Impact LK 902 bzw BOA XL 20 - Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Mattes_01
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2011, 17:49
Hallo zusammen,

nachdem meine Sioux Power 1000.2 Endstufe leider verschollen ist, bin ich auf der Suche nach einem Vergleichbaren Nachfolger in der unter(st)en Preisklasse. Brauche nur eine 2/1 Kanal Endstufe für meinen Rodek RN112.


Bin auf die o.g. Endstufen gestoßen.
Hat da irgendjemand Erfahrungen mit?
Ich habe noch nie was von den Marken gehört und hier im Forum bzw google find ich auch keine adequaten Berichte.

Hab son bisschen Angst, dass das der absolute China-Müll ist aber bei einem Listenpreis von 180€ (Boa) bzw 320€ (Impact) kann das ja irgendwie nicht sein.

Naja vielleicht hat ja hier einer eine von den Endstufen verbaut oder kennt die zumindest.

EDIT: Noch was, was ich vergessen habe zu fragen:
Um eine Endstufe zu befeuern, die wiederrum die Rodek Kiste (250W RMS) befeuert, was benötige ich da für ein Stromkabel, also wieviel quadrat min.? 10mm^2 werden wohl ein bisschen wenig sein, aber 35mm^2 also sei es so dick wie eine Salami, also viel zu Groß. Will da nicht ein viel zu dickes Kabel verbauen, das sieht immer so blöde unter dem Teppich aus...


Gruß
Mattes.


[Beitrag von Mattes_01 am 19. Feb 2011, 17:53 bearbeitet]
WarlordXXL
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2011, 18:26
Hey ho

Also für 250W RMS reicht ein 10mm² Kabel aus. Da kommst du auf maximal 40 Ampere, was bei 10mm² problemlos geht.

Die Boa RL20 ist absoluter Cinamüll. Hatte mal eine davon hier. Und die ist im Internet schon für 60Euro neu zu bekommen. Die Impact ist einfach nur überteuert für die gebotene Leistung.

Wenn du willst, könnte ich dir diese hier anbieten.

http://www.hifi-foru..._id=107&thread=15973

Schiebt ca 200W RMS an 4 Ohm (bei Kicker kommt immer mehr raus) was für den Rodek Woofer locker reichen würde.

MFG

Micha
Mattes_01
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Feb 2011, 19:12
Hi und danke für die Antwort.

Deine Endstufe ist super für den Preis, ich bin aber eig auf der Suche nach einer Endstufe, die man auch als 2 Kanal benutzen kann, falls ich mal die Boxen über den Verstärker laufen lassen möchte oder ich eine Kiste mit 2 Bässen kaufe, die separat angeschlossen werden. Mit einer Mono Endstufe ist man da irgendwie ein bisschen eingeschränkt.

Aber gut, damit ist die Boa raus aus dem Rennen.
Bleibt noch die Impact.
Kann mir jemand sagen ob das Teil für 85 Eu in Ordnung ist so vom Preis/Leistungsverhältnis her?

Irgendwie blöde, dass man zu dem Ding garnix findet im Netz.

Danke und Gruß
Mattes
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2011, 19:20

falls ich mal die Boxen über den Verstärker laufen lassen möchte

Dann ist auch eine 2 Kanal zu wenig oder ?
Nimm die Mono für den Sub,
und eine 2 Kanal falls du mal die LAUTSPRECHER anschließen willst, oder gleich eine 4 Kanal.
mfg Karl
Mattes_01
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Feb 2011, 19:57
Hallo Lombardi,



Dann ist auch eine 2 Kanal zu wenig oder ?

naja wenn ich nur die beiden Boxen auf der Ablage dadrüber laufen lasse, dann reichen 2 Kanäle ja.

Und ich weiss auch nicht, mit nem Mono Verstärker kann ich mich irgendwie nicht anfreunden.

Aber nochmal zurück zu meiner Frage:

Kann mir jemand sagen ob das Teil für 85 Eu in Ordnung ist so vom Preis/Leistungsverhältnis her?


Hab mal versucht in italienischen Foren was rauszubekommen, aber da finde ich auch nix (scheint aus Italien zu kommen das Ding ^^)

Gruß
lombardi1
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2011, 21:21

Mattes_01 schrieb:
wenn ich nur die beiden Boxen auf der Ablage

was den für eine Ablage, sag jetzt nicht die für die Hüte ?
Eine 2 Kanal ist zu wenig für Frontsystem und Sub hab ich gemeint.
Mattes_01
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Feb 2011, 21:57
Achso hehe.

Ich meinte:
Wenn ich irgendwann mal die Boxen über dei Endstufe laufen lasse, dann die beiden Boxen auf der Hutablage über den Verstärker im Kofferraum. Sofern der Bass jemals rausfliegen sollte.

Die vorderen weiss ich jetzt auch nicht wie ich das dann machen, über separaten Verstärker oder wie auch immer.

Einen 4 Kanal Verstärker wollte ich mir jetzt nicht holen, weil ich nur den Sub über den Verstärker laufen lassen wollte und es keine 4/2/1 Verstäker in meiner Preiskategorie gibt. Deswegen ein 2/1 Kanal Verstärker, den kann man dann immernoch für was anderes verwenden, was mit einem Mono-Verstärker kompliziert werden dürfte, wenn man Stereo Sound haben möchte

Gruß
Harrycane
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2011, 22:42
Was ist denn dein Preisrahmen?

Achja, Lautsprecher in der Hutablage sind nicht nur gefährlich, sonder machen auch den guten Klang zunichte!
Mattes_01
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Feb 2011, 22:57
Juhu


Achja, Lautsprecher in der Hutablage sind nicht nur gefährlich, sonder machen auch den guten Klang zunichte!

Das ist ja mal eine interessante These, wusste ich auch nicht.
Sind halt schon drin und da bleiben die auch erstmal.

Naja, also den Bumms habe ich schon, fehlt mir nur noch die nötige Energie den zu befeuert.

Ich dachte ursprünglich so an 50-60€ für das gebrauchtes. Aber da ich jetzt den Impulse gesehen habe, für 85€, würde ich mir auch sowas zulegen.

Also sagen wir mal den Bereich von 50-80 € und wie gesagt gerne auch gebraucht, wobei für was gebrauchtes, dann wohl eher weniger als 80 €.

Und eben nur einen 2/1 Kanal Verstärker, oder 4/2/1. Aber kein 4/2 oder mono.

Gruß aus dem Süden (leider nur von D^^)
Mattes
lombardi1
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2011, 00:05

Achja, Lautsprecher in der Hutablage sind nicht nur gefährlich, sonder machen auch den guten Klang zunichte!

Das ist keine These, sondern eine hier allgemein bekannte Tatsache.

Warum gibst Du nicht hier ein Gesuch auf:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=114

Oder schaust hier:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=107

sollte doch etwas vernünftiges zu finden sein.

mfg Karl
Mattes_01
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Feb 2011, 00:27
Juhu,

am suchen bin ich schon den ganzen Tag, aber irgendwie is da grade Reizüberflutung...

Ein Gesuch habe ich mittlerweile auch aufgegeben, hätte ich auch von selber mal drauf kommen können

Danke

Zu der Endstufe kann immernoch keiner was sagen, oder?

Gruß
lombardi1
Inventar
#12 erstellt: 20. Feb 2011, 00:34
Mattes_01
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Feb 2011, 00:57
Klaro

Sogar google ohne ende incl. italienische Foren.

Hat alles keine wirklichen Informationen gebracht, weder über das Gerät noch über den tatsächlichen Marktpreis (wäre ja auch mal interessant zu sehen, ob das Teil überall fr 80e zu haben ist, oder normalerweise immer deutlich teurer)....
WarlordXXL
Inventar
#14 erstellt: 20. Feb 2011, 15:52
Die Stufe bringt 2x90W RMS an 4 Ohm und ist n Hifonics Nachbau. Impact ist generell ne Tochterfirma von Hifonics. Für um die 80 Euro bekommst du gebraucht mit sicherheit besseres. Neupreis beträgt in Italien ca 150Euro.....

Für deinen Woofer sollte das Teil wohl locker reichen, aber wie gesagt, das geht auch billiger.

MFG
Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit BOA XL 20 Endstufe
XFM am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  9 Beiträge
BOA Endstufen
Heimwerkerking am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  19 Beiträge
Impact Endstufen
bassboxxx am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  4 Beiträge
Impact Verstärker
Avenger811 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
BOA MVU 9090 - welcher sub ?
dAz0 am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  2 Beiträge
Probleme mit Impact Endstufe
Twingofriendno1 am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  10 Beiträge
4-Kanal Endstufe BOA defekt?
Hitman0505 am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  2 Beiträge
Axton Impact C610 XS Daten
Karl_Nagel am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  5 Beiträge
XL AUDIO
radek am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  7 Beiträge
Boa-rl 40 Lampe leuchtet rot!
nobinho am 28.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedomipo
  • Gesamtzahl an Themen1.410.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.074

Hersteller in diesem Thread Widget schließen