Pana DMP-BDT 570EG

+A -A
Autor
Beitrag
Michael58
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mai 2016, 20:58
Hallo,
nach lesen einiger Berichte hier schreibt ihr immer von upscaling bei 4K, aber bei der Beschreibung vom Pana Gerät bei Otto steht Bildqualität: 4K (Ultra-HD) und nichts von upscaling..
Bei so manchen Sony noch 4k upscaling...soll heissen kein reines UHD, oder ist der Text beim obigen Pana nicht korrekt? mehr eine Mogelpackung.
Bin etwas verunsichert.
signum69
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2016, 10:09
Servus,

Der bdt570 ist ein abgespeckter bdt700.
kein natives 4k für uhd blu ray.
Er kann nur fotos nativ in 4k ausgeben,
Aber kein videoformat.

Trotzdem ein klasse blu-ray player mit tollen bild einstellmöglichkeiten.


[Beitrag von signum69 am 26. Mai 2016, 10:10 bearbeitet]
std67
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2016, 10:14
Hi

Upskaling macht doch eh letztendlich der TV wenn ken 4k reinkommt.
Und natives 4k können weder der 570 noch der 900 abspielen

4k, also UHD-BD können derzeit ausschließlich der Panasonc DMP-UB900 und der Samsung UBD-K8500
Michael58
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2016, 10:40
Vielen Dank für eure Antworten, es ist jedoch etwas verwirrend das bei Otto der obige Pana als UHD 4K Gerät angeboten wird, ebenfalls der Pioneer BDP-180 4K und nichts erwähnt wird von upscaling wie bei anderen Geräten zbsp.von Sony das der Fall ist.
Der Kunde denkt nun ein natives 4K Gerät zu erhalten,was nicht der Fall ist. Derzeit bietet das ja nur der Samsung oder Pana ub 900 an.Nun ich will nicht schreiben Dummenfang..aber einer Teuschung kommen diese Gerätebeschreibungen schon sehr nahe. für den Laien schon sehr undurchsichtig.

Sorry für das off toppic, was ich aber auch nicht verstehe bei der blu ray UHD 4K Version von The Revenant liest der Pioneer BDP-180 nicht das Format, die 4K blu ray wird nicht erkannt, das gleiche Problem mit dem Philipps BDP 7700.

Anschluss über AVR Denon 1713 HDMi Ton über optokabel, sollte aber keine wesentliche Rolle spielen. Die 4k blu ray wird von dem neuen Pioneer nicht erkannt und selbiger hängt sich nach mehrheren vergeblichen Einlesen auch auf .
Fehler bei der UHD 4k blu ray The Revenant oder bei den Geräten ?


[Beitrag von Michael58 am 26. Mai 2016, 10:49 bearbeitet]
std67
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2016, 10:45
die Geräte können einfach kein UHD. Das sind ganz normale BD-Player
UHD kannst du nur mit den beiden von mir genannten abspielen

Und für die Gerätebeschreibung im Shop ist nur der Händler verantwortlich


[Beitrag von std67 am 26. Mai 2016, 10:58 bearbeitet]
Michael58
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2016, 10:59
Wenn ich das richtig verstehe heisst das also das ein 4k upscalling bei den Playern nur bedeutet das bei Anschlus eine 4k Fernsehers etwas angepasst wird.
Dann bedeutet es also warten bis Juli wo der Samsung K8500 erst wieder lieferbar sein wird.

Zur Verantwortlichkeit der Händler bei der Beschreibung...in diesem Fall ist es doch der O.....Versand
Michael58
Stammgast
#7 erstellt: 26. Mai 2016, 11:19

signum69 (Beitrag #2) schrieb:
Servus,

Der bdt570 ist ein abgespeckter bdt700.
kein natives 4k für uhd blu ray.
Er kann nur fotos nativ in 4k ausgeben,
Aber kein videoformat.

Trotzdem ein klasse blu-ray player mit tollen bild einstellmöglichkeiten.


Hallo,
glaube ich dir,einen guten blu ray player für meine jetzigen Bedürfnisse habe ich schon , den Philips 7700, jedoch wollte ich auf natives 4K umstellen und bin einem Irrtum unterlegen.
Die Player Beschreibungen der Händler haben mich auch etwas verwirrt.....

Es heisst also noch etwas warten, bisher scheint noch nicht alles bei den Playern in UHD 4K( nativ) perfekt ausgereift zu sein,was ich bisher hier lesen durfte.

Gruss
Michael


[Beitrag von Michael58 am 26. Mai 2016, 11:22 bearbeitet]
Michael58
Stammgast
#8 erstellt: 27. Mai 2016, 09:14
Hallo,
hier mal ein Auszug aus dem Angebotstext.....was würdet ihr daraus schliessen? Sehr irreführend für mein dafürhalten.
Der geneigte käufer meint nun auch 4k UHD blu ray abspielen zu können, allerdings ist das leider nicht so.
"Pioneer BDP-180 3D Blu-ray-Player, 3D-fähig, 4K (Ultra-HD), WLAN

4K (Ultra-HD), WLAN


Die neuartige Ultra-HD-Auflösung (4K) beim Pioneer BDP-180 erreicht eine viermal so hohe Qualität wie bisherige Full-HD-Geräte und schafft somit ein gestochen scharfes und detailtreues Bild.

