Kenwood KDC-BT92SD auf VW Antenne

+A -A
Autor
Beitrag
xpm91x
Neuling
#1 erstellt: 30. Jun 2013, 17:15
Hi Leute,

ich habe mir vor kurzem das KDC-BT92SD von Kenwood gekauft und eingebaut. Leider konnte ich bisher meinen Antennenstecker ( VW, Golf 4) nicht am Radio anschließen. Das Radio besitzt eine Art Hülse als Anschluss, dank derer ich mein Antennenstecker nicht auf den Anschluss stecken kann.
Nun würde ich ja schon gerne wieder Radio hören und nicht nur über USB und Bluetooth Musik genießen.

Gibt es da einen Adapter für Kenwood auf VW ?

Versteht jemand mein Problem?^^

MfG
Der_Hans
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Jul 2013, 19:55
Hey,

Ich hatte das gleiche Problem auch beim Einbau eines Kenwood-Radios in einen Golf III Baujahr 97. Gabs bei Mediamarkt einen Adapter für knapp 9 Euro. Funktionierte danach anstandslos. Ohne erkennbare Qualitätseinbußen
Joze1
Moderator
#3 erstellt: 01. Jul 2013, 20:01
Sieht dann im Endeffekt so aus, der Adapter
Feuerwehr
Inventar
#4 erstellt: 01. Jul 2013, 20:11
Also bei meinem BT92SD passt DER nicht. Das hat nämlich ISO (an einem Kabel, von weitem würde man das tatsächlich für DIN halten) und ich brauchte einen Fakra->ISO Adapter beim BMW.


[Beitrag von Feuerwehr am 01. Jul 2013, 20:15 bearbeitet]
Der_Hans
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jul 2013, 20:14
Hallo Feuerwehr,

also bei dem von mir angesprochenen Golf III war es so einer wie von Joze1 gepostet. Nur habe ich mehr bezahlt
Joze1
Moderator
#6 erstellt: 01. Jul 2013, 20:19
Bei meinem Leon 1M (baugleich mit Golf 4) brauchte ich genau den von mir geposteten Adapter
Feuerwehr
Inventar
#7 erstellt: 01. Jul 2013, 20:25
Schön, aber welches Radio hast Du?
Der_Hans
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jul 2013, 20:32
Das kann ich Dir so nicht sagen. Halt irgendeine kryptische Bezeichnung von Kenwood (Model von 06 mit 4x50W, CD+MP3). Weiss es jetzt auch nicht auswendig. Schlecht, ich weiss. Müsste morgen mal schaun, wenn ich zur Arbeit fahre
Joze1
Moderator
#9 erstellt: 01. Jul 2013, 20:33
Ach komm schon... Meine Komponenten stehen im Profil, wo sie hingehören und für jeden ersichtlich sind

Ich habe auch das KDC BT92SD. Und bei bist jetzt jedem anderen Radio das ich hatte, brauchte ich genau diesen Adapter
Feuerwehr
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2013, 20:46
Tja, und ich habe den hier: http://www.adapterma...7&productid=17449138

Witzig, oder?
toleon
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2013, 21:03
Und wo siehst du da jetzt das Problem? Du hast doch auch ein ganz anderes Auto.
Joze1
Moderator
#12 erstellt: 01. Jul 2013, 21:06

Feuerwehr (Beitrag #10) schrieb:
Witzig, oder?


Merkwürdigen Humor hast du
xpm91x
Neuling
#13 erstellt: 01. Jul 2013, 21:12
Okay schon mal Danke für eure Antworten!

Was hat es mit dieser 12V Phantomeinspeisung zu tun?
Habe Adapter gesehen, an denen noch ein Kabel hängt und die nannten das so...Brauche ich sowas nicht? Kann ich also bedenkenlos einen Kaufen ohne dieses Kabel?
Joze1
Moderator
#14 erstellt: 01. Jul 2013, 21:28
Ohne Phantomspeise wirst du einen schlechteren Radioempfang haben, als mit dem originalen Radio, da bei den VAG-Fahrzeugen der Antennenverstärker im OEM-Radio integriert ist.

Wenn dich das stören würde (bei mir ist der Empfang auch ohne in Ordnung, aber ich höre auch nie Radio), musst du halt einen Adapter kit Speise besorgen Den schließt du dann meist einfach ans Remote und alles ist gut.
Feuerwehr
Inventar
#15 erstellt: 01. Jul 2013, 21:33

toleon (Beitrag #11) schrieb:
Und wo siehst du da jetzt das Problem? Du hast doch auch ein ganz anderes Auto.


Es geht um den radioseitigen Anschluss. Das Problem sehe ich darin, dass Du das nicht verstanden hast.
xpm91x
Neuling
#16 erstellt: 01. Jul 2013, 21:38
Das Remote Kabel, welches ich zur Endstufe geführt habe?
Joze1
Moderator
#17 erstellt: 01. Jul 2013, 21:39
Ja genau das Remote-Kabel. Da einfach das Signal abgreifen.


Hast du das Radio gebraucht gekauft, Feuerwehr? Könnte sein, dass der Vorbesitzer da einfach seinen Adapter dringelassen hat... Jedenfalls ist am Radio zu hundert Prozent der längliche Anschluss

Edit: Siehe das Bild. Der Rechte davon ist der Antennenstecker. Ich weiß jedenfalls nicht, wie du das von dir verlinkte da anschließen willst


[Beitrag von Joze1 am 01. Jul 2013, 21:43 bearbeitet]
Feuerwehr
Inventar
#18 erstellt: 01. Jul 2013, 21:45
Ich kann Dir gern meines fotografieren. Bei mir sitzt eine ISO Buchse auf diesem langen Stecker. Irgendwie wirkst Du mit Deinen ewigen Zwinkersmilies so, als wärst Du gern schlauer, als Du bist. Kann das sein?


[Beitrag von Feuerwehr am 01. Jul 2013, 21:47 bearbeitet]
xpm91x
Neuling
#19 erstellt: 01. Jul 2013, 21:50
Alles klar, danke!

Ja genau diese längliche Buchse habe ich gemeint. Werd mir dann die Tage diesen Adapter kaufen und hoffen dass er passt
Hat der Adapter eig ne Uni-Größe? Oder gibts da spezielle für diese (meiner Meinung nach dumme) Antennen-Buchse?
Joze1
Moderator
#20 erstellt: 01. Jul 2013, 21:51
Wenn du möchtest, lass ich die Smilies weg. Aber mach mal bitte ein Foto, wenn du den Adapter da rausgezogen hast, auf dem natürlich der ISO-Anschluss drauf sitzt. Und mach gleich noch ein Foto von deinem dummen Gesicht dazu.


@TE: Die Buchse ist eine universelle Größe, ja. Das ist der alte Anschluss, der von mir verlinkte Adapter passt da garantiert. Und lass dich nicht von Leuten wie Feuerwehr irritieren. Die quatschen gern rum und wenn sie dann mal nicht Recht haben, werden sie unangenehm.


[Beitrag von Joze1 am 01. Jul 2013, 21:59 bearbeitet]
xpm91x
Neuling
#21 erstellt: 01. Jul 2013, 22:06
Da ihr dieses Radio ja auch habt, erlaube ich mir noch eine Frage.

Wenn ich hinten ein AUX-Kabel reinpack und mein Handy anschließe, läuft das dann auch noch unter dem Programm "USB" im Radio?
Joze1
Moderator
#22 erstellt: 01. Jul 2013, 22:08
Nein. Das Aux-In ist doch nur für das Mikro von der Freisprecheinrichtung?
xpm91x
Neuling
#23 erstellt: 01. Jul 2013, 22:11
Ne. Wie auf deinem Foto zusehen hat das Mirko oben den Anschluss an dem Kabel. Rechts unten in der Ecke befindet sich ein eigener AUX-Anschluss. Den meine ich
Joze1
Moderator
#24 erstellt: 01. Jul 2013, 22:13
Ahso, den hab ich grad glatt mal übersehen. Also über USB wird das dann unter Garantie nicht mehr laufen. Vermutlich eher unter Aux-In. Guck mal in der BDA nach, vllt gibts da einen Punkt, wo man diese Option als Source einschaltet.
xpm91x
Neuling
#25 erstellt: 01. Jul 2013, 22:25
Wo auch immer ich sie verlegt habe. Hab grade nur den Teil mit den Sprachen, welchen Ich nicht mächtig bin. Sobald ichs verkabelt habe probier ich es aus und schreibs dann hier rein. ok?

Danke für die Hilfe
toleon
Inventar
#26 erstellt: 01. Jul 2013, 22:28
Feuerwehr
Inventar
#27 erstellt: 01. Jul 2013, 22:52

Joze1 (Beitrag #20) schrieb:
Wenn du möchtest, lass ich die Smilies weg. Aber mach mal bitte ein Foto, wenn du den Adapter da rausgezogen hast, auf dem natürlich der ISO-Anschluss drauf sitzt. Und mach gleich noch ein Foto von deinem dummen Gesicht dazu.


Bloß hab ich da keinen Adapter rein gesteckt, mein lieber. Und das Ziehen an der ISO Buchse brachte null Erfolg. Ich hatte bereits einen Fakra->DIN Adapter gekauft, der zu meiner Überraschung dann nicht gepasst hat. Nun?
Joze1
Moderator
#28 erstellt: 01. Jul 2013, 23:00
Die haben garantiert unterschiedliche Revisionen gebaut, um die Verbraucher zu verwirren. Das ist eine Verschwörung.

Man kann den Adapter da auch nicht einfach so rausziehen, geht bei mir auch nur mit einer Kneifzange.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KDC-BT8044U Antennenverstärker
chrissooo am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  9 Beiträge
Verkabelung Kennwood Radio (KDC BT92SD mit A3 BJ2004)
pippo289 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  7 Beiträge
einbau von Kenwood KDC-4537UB in VW Passat bj 90
Srećko am 27.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  6 Beiträge
Kenwood KDC W4537 Remote?
Hunizzl am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  6 Beiträge
Anschlussbelegung Kenwood KDC-3080R
hansinl am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  3 Beiträge
Hilfe kenwood kdc-w5041ua
zicke75 am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-W4544U IPOD
termixx am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  2 Beiträge
Kenwood KDC -W3041A ?
jockerfrau am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  2 Beiträge
Einbau Kenwood KDC-455UW
spykie am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  2 Beiträge
kenwood kdc w 312
daniel_48599 am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedOmgBesterSkinEver
  • Gesamtzahl an Themen1.412.486
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.424

Hersteller in diesem Thread Widget schließen