2 Phase Evolution Aliante 8" Si = 2 kleine Subs fürs Wohnzimmer?

+A -A
Autor
Beitrag
SAN
Neuling
#1 erstellt: 29. Mai 2006, 21:06
Hallo!

Ich habe zwei kleine aber feine Thiel SCS3 bei mir als
Hauptlautsprecher in einem ca 20 qm grossen Raum stehen (liegen).
Beide ziemlich nahe an der Wand und relativ hoch (ca. 110cm)
Darunter ist ein Tischaufbau mit vielen Kabel aber sonst nur Luft und Staub
Insgesamt zwei "Räume" ca. 30 cm tief, 80 hoch und ca 1m breit sind ziemlich frei.

Die Idee ist jetzt zwei kleine Subs zu bauen zur Unterstützung der beiden Thiels.
Am besten dachte ich relativ flach und hochkant.
Falls jemand Cheap Trick CT 198 kennt, so was meine ich.

Aus dem Car HiFi Bereich ist ja Phase Linear oder neu Evolution Aliante Serie für eine sehr gute Basswiedergabe bekannt.
Der kleinste also 8" braucht in einem geschlossenem Gehäuse ca. 19 Liter.
Das wäre für den Raum optimal.
Da ich noch hier eine Endstufe aus einem Canton AS 35 habe,
dachte ich die beiden an diese anzuschließen.

Ist es prinzipiell eine dämliche Idee einen Sub Chassis aus dem Car HiFi Bereich zu nehmen?
Evtl. insbesondere diesen?
Kennt dann jemand etwas vergleichbares?
Oder eine andere Lösung evtl.?

Derzeit habe ich einen Acoustic Research Stratos 30 links von mir stehen,
bin aber damit nicht ganz zufrieden.

Viele Grüsse
Andreas
sakly
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2006, 11:51
Also insgesamt ist es egal aus welchen Bereich man seine Chassis wählt. Wichtig ist, dass die Parameter des Chassis für das, was man vorhat, stimmen.
Und der kleine 8" Phase Aliante passt da definitiv nicht, das ist ein reines Car-Hifi-Chasis und für Home-Hifi nicht gescheit abzustimmen (an sich ist das für Basswiedergabe garnicht gescheit abstimmbar).
Der 10"er sieht da schon ganz anders aus. Allerdings gibt's da für den Preis auch andere gute Chassis.

Die grundsätzliche Frage ist erstmal, was du erreichen willst, was wichtig ist. Laut, tief, brummelig, knackig?
Wie teuer?
Die Endstufe vom AS 35 wird nicht sinderlich hilfreich sein, solange du dessen Übertragungsfunktion nicht kennst. Das aktive Filter verbiegt den Frequenzgang passend für das Chassis im Sub. Das passt für andere Chassis erstmal nicht.
SAN
Neuling
#3 erstellt: 30. Mai 2006, 13:15
Danke zumindest für eine Antwort!

Was ich möchte ist eine möglichst präzise Basswidergabe bei Zimmerlautstärke (selten lauter).
Schlagzeug oder Kontrabass sollen dem entsprechend möglichst authentisch widergegegben werden.
Für das Kino Bum-Bum könnte ich meinen alten verwenden.
Es muss auch nicht zu tief sein. Es reicht wenn ich die kleinen Boxen so unter 150 Hz oder tiefer entlasten kann.
Denn die kleinen Chassis müsssen sich da schon (unnötig) abmühen.
Man könnte fast an einen zusätzlichen Bass-Tieftöner denken.
Darum auch zwei.

Preis sollte 1000 Euro nicht überschreiten, denn darüber kriege ich schon fertige High End Subs.
Bei denen aber leider die Problematik ist, dass die für größere Räume ausgelegt sind und meist einfach zu groß sind.

Was wären die Alternativen zu den 10" Aliante?

Die Vermutung dass die Endstufe des AS35 nicht einfach zu einem anderen Chassis paßt, hatte ich auch.
sakly
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2006, 13:47
Ok, da du kein 20Hz-120dB-10 Liter-Subwoofertyp bist, wird sich da eine Lösung finden

Für den reinen Bassbereich gibt es einige gute Treiber, die hier im Forum diskutiert wurden. Ich kenne die zwar alle nicht persönlich, habe sie also noch nicht gehört, aber viele hier, die sich mit Selbstbau beschäftigen schon. UNd es können sich dann ja nicht alle täuschen
Wenn es bei dir auch nicht um hohe Pegel geht, würde ich ebenfalls zu 8"ern greifen. Ich nutze selbst welche, allerdings insgesamt 4. Das geht schon sehr laut, reicht vollkommen.

Eine gern genannte Möglichkeit ist zum Beispiel der Nova MDS 8: http://www.lautsprec...20-cm-Subwoofer.html

Der wird für das Geld schon ordentlich Feuer machen. Dann kannst du je Subwoofer auch ein ordentliches Modul einsetzen und bist von deinen 1000Euro noch weit entfernt.
JanHaidn
Neuling
#5 erstellt: 11. Dez 2007, 01:23
mal abgesehen von wenigen Motion Feedback im Bereich über 5000€ sind die Aliante Woofer das Beste was der Markt zu bieten hat.
Schon als geschlossene Variante (Aliante 10 in 10 Litern Stereo natürlich) klingen alle Bässe echt. Kodotrommeln, Schlagzeug, Kontrabass und Orgel.
In einem Dipolgehäuse ist die Basswiedergabe dann nicht mehr zu toppen.

Das einzige Problem ist die Verstärkerleistung. Selbst bei Zimmerlautstärke sind wir schon bei 100 Watt.

Diese woofer sind fürs Auto viel zu schade!
Party201
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2007, 15:15

In einem Dipolgehäuse ist die Basswiedergabe dann nicht mehr zu toppen.


Hab selber einen EVO2 zuhause.

Dein Dipol Vorschlag klingt interessant.

Hast du daten dazu oder mal einen Link?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Subs fürs Wohnzimmer
fine am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  8 Beiträge
Heimsubwoofer aus Phase Linear Aliante 10Si
desmond1974 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  5 Beiträge
Horn mit Phase Aliante 10 bauen?
bsi123 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  6 Beiträge
2 Kleine Subs ins Rack
ShadeAlbae am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  6 Beiträge
2 kompakte Subs fürs Wohnzimmer - Dayton RSS210HF-4?
Neumie am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  16 Beiträge
Aliante 12 für´s Wohnzimmer
raunzer73 am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  3 Beiträge
Phase Evolution Multi Ohm 12 Im Musik/Heimkino Betrieb CB
björn486 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  8 Beiträge
Selbstbausubwoofer mit Aliante 12
Tonie1000 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  16 Beiträge
Mini Hornsub fürs kleine Geld
Jack-Lee am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  38 Beiträge
2 kleine geschlossene Subs Selbstbau, welche Teile?
Fotofritze am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  16 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedhiopaes
  • Gesamtzahl an Themen1.509.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.144

Hersteller in diesem Thread Widget schließen