Bildqualität 4k( ultra HD)

Was bitte muss da noch stehen....das der käufer erahnen kann einen" nativen "4K Player zu erhalten welcher auch die UHD blu rays abspielen kann?

Gruss
Michael


[Beitrag von Michael58 am 27. Mai 2016, 09:30 bearbeitet]
anon123
Inventar
#9 erstellt: 27. Mai 2016, 12:08
Moin,

ja, das liest sicher sicher verwirrend. 4K/UHD ist eben gegenwärtig der (Mode-) Trend, auf den jeder scheint, aufzuspringen zu wollen. Natürlich wird das durch die Hersteller auch forciert: Die meisten TVs haben heutzutage eine 4K-Auflösung und auch die meisten Player können auf 4K hochskalieren, genauso wie "normale" BD-Player eben auch DVDs auf Full HD hochskalieren. Ich denke aber auch, dass die Kunden sehr oft dieses 4K/UHD irgendwie einfach haben wollen, ob das nun Sinn macht oder nicht, und sicher nicht wenige in der Tat glauben, sie hätten mit einem BD-Player, der auf 4K hochskaliert und einem 4K-TV das schon erreicht. Das war übrigens seinerzeit zu Anfang von Full HD ganz ähnlich. Dazu kommt noch, dass die wenigsten "normalen" Kunden wissen dürften, dass es gegenwärtig gerade einmal zwei echte 4K/UHD-Player gibt, nämlich den Panasonic DMP-UB900 und den Samsung UBD-K8500.

Da hilft nur ein (verständiger) Blick in die angegebenen technischen Eigenschaften, sinnvollerweise übrigens auf der Herstellerseite. Bei diesem Pioneer-Player kann man das aber auch schon im Angebot von Otto herauslesen, denn dort steht nirgends etwas zum Abspielen von Ultra HD Blu-ray. Aber auch die Herstellerseiten können auf den ersten Blick irreführend sein. Philips betitelt etwa hier einen stinknormalen BD-Player als "4k Blu-ray Disc-/DVD-Player", und man muss erst mühsam auf "Alle technischen Daten ansehen" klicken und die dann folgende Aufstellung mühsam und bis "Wiedergabefähige Discs" lesen müssen, um Klarheit zu gewinnen.



[Beitrag von anon123 am 27. Mai 2016, 12:19 bearbeitet]
Michael58
Stammgast
#10 erstellt: 27. Mai 2016, 21:26
Hi,
Mode Trend...nunja sehe ich etwas anders..ein 4k Player eigentlich die logische Konsequentz, seit reichlich 3-4 jahren gibt es auf dem Mark UHD 4k Fernseher, aber keinen entsprechenden Player dafür.
Hätte eigentlich Hand in Hand gehen müssen, das erst zwei Hersteller die nativen UHD 4k Player anbieten eigentlich schon etwas traurig.....das selbe bei dem Medium blu rays UHD 4k.
Noch nicht mal dieses Thema auf der Reihe schon wird von 8k gesprochen.

Naja so eindeutig war der Text bei O....nicht, hier stand als "Bildausgabe"> UHD 4k !
Beim Samsung UBD K8500 fehlt auch solch ein Hinweiss was du beschreibst.

Bitte du darfst nicht vergessen das nicht nur absolute Experten sich Zubhör für ihren 4k Fernseher kaufen.Selbst die sogenannten Fachverkäufer haben im Moment noch so ihre Problemchen mit UHD 4K.Das fängt schon an bei der Frage ob der anvisierte Fernseher vor uns stehend HDR hat.....

Inzwischen habe ich meinen Bildungshorizont was UHD 4k Player betrifft auch erweitert.

Mit über 60 auch nicht so einfach, die meisten in meinem Alter haben davon absolut keinen Plan und wollen von den modernen Zeusch lieber nix mehr wissen, also heisst es lesen, lesen und nochmals lesen, ja und hier im Forum dumme Fragen stellen


[Beitrag von Michael58 am 27. Mai 2016, 21:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4K Upscaling
Tom1377 am 24.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  33 Beiträge
Oppo upscaling 4K
timowulf am 13.08.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2018  –  6 Beiträge
Sony BDP 7200 4k Upscaling
digitech1 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  2 Beiträge
BDP-Upscaling vs TV-Upscaling
david88188 am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  2 Beiträge
DMP BD30 - DVD Upscaling?
bruzzler2809 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Frage zu UHD Upscaling
A1vis am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
DVD Wiedergabe / Upscaling: Panasonic DMP-BDT110 vs. DMP-BDT220
Schranzoid am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2014  –  2 Beiträge
Upscaling Panasonic Player DMP-BDT465
1948Ayla am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.07.2016  –  6 Beiträge
4k upscaling am tv und 4k upscaling am blu ray player sinnvoll?
Marco06 am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  10 Beiträge
upscaling Bild von DVD
drahthaar am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedZitroneHiFi
  • Gesamtzahl an Themen1.417.682
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.965

Hersteller in diesem Thread Widget schließen