4 kanal endstufe (1200 watt) an ein 400 watt rms subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
j0k3er
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2011, 15:53
hey leute ich habe eine 4 kanal endstufe von crunch BlackMaxx Mxb-4150i

sie hat 1200 watt

4x 150 watt rms

meine frage ist kann ich sie an ein subwoofer von hifonics brutus bx 12 400 watt rms 800 maximal

außerdem wie überbrückt man den 4 kanäle? habe schon viel im forum gelesen doch komme nicht wirklich weiter da ich ein anfänger bin ( habe die anfänger tipps gelesen)
Bajs
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2011, 15:57
Eine Stufe brückst du indem du z.B. Ch3+ mit Ch4- nutzt, ist meistens in der BDA bzw. am Terminal angegeben.

Betreiben wirst du den Woofer damit natürlich, das volle Potential wird vermutlich nicht ausgeschöpft.
Du musst nach dem Anschliessen vernünftig einpegeln, also nicht den Gain voll aufreissen, nur damit es lauter wird.
Sobald der Sub unsauber spielt ist Schluss; wenn es dir dann zu leise ist musst du früher oder später nach einer anderen Stufe suchen, die mehr Leistung bringen kann.
Generell gehört ne 4Ch-Amp aber nicht ausschliesslich an einen Sub.

Hast du denn ein Frontsystem verbaut bzw. besteht da Interesse?
Kann nämlich gut sein dass du dann am Ende nur Bassgemurkse hörst, aber nicht mehr viel Musik


[Beitrag von Bajs am 29. Okt 2011, 15:59 bearbeitet]
j0k3er
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2011, 16:00
ich danke dir schon mal sehr für deine antwort!

ich habe in mom vorne nur standart drin aber mir ist erst einmal der subwoofer wichtig, im laden wurde mir gesagt das man alle 4 kanäle irgendwie überbrücken kann ( das 2 kanäle gehen weiß ich aber alle 4 ? @.@)

deswegen ja meine frage ... und wenn es nciht geht

und ich nur kanal 3 und 4 überbrück habe ich nur 300 watt rms und der subwoofer hat 400 watt rms kann da die endstufe nicht kaputt gehen?

über ein frontsystem habe ich auch nachgedacht und würde das in zukunft auch machen aber mit ist zuerst der subwoofer wichtig da ich nicht sehr viel geld zu verfügung habe

und du hast geschrieben nicht den Gain voll aufreissen... was ist ein gain? habe gegooglt da stand verstärker? Oo

noch dazu wie erkent man das der subwoofer unsauber spielt?

aber meine allerwichtigste frage nochmal die ich weiter oben schon gestellt habe wenn es nur an ch3+ und ch4- "verbunden" ist hat er ja eig 100 watt rms zuwenig kann etwas kaputt gehen oder hat er nur nicht seine volle leistung?


[Beitrag von j0k3er am 29. Okt 2011, 16:04 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2011, 16:04
Dei Bedienungsanleitung erklärt das auf Seite 11 ganz toll:
http://www.audiodesign.de/downloads/manuals/MXBi.pdf
Bajs
Inventar
#5 erstellt: 29. Okt 2011, 16:04
Also, alle 4Ch brücken wäre mir neu

Kaputt gehen kann da nichts, solange du eben ordentlich einpegelst.
Wenn der Sub anfängt unsauber zu spielen heisst dass, dass die Stufe kein sauberes Signal mehr auswirft.
Das wird dann zu Clipping führen, was dir vermutlich ERST den Sub zerschiesst, wenn du dann natürlich herbe übertreibst wird das der Stufe auch nicht unbedingt gut tun; inwiefern die davon kaputt geht möchte ich aber nicht sagen, vermutlich wird das Innenleben irgendwo wegschmoren.

Deshalb: Ordentlich einpegeln!!!
j0k3er
Neuling
#6 erstellt: 29. Okt 2011, 16:07
alles klar danke, also wenn alles ordentlich eingepegelt ist geht nichts schief?
und woher weiß ich wie man die endstufe richtig einpegelt? also woher soll ich wissen was gut für den subwoofer ist? tut mir leid das ich so dumme fragen stelle aber habe wenig ahnung davon und im laden wusste der verkäufer meiner meinung nach kaum mehr als ich

und mal noch ne doofe frage warum macht man den subwoofer an 3 und 4 kanal und nich an 1 und 2?
j0k3er
Neuling
#7 erstellt: 29. Okt 2011, 16:15
okey ich danke dir jetzt kann ich mir das besser vorstellen und habe noch 2 kleine fragen^^

warum macht man den subwoofer an 3 und 4 und nicht an 1 und 2?

und meine letze frage ist, dass die 2 kanäle gebrückt ja 300 watt rms haben aber der subwoofer 400 watt rms hat kann da etwas kaputt gehen? ich habe gehört man sollte immer 2/3 der leistung nutzen das heißt meine endstufe müsste 600 watt rms gebrückt haben stimmts?
aber sie hat sogar 100 weniger

das wichtigste jetzt kann was kaput gehen? "Bajs" hat hier in dem theard gesagt das man es richtig einpegeln muss aber ich weiß leider gar nicht was richtig ist habe zwar drüber gelesen aber da stehen sachen mit hz davon weiß ich überhaupt nichts.
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2011, 16:35

j0k3er schrieb:

das wichtigste jetzt kann was kaput gehen? "Bajs" hat hier in dem theard gesagt das man es richtig einpegeln muss aber ich weiß leider gar nicht was richtig ist habe zwar drüber gelesen aber da stehen sachen mit hz davon weiß ich überhaupt nichts.


Selbstverständlich kann da was kaputt gehen.
Schau hier ins Forum - ist täglich zu lesen davon.

Was macht man, wenn man nix weiß?
Richtig - man geht zum Fachmann.

Oder man setzt sich selbst hin und lernt die Grundlagen.


http://www.amazon.de...id=1242203321&sr=8-1
j0k3er
Neuling
#9 erstellt: 29. Okt 2011, 16:42
na ich dachte ich frage hier richtig den hier sind leute die ahnung davon haben und du schickst mich zum fachmann? ich war heute im laden der hatte selbst keine ahnung er meinte es geht man muss was mti 4 kanälen machen aber hier habe ich festgestellt das man keine 4 kanäle überbrücken kann!

habe mich selber gefragt wie sowas gehen soll....

also was den nun? kann man den subwoofer dran anschließen das nichts kurz/langfristig passiert oder nicht???
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 29. Okt 2011, 17:58

j0k3er schrieb:

ich war heute im laden der hatte selbst keine ahnung




Ich sagte ja auch FACHMANN - und net irgend ein Laden.


http://www.hifi-foru...ead=21114&postID=1#1

http://www.hifi-foru...m_id=82&thread=21516
Steppe81
Neuling
#11 erstellt: 14. Jan 2018, 11:03
Dieses Thema ist jetzt 7 Jahre alt , man findet es aber immernoch unter Google - deshalb muss ich da ma was zu schreiben für alle die sich hier über diese Endstufe informieren . Sie hatt als erstes mal 100wrms an 4 Ohm und 150 wrms an 2 Ohm , gebrückt läuft diese Endstufe aber nur auf 4 Ohm also aufpassen - bei 2 Ohm gebrückt schaltet sie ab . Man kann die Kanäle wohl 1 und 2 sowie 3 und 4 brücken ( allerdings auf 4 Ohm ) , beide Terminals haben einen HP Filter sowie einen LP filter - es gibt viele Endstufen auf denen steht 4 mal 100 wrms dabei bringen die auf 1 und 2 vllt 70 wrms und auf 3 und 4 120 wrms zb , diese Endstufe bringt auf allen Kanälen die gleiche Leistung und das macht sie so besonders find ich . und wenn man brückt hat man nicht nur 100 + 100 wrms sondern noch n stücken oben drauf zb 300 wrms an 4 Ohm . einzelne Kanäle schafft die Endstufe gerade noch mit 150 wrms an 2 Ohm
. oder man schliesst ( zum Beispiel ! ) 1 + 2 einzeln an 2 Ohm und 3 und 4 gebrückt an 4 Ohm , das würde auch gehen wenn man denn solch ein spezielles setup verbauen möcht .Oder 2 Subwoofer mit 4 OHM singleschwingspule je auf einen gebrückten Kanal ( 1+2 gebrückt und 3+4 gebrückt ) .


[Beitrag von Steppe81 am 14. Jan 2018, 11:28 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#12 erstellt: 14. Jan 2018, 14:10
Eine 4 Kanal Endstufe die an allen 4 Kanälen die selbe Leistung ausgibt ist nichts besonderes, eher die Regel.
4 Kanäler wie z.b. Eton ECC 500.4 sind seltener, darin verbaut sind aber eigentlich zwei Endstufen.

Auch wenn es technisch möglich ist, eine 4 Kanal Endstufe eignet sich nur sehr bedingt um zweimal gebtückt zu werden da die Leistung massiv einbricht (auch hier gibt es Ausnahmen mit zwei Netzteilen bzw. symmetrischen Aufbau)


[Beitrag von LexusIS300 am 14. Jan 2018, 14:12 bearbeitet]
Steppe81
Neuling
#13 erstellt: 14. Jan 2018, 18:14
Es ist auf jeden Fall möglich . ob es jetzt bessere endstufen usw gibt - ja - es gibt auch schlechtere . Ich hatte gerade die Zeit zum posten und wollt das was ich da laß nicht so stehen lassen . Zudem sind die rms an 14,4 volt gemessen - hatte mich interessiert und eben mal im netz gesucht .


[Beitrag von Steppe81 am 15. Jan 2018, 09:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe gesucht, 4 Kanal ca. 1000 Watt RMS
mOrLoC am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  24 Beiträge
Verstärker für Subwoofer 2x2 Ohm 400 Watt
philmue95 am 29.05.2016  –  Letzte Antwort am 30.05.2016  –  10 Beiträge
RMS, bei endstufe und subwoofer
at5e am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  7 Beiträge
Wieviel Watt Rms im 3 Kanalmodus
Siick?! am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  11 Beiträge
500 Watt Subwoofer an 200 Watt Endstufe
Hydrantendanne am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  11 Beiträge
Magnat Endstufe 4-Kanal 360 Watt mit 6mm² Kabelset anschließen?
flex1986 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  6 Beiträge
4 Kanal Endstufe für Frontsystem und Sub
Soralas am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  30 Beiträge
4 Kanal Endstufe mit Bandpassschaltung
Avaco am 27.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  8 Beiträge
Endstufe RMS !
pat8986 am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  8 Beiträge
Blaupunkt GTA 260 2/1 Kanal 400 Watt-Problem-
HondCBR600RR am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitglied-Airplayer-
  • Gesamtzahl an Themen1.394.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.542.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen