Toshiba XE1 o Panasonic 30 o Denon 3930

+A -A
Autor
Beitrag
Gatterwatz
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mrz 2008, 11:01
Hi,
bin momentan hin und her gerissen.
Besitze zur Zeit die PS3 an meinem Pioneer HD Ready Plasma.
Finde die PS3 bei BR und DVD ganz gut,die Bedienung lässt halt zu wünschen übrig.Kein Display...

Meine Anforderungen sind hauptsächlich sehr gutes DVD Bild,sehr guter CD Klang und ich leihe viele DVDs in der Videothek.

Habe mich viel durch gelesen und der Denon soll ja klasse sein aber auch sehr teuer und das Laufwerk empfindlich.
Der Toshiba fast auf dem Niveau des Denon, dafür in Zukunft dann auch reiner DVD Player wegen künftigen Tod der HD DVD und paar technische Aussetzer beim XE1.
Panasonic 30 BR Bild wohl spitze und besser als PS3,dafür Bild und Ton schlechter als XE und Denon.
Dies konnte ich bisher heraus lesen.

Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich.
Schaue hauptsächlich DVDs,habe aber auch Videothek mit BR u HD DVDs.

Sage schon mal danke für Infos.
NooN
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mrz 2008, 12:08
Nimm doch den Toshiba HD EP30. Der kostet nur noch 100 EUR und hat nur ein minmal schlechteres DVD-Bild als der XE1. Aber deutlich besser als das der PS3.
BornChilla83
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2008, 12:15
Der XE1 hat ein deutlich besseres DVD-Bild als der EP30.
Gatterwatz
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2008, 12:32
Kenne nur den XE,deshalb kann ich es nicht beurteilen. Denke aber auch nicht das der 30 an den XE einigermaßen rankommt.
Noch irgendwelche Meinungen zu den 3 Geräten oder Alternativen?
snowman4
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Mrz 2008, 12:49
Einen HD Player würde ich mir sicher nicht mehr zulegen.

Der XE1 hat sicher ein gutes Bild, aber sein Ventilator ist einfach zu laut. HD Format verschwunden.

Den Panasonic BD30 habe ich bestellt. Hat sicher ein gutes
Preis/Leistungsverhältnis.
montezuma
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mrz 2008, 19:55

Gatterwatz schrieb:
Kenne nur den XE,deshalb kann ich es nicht beurteilen. Denke aber auch nicht das der 30 an den XE einigermaßen rankommt.
Noch irgendwelche Meinungen zu den 3 Geräten oder Alternativen?


Also wenn dir ein gutes DVD-Bild wichtig ist, dann liegst du mit dem Pana BD30 völlig falsch.

Der kann es bei weitzem nicht mit einem Denon 2930 oder Toshi XE1 aufnehmen. Der BD30 ist als reiner BD-Player sehr gut aber als DVD-Player wahrlich keine Offenbarung.

Anders sieht es da beim Denon und beim XE1 aus.
Der DVD-Bildunterschied ist eher marginal und rechtfertig keinesfalls den Mehrpreis den Denons.
Bei der aktuellen Preislage spricht also alles für den Toshi XE1. Dieser zauber noch mal ein deutlich schärferes Bild als der EP30 auf den Screen.


Meine Rangliste sehe wie folgt aus:
1. Toshi XE1
2. Denon 2930
3. Toshi EP 30
4. Pana BD 30
logi76
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:03
warum wetterst du eigentlich in jedem beitrag gegen den bd30? das finde ich ziemlich daneben, weil du damit user verunsicherst, die nicht so gut bescheid wissen. noch dazu entspricht es nicht der wahrheit. wie viele user schreiben, sind alle zufrieden mit der dvd qualität. sicherlich kommt der bd30 nicht ganz an den xe1 ran in der dvd qualität.
snowman4
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:05
Hör doch auf mit deinen Wundererzählungen bei DVD und
dem Toshi XE1.
snowman4
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:07

logi76 schrieb:
warum wetterst du eigentlich in jedem beitrag gegen den bd30? das finde ich ziemlich daneben, weil du damit user verunsicherst, die nicht so gut bescheid wissen. noch dazu entspricht es nicht der wahrheit. wie viele user schreiben, sind alle zufrieden mit der dvd qualität. sicherlich kommt der bd30 nicht ganz an den xe1 ran in der dvd qualität.


Wenn du einen guten Receiver wie z.B. den Onkyo 875 hast,
ist mir jeder DVD Player ohne Lüftergeräusche lieber, als der XE1.
NooN
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:13

BornChilla83 schrieb:
Der XE1 hat ein deutlich besseres DVD-Bild als der EP30.
Ich habe beide nebeneinander im Testlabor im direkten Vergleich gesehen. Der ist XE1 ist besser, aber der Unterschied ist nur minimal. 300 EUR Preisunterschied ist er definitiv nicht wert.
Rolfi60
Stammgast
#11 erstellt: 21. Mrz 2008, 20:31

NooN schrieb:

BornChilla83 schrieb:
Der XE1 hat ein deutlich besseres DVD-Bild als der EP30.
Ich habe beide nebeneinander im Testlabor im direkten Vergleich gesehen. Der ist XE1 ist besser, aber der Unterschied ist nur minimal. 300 EUR Preisunterschied ist er definitiv nicht wert.


Die kosten doch beide um die 450-499 Euro.
snowman4
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Mrz 2008, 21:57

Rolfi60 schrieb:

NooN schrieb:

BornChilla83 schrieb:
Der XE1 hat ein deutlich besseres DVD-Bild als der EP30.
Ich habe beide nebeneinander im Testlabor im direkten Vergleich gesehen. Der ist XE1 ist besser, aber der Unterschied ist nur minimal. 300 EUR Preisunterschied ist er definitiv nicht wert.


Die kosten doch beide um die 450-499 Euro. :prost


Nur den XE1 kannst du nur noch für DVDs brauchen.
HD wird es demnächst gar nichts mehr geben.
fantom28
Stammgast
#13 erstellt: 22. Mrz 2008, 00:20

snowman4 schrieb:


Wenn du einen guten Receiver wie z.B. den Onkyo 875 hast,
ist mir jeder DVD Player ohne Lüftergeräusche lieber, als der XE1.


Also ihr immer mit Euren Lüftergeräuschen
Schaut ihr nur Stummfilme?
Sitzt ihr direkt vor dem Player?
Ich jedenfalls sehe Filme in anständiger Lautstärke, bei der ich beileibe keine "Lüftergeräusche" bemerke.

Würde ich ihn aber als Audio CD Player einsetzen, dann ist das eine andere Geschichte imho.

Gruß,
Tom
Gatterwatz
Stammgast
#14 erstellt: 22. Mrz 2008, 08:03
Danke fürs schreiben.
Thema hat sich jetzt erst mal erledigt.
Habe gestern Abend den Toshi XE bestellt ;-)
Werde dann erst mal BR auf PS3 schauen und DVD auf Toshi und mich jetzt noch an den HD Schnäppchen bedienen welche ich noch nicht auf DVD habe...

In 2-3 Jahren dann vielleicht noch einen High End BR Player wenn es wirklich zum Verkaufsstart BR und DVD parellel geben sollte. Wenn...

Nur nebenbei noch.
Gestern Harry Potter für schmales Geld auf der 360 runter geladen in HD.Hätte nicht gedacht das die so ein geniales Bild hätte.War halt für 150Points im Angebot.Kopfhörer aufgesetzt um die Turbine nicht zu hören und gut...
Für 6GB echt beachtlich.Sah besser aus als der 3.Teil auf BR in der PS3..
NooN
Stammgast
#15 erstellt: 22. Mrz 2008, 09:31

Rolfi60 schrieb:

NooN schrieb:

BornChilla83 schrieb:
Der XE1 hat ein deutlich besseres DVD-Bild als der EP30.
Ich habe beide nebeneinander im Testlabor im direkten Vergleich gesehen. Der ist XE1 ist besser, aber der Unterschied ist nur minimal. 300 EUR Preisunterschied ist er definitiv nicht wert.


Die kosten doch beide um die 450-499 Euro. :prost

Ne, der XE1 kostet aktuell ca. 420 EUR und der EP30 wird gerade für knapp 100 EUR verkloppt.
snowman4
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 22. Mrz 2008, 10:17

Gatterwatz schrieb:
Danke fürs schreiben.
Thema hat sich jetzt erst mal erledigt.
Habe gestern Abend den Toshi XE bestellt ;-)
Werde dann erst mal BR auf PS3 schauen und DVD auf Toshi und mich jetzt noch an den HD Schnäppchen bedienen welche ich noch nicht auf DVD habe...

In 2-3 Jahren dann vielleicht noch einen High End BR Player wenn es wirklich zum Verkaufsstart BR und DVD parellel geben sollte. Wenn...

Nur nebenbei noch.
Gestern Harry Potter für schmales Geld auf der 360 runter geladen in HD.Hätte nicht gedacht das die so ein geniales Bild hätte.War halt für 150Points im Angebot.Kopfhörer aufgesetzt um die Turbine nicht zu hören und gut...
Für 6GB echt beachtlich.Sah besser aus als der 3.Teil auf BR in der PS3..


Hast du Kopfhörer die DD5.1 beherrschen?
montezuma
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 22. Mrz 2008, 11:48

logi76 schrieb:
warum wetterst du eigentlich in jedem beitrag gegen den bd30? das finde ich ziemlich daneben, weil du damit user verunsicherst, die nicht so gut bescheid wissen. noch dazu entspricht es nicht der wahrheit. wie viele user schreiben, sind alle zufrieden mit der dvd qualität. sicherlich kommt der bd30 nicht ganz an den xe1 ran in der dvd qualität.


Äh sorry Megaman, ich darf doch wohl noch meine eigene Meinung hier los werden.

Der BD-30 ist und bleibt einer der überbewertesten Player überhaupt. Mag sein, dass einige User hier damit zufrieden sind, allerdings haben nur sehr wenige bis jetzt einen Vergleich mit wirklich guten DVD-Playern machen können.
Da ich die hier aufgelisteten Player ausführlich vergleichen kann, kann ich anderen Usern meine Erfahrungen mitteilen.
Und im Vergleich zu einem Toshi XE1, dem Denon 2930 oder selbst dem Pana BD-10 stinkt der BD-30 ganz schön ab.
Dies ist nun mal Fakt und nicht nur einfach dahergeredet.
Auch die vielbeworbene DIVX-Funktion des BD-30 ist absolut unausgereift - hätte man sich gerade sparen können.

Ein paar Worte zu meiner Einstellung zum BD-30
Es ist doch immer das gleiche mit rar gesähten Geräten... die ersten User, die dieses Gerät ergattert haben, loben es voller Euphorie in den Himmel und bezeichnen es als das beste dass eh je gegeben hat nur um andere User hier neidisch oder verrückt auf dieses Gerät zu machen und dann einfach Fakten schön reden wie z.B. Ladezeiten von wenigen Sekunden oder eine Top-DVD-Bildqualität...das ist absolut FALSCH!!! Ein Kollege hat den BD-30 und wir haben dutzende Vergleiche durchgeführt:
Auch ein FDK und Rattatoui lädt noch auf dem BD-30 sehr lange und bei BD's ohne JAVA sind die Ladezeiten nur marginal schneller

Haben aber erstmal mehrere Leute ein solches Gerät geht das Fehlerfinden nämlich los und das ach so tolle Teil ist plötzlich doch Firmware bedürftig.

Back to topic...

Gatterwatz fragte nach der besten DVD-Wiedegabe und da gibt es nur eine Antwort (in Betrach Preis/Leistung):
Toshiba HD-XE1


[Beitrag von montezuma am 22. Mrz 2008, 11:59 bearbeitet]
Rolfi60
Stammgast
#18 erstellt: 22. Mrz 2008, 11:54
Es kommt wahrscheinlich auch auf die LCDgröße und Qualität an. Ich bin hinsichtlich der DVD Qualität zufrieden. Ich setze ihn mal mit der PS 3 auf eine Stufe bzw. mit dem Denon 1730.
Ich weiß natürlich nicht, wie sich der Player an einem 47er LCD macht. Bei meinem 37er sieht das DVD Bild gut aus.
montezuma
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Mrz 2008, 12:03

Rolfi60 schrieb:
Es kommt wahrscheinlich auch auf die LCDgröße und Qualität an. Ich bin hinsichtlich der DVD Qualität zufrieden. Ich setze ihn mal mit der PS 3 auf eine Stufe bzw. mit dem Denon 1730.
Ich weiß natürlich nicht, wie sich der Player an einem 47er LCD macht. Bei meinem 37er sieht das DVD Bild gut aus.


Hier ist in de Tat die Bildschirmgröße maßgebend.
Unter 46" ist es wirklich schwer einen großen Unterschied zu sehen.
Erst ab 46" aufwärts bzw. auf einem Beamer sieht man aber alle Stärken und Schwächen eines guten DVD-Players.
Gatterwatz
Stammgast
#20 erstellt: 22. Mrz 2008, 12:04
@Snowman : Habe den Philips 1500U dran und zusätzlich noch den
Beyerd. 880 am Kopfhörerausgang des Kopfhörerverstärkers des Philips.

Ich sehe zwischen den DVD Playern an einem 50 Zoll Plasma große Unterschiede zwischen den DVD Player.Mir ist halt DVD noch sehr wichtig, da ich über 300 orginale hier habe und viel ausleihe.

HDDVD ist momentan ein Bonus und BR hole ich nur die ich noch nicht auf DVD habe oder besonders gut sind.

Danke Montezuma für deine Info.Habe auch schon vorher zum Toshi tendiert da ich ihn schon hatte und damals sehr angetan war.Aus Geldnot damals verkauft.
War mir nur wegen dem Panasonic unsicher,aber er hätte dann schon DVD mäsig auf dem Niveau des Toshiba liegen müssen und nach allen Tests in Diversen Zeitschriften und Foren macht er ein gutes DVD Bild aber eben nicht Klasse wie ein Denon 2930,3930 oder Toshiba XE1
snowman4
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 22. Mrz 2008, 13:52

Gatterwatz schrieb:
@Snowman : Habe den Philips 1500U dran und zusätzlich noch den
Beyerd. 880 am Kopfhörerausgang des Kopfhörerverstärkers des Philips.

Ich sehe zwischen den DVD Playern an einem 50 Zoll Plasma große Unterschiede zwischen den DVD Player.Mir ist halt DVD noch sehr wichtig, da ich über 300 orginale hier habe und viel ausleihe.



Du hast einen sehr grossen Bildschirm. Für DVD habe ich den absolut lautlosen Denon 3930. DVDs leiher ich mir nur noch, gekauft wird BD oder noch einge günstigen HD.

Als TV haben ich einen LCD 40" von Sony, da nicht mehr als einen Sitzabstand von 2m habe.

Die Xbox360 mag ich als Abspieler überhaupt nicht.
satfanman
Inventar
#22 erstellt: 24. Mrz 2008, 07:52
hi,,

vieleixht solltest du auf die neuen Denon warten.
Ich hatte den 3930 und jezt den XE1 und beim Bild
auf meinen Pio LX Plasma sind die Bildunterschiede minimal
doch tonal spielte der Denon einige Ligen höher,hier
vermisse ich den 3930 sehr.
satfanman
Gatterwatz
Stammgast
#23 erstellt: 24. Mrz 2008, 09:56
Hi,
habe bei dem Toshi ja schon zugeschlagen.
Werde dann vielleicht in 2-3 Jahren die PS3 durh einen Denon BR ersetzen.So war auch mein Plan

Ach und...

FROHE OSTERN!
snowman4
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Mrz 2008, 10:44

satfanman schrieb:
hi,,

vieleixht solltest du auf die neuen Denon warten.
Ich hatte den 3930 und jezt den XE1 und beim Bild
auf meinen Pio LX Plasma sind die Bildunterschiede minimal
doch tonal spielte der Denon einige Ligen höher,hier
vermisse ich den 3930 sehr.
satfanman

Ich weiss schon warum ich den Denon3930 behalten habe.
Gatterwatz
Stammgast
#25 erstellt: 24. Mrz 2008, 14:42
Ich hätte ja wahrscheinlich den Denon genommen.Nur ich hatte ihn ebenso wie den Toshiba schon mal hier. Bild und Ton wirklich Referenz und klasse optik...
Das Gerät hatte nur einen für mich großen entscheidenden Haken.Das Laufwerk!
Anfangs wenig Probleme,doch nach und nach liefen immer mehr DVDs nicht (Kauf DVDs) und da ich noch über Onlinevideothek leihe,welche oft zerkratzt sind als wenn einer mit dem Rollstuhl darüber gefahren ist....
Die mag der Denon überhaupt nicht.Hätte er diese Macke nicht,hätte ich den Thread nicht erstellt und wäre keine Frage gewesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba HD-XE1 Tonqualität
stifler77 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  10 Beiträge
Toshiba XE1 vs. Toshiba E1
matthias-klarinettenspieler am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  11 Beiträge
Toshiba XE1 vorbestellen - klug?
Spartakus1982 am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  3 Beiträge
Toshiba HD-XE1 asynchron!
SlayerHiFi am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  9 Beiträge
Toshiba HD-XE1 Codefree
matthias-klarinettenspieler am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  13 Beiträge
toshiba xe1 probleme 1080p
Christian_1982 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  14 Beiträge
Toshiba HD-XE1 pfeift!
celle am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  17 Beiträge
Toshiba XE1 Upscaling Problem
rexler08 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  4 Beiträge
Toshiba XE1 5.1 Ausgang
stifler77 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  3 Beiträge
Toshiba HD-XE1 Laufwerksgeräusche
ceprej am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedVierer
  • Gesamtzahl an Themen1.423.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.093

Hersteller in diesem Thread Widget schließen