Telekom Entertain an Panasonic im DVB-IP Tuner einrichten

+A -A
Autor
Beitrag
goetz91
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2016, 15:49
Hallo zusammen,

ich habe jetzt lange nach einer Lösung dafür gesucht aber jetzt läuft es 1A und ist bestimmt für den ein oder anderen eine Möglichkeit einen 2. TV ohne Receiver anzubinden.

Ziel: Nutzung der Entertain TV Sender direkt am Panasonic (ohne Receiver, FireTV etc.)

Vorraussetzung:
- Euer Panasonic TV muss natürlich mindestens die DVB-IP Client funktion unterstützen
- Telekom Entertain / 1&1 Digital TV – provided by Telekom
- Netzwerk am TV WLAN/LAN (besser LAN)
- Falls ein Switch zwischen TV und Router hängt sollte dieser IGMP v3 unterstützen


Leider ist es nur möglich die öffentlich rechtlichen und die privaten in SD frei zu empfangen -> Senderliste klick

Die Sender werden bei Entertain via Multicast verteilt, hierfür muss für den Panasonic eine m3u Datei erstellt werden in der die RTP Streams der Telekom enthalten sind.

Es lassen sich natürlich auch andre Streams die als RTP Multicast kommen einbinden.

Die m3u datei muss wie folgt benannt werden damit der Panasonic die Datei im DVB-IP Tuning einließt -> Dateiname: satip.m3u

Die Datei dann im Editor oder z.B Notepad++ bearbeiten.

m3u Datei erstellen:

In die erste Zeile muss folgendes: #EXTM3U
Für jeden Sender muss in der Datei folgendes eingefügt werden: #EXTINF:0,1. Das Erste HD (#EXTINF: = IP-Sender; 0 = Multicast Stream; Sendernummer. Sendername)


Hier als Beispiel die ersten Zeilen meiner Datei:

#EXTM3U
#EXTINF:0,1. Das Erste HD
rtp://239.35.10.1:10000
#EXTINF:0,2. ZDF HD
rtp://239.35.10.2:10000
#EXTINF:0,3. SWR BW HD
rtp://239.35.10.51:10000

Die Sender werden automatisch in dieser Reihenfolge eingelesen und gespiechert, können aber am TV wie bei den anderen Tunern auch verändert werden.

Einspielen der Datei in den TV:

Am TV geht man zu folgendem Punk:

1. Menü>Setup>Tuning-Menü DVB-(C/S/T)>TV-Signal hinzufügen

2. Danach den DVB-via-IP Tuner auswählen und hinzufügen.

3. USB Stick mit der m3u Datei im root Verzeichnis in den TV stecken

Im Tuning Menü DVB-IP:

4. Client Einstellungen>Multicast Installation>Sendersuche

5. Sendersuche laufen lassen und danach sollte alles klappen.

Am TV sind alle Funktionen wie bei einem "normalen" TV Signal vorhanden.
- Videotext
- Online Videothek der Sender
- Timeshift/Aufnahme


Hier könnt Ihr meine satip.m3u zum testen herunterladen -> Download Google Drive


[Beitrag von goetz91 am 03. Dez 2016, 15:58 bearbeitet]
whe
Neuling
#2 erstellt: 10. Aug 2017, 08:40
Hallo,

ich möchte Telekomsport.de auch über diesen Weg nutzen und die neuen Sky Pakete an meinem Panasonic via DVB over IP empfangen.
wie würde das gehen ?

Gruß Wil

PS: eine App bietet Panasonic nicht an und über Firefox finde ich es etwas umständlich.
goetz91
Neuling
#3 erstellt: 12. Aug 2017, 18:25
Die Sender sind verschlüsselt.

Nur über Media Receiver oder im Browser möglich.
whe
Neuling
#4 erstellt: 12. Aug 2017, 20:49
und die Entertain Sender sind nicht verschlüsselt ?
wie wird denn hier sichergestellt, dass nur Telekom Kunden diese empfangen können ?
und wieso können Browser den Stream entschlüsseln ?

sorry, möchte das gerne verstehen.
dann muss ich wohl mal mit Panasonic verhandeln.
AraldoL
Stammgast
#5 erstellt: 14. Aug 2017, 09:22

whe (Beitrag #4) schrieb:
und die Entertain Sender sind nicht verschlüsselt ?

Die Öffentlich Rechtlichen und manche Private (aber dann nur in SD) anscheinend nicht. Der Rest schon.


whe (Beitrag #4) schrieb:
wie wird denn hier sichergestellt, dass nur Telekom Kunden diese empfangen können ?

Der Multicast-Stream wird im DSLAM nur für DSL-Ports freigeschaltet die das gebucht haben, nicht für alle. Habe selber einen Telekom-IP-DSL-Anschluß ohne Entertain und einfach mal geschaut ob da Entertain trotzdem ankommen würde -> Nein.


whe (Beitrag #4) schrieb:
und wieso können Browser den Stream entschlüsseln ?

Der Browser selber kann es nicht. Dafür sind Plugins nötig die sich um DRM/Kopierschutz kümmern. So wie halt bei Amazon Prime oder Netflix auch. Darum kann es der TV alleine nicht, denn auch der braucht für Netflix & Co. eine App die das entschlüsselt. Und eine App für Entertain gibt es halt nicht.
whe
Neuling
#6 erstellt: 14. Aug 2017, 12:15
super erklärt danke:



Der Multicast-Stream wird im DSLAM nur für DSL-Ports freigeschaltet die das gebucht haben, nicht für alle. Habe selber einen Telekom-IP-DSL-Anschluß ohne Entertain und einfach mal geschaut ob da Entertain trotzdem ankommen würde
-> Nein.


Bei mir kommt nämlich hier auch nichts.
wie könnte ich denn DVB over IP testen ? Gibt es Sender die frei sind ? und wie müsste ich die meinem Panasonic beibringen ?
fritz883
Neuling
#7 erstellt: 31. Aug 2017, 13:26
hallo
also ich habe entertain und trotzdem funktioniert es nicht.
sobald ich am punkt >Client einstellung>multicast installation>Sendersuche ankomme sagt das TV gerät
(Panasonic TX-24ESW504) kein USB angeschlossen. Im Menü Einstellungen wird der USB STick allerdings angezeigt...
USB Stick ist FAT 32 formatiert, nur die TV Senderliste ist auf diesem drauf...
HILFE????!!!!!!
JimmyF
Neuling
#8 erstellt: 07. Sep 2017, 23:51
Hallo Fritz,

du musst die Datei auf jeden Fall "satip.m3u" benennen. Dann sollte es funktionieren!
Hast du das gemacht?

Viel Erfolg,
Jimmy
fritz883
Neuling
#9 erstellt: 08. Sep 2017, 15:00
Habe ich gemacht. der USB wird jetzt erkannt aber jetzt sucht sich das TV einen Ast. Ist evtl in meiner Datei was falsch? Hier ist alte und neue adresse von entertain drin...

#EXTM3U
#EXTINF:0,1. Das Erste HD
rtp://87.141.215.251@232.0.20.35:10000
#EXTINF:0,2. ZDF HD
rtp://87.141.215.251@232.0.20.234:10000
#EXTINF:0,3. KiKA HD
rtp://87.141.215.251@232.0.20.85:10000
#EXTINF:0,4. ProSieben SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.120:10000
#EXTINF:0,5. RTL SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.135:10000
#EXTINF:0,6. Sat.1 SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.146:10000
#EXTINF:0,7. kabel eins SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.82:10000
#EXTINF:0,8. VOX SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.221:10000
#EXTINF:0,9. RTL II SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.140:10000
#EXTINF:0,10. n-tv SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.111:10000
#EXTINF:0,11. Super RTL SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.201:10000
#EXTINF:0,12. ProSieben MAXX SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.122:10000
#EXTINF:0,13. RTLNITRO SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.143:10000
#EXTINF:0,14. Sat.1 Gold SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.149:10000
#EXTINF:0,15. sixx SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.157:10000
#EXTINF:0,16. RTLplus SD
rtp://87.141.215.251@232.0.10.240:10000
#EXTINF:0,17. WDR HD
rtp://87.141.215.251@232.0.20.222:10000
fritz883
Neuling
#10 erstellt: 10. Sep 2017, 06:40
Kommando zurück...
ich habe die hier zur Verfügung gestellte Datei genommen und es funktioniert.
senny123
Neuling
#11 erstellt: 25. Aug 2018, 12:43
Hallo,

vielen Dank für das Sharen der ganzen Information. Mit Telekom Entertain bekomme ich alles zum laufen. Ich versuche verzweifelt auch andere Sender einzuspielen. Leider ohne Erfolg. Können die Panasonic TVs mit m3u8 denn überhaupt arbeiten? Wenn ich versuche die Liste einzuspielen startet die Suche nicht einmal.

#EXTINF:0,1. CNN
https://212224109111...4_1000/playlist.m3u8

Freue mich auf Tipps. Danke!
Marretheka
Neuling
#12 erstellt: 09. Nov 2018, 12:04
Funktioniert bei mir prima, nur leider kein HD bei den privaten Sender.
Habe zwar HD Packet bei der Telekom gebucht, doch ohne dem Receiver funktioniert das nicht, so wie vorher schon beschrieben.
Was leider auch noch fehlt ist DMAX und TLC, hat jemand evtl die Multicastadressen von den Sendern.

Jetzt kann ich den doofen Media Receiver von der Telekom rausschmeißen. Da ich den nicht direkt an den Router anschliessen kann sondern nur über ein Switch, stör mir der bei einschalten jedes mal mein LAN und WLAN netz und ich hab extra ein IGMPv3 fähigen Switch genommen.

Jetzt läuft es halt direkt über den Fernseher und eine Fernbedienung weniger.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV > IP Panasonic
p0504 am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  2 Beiträge
TV>IP Panasonic Probleme
*W00kie* am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 07.04.2018  –  6 Beiträge
Panasonic TX-65DXW784 SAT IP
seeadler0505 am 15.07.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  3 Beiträge
TX-55CXW804 DVB IP
Stevensugar am 30.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  4 Beiträge
Panasonic SAT>IP
Logo_shark am 06.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  42 Beiträge
Panasonic SAT>IP
luigggi am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.04.2017  –  3 Beiträge
DVB-C via IP
HarSa am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  27 Beiträge
Panasonic allgemein Tuner löschen?
Eichhorn1 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  4 Beiträge
SAT>IP Receiver (Software) für DVB-C
winrems70 am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  6 Beiträge
Panasonic TX-40DXW734 Netzwerk einrichten
mr_krombacher am 09.05.2017  –  Letzte Antwort am 12.05.2017  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedWosh
  • Gesamtzahl an Themen1.422.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.086.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen