Frage zu UHD Upscaling

+A -A
Autor
Beitrag
A1vis
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2016, 07:21
Hi Freunde,

Würde euch gerne fragen ob alle Geräte Upscaling können müssen um ein hochgerechnetes Bluray Bild auf einen 4k Tv zu bekommen?

Habe eine Samsung KS8090, daran hängt ein Denon X1300W wiederum daran dann die XBoxOne als Bluray Player.
Da ich mir nicht sicher bin woran ich den Unterschied erkenne, ob etwas hochgerechnet wird, wollte ich hier einfach mal fragen wie diese Technik genau funktioniert bzw was man dafür benötigt.

Ich gehe mal davon aus das mein KS8090 das hochrechnen kann.
Beim Denon AVR oder der XboxOne bin ich mir da nicht so sicher.

Eventuell überlege ich mir auch von Samsung einen neuen Bluray Player im Bereich 150Euro zu holen, da mir der Lüfter der XboxOne zu laut ist.
Man hört immer das Lüfter rauschen...

zB beim Kauf eines neuen Players, sollte ich den direkt an den TV anschließen, oder geht das auch mit dem Upscaling über den AVR?

Im Grunde möchte ich das meine DvD und Bluray Sammlung auf dem 4k bestmöglich rüber kommt.


Ich danke euch schon mal für eure Zeit.
MuLatte
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2016, 08:02
Skaliert kein Gerät vorher hoch, macht es immer der TV. Oft ist das auch die beste Möglichkeit für die Bildqualität.
Wenn du also nur 1080p-Zuspieler hast (oder weniger wie beim Satreciver mit 720p oder 1080i) dann skaliert und deinterlaced der TV auf seine native 4K-Auflösung. Was in den TV reingeht an Auflösung und Bildwiederholrate zeigt der TV mit seiner Info an. Was er anzeigt sagt die Info nicht, weil es immer seine maximale Auflösung ist.

Man kann auch 4K dem TV zuspielen, dann skaliert er nicht. Zum Beispiel 4K-AVRs haben die Option zu skalieren oder BD-Player, aber es ist nur eine Option, wenn man meint das sein TV schlechter skaliert als ein Zuspieler.

Willst du mit einem 4K-Player eine UHD-BD abspielen und hast nur einen FullHD-AVR, dann den BD-Player direkt an den TV anschließen.


[Beitrag von MuLatte am 06. Nov 2016, 08:04 bearbeitet]
A1vis
Stammgast
#3 erstellt: 06. Nov 2016, 08:12
Danke

Der Denn AVR hat 4k HDMI Eingänge bzw Ausgänge.
Dann müsste ja alles durchgeschleift werden.


[Beitrag von A1vis am 06. Nov 2016, 10:22 bearbeitet]
MuLatte
Inventar
#4 erstellt: 06. Nov 2016, 10:04
Dann kannste alles an den AVR anschließen.
A1vis
Stammgast
#5 erstellt: 06. Nov 2016, 10:24
und wenn der TV skaliert, muss es der Player nicht können?
Artur
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2016, 12:05

A1vis (Beitrag #5) schrieb:
und wenn der TV skaliert, muss es der Player nicht können?



So ist es.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oppo upscaling 4K
timowulf am 13.08.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2018  –  6 Beiträge
BDP-Upscaling vs TV-Upscaling
david88188 am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  2 Beiträge
4K Upscaling
Tom1377 am 24.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  33 Beiträge
Sind Blu Ray Player mit UHD Upscaling sinnvoll?
Lancelot_Canning am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  38 Beiträge
upscaling defekt?
SebastianZ am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  7 Beiträge
Frage zu Player/Receiver und upscaling
harry&toto am 12.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  6 Beiträge
Frage bezüglich UHD Player
Esuldur666 am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 16.10.2016  –  3 Beiträge
PS3 upscaling!
sweetwather am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  2 Beiträge
Upscaling im BD 60
Andregee am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  12 Beiträge
Fragen zu UHD-Player
Kerra am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.942 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDe4dred
  • Gesamtzahl an Themen1.422.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.090.153

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen