bräuchte dringend holfe bei verkabelung eines autoradios

+A -A
Autor
Beitrag
#Schnizl#
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Aug 2010, 19:21
hey

ich habe mir am anfang der woche einen jvc autoradio gekauft der 4 mal 50 watt haben soll und dazu auch noch 2 magnat dark power 162 jetzt habe ich folgendes problem :

ich würde das radio gerne in eine bierkiste oder ähnlichs bauen doch bevor ich alls dadrin teste habe ich mir gedacht ich probiers erst einmal so aus also stecker hinten rein und dann die anderen enden abgeschnitten und lysterklemmen drangemacht dann plus masse und dauerplus angeschlossen hat auch alles funktioniert dann hab ich mir gedacht naja mach ich mal ein bisschen lauter und dann ist der radio ausgegangen und danach gleich wieder an und wieder aus usw solange bis man ihn wieder leiser macht. ich habe hier im forum bereits gelesen dass es vll ein stromversorgungsproblem sein könnte, doch ich lasse den radio im moment noch über einen transformator laufen und da hab ich sogar 16 volt wenn ich sie bräuchte. jetzt wollte ich fragen an was liegt es dass das radio immer ausgeht ?

doch das ist nicht das einzige problem :
sobald ich eine cd einlege geht er ebenfalls aus und an und aus und an usw . habe ich etwas falsch angeschlossen ?

der radio hat auch einen aux eingang da hatte ich meinen ipod angeschlossen und hatte beim ipod 'wenig bässe' im equalizer und da ist das radio nicht ausgegangen wenn ich im radioequalizer die bässe runterdreh geht er auch voll aufzudrehen.
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2010, 19:45
16 Volt(hast Du aber nicht eingestellt ?) sagt mal gar nichts, die Ampere wären interessant.

mfg Karl
#Schnizl#
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Aug 2010, 20:04
nein ich hatte etwa 14 volt eingestellt

0,02 µ ampere hab ich gemessen
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2010, 20:41
hallo

5-6 Ampere an 12 volt solltest du aber schon zur verfügung haben um ein autoradio sicher zu betreiben

siehst ja was sonst passiert !

Mfg Kai
#Schnizl#
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Aug 2010, 20:46
ah ok
danke

doch wie kann ich das problem beheben ?
ich möchte am ende soweit sein, dass ich es in eine steckdose stecken kann
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2010, 20:49
hallo

kleinen 12 volt akku dazu klemmen

Mfg Kai
#Schnizl#
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Aug 2010, 18:30
ok weiß jemand zufällig wo man gleichrichter und solche kleinen kondensatoren usw kaufen kann ?
Audiklang
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2010, 18:54
hallo

conrad ,reicheld usw

Mfg Kai
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 02. Aug 2010, 18:56
Vergiss den Kondensator, wenn die Stromversorgung nicht reicht, bringt auch der Ko nichts.

Kauf Dir ein kleines Netzteil, z.B. aus dem CB-Funk-Zubehör. Da gibt es Netzteile ab ca. 20-30€.

Übrigens: 0,02 µA KANN nicht sein. Da hast DU vielleicht den Dauerplus erwischt, also nur den Speichererhalt der Senderspeicherung.

Ich schätze 5-7A braucht Dein Radio, wenn Du richtig aufdrehst. Eher noch mehr...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss eines neuen Autoradios an alte Verkabelung
Skipper933 am 07.03.2022  –  Letzte Antwort am 07.03.2022  –  2 Beiträge
Hilfe beim Einbau eines Autoradios
#Larsch am 04.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  3 Beiträge
fragen zum anschluß eines Autoradios
Heizer1203 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  13 Beiträge
DRINGEND: Frage zur LS-Verkabelung
nimuh am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  5 Beiträge
Anschlußnorm bzw. Steckeraufsatz bei Autoradios
larola am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  8 Beiträge
Verkabelung
Schebbl am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  6 Beiträge
verkabelung
pmx1 am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Richtige Verkabelung eines Kondensator´s
Riddik200 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  4 Beiträge
Verkabelung eines Zweiwege-Systems - Help!
bluefirestorm am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  3 Beiträge
Dringend Hilfe bei Verkabelung von Sub und Endstufe
Deusmaximus am 26.05.2018  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.797 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedJosefK9500
  • Gesamtzahl an Themen1.526.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.050.846

Hersteller in diesem Thread Widget schließen