Auflösung: Netflix / Sony UBP-X800 o. UBP-X1000

+A -A
Autor
Beitrag
flashboy
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mrz 2018, 09:18
Guten Morgen Zusammen,

leider habe ich bei meinem Sony UBP-X1000 das Problem, dass sämtliche Netflix Videos immer in 4K wiedergegeben werden. Da ich einen SONY VPL VW360 nutze hat das u.a. zur Folge, dass ich keine FI verwenden kann. Um das zu verhindern muss ich jedesmal - sobald ich mich für einen Film/Serie - entschieden habe ins Hauptmenü des Sony Players und dort "händisch" die Auflösung nachstellen. Diese steht im Normalzustand auf "Originale Auflösung". Anscheinend wird, sobald die Netflix App geöffnet, immer 4 K als originale Auflösung genommen unabhängig davon ob HD oder 4K als Quelle bei Netflix vorliegt...

Habt Ihr für dieses Thema eine Lösung gefunden? Gibt es überhaupt eine Lösung? Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen und probiere i.Ü. dasselbe heute Abend auch mal für Amazon (aber nur wenn hier ein 4K Stream zum Testen for free vorliegt).

Ich würde mich sehr über Eure Rückmeldungen und Tipps freuen.

Viele Grüße
Flashboy


[Beitrag von flashboy am 12. Mrz 2018, 10:12 bearbeitet]
Mekali
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2018, 15:39
Hi,

wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche, kannst Du beim X800 anstatt "originale Auflösung" die Ausgabe fix auf 1080p stellen und somit dann auch die FI beim VW360 nutzen. Der Beamer skaliert dann das 1080p Signal auf 4k hoch.
flashboy
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2018, 00:18

Mekali (Beitrag #2) schrieb:
Hi,

wenn ich mich jetzt nicht ganz täusche, kannst Du beim X800 anstatt "originale Auflösung" die Ausgabe fix auf 1080p stellen und somit dann auch die FI beim VW360 nutzen. Der Beamer skaliert dann das 1080p Signal auf 4k hoch.

Hi Mekali,

ja klar das geht. So mache ich das im Moment hat aber das Problem, das ich immer manuell in das Setup im Player gehen muss, wenn die Auflösung unter 4K ist da als Originalauflösung eben immer 4K ausgegeben wird. Ich habe gehofft, dass die App bzw. der Player selber realisiert welche Original-Auflösung vorliegt und diese dann direkt anwendet.

Aber vielen Dank für Deinen Hinweis :-)
Falcon
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2018, 04:33
Hast Du denn die Scaling-Option auch auf AUS gestellt?
flashboy
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mrz 2018, 09:42

Falcon (Beitrag #4) schrieb:
Hast Du denn die Scaling-Option auch auf AUS gestellt?

Hi Falcon,

danke für Deine Unterstützung. Wenn Du damit die Funktion "4K Upgrade-Einstellung" meinst... Ja, diese ist auf AUS. Im Wesentlichen folgende Einstellungen:

HDR-Ausgabe: AUTO
Videoausgabeauflösung: Original-Auflösung
4K Upgrade-Einstellung: AUS


Insofern glaube ich, dass beim Sony UBP Netflix immer als 4K "identifiziert" wird (vielleicht Vorgabe durch die App) und daher das beschriebene Problem auftritt. In der App selber habe ich diesbezüglich leider keine Einstellungsmöglichkeiten.

Habt Ihr weitere Ideen?
sven2473
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mrz 2018, 14:59
Hallo,

ist bei mir beim X700 genau das gleiche Problem. Ebenfalls am VPL-VW360. Internet Content (auch Amazon) wird grundsätzlich auf 4k hochskaliert und hebelt damit die FI vom Beamer aus. Hatte gehofft, der X1000 macht das besser.

Eine Lösung (außer die Auflösung händisch zu verstellen) habe ich leider auch noch nicht gefunden.

VG Sven
flashboy
Stammgast
#7 erstellt: 23. Mrz 2018, 10:01

sven2473 (Beitrag #6) schrieb:
Hallo,

ist bei mir beim X700 genau das gleiche Problem. Ebenfalls am VPL-VW360. Internet Content (auch Amazon) wird grundsätzlich auf 4k hochskaliert und hebelt damit die FI vom Beamer aus. Hatte gehofft, der X1000 macht das besser.

Eine Lösung (außer die Auflösung händisch zu verstellen) habe ich leider auch noch nicht gefunden.

VG Sven

Hallo Sven,

ja da bleibt und dann nur die händische Verstellung als Notlösung... Leider geht aber dadurch dann bei den 1080p Auflösungen das HDR komplett verloren... steht zwar noch HDR in der VPW VW360 Info Leiste wenn aber aber unter die Experteneinstellungen geht sieht man dass definitiv kein HDR ankommt... Daher lasse ich alles in 4K sobald HDR vorliegt.

Nach Rücksprache mit meinem Händler wäre die beste Streaming-Box, die auch auf die unterschiedlichen Auflösungen / Farbräume und Frequenzen entsprechend sauber und flexibel reagiert die neue 4K Apple TV Box... Aber im Moment habe ich noch keine Lust eine weiteres Gerät zu betrieben, v.a. da ja genau die Integration der Apps für mich ein entscheidender Punkt für den Sony Player war.

Soweit mein aktuellster Stand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony ubp x800 Probleme
jhdoanjsokjfoi am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 17.02.2019  –  6 Beiträge
SONY UBP-X700 vs. UBP-X800
*Peter81* am 19.07.2018  –  Letzte Antwort am 20.02.2019  –  16 Beiträge
Probleme mit Sony UBP-X800
NeWbIe3000 am 04.06.2017  –  Letzte Antwort am 10.06.2017  –  4 Beiträge
Sony UBP-X700 vs Sony UBP-X800 Preisunterschied
Tomas306 am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2018  –  2 Beiträge
UBP-X800 keine Dolby Vision?
asr89 am 20.10.2018  –  Letzte Antwort am 21.10.2018  –  3 Beiträge
Sony UBP-X1000ES Apps
RichardE60 am 09.09.2018  –  Letzte Antwort am 10.09.2018  –  2 Beiträge
Sony UBP-X800 Schlieren im Bild
Timmmm am 23.07.2018  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  9 Beiträge
Sony UBP-X800 - Youtube nur in Stereo?
Hirsl am 12.08.2018  –  Letzte Antwort am 14.08.2018  –  24 Beiträge
Sony UBP-X800 SACD Wiedergabe Digitalausgang
Mars222 am 27.03.2019  –  Letzte Antwort am 22.06.2019  –  3 Beiträge
Sony UBP-X800 trotz UHD Disk nur ein 1080p Signal
maxxenn am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied#Ernesto#
  • Gesamtzahl an Themen1.449.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.221

Hersteller in diesem Thread Widget schließen