Onkyo DX7355 oder Onkyo C7030

+A -A
Autor
Beitrag
3d-Sound
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2011, 13:14
Welchen CD-Player würdet ihr mir empfehlen? Ersteren würde man für ca. 144,- letzteren für 230,- Euro bekommen. Wichtig wäre mir einfach nur ein guter Klang, ein leises Laufwerk und möglichst ein stabiles Schubfach sowie eine Metallfront. Und er sollte mp3 abspielen können.
Bekomm ich für den Mehrpreis einen deutlich besseren Player?


[Beitrag von 3d-Sound am 27. Dez 2011, 13:21 bearbeitet]
hifrido
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2012, 18:11
Hi 3d sound
Ich habe auch vor ein onkyo zu kaufen. Ich glaube aber das um die 210 euro genug sein musste (amazon). Uber die c 7030 gibts leider noch wenig reviews.
Aber der neuere ist auf jeden fall besser gebaut (ganz metal, mehr als 5 kg, und das findet mann in dieser preissklasse nirgends), ein solideres netzteil soll eingebaut sein und einen praeziseren quartzclock soll auch drin sein. Ich glaube dass der 7355 auch schon VLSC hat oder.
google mal onkyo c 7030 hoerwege. Auf amazon gibts auch mehrere bewertungen, versuchs auch beim uk amazon, gibts noch mehr bewertungen. Bei amazon de sogar ein vergleich zwischen 7355 und 7030. Ich glaube aber das beide playern deine anspruche beantworten, ob sie auch anders klingen weiss ich nicht, die meisten hier werden behaupten dass der klang gleich sein wird.
ich hole mir auf jeden fall ein c 7030.


[Beitrag von hifrido am 01. Jan 2012, 18:13 bearbeitet]
Archibald
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Jan 2012, 12:13
Hallo 3d-Sound

einen neuen CD-Player mit wirklich stabiler Schublade für den zur Diskussion stehenden Betrag zu bekommen, wird schwierig werden. Ich persönlich habe den DX 7355, mit dem ich sehr zufrieden bin.

Die folgenden Negativpunkte will ich aber nennen :
Die Schublade ist eher einfach,
der Ladevorgang (Schließen des CD-Fachs) ist mit Geräuschen verbunden,
der Einlesevorgang benötigt seine Zeit.

Positivpunkte :
Ein toller Klang (auch wenn das bein einem CD-Player eigentlich selbstverständlich sein sollte),
ein irres Preis-/Leistungsverhältnis,
keine Laufwerksgeräusche während der Wiedergabe,
Ursache für den etwas zeitaufwendigen Einlesevorgang ist, dass das Laufwerk kein reines CD-Laufwerk ist, sondern auch Daten-CDs mit MP3s auslesen kann.

Die Verarbeitung macht eigentlich einen ordentlichen Eindruck, auch wenn ich für 145,- € Neupreis (inkl. Porto) keine Panzerschankverarbeitung erwarte.

Gruß Archibald


[Beitrag von Archibald am 02. Jan 2012, 12:14 bearbeitet]
3d-Sound
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2012, 12:17
Danke schon mal für die Antworten. Wie sieht es den bei beiden mit dem ON/OFF schalter aus? Sind das Schalter oder Taster? Ist es möglich den Player auch über Fernbedienung auszuschalten?
Archibald
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Jan 2012, 17:28
Hallo 3d-Sound,

der DX 7355 hat einen Ein- /Aus-Shalter, d.h. er steht nicht in Bereitschaft und kann deshalb nicht über die Fernbedienung eingeschaltet werden.

Gruß Archibald
gamer77
Stammgast
#6 erstellt: 02. Jan 2012, 19:16
Hallo zusammen!
Ich habe mir vor kurzem den Onkyo AV Reciever 609 gekauft.
Da ich in Zukunft nicht mehr die PS3 zum Musik hören einschalten möchte würde ich mir gerne einen Onkyo CD Player zu legen.
Folgende Modelle interessieren mich:
C-7030 aktuell bei Mediamarkt 148,- Euro.
DX-7355 aktuell 299,- Euro.

Werde mir im Februar dann noch die Canton GLE 490.2 kaufen damit ich mir meine Musik ordentlich zu Gemüte führen kann
Kann mir irgendjemand sagen was der Unterschied bei den beiden Modellen ist?
Wichtig wäre mir das alle Bausteine ein homogenes und volles Klangbild wiedergeben. Ich will nicht am falschen Ende sparen auch was die Kabel betrifft;)
Ist der Unterschied hörbar und ist der DX hochwertiger als der C-7030?
2. Welcher Kabelverbindung ist am besten geeignet zwischen dem CD Player und dem 609er?(optisch oder cinch?)
Bitte um erfahrungswerte der CD Player und Tips von Euch!
mfg.gamer77:)
logi76
Stammgast
#7 erstellt: 02. Jan 2012, 23:06
ist das ein angebot media markt? 148 ist ja ein geiler preis. anschluß würde mich auch interessieren...toslink oder cinch. hmm da gehen die meinungen auseinander.
gamer77
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jan 2012, 23:39
Nein, kein Angebot.Lt. Verkäufer mit dem Preis runtergegangen da sie kaum verkauft werden. Warum auch immer
Mediamarkt in Österreich.
Ob es in Deutschland die selben Preise sind weiss ich nicht.
mfg.gamer77
Ps.: Ich bin mir gar nicht mehr so sicher ob ich überhaupt noch solange warte!?
Denn der Preis ist wirklich gut(im I net- ist es auch ned günstiger).
Lt. Verkäufer soll Cinch Analogsignale wiedergebn und soll etwas weicher klingen.
Das Toslink ist halt digital und etwas härter- oder ungekehrt- nicht mehr sicher (letztendlich denk ich ist es aber für jeden unterschiedlich, da ja jeder die Töne anders wahr nimmt)


[Beitrag von gamer77 am 02. Jan 2012, 23:43 bearbeitet]
Archibald
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Jan 2012, 07:08
Hallo Gamer,

den DX 7355 kannst Du neu ohne Probleme für ca. 150 € bekommen, knapp 300 € ist Wucher, wie Du leicht bei einem Blick in die Bucht (D) sehen kannst.

Gruß Archibald
gamer77
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jan 2012, 09:41
Habs mir grad angesehen!
DX 7355 um den selben Preis als der C7030 bei Mediamarkt.
Muss bei dem Shop in ebay noch abklären wie das mit Garantieabwicklung ist. Da ich ja aus Österreich komme und der Shop in Deutschland ist.
Garantie denk i wird kein Problem sein mit 2 Jahren aber wenn ich jedesmal das Teil nach Deutschland schicken muss zur Reperatur, wird es umständlich, aufwendig und mühsam.
Kann mir jemand qualitativ etwas über die beiden Onkyos sagen?
mfg.gamer77
Kalle_1980
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2012, 10:01
der 7030 passt doch optisch besser zum 609. der würde sich auch per RI mit abschalten, was der 7355 wohl nicht kann.
hifrido
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2012, 11:38
wo gibts nun der 7030 fur 150 euro, mediamarkt de oder Oe
3d-Sound
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jan 2012, 12:20
Das würde mich auch interessieren. Der C7030 für 150,- Euro???
gamer77
Stammgast
#14 erstellt: 03. Jan 2012, 18:53
Der Onkyo 7030 bei mediamarkt Österreich(Bundesland: Oberösterreich)UNO Shopping Leonding
mfg.gamer77
gamer77
Stammgast
#15 erstellt: 03. Jan 2012, 18:55
Wer von euch is aus Österreich?
gruß gamer77:)
gamer77
Stammgast
#16 erstellt: 03. Jan 2012, 19:02
Hallo Leute! Werde morgen noch mal mit Mediamarkt telefonieren bezüglich dem Preis da ich mir selbst nimmer sicher bin ob dies so korrekt ist.
Bevor ich Blödsinn erzähle werde ich mich nochmal informieren.
Kann sein das ich die beiden Geräte Preislich vertauscht habe.
Werde mich morgen wieder melden.
mfg.gamer77
hifrido
Inventar
#17 erstellt: 04. Jan 2012, 10:29
Dass ist mir dann doch zu weit weg. Ich bin naemlich niederlaender.
danke
gamer77
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jan 2012, 19:01
Hallo Leute!
Erstmal SORRY ich hab die Preise der Geräte vertauscht.
Der DX 7355 149,- und der C7030 299,- Euro.
War keine Absicht nur ein kleines Hoppala
I werd mir den C7030 kaufen da der Optisch wesentlich besser zu meinem 609er passt und auch Leistungstechnisch sicher zu dem 609er passt. Kann mit Toslink, Cinch verbunden werden.
Hab ihn bei Geizhals um 209,- gesehen.
mfg.gamer77
Kalle_1980
Inventar
#19 erstellt: 07. Jan 2012, 23:23
299 euro ist aber viel für den c-7030
gamer77
Stammgast
#20 erstellt: 08. Jan 2012, 11:05
Darum kaufe ich ihn im Online Shop um 209,99
mfg.gamer77
MacAl
Neuling
#21 erstellt: 18. Jan 2012, 20:11
Bei Amazon grad den C-7030 für 214 bestellt, ich bin gespannt!
gamer77
Stammgast
#22 erstellt: 19. Jan 2012, 10:59
Hi!
Ich hab mich für den C7070 entschieden da der noch etwas hochwertiger ist.
Hab nen guten Preis bekommen
mfg.gamer77
Kalle_1980
Inventar
#23 erstellt: 19. Jan 2012, 12:46
also außer den usb kram ist an dem doch nix anders wie beim 7030. aber verrat mir mal den preis für den 7070
cr
Inventar
#24 erstellt: 19. Jan 2012, 12:52
Onkyo ist einer der wenigen größeren Anbieter (neben Yamaha und allenfalls Teac), der noch CDPs herstellt, die mir auch gefallen (englische kann ich nicht ausstehen), so wie man es früher von den Japanern gewohnt war. Die Onkyo-Player, die oft als Verführgeräte im Mediamarkt/Saturn verwendet wurden, haben auch immer relativ lange gelebt, während andere bereits schnell Probleme hatten und machten (am übelsten waren die die Klavierlack Harmänner, die machten ständig Zicken beim Einlesen, langsam und schnell defekt).
gamer77
Stammgast
#25 erstellt: 19. Jan 2012, 13:11
@Kalle:
Ich bekomm den C7070iger um 250,-.
Kann aber ned sagen wo, da dies ein "interner" Preis der Firma wo ich ihn kaufe ist.

Der 7070iger hat die analogen Cinchanschlüsse seperat getrennt
im Vergleich zum 7030iger.
mfg.gamer77
Kalle_1980
Inventar
#26 erstellt: 19. Jan 2012, 13:18
ich hab mir kein angebot machen lassen für den 7070, bisher.

die unterschiede sind aber auch so gering, ich werd den 7030 behalten.
Zidane
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 19. Jan 2012, 18:34
Der 7070, wiegt halt 8,6kg hat eine Lade aus Metall und ist recht gut verarbeitet, hätte ich selbst das Teil früher gesehen, evt. hätte ich den dann gekauft zumal er nur um die 450 Euro liegt, möglich das man ihn beim Händler seines Vertrauens auch um die 400 Euro bekommen kann.
Kalle_1980
Inventar
#28 erstellt: 19. Jan 2012, 18:55
falls an dem laufwerk was aus alu ist, dann sicher nur die blende vorn dran.

hat der threadersteller denn nun schon einen gekauft ?
Zidane
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 19. Jan 2012, 20:35
Die komplette Lade ist aus Metall, wenn man nach der Beschreibung des Herstellers geht.

Jedenfalls ist der C7070 nochmal ein ganzes Stück wertiger, als die kleinen Brüder in Form des DX-7355/7030.
Kalle_1980
Inventar
#30 erstellt: 19. Jan 2012, 20:43
hmm, da habe ich aber anderes von onkyofreunden gelesen. aber es steht tatsächlich in der beschreibung.

tasten sind aber plastik oder ? weißt du da was ?


ich hab ma umeditiert ^^


[Beitrag von Kalle_1980 am 19. Jan 2012, 20:49 bearbeitet]
Zidane
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 19. Jan 2012, 20:48
Sofern @gamer77, den Player daheim hat kann er ja berichten. Live habe ich den 7070 jedenfalls noch nicht gesehen.
gamer77
Stammgast
#32 erstellt: 19. Jan 2012, 21:01
Sobald ich den C7070 habe werde ich Bericht erstatten
mfg.gamer77
Kalle_1980
Inventar
#33 erstellt: 19. Jan 2012, 21:04
es sind übrigens 6,4kg , 8,6 ist mit verpackung^^

7030 = 5,4kg

danke gamer
gamer77
Stammgast
#34 erstellt: 19. Jan 2012, 21:06


[Beitrag von gamer77 am 19. Jan 2012, 21:07 bearbeitet]
gamer77
Stammgast
#35 erstellt: 19. Jan 2012, 21:09
Bericht zum C7070:

CD-Player

Der CD-Player der nächsten Generation

Man kann sich nur schwer vorstellen, wie sich der gute alte CD-Player noch verbessern lässt. Aber die Ingenieure von Onkyo haben sich einiges einfallen lassen. Mit dem C-7070 haben Sie den CD-Player auf den Stand von 2011 gebracht: Das Ergebnis ist ein äußerst vielseitiges und ausgefeiltes Audiogerät. Der CD-Player ruht auf schwingungsdämpfenden, aus Vollmessing gefertigten Standfüßen und verfügt über ein 1,6 mm starkes, flaches Gehäuse, ein CD-Fach aus Aluminiumguss mit leisem Lademechanismus, eine schwingungsfrei befestigte Platine und eine elegante Aluminium-Frontblende. Die Elektronik zeichnet sich durch einen hochpräzisen Taktgenerator, zwei 192 kHz/24-Bit-DA-Wandler von Wolfson® (einer pro Kanal) sowie die DIDRC-Schaltung (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry) von Onkyo aus. Diese Verbesserungen unterbinden Rauschen an der Signalquelle – Ihre Musik klingt klarer als je zuvor. Selbstverständlich kann der C-7070 Audio-CDs, CD-R/CD-RWs sowie Sammlungen Ihrer Lieblingstitel auf MP3/WMA CD wiedergeben. Außerdem können Sie Ihren iPod oder Ihr iPhone mit dem USB-Anschluss verbinden oder Musik direkt von einem USB-Stick abspielen. Die dreistufige Dimmerfunktion, die vergoldeten Audioanschlüsse und die Differenzialschaltung für den Kopfhörerverstärker zeugen von dem für Onkyo typischen Sinn für Details. All das ergibt einen CD-Player, der Sie wie Ihre CD-Sammlung lange Zeit begleiten wird.
Besonderheiten:
DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)
Genauer Taktgenerator
Separate 192 kHz/24 Bit-DA Wandler von Wolfson®
Leiser Lademechanismus mit einem CD Fach aus Aluminiumguss
Komplett flaches, schwingungsdämpfendes Gehäuse
mfg. gamer77
icons
Inventar
#36 erstellt: 12. Feb 2012, 15:32
und wo ist der versprochene Bericht????? Gamer77
oder doch einen Plastikbomber gekauft

Man Leute,wenn man sagt,ich berichte,dann macht man dies auch!!!! Immer dieses habe jenes und dieses und dann........nur heisse Luft
gamer77
Stammgast
#37 erstellt: 12. Feb 2012, 22:13
icons schrieb:
Man Leute,wenn man sagt,ich berichte,dann macht man dies auch!!!! Immer dieses habe jenes und dieses und dann........nur heisse Luft.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Warum so ungeduldig???
Ich stehe zu dem was ich sage bzw. schreibe!
Habe den CD Player noch nicht, daher auch noch kein Bericht.
Nicht über mich urteilen bitte - danke

Wird Ende Februar bestellt.
mfg.gamer77
icons
Inventar
#38 erstellt: 12. Feb 2012, 22:36

gamer77 schrieb:
@Kalle:
Ich bekomm den C7070iger um 250,-.
Kann aber ned sagen wo, da dies ein "interner" Preis der Firma wo ich ihn kaufe ist.

Der 7070iger hat die analogen Cinchanschlüsse seperat getrennt
im Vergleich zum 7030iger.
mfg.gamer77

aha....na dann

und,dies war kein Urteil,sondern nur ne Festellung
SFI
Moderator
#39 erstellt: 30. Apr 2012, 05:38
... und wo ist der Bericht? Da ich mich auch für die neuen Onkyos interessiere, würde ich mich über Eindrücke freuen.
gamer77
Stammgast
#40 erstellt: 30. Apr 2012, 09:38
Hallo zusammen!

Es wird leider keinen Bericht geben über den Onkyo CD Player, da ich mir den Yamaha Cd-s1000 Player und den Yamaha a-s1000 gekauft habe.
Habe im Mediamarkt nochmal Probe gehört und der Yamaha hat mich überzeugt klanglich und optisch.
Habe mich umentschieden da ich doch noch etwas "hochwertigeres" mir kaufen wollte.
Und es machte sich bezahlt. Bin hin und weg von den Geräten und total happy

Sry, das ich mich jetzt erst melde habe aber auch die Yamaha erst seit ca. 10 Tagen.

Lg. gamer77

Ps.: Hier meine komplette Zusammenstellung:

- Yamaha Verstärker A-S1000
- Yamaha CD Player CD-S1000
- Onkyo AV Receiver 809
- Canton Chrono SL590.2DC
- Canton Chrono SL555
- Subwoofer folgt im Herbst


[Beitrag von gamer77 am 30. Apr 2012, 09:56 bearbeitet]
Klinke26
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 09. Nov 2012, 18:49
Mir macht der C-7030 gerade zu "Wir sind Helden - Die Reklamation" richtig Spaß.
Eine tolle Dynamik und astrein saubere Wiedergabe, dass mir automatisch ein Grinsen ins Gesicht fällt.
OliNrOne
Inventar
#42 erstellt: 09. Nov 2012, 19:23
Der C-7030 ist ein super Player, vor allem das absolut leise LW ist top. Der ist sogar noch leiser als mein schon sehr leiser Marantz 5004.
Aber auch den 7355 kann man immer nehmen, den hatte ich schon 2 mal. Für das Geld kann man nicht meckern, der C-7030 war/ist aber einen Tick fixer !

Die Wertigkeit ist bei beiden top im Vergleich zur direkten Konkurrenz ! Falsch macht man mit beiden nix.......
Ulrich123
Neuling
#43 erstellt: 28. Dez 2012, 08:37
Habe seit 2 Monaten jetzt auch den Onkyo 7355. Der Player wirkt optisch professionel und der Sound ist auch gut. Die Einlesegeschwindigkeit beim Einlegen der CD ist ein wenig lang. Hatte davor aber auch einen Marantz CD-50 mit Schwungarm Laser.

Die Fernbedienung ist wie schon öfter angesprochen ein wenig arg lang und wirkt nicht so wertig wie das Gerät an sich:

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiger ONKYO vs CD Player Flagschiff
Michi.94 am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  18 Beiträge
onkyo 6930 an onkyo 607 wie anschließen
puschel1711 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 24.02.2010  –  2 Beiträge
Onkyo ersatzlaufwerk
mark1810 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  5 Beiträge
Onkyo Onkyo DX-6850 - defekt gekauft
Emmanuel_Goldstein am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  11 Beiträge
CD-Player Denon oder Onkyo?
Duckshark am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  19 Beiträge
CD-Player Onkyo springt
ivoschi am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  8 Beiträge
Onkyo 7111 - Fernbedienung
GMK am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  2 Beiträge
Onkyo 6-fach wechsler
Synthifreak am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  4 Beiträge
Onkyo DX 7711
EvilGuard am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  3 Beiträge
Empfehlenswerter CD Player Onkyo
drstraleman2 am 14.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedSearin0x
  • Gesamtzahl an Themen1.454.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.079

Hersteller in diesem Thread Widget schließen