Verkabelung Car-HiFi-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
_Jo-nny_
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2012, 00:22
Hallo,

Ich hab mich jetzt dazu entschlossen, eine kleine HiFi-Anlage in mein Auto einzubauen.

das Problem ist, das ich keine ahnung habe. wer hätte das gedacht...

ein Teil der Hardware ist schon auf dem Weg zu mir. Das sind folgende dinge:
Endstufe: Hifonics Zeus ZXI-9400
Subwoofer: Crunch XFat400
Lautsprecher: Crunch Drive CDS52CX

Ich weiß, die sachen sind wahrscheinlich nicht das High-End Zeugs ( weil aus ebay geschossen), aber für meinen Kleinen Polo wohl ausreichend...

Das, was ich mir jetzt noch nicht im groben und ganzen an wissen aneignen konnte, ist das Verkabeln der ganzen sache...

Ich wüsste wohl, wo die Lautsprecherkabel hinkommen, und das alle Kabel so kurz wie möglich zu halten sind, aber:
-erstmal die blödeste frage: wie bekommt die Endstufe strom von der Batterie? wirklich nur über stumpfe Plus- und Minusleitungen?
-Das was ich noch überhaut nich kapier ist die Sache mit dieser Masse und den dazugehörigen Kabeln?
- Ich hab bei mir in der nähe keinen Fachhandel. bekomm ich gute kabel auch im Elektronikhandel (Expert etc.) ?

MfG
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2012, 00:43

ein Teil der Hardware ist schon auf dem Weg zu mir

Ach hättest Du doch vorher gefragt.
Jetzt hast Du den Ramsch da.
Lesen :
http://www.hifi-foru...um_id=76&thread=7140
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=165

mfg Karl


[Beitrag von lombardi1 am 15. Mrz 2012, 00:46 bearbeitet]
Bajs
Inventar
#3 erstellt: 15. Mrz 2012, 04:26
So, dass du nicht unbedingt das Gelbe vom Ei gekauft hast weisst du jetzt schon, warum du nicht vorher gefragt hast wirst du auch mit dir ausmachen müssen


_Jo-nny_ schrieb:

-erstmal die blödeste frage: wie bekommt die Endstufe strom von der Batterie? wirklich nur über stumpfe Plus- und Minusleitungen?

Ja

_Jo-nny_ schrieb:

-Das was ich noch überhaut nich kapier ist die Sache mit dieser Masse und den dazugehörigen Kabeln?

Masse ist dein Minuspol.
Zusehen dass du ne ordentliche Stelle im Wagen findest (i.d.R. Gurtschloss an der Rückbank).
Schön blank schleifen und mit vernünftigem Kabelschuh befestigen.

_Jo-nny_ schrieb:

- Ich hab bei mir in der nähe keinen Fachhandel. bekomm ich gute kabel auch im Elektronikhandel (Expert etc.) ?

Ja...viele nehmen auch Schweisserkabel, ist vergleichsweise günstig, nur etwas nerviger zum verlegen.
Hauptsache kein Alu drin.
_Jo-nny_
Neuling
#4 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:30
also nun tut mal nicht so, als hätte ich diesen Auna-Billigschrott gekauft. Ich hab wenigstens darauf geachtet, das Verstärker und Subwoofer von einer guten und etablierten Marke sind...

Zu 1.
ok verstanden, als min. ein 25mm² zur Batterie an verstärker, cinchkabel an Verstärker und Radio, Lautsprecherkabel an LS und Sub...

Zu 2.
Und woran erkenne ich einen Massepunkt, an den Ich jetz meine Munisleitung anbringen kann?

ok Gurtschloss ist klar, aber steht das denn nich dann unter Spanung...??

zu 3.
Bin heute beim expert gewesen...ich glaub ich werd wohl doch noch ne woche warten und im I-net bestellen...
ist das Kabelset ok?
http://www.carhifishop.at//Kabelset-214mm-Hollywood-CCA24

MfG
lombardi1
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:45
Wieso ließt Du nicht?

und Subwoofer

Der für Dein Auto passt ?
Genau so wie die Koaxe
Und wie das Kabelset

aber steht das denn nich dann unter Spanung.

Nein, wäre ein bisschen blöd, oder ?

Nochmal :
http://www.hifi-foru...um_id=76&thread=7140
Und da DU alles besser weißt, warum fragst Du ?


[Beitrag von lombardi1 am 15. Mrz 2012, 19:46 bearbeitet]
russianstyl3
Neuling
#6 erstellt: 20. Mrz 2012, 22:21
abend ich wollte mal fragen vieleicht kennt des einer von euch ich suche nach einem cinch kaben was am ende einen ganz nomalen lautsprecher anschluss hat wisst ihr da was ?
19pest88
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mrz 2012, 23:35
meinst du soetwas?? oder was meinst du mit lautsprecheranschluss?
http://www.ebay.de/i...0797599306%26ps%3D54


[Beitrag von 19pest88 am 21. Mrz 2012, 02:01 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2012, 01:34

russianstyl3 schrieb:
nomalen lautsprecher anschluss hat

Ein normaler Lautsprecher Anschluss besteht aus 2 Kupferkabeln
Ein Cinchkabel ist nicht für einen Lautsprecheranschluss gedacht.

nur mal als beispiel

Das ist ja einmal keiner.

mfg Karl
russianstyl3
Neuling
#9 erstellt: 21. Mrz 2012, 14:00
ne ich hab so eins schon mal gesehn aber ich weiß nicht wie man das nennt pass aus an meinem auto radio kann ich ein cinch kaben drann machen der für einen subwoofer ist aber mein subwoofer hat nomale steck anschluss für nomales kabel
PratexXx
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2012, 14:44
Da muss eine Endstufe dazwischen.
Radio --> Cinchkabel --> Endstufe --> Lautsprecherkabel --> Subwoofer


[Beitrag von PratexXx am 21. Mrz 2012, 14:44 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2012, 18:03

russianstyl3 schrieb:
pass aus an meinem auto radio kann ich ein cinch kaben drann machen der für einen subwoofer ist aber mein subwoofer hat nomale steck anschluss für nomales kabel

Gehts auch in Deutsch ?
Ich verstehe gar nichts
Ciagomo
Stammgast
#12 erstellt: 21. Mrz 2012, 18:37
An der HU ist ein Sub Out.
Diese Cinch Kabel sollten in eine Endstufe.
Von der Endstufe geht es mit Lautsprecherkabeln weiter zu den Woofern.

Einfach vom Radio zum Sub geht nicht, ausser es wäre ein aktiver Sub.
Da muss ein Verstärker dazwischen.

Ich glaube das meint er.
19pest88
Stammgast
#13 erstellt: 21. Mrz 2012, 21:35
hattest du vorher evtl einen aktivsub?
da würde das dann sinn ergeben, alles andere geht ohne extra endstuge nicht
Trenne87
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Feb 2014, 10:07
Ich muss hier jetzt auch mal fragen weil ich aus der ganzen Sache nicht schlau werde... Gleich vorne weg, ICH HABE DIE SEITE SCHON GELESEN "CAR HIFI HILFESTELLUNG" !!!

Mein Problem ist folgendes, ich fahre einen Golf 6 und habe mir das Fahrzeugspezifische Frontsystem eingebaut von Focal.
Das Frontsystem hat pro Seite 75 RMS, jetzt will ich nur das FS an eine Endstufe anschließen und zwar die Eton ECC 300.2.

Jetzt kommt noch ein aktiver Subwoofer dazu mit 300 RMS, ein Rockford Fosgate Punch.
Mein Plan war es jetzt das Stromkabel über ein Sicherungsverteiler zu splitten sodass alles versorgt ist.
Ich habe Zweifel daran, dass mein jetziges gelegtes 16qmm Kabel ausreicht um beides zu betreiben. Der Woofer war zuerst drin daher liegt das 16er jetzt schon.
Ist es nicht besser 25qmm zu legen?

Ich Danke im Voraus für die Antworten! MfG
zuckerbaecker
Inventar
#15 erstellt: 14. Feb 2014, 13:27

Gleich vorne weg, ICH HABE DIE SEITE SCHON GELESEN


Anscheinend net richtig?
Zwischen lesen und verstehen klafft wohl eine Lücke.


Punkt 1: Was auf den Lautsprechern draufsteht ist völlig egal.

WAS interessiert ist die Stromaufnahme Deiner Endstufen.
Da kannst Dich in etwa nach deren Sicherungswert richten.
DEN zählst zusammen.

Dann kannst nach dieser Tabelle hier die Kabelstärke bestimmen:

(JA - BITTE NOCHMAL LESEN!)

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3

Da steht auch der Sicherungswert, mit dem Du das Kabel direkt NACH der Batterie absichern musst.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Hifonics zxi 9400
OPEL_OPC_1990 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  18 Beiträge
Kabelstärke für Hifonics zxi 9400 und reicht die Batterie?
kokamuzik am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  5 Beiträge
hifonics zeus zxi 6400 als 3 kanal?
-mow- am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  3 Beiträge
Hifonics Zeus ZXi 6404 störgeräusch
Hifonicer am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  3 Beiträge
Vollaktiv Hifonics ZXI 9400
coolcat62 am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  9 Beiträge
Verkabelung meiner Car Hifi Anlage
Kailos91 am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  6 Beiträge
Car HiFi Anlage in TV Boxen ummodeln?
[coke] am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  15 Beiträge
Optimale Car-Hifi Verkabelung!
AstraFSoundOpel am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  20 Beiträge
[Hilfe] Car Hifi Anlage @ Home
Crawnight am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  5 Beiträge
(Auto-) "Hifi-Anlage" Problem
Mironkoslav am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedCelticTiger
  • Gesamtzahl an Themen1.529.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.475

Hersteller in diesem Thread Widget schließen