LG UP970 bekommt kaum 3d Filme gestartet? Nur grünliches Bild.

+A -A
Autor
Beitrag
sififan
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jul 2018, 07:34
Hallo,

ich habe gestern versucht mit dem LG UP970 3d filme zu starten um zu sehen wie sie auf dem neuen Beamer laufen.

Allerdings ging von drei Filmen (Jurassic World, Warcraft und Maleficent) ging nur Warcraft an. Die anderen beiden zeigten nach dem Start des 3d Bereichs (also nach den 2d trailern) nur ein grünliches Bild an.

Ich habe hier den LG mit einem 15m Glasfaser UGreen Kabel (https://www.amazon.de/UGREEN-Glasfaser-unterst%C3%BCtzt-Ethernet-kompatibel-Schwarz/dp/B078KB993Z) an über den Denon X6200 an den Beamer UHD51 angeschlossen.

Man kann nicht mal das Menü am Beamer öffnen, wenn das Bild Grün wird weil man es dann nicht sieht.

Kennt das jemand, weis jemand wo dran das liegt? Das Kabel schafft die 4k übertragung auf 15m problemlos, 3d wird ja "nur" in Full HD Abgespielt. Kann es sein das der Beamer das 4k erzwingen will und das deswegen nicht klappt? Wie man beim UHD 51 die Hochrechnung von HD material unterdrück hab ich noch nicht gefunden, oder gibts gar nicht.

habt ihr da eine Idee?
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2018, 22:36
Beamer:
BDA 28 (kein 4K Modi nutzen > keinen HDR Modi wählen)
3D Einstellungen (BDA 26 / 31) Ein / Auto / Aus
wenn gar nix hilft Rabiatmethode BDA 27 (HDMI Edid von 2.0 auf 1.4 stellen);
Alle Geräte danach Ausschalten und dann > Erst Beamer AN , dann AVR dann Player
(eventuell sogar noch Stromstecker ziehen an allen beteiligten Geräten)

- bereits getestet: Player und AVR auf 1080P fest gesetzt?
- da der LG Player leider wenig Einstelloptionen hat; wie bei HD Audio Ton > BD Mix oder 2Ton auf AUS

bitte Unterscheide ... HDMI Signal des 4K und des 3D besteht ein Unterschied;
hab hier 80 Euro 1,5 Meter "Marken" HDMI Kabel da geht nix mit 3D und schon gar nicht 4K HDR
1,5 Euro 1,5 Meter NoName HDMI Kabel aus Restpostenmarkt - 3D und 4K und HDR juhu

wie das allerdings bei Glasfaser Kabel ausschaut bin überfragt


[Beitrag von langsaam1 am 07. Jul 2018, 22:51 bearbeitet]
sififan
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2018, 09:35
Danke das probiere ich nachher aus wenn die Kids aus dem Haus sind.
klcolombo
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Dez 2018, 19:49
Bei mir habe ich auch riesen Probleme mit 3d abzuspielen,…

Ich habe mir vor kurzem Optoma Uhd51 zugelegt und bin echt ratlos, der Beamer spielt alles wunderbar ab, auch 4k 60hz HDR ohne Probleme, aber mit 3D hat man kein spaß…

Hdmi-Kabel ist 10m lang von der Firma UGREEN HDMI Glasfaser Kabel bei amazon gekauft (https://www.amazon.de/gp/product/B07BFW87BC/ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1),

Ich habe einen Media-Player von Zidoo x9s und der Player spielt wirklich alles wunderbar ab, alle Formate die man nur denken kann, ink. alle mögliche Iso’s Images, usw.

Auf dem Fernseher gibt’s keine Probleme, nur mit dem Optoma ist 3D nicht möglich, er spielt sporadisch alle 3D-Filme ab, egal ob 3d-Iso´s, oder Side by Side, .... d.h., wenn Bild da ist, dann nur für kurze Zeit, das längste Test war 6 min von PS3 mit dem Spiel Zauberbuch 3D, sonst 10 sek. - 180s bricht oder kommt erstmal gar nichts, nur dunkles grünes Bild, und man hört nur den Sound weiter.

Ich habe viele Stunden verbracht mit Tests, alles probiert bei Beamer umzustellen, man kann den Fehler nicht einfach abstellen, ich weiß nicht mehr weiter, ist der Beamer vielleicht doch kaputt.

Ich habe auch den Media-Player direkt am Beamer angeschlossen mit kurzen Hdmi-Kabeln (2m) 3 verschieden stück, gleiche Probleme, also es liegt definitiv nicht am dem 10m langem Ugreen Kabel
AV-Receiver ist ein Denon x3500 und der, glaube ich, kein Hindernis um 3D zu schauen, wie gesagt, mit Fernseher keine Probleme.

Hat noch jemand sowas ähnliches gehabt ?

Und sififan, hast du irgendetwas rausgefunden ?
langsaam1
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2018, 20:26
- bei " iso " usw. fehlt das auf Original 3D Blu-ray vorhandene Flag welches benutzt wird um zwischen den Geräten auszuhandel ob 3D fähig oder nicht
- diverseste "Mediaplayer" sind eben Keine faktischen 3D Blu-ray Abspiel Geräte
- wie bereits selbst festgestellt gibt es Framepacked also auch Side by Side Blu-ray
- auch hier wird bei Original Blu-ray dies "kommuniziert"
- wie bereits erwähnt:
Player Bildausgabe auf FEST 1080p
Upscalung und sonstige UHD Blu-ray Optionen deaktivieren
ebenso BD Audio Mix Zweitton deaktivieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG UP970 -> LG 75SJ955V = weiße Pixel + manchmal Blitze
jazzmatazz21 am 02.03.2018  –  Letzte Antwort am 08.03.2018  –  6 Beiträge
LG UP970 4K Ultra HD Blu-Ray Player
55LA9709_User am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  1265 Beiträge
3D Filme auf Computer
Akcent am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  5 Beiträge
LG 3d Bluray Player BD-660 Netzwerkfrage
djshooter am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  2 Beiträge
Problem mit LG BD 350
grench am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  11 Beiträge
3D =3D ?
Johanna55 am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  6 Beiträge
3D Bluray Player spielt keine 3D Filme ab
daso1 am 25.03.2017  –  Letzte Antwort am 27.03.2017  –  5 Beiträge
kein 3d bild
#Oliver# am 06.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.05.2016  –  4 Beiträge
LG BP 740 B 3D!
DEG am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  6 Beiträge
LG BP420 zeigt auf Sharp 80LE657E kein 3D Bild
Honnylein am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder860.008 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedTristan26
  • Gesamtzahl an Themen1.433.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.284.650

Hersteller in diesem Thread Widget schließen