HD-DVD in den USA beliebter als Blu-ray

+A -A
Autor
Beitrag
B_D_Z
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jan 2007, 20:03
hier noch ein kurzer Artikel aus der aktuellen HomeVision 2/2007 von Seite 128:

"Im Next-Gen-Streit zeichnen sich erste Vorlieben der Nutzer ab: Den Amerikanern ist HD-DVD sympathischer. Das ergab eine Untersuchung von Web-Foren, Social-Networking-Pages und Blogs in den Staaten. Ein US-Marktforschungsunternehmen durchforstete rund 18.000 Postings nach den Begriffen HD-DVD und Blu-ray und stellte nach der Auswertung fest, dass in etwa 70 Prozent der Diskussionen von den Vorteilen der HD-DVD geschrieben wurde, die guten Seiten der Blu-ray betonten nur 30 Prozent. Für die größere Speicherkapazität der Blu-ray-Disks konnten sich nur wenige Nutzer begeistern - eigentlich ein Schlüsselfaktor der Disk."

meine Meinung: Solange ein Blu-ray Player mehr als das Doppelte eines HD-DVD Players kostet und die ihre Disks im MPEG 2 Format kodieren kommt mir keine Blu-ray ins Haus.

Gruss

Bernd
celle
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2007, 20:25
Alter Artikel! Seit Dezember verkauft sich in den USA Blu-ray gar besser. Soviel zum Warheitsgehalt solcher Statistiken.
Zudem sollte man diese Studie nicht ganz Ernst nehmen. Frage jetzt mal welche Konsole hier beliebter ist. 360 oder PS3? Da wird ganz klar die absolute Masse für die 360 voten. Sobald auch die PS3 ein paar Monate bei uns erhältich ist, wird es sich wieder angleichen...
Man lobt halt lieber Dinge die man selbst besitzt. Und zudem Zeitpunkt waren dass auch mehr HD-DVD-Only-Besitzer als Blu-ray-User. Auch war das Software- und Playerangebot noch eine komplett andere Situation als jetzt. Viele negative Threads sind besonders in der verkorksten BD-Startphase entstanden.

Ich bin ja mal auf die ganzen CES-Artikel in den nächsten
Ausgaben der Fachmagazine gespannt. Da wird dann vermutlich wieder ein komplett anderer Wind wehen und einige müssen ihre vorherigen Aussagen wohl wieder überdenken...

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 14. Jan 2007, 20:27 bearbeitet]
Keyser_Soze
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 16:00
Das behauptet Sony, die während der diesjärigen CES ja schon (oder wieder einmal?) den Sieg ausgerufen haben.
Man habe erstmals am 26 Dezember mehr Blu-Ray disks als HD-DVDs verkauft, und es werden schon Zukunktsszenarien
in Pressemitteilungen herumgereicht, wonach Blu-Ray jetzt loslegen soll wie eine Rakete...
In den Mitteilungen des Blu-Ray Lagers wird denn auch kräftig Stimmung gemacht, oft mit Halbwahrheiten.
Gemäss Umfragen sollen auch 75% der PS3 Käufer angegeben haben, sie würden diese hauptsächlich (!) verwenden, um DVD's zu gucken... Naja...wer's glaubt...
Wenn solche Aussagen gemacht werden, habe ich schon etwas Mühe, die Sprüche von der schon eingetroffenen Vorherrschaft der Blu-Ray disk zu glauben, wenn ich ehrlich bin.
Ich vermute, dass da einige Leute eine PS3 auf Weihnachten gekriegt haben und nun die Disks dazu gekauft haben.
Dies kann (wird) sich wieder normalisieren, schon der Preise wegen.
Meiner Meinung nach werden beide noch eine ganze Weile lang co-existieren, ohne, dass es einen wirklichen "Gewinner" geben wird. Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren..
Freundliche Grüsse!
Grim_Haggard
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2007, 17:54
Höhö , wenn die PS3 nur zum Filme gucke genutzt wird und keiner Spiele kauft ,ist das soagr noch schlechter für Sony Denn dann kommt kaum noch Third Party Unterstützung und dann wars das für die Konsole
Spartakus1982
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2007, 18:05
Richtig. Genau in die Richtung scheint sich ja momentan alles zu entwickeln. Aber das gehört hier wohl nicht wirklich hin aber irgendwie auch wieder doch.

Der Kampf ist viel mehr als BLuRay vs HD DVD. Er ist auch Xbox gegen PS3. Das ganze ist alles viel weitläufiger als man denkt weil Sony eben mit der PS3 auf mehreren Hochzeiten tanzt. Wenn sie gewinnen gewinnen sie wohl alles wenn sie verlieren verlieren sie wohl alles....
KarstenS
Inventar
#6 erstellt: 15. Jan 2007, 18:47

Spartakus1982 schrieb:
Er ist auch Xbox gegen PS3. Das ganze ist alles viel weitläufiger als man denkt weil Sony eben mit der PS3 auf mehreren Hochzeiten tanzt. Wenn sie gewinnen gewinnen sie wohl alles wenn sie verlieren verlieren sie wohl alles....


Zum Teil. Der Xbox ist der Kampf mehr oder minder egal. Für sie ist das HD DVD Laufwerk nur ein Feature. Bei Sony hat hingegen die PS-3 mit dem BluRay-Laufwerk eine schwere Bürde aufgenommen. Sie wurde dadurch teurer und im Rahmen der Sparmaßnahmen und unfreiwilligen Anpassungen langsamer...
Inzwischen stapeln sich die Konsolen in den USA.
Nach Meinung von Analysten sind 300.000 Konsolen nicht verkauft in den Geschäften. Dabei hat man bis Ende des Jahres gerade mal 500.000 verkauft...
Spartakus1982
Inventar
#7 erstellt: 15. Jan 2007, 18:54
Ja trotzdem stellt sich MS wohl bewusst hinter die HD DVD und pusht diese. Sonst wäre sie wohl auch schon dem Untergang geweiht gewesen.

Aber durch MS Hilfe in allen Bereichen VC1-Codec, ZUsammenarbeit mit Broadcom für eine billige Plattform für die Chinesenplayer kriegt Sony heftigsten Widerstand und scheint deshalb immer mehr Boden unter den Füssen zu verlieren.

Hätte Sony nicht ihr Filmstudio und den Support der anderen BluRay Exklusiv Studios wäre sowohl das Format als auch die PS3 längst besiegt. Mal sehen ob und wann diese Bastion fällt, dann sieht es ganz ganz düster aus. Dann stirbt neben dem Format auch noch die Konsole, weil auf Ihre Leistung und Spiele kann sie sich diesmal nicht verlassen.
celle
Inventar
#8 erstellt: 15. Jan 2007, 19:12
Die PS3 hat sich doch jetzt schon besser verkauft als die PS2 im selben Zeitraum...

Also die PS3 wird wieder ein erfolgreiche Konsole. Unabhängig von Blu-ray!
Auch die 360 liegt haufenweise in den Regalen herum, genauso wie Gurken im Supermarkt Um was zu verkaufen, sollten die Produkte auch zu jeder Zeit für den Kunden verfügbar sein. Also würde ich eher sagen, dass Sony die Lieferprobleme endlich im Griff hat und auch genügend Konsolen ausliefern kann. Erfolg ist ein langjähriges Geschäft und kein kurzfristiger Ausverkauf!

@Keyser_Soze

Tja aber es scheint wahr zu sein, oder wir erklärst du dir, dass sich auch in vielen Internetshops die Blu-ray Discs nun besser verkaufen lassen als die HD-DVD´s?
Also das ist definitiv kein Märchen. Auch wenn beide Medien wohl noch eine gaaanz laaange Zeit koexistieren werden (wenn cih das anders sshen würde, hätte cih ach keienn E1) hat die Blu-ray-Seite wirklich mächtig Gas gegeben.
Die vorherigen Verkaufsstatistiken waren ja niederschmetternd und nun ist es komplett gekippt.

Das Blu-ray jedes Jahr auf´s neue die Messen für sich gewinnt, ist hingegen nix neues. Das kann bei dem Support einfach keiner übersehen. Das war schon auf den beiden IFA´s so, die ich bisher beiwohnen durfte. Jetzt ist gar noch NEC als HD-DVD-Mitentwickler komplett aus der HD-DVD Seite ausgestiegen und zu Blu-ray gewechselt. Übrigens weil es für NEC finanziell und logistisch günstiger ist Blu-ray zu unterstützen...

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#9 erstellt: 15. Jan 2007, 19:24

Also die PS3 wird wieder ein erfolgreiche Konsole. Unabhängig von Blu-ray!
Auch die 360 liegt haufenweise in den Regalen herum, genauso wie Gurken im Supermarkt Um was zu verkaufen, sollten die Produkte auch zu jeder Zeit für den Kunden verfügbar sein. Also würde ich eher sagen, dass Sony die Lieferprobleme endlich im Griff hat und auch genügend Konsolen ausliefern kann. Erfolg ist ein langjähriges Geschäft und kein kurzfristiger Ausverkauf!



Da sagen Verkaufszahlen, Berichte von Händlern aus den USA und die meisten User im AVSForum aber etwas anderes.
Ich les nur überall dass die Ps3 Kartons in den meisten Läden staub fangen und das belgen auch Verkaufszahlen die nicht von Sony kommen.

Die Xbox wurde dort im Dezember 1,1 Mio mal verkauft, die PS3 ca 500tausend mal.

http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=786134

Die Ps3 verkauft sich schon kurz nach Release 1:2 gegenpber der Xbox und jetzt schau Dir mal die kommenden Release Ankündigungen für die Xbox an. Ich bin mir fast sicher dass sich da mittlefristig nichts zugunsten der Ps3 ändern wird.

Halo3 kommt bald und wo bleibt GT? Auf unbestimmte Zeit verschoben... ^^



Tja aber es scheint wahr zu sein, oder wir erklärst du dir, dass sich auch in vielen Internetshops die Blu-ray Discs nun besser verkaufen lassen als die HD-DVD´s?


Welche Statistiken meinst Du?? Die von Fox, die versehentlich 2010 auf die Statistik geschrieben haben ? *g*

Im Ernst. Ich denke BluRay hat schon gleichgezogen aber laut BB Verkäufern (s. avsforum) verkauft sich die HD DVD immer noch um einiges besser wenn man den Leuten dort glauben kann.
Es gibt halt schon auch einige PS3 aber die werden das Format auf Dauer nicht retten können....
celle
Inventar
#10 erstellt: 15. Jan 2007, 20:37
Du sollst nicht immer nur im HD-DVD-Forum unterwegs sein

Schau doch selber unter Eproductwars und DVD-Empire...
Und es gibt auch BB-Verkäufre die berichten dass sich seit November die BD´s besser verkaufen. Mittlerweile spricht da gar einer von 3:1 und auch mehr verkaufter Hardware (keine PS3)...

Und ich sehe auch Xbox360-Kartons in den Läden Staub ansetzen

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#11 erstellt: 15. Jan 2007, 21:17

Du sollst nicht immer nur im HD-DVD-Forum unterwegs sein


Tschulding *kopfsenk* *ggg*

Ich sehe die Sache vielleicht auch etwas subjektiv.
Ich kann mich halt nicht mit nem Format anfreunden dass 1. von Sony ist und 2. nur aufgrund einer Konsole überlebt.
Wenn bei BLuRay jetzt mal anständige bezahlbare Player kommen würden würde ich auch nicht so lästern.

BluRay = Ps3 + viele Ankündigungen. Mehr ist es leider nicht. Wird sich das mal ändern werde ich evtl meine Sichtweise überdenken.


Und ich sehe auch Xbox360-Kartons in den Läden Staub ansetzen


Bei uns vielleicht aber in den USA scheint die verdammt gut zu gehen zur Zeit (siehe Statistik). Dies unter anderem Wegen den vielen und guten Spieleankündigungen...
celle
Inventar
#12 erstellt: 15. Jan 2007, 21:50

Dies unter anderem Wegen den vielen und guten Spieleankündigungen...


Sehe ich nicht so! Gerade ein Grund warum ich meine verkauft habe...
Es kommt nichts in näherer Zeit, was mich wirklich interessiert.
Werde dann wieder zur PS wandern (aber vermutlich erst an Jahresende über Gebrauchtkauf - weiß ja wie viel Verlust ich mit meiner 360 nach nicht einmal einem Jahr gemacht habe...), habe davor schon die XBox gehabt und das war auch ein Fehlkauf (hatte am Ende nur 5 Titel)...
Zudem gibt es auf der PS auch vermehrt gute 3D-Jump´n Runs, ein Genre was nicht nur ich gerne mal spiele, sondern auch meine Freundin vor die Konsole zieht.


Wenn bei BLuRay jetzt mal anständige bezahlbare Player kommen würden würde ich auch nicht so lästern.


Kommen doch. Der Samsung ist deshalb bei mir gar derzeit Favorit, wenn er auch 1080p24 beherrscht. Die Amis sind da natürlich weit besser dran...


BluRay = PS3 + viele Ankündigungen


Das trojanische Pferd PS3 war meines Erachtens ein kluger Schachzug von Sony, aber trotzdem steht hinter Blu-ray nicht
nur Sony sondern auch der Weltkonzern Matsushita!
Die zwei zusammen bidlen sozusagen das "Dream Team" der Unterhaltungselektronik. Beide Konzerne sind Marktführer in mehreren Gebieten der Unterhaltungselektronik (Filmgeschäft, LCD, Plasