine heutigen Erfahrungen lassen mich zu folgendem Satz hinreisen:
"Wie dumm kann eigentlich eine Firmware programmiert werden?"

Ich habe heute meine Antenne in Richtung Salzburg (Gaisberg) aufgebaut, um wieder den ORF sauber reinzukriegen. Ich habe zwar parallel dazu noch die Empfangsmöglichkeit von der Zugspitze, da reicht der Pegel aber häufig nicht für einen störungsfreien Empfang aus.

In Ermangelung eines Senderscans über einen einzelnen Kanal ließ ich die Update-Funktion drüber laufen, die nach Beschreibung die alte Senderreihenfolge unverändert lässt.
Nur was muss ich sehen, die bisher bekannten Programme ORF1 und ATV (von der Zugspitze) wurden mit den neu gefundenen Programmen vom Gaisberg überschrieben.

Wenn ich jetzt zwischenzeitlich wieder den Zugspitzempfang einschalte, dann darf ich erst wieder den minutenlangen Sendersuchlauf durchführen usw. usw.

Darf es denn wahr sein, dass uns wieder so ein weltfremder Firmwareentwickler vorschreiben will, dass es absolut nie vorkommt, zwei verschiedene Empfangswege zu nutzen?
Mann, jedes vernünftige Empfangsgerät hat einen Einzelkanalsuchlauf im Angebot, um sich absolut ohne Änderung der bisherigen Senderkonfiguration zusätzliche Programme eines frei wählbaren Zusatzkanals in die Liste aufzunehmen.

Ich hasse diese Automatikmodi, wenn es keinen "Manual Override" gibt.
Für Softwareentwickler die nur vom DAU (Dümmster Anzunehmender User) ausgehen, müsste man eine eigene "Güteklasse" einführen, nämlich "DAP" = Dümmster Anzunehmender Programmierer!!!!!!!!
epp42

Gleich noch ein Nachtrag:
Die Installation der Gaisberg-Antenne hatte ich gestern noch nicht abgeschlossen und deshalb zwischenzeitlich wieder den Zugspitzpfad angesteckt.
Als ich heute wieder weiter machen wollte, kein Empfang auf ORF1! Es dauerte ein paar Minuten, bis ich kapierte, dass mir das Gerät über Nacht mittels nicht abschaltbarem Auto-Update den ORF1 wieder auf den Zuspitzkanal zurückverbogen hat.
Mit solchen kontraproduktiven "Features" kommt selbst bei den ansonst besten Geräten irgendwie kein Spaß mehr auf


[Beitrag von epp42 am 09. Dez 2007, 16:08 bearbeitet]
iceraul
Stammgast
#35 erstellt: 21. Dez 2007, 20:38
Neue Version erschienen "Version: 000.064.014.014"

Deutsch, ZIP-Datei (24.69 MB) Version: 000.064.014.014

Download:
http://www.p4c.phili...re&hlt=Link_Software

Werde es gleich Einspielen und hoffe es hat sich vieles getan!
jhendrix_de
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 22. Dez 2007, 22:39
hallo
habe seit gestern diese 000.064.014.014 version aufgespielt konnte bis jetzt keine veränderungen feststellen
irgendjemand noch was anderes festgestellt mit der neuen firmware??
jure
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 24. Dez 2007, 16:29
Hallo zusammen

Ich bin neu hier in diesem Forum und habe schon ein Problem.

Ich besitze den 37PFL9632 und möchte die Firmware updaten. Habe das entzippte File auf Stick kopiert und am LCD eingesteckt. Dann meldet der LCD "no software found on media"

Hat jemand eine Idee?
icon71
Stammgast
#38 erstellt: 24. Dez 2007, 17:15

jure schrieb:
Hallo zusammen

Ich bin neu hier in diesem Forum und habe schon ein Problem.

Ich besitze den 37PFL9632 und möchte die Firmware updaten. Habe das entzippte File auf Stick kopiert und am LCD eingesteckt. Dann meldet der LCD "no software found on media"

Hat jemand eine Idee?


Hallo Jure

Die Datei heisst "autorun.upg", korrekt? Und du hast sie ins Root, also nicht in ein Unterverzeichnis, auf den Stick kopiert? Und es ist die richtige für dein Modell?

Wenn ja, probiere mal:

- Software nochmals neu herunterladen und auf den Stick kopieren
- Eventuell einen anderen USB-Stick verwenden
- Falls du keinen anderen Stick hast, probiere mal deinen neu zu formatieren (ACHTUNG: alle Daten auf dem Stick gehen verloren)

Gruss
Renato
jure
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 24. Dez 2007, 18:08

icon71 schrieb:

jure schrieb:
Hallo zusammen

Ich bin neu hier in diesem Forum und habe schon ein Problem.

Ich besitze den 37PFL9632 und möchte die Firmware updaten. Habe das entzippte File auf Stick kopiert und am LCD eingesteckt. Dann meldet der LCD "no software found on media"

Hat jemand eine Idee?


Hallo Jure

Die Datei heisst "autorun.upg", korrekt? Und du hast sie ins Root, also nicht in ein Unterverzeichnis, auf den Stick kopiert? Und es ist die richtige für dein Modell?

Wenn ja, probiere mal:

- Software nochmals neu herunterladen und auf den Stick kopieren
- Eventuell einen anderen USB-Stick verwenden
- Falls du keinen anderen Stick hast, probiere mal deinen neu zu formatieren (ACHTUNG: alle Daten auf dem Stick gehen verloren)

Gruss
Renato


Hallo Renato

Richtig, die Datei heisst "autorun.upg", habe den Stick formatiert, die Datei neu runtergeladen.

Geht immer noch nicht. Beim Stöpslen des Sticks schaltet der LCD für ca. 10 sek. ab und dann wieder ein (wie in der Bedienungsanleitung beschrieben). Danach kommt die Fehlermeldung.

Die Datei stimmt auch.
Keine Ahnung was ich falsch mache.

Gruss
René
icon71
Stammgast
#40 erstellt: 25. Dez 2007, 13:04
Hi Jure

Ja das tönt alles wies sein sollte, allerdings scheint die Meldung beim Starten des Setups zu kommen. Ich würde mich dann mal mit der Hotline in Verbindung setzten - keine Ahnung was hier das Problem sein könnte.

Gruss
Renato
Nullinga
Neuling
#41 erstellt: 29. Dez 2007, 13:22
mich würd auch mal genau intressieren was die das so ändern

kommen ja ne menge updates raus !

mein LCD 9732D als ich ihn vor 3-4 wochen bekommen habe rief ich auch gleich bei der Phillips Hotline an um mich zu erkundigen was mit den updates ist ! ?

der meinte ich soll nicht updaten sollte mann nur machen wenn man Probleme hat .. HDMI verbidung zu anderen Geräten etc.


mich juckst aber schon sehr den upzudaten !!

welche erfahrungen habt ihr so gemacht ?

Der USB stick leigt bereit wollte nur noch paar infos sammeln
im ganzen www findet mann dazu ja leider gar nix !

gruss
Nullinga
Guybrush25
Stammgast
#42 erstellt: 30. Dez 2007, 17:44
hallo zusammen, hatte das gleiche Problem mit meinem alten Philips LCD, Philips hat mir folgende Lösung geschickt. Sollte auch hier funktionieren:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,



vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Philips-Infocenter wenden.



In Ihrer E-Mail teilen Sie uns mit, dass ein Softwareupdate auf Ihrem Philips 32PF9531/10 nicht möglich ist.

So bitten wir Sie zunächst den Softwarestatus Ihres Fernsehgerätes zu überprüfen.

Schalten Sie hierfür bitte Ihren Flat-TV ein und wählen Sie auf der Fernbedienung folgende Zahlenkombination zügig hintereinander:



1 2 3 6 5 4



Legen Sie dabei ein Augenmerk auf die folgenden Werte:



- Zeile 8.2: Initial Main SW
- Zeile 8.3: Current Main SW

Unter Current Main SW steht Sie die auf dem Fernsehgerät befindliche Softwareversion. Ein Softwareupdate ist nur möglich, wenn sich eine ältere, als die zu installierende Version, auf dem Fernsehgerät befindet.



Die nachfolgende Anleitung zur Durchführung des Softwareupdates ist nur zu verwenden wenn unter Initial Main SW eine "1" steht.



Führen Sie zum Installieren der neuen Software die folgenden Schritte aus:



1. Laden Sie die aktuellste SW aus dem Internet herunter und extrahieren Sie die Datei aus dem .zip Archiv.



2. Benennen Sie die extrahierte Datei von "autorun.upg" in "newsoft.upg" um, erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen "upgrades" und verschieben Sie die "newsoft.upg" in diesen Ordner.



3. Den Ordner "upgrades" mit der enthaltenen Software verschieben Sie bitte auf einen leeren USB Stick.



4. Trennen Sie den TV vom Stromnetz indem Sie das Netzkabel des TV aus der Steckdose ziehen.



5. Als nächstes versetzen Sie die Fernbedienung bitte in den DVD Modus (DVD Taste auf der Fernbedienung drücken).



6. Nachdem sich die Fernbedienung im DVD Modus befindet, drücken Sie die Cursor Taste nach unten und lassen die Taste gedrückt. Gleichzeitig stecken Sie den Netzstecker wieder in die Steckdose (Cursor nach unten gedrückt halten).



7. Nach einigen Sekunden sollte der TV von selbst starten und der SW Upgrade Bildschirm sollte erscheinen, jetzt kann die Cursor nach unten Taste wieder losgelassen werden und die Fernbedienung wieder in den TV Modus versetzt werden.



8. Stecken Sie den USB Stick in den dafür vorgesehenen Anschluss am TV und wählen Sie die zu installierende SW mittels der Cursortasten der Fernbedienung.



9. Über die rote Taste auf der Fernbedienung können Sie das Update starten.



10. Ein Warnhinweis wird auf dem Bildschirm erscheinen, drücken Sie bitte die blaue Taste auf der Fernbedienung um das Update zu starten.



11. Wenn der Update Vorgang abgeschlossen ist schalten Sie den TV am Geräteschalter aus und warten Sie ein paar Sekunden bevor Sie ihn wieder einschalten. Überprüfen Sie bitte ob die neue SW installiert wurde.



Wenn die neue Software installiert wurde muss das Fernsehgerät neu eingerichtet werden. Nutzen Sie dafür die Einstellungenhilfe.


Hat bei mir so wunderbar funktioniert, kann aber natürlich keine Garantie geben, dass es so auch bei dir klappt. Aber einen Versuch ist es wert!


[Beitrag von Guybrush25 am 30. Dez 2007, 17:47 bearbeitet]
schorni69
Neuling
#43 erstellt: 31. Dez 2007, 16:48
Habe mit der neuen Firmware Version: 000.064.014.014 Probleme mit der Formatumschaltung Autom.Format und Super Zoom bei meinem

32PFL9632/D,

außerdem bleibt das Ton aus Logo jetzt ständig sichtbar und ich habe das Gefühl die Bildqualität über die Premierebox ist jetzt schlechter

hat jemand noch die alte Firmware ??
und geht die überhaupt wieder raufzuspielen ??


[Beitrag von schorni69 am 31. Dez 2007, 22:00 bearbeitet]
bubisann
Neuling
#44 erstellt: 01. Jan 2008, 20:39
Hallo Fans ...

Bin auch stolzer Besitzer des Philips 32/9632 und habe
auch das Gefühl das sich die Bildqualität mit der neuen
Softwareversion verschlechtert hat...

Hat jemand eventuell noch die 000.064.014.011

Danke im voraus
gruß thomas
jhendrix_de
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 02. Jan 2008, 20:29
hallo
ich habe noch die 000.064.014.011er firmware
habe auch die 14er drauf merke keinen unterschied weiss aber nicht ob man auf die neue firmware eine ältere überspielen kann
bei interesse schicke mir eine PM
nettisocke
Stammgast
#46 erstellt: 03. Jan 2008, 00:47
Upgrade auf eine ältere Softwareversion ist definitiv möglich!
schorni69
Neuling
#47 erstellt: 03. Jan 2008, 19:11

nettisocke schrieb:
Upgrade auf eine ältere Softwareversion ist definitiv möglich!



Ist der Ablauf dann genauso wie beim update ??

schorni69


[Beitrag von schorni69 am 03. Jan 2008, 19:13 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#48 erstellt: 03. Jan 2008, 19:29
Ja fast. Es kommt ein Hinweis, dass man auf eine ältere Softwareversion upgraden will. Wenn man einverstanden ist, wird man aufgefordert die rote Taste auf der Fernbedienung zu drücken. Danach ist der Ablauf genauso, wie bei einem Update.
schorni69
Neuling
#49 erstellt: 03. Jan 2008, 19:33
Hast DU eventuell noch eine ältere Softwareversion die Du mir senden kannst ? z.B. (Q581E-0.51.19.0)

gruß schorni69


[Beitrag von schorni69 am 03. Jan 2008, 21:18 bearbeitet]
nettisocke
Stammgast
#50 erstellt: 03. Jan 2008, 22:26

schorni69 schrieb:
images/smilies/insane.gif Habe mit der neuen Firmware Version: 000.064.014.014 Probleme mit der Formatumschaltung Autom.Format und Super Zoom bei meinem

32PFL9632/D,

außerdem bleibt das Ton aus Logo jetzt ständig sichtbar und ich habe das Gefühl die Bildqualität über die Premierebox ist jetzt schlechter

hat jemand noch die alte Firmware ??
und geht die überhaupt wieder raufzuspielen ??


Habe auch die neueste Firmware auf dem 32PFL9632/D10 und kann das alles nicht bestätigen.
1. Ton "AUS" Symbol verschwindet bei mir nach ca. 5 Minuten
2. Bildqualität ist im allgemeinen etwas besser geworden, was natürlich immer subjektiv ist, da jeder ein anderes Wahrnehmungsvermögen hat
3. Formatumschaltung funktioniert bei mir ohne Probleme,
wie machen sich die Probleme mit der Formatumschaltung bei Dir bemerkbar?
nettisocke
Stammgast
#51 erstellt: 03. Jan 2008, 22:30

schorni69 schrieb:
Hast DU eventuell noch eine ältere Softwareversion die Du mir senden kannst ? z.B. (Q581E-0.51.19.0)

gruß schorni69


Die Version such ich auch noch !!!

Kann Dir die folgende Versionen anbieten:

Version 000.059.028.000
Version 000.059.031.000
Version 000.064.014.004
Version 000.064.014.006
Version 000.064.014.011

Schick per PM Deine Mail Adresse.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
32PFL9632D/10
mogolitos am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  2 Beiträge
Fussball mit 32PFL9632D/10
ER1 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  9 Beiträge
32PFL9632D/10 vs. 32PFL7862D/10
Kwietcheentchen am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
Einstellungspr.32PFL9632D/10
Botaniker am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  3 Beiträge
32PFL9632D/10 Videodateien über USB
nettisocke am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  14 Beiträge
Philips 32PFL9632 - 32PFL9632D/10 Unterschied
DjMG am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  3 Beiträge
philips 32PFL9632D/10 oder Panasonic TX-32LXD700F
tanatos am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  2 Beiträge
Hilfe 32PFL9632D/10 Error63 Rote LED blinkt
blokkmonsta1208 am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  8 Beiträge
Kein Bild nach´m einschalten 32PFL9632D/10
pari70 am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  2 Beiträge
Philips 32PFL9632D/10 keine HDCP-Unterstützung?
magnum10 am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedJoel*
  • Gesamtzahl an Themen1.529.166
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.315

Hersteller in diesem Thread Widget schließen