Panasonic DMP-BDT 384: MPEG Ton nach PCM konvertieren

+A -A
Autor
Beitrag
Madtse
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2018, 21:42
Hallo,

ich habe den oben genannten Player mit meinem AVR über HDMI verbunden. Bei einigen Videos, die ich über DLNA von meinem NAS streame, wird kein Ton wiedergegeben. Diese Videos haben MPEG-Ton. Ich denke, der AVR kann keinen MPEG-Ton wiedergeben, deshalb höre ich nichts.
Jetzt kommt's:
Gibt es bei dem Blu-Ray-Player denn nicht die Möglichkeit, MPEG-Ton in PCM zu konvertieren.
Ich habe von Panasonic einen weiteren Player und einen Recorder, bei denen man das so einstellen kann.

Grüße
Matthias
darkphan
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2018, 15:29
Hast du im Ton-Menü bei Digitalausgang PCM aktiviert? (S. 25 der Bedienungsanleitung)
Madtse
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2018, 18:28
Danke für den Hinweis. Nur finde ich bei diesem Player in diesem Menü den Menüpunkt für MPEG nicht.
Man kann Dolby Digital und DTS als PCM ausgeben lassen. Eine Einstellung für MPEG gibt es nicht.
Bei anderen Playern findet man an dieser Stelle (Audio → Digital Audio Ausgang) den Menüpunkt für MPEG.
darkphan
Inventar
#4 erstellt: 27. Jun 2018, 10:36
Hmm, ich hab ja den 700er. Hab den per HDMI am TV und per analogem Cinch am Verstärker. Tonwiedergabe über beide Wege normal. Ich kenne mich mit AV-Verstärkern nicht aus, da ich nur Stereo höre. Kann es sein, dass da was downgemixt werden muss? Tipp: Vielleicht kannst du das Signal mit normalem Cinch-Kabel an den Verstärker weitergeben. Etwaiger Synchronitäts-Versatz sollte sich ja ausgleichen lassen ...
Madtse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jun 2018, 21:52
Hallo, der Player hat gar keine Cinchausgänge... Das ganze ist jetzt auch nicht so schlimm. Ich brauche den Player eigentlich nur zum Schauen von Discs. Es wundert mich halt nur, dass dieser Menüpunkt nicht existiert. Hier ein Screenshot von dem entscheidenden Menü des Players:
20180625_203407

Und hier ein das entsprechende Menü von einem anderen Panasonicgerät:
20180627_215603

Grüße
Matthias
darkphan
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2018, 11:30
Möglicherweise ist das dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Auch bei Fernsehern streichen sie ja seit Jahren den analogen Stereo-Cinch-Ausgang. Überall nur noch das Mehrkanalton-Gedöns - mit den entsprechenden Problemen, wenn ein Video nur Stereoton hat.

Ich kann dir leider nicht mehr weiterhelfen, weil ich keine Mehrkanal-Verstärker benutze und mein Player dann doch noch die PCM-Wandlung hat.
langsaam1
Inventar
#7 erstellt: 29. Jun 2018, 13:41
MPG geht nicht als Bitstream; stell da mal um
sl.tom
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2018, 09:11

Madtse (Beitrag #5) schrieb:
Es wundert mich halt nur, dass dieser Menüpunkt nicht existiert.

Der Grund ist recht simpel: der Recorder muß die Wandlung mp2->pcm beherrschen, weil der Stereoton der TV-Sendungen in mp2 vorliegt, AVRs jedoch damit nix anfangen können.

Gruß Tom
Madtse
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Jun 2018, 18:29
Danke zusammen für die zahlreichen Infos!


sl.tom (Beitrag #8) schrieb:

Der Grund ist recht simpel: der Recorder muß die Wandlung mp2->pcm beherrschen, weil der Stereoton der TV-Sendungen in mp2 vorliegt, AVRs jedoch damit nix anfangen können.


Okay, das erklärt warum der Recorder den MPEG-Menüpunkt hat, aber nicht warum der neue Blu-Ray-Player ihn nicht hat. Mein alter Blu-Ray-Player hatte diesen MPEG-Menüpunkt auch.

Wünsche noch ein sonniges WE!
sl.tom
Inventar
#10 erstellt: 01. Jul 2018, 07:07
mp2 ist für BDs nicht spezifiziert - auf einer DVD könnte es drauf sein...
Edit: er->es


[Beitrag von sl.tom am 01. Jul 2018, 07:35 bearbeitet]
std67
Inventar
#11 erstellt: 01. Jul 2018, 07:13
Kauf-DVDs gab es ja eh nur wenige. Da konnte sich das Format nie durchsetzen.
Könnte sich also höchstens noch um TV-Aufnahmen handeln bei denen man auf Mpeg-Audio trifft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BDT 210EG
-massmann- am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  7 Beiträge
Panasonic dmp-bdt 320
FormondMK3 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  3 Beiträge
Panasonic DMP- BDT 500 Grundeinstellung
apsp am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  2 Beiträge
Probleme Panasonic dmp bdt 300
ruppi1291 am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  4 Beiträge
Panasonic DMP - BDT 310 Einstellung
sv_ilir am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  6 Beiträge
Pana DMP-BDT 570EG
Michael58 am 25.05.2016  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  10 Beiträge
Panasonic DMP BDT 500 - Richtig Einstellen
Cilow am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2015  –  23 Beiträge
Panasonic BDT 111und Analogton
Scratchy am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  17 Beiträge
Panasonic DMP-BDT700 ohne Ton :,-(
ChampagneMaster am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD85 HD-Ton Einstellungsfrage
de_poppekopp am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.672

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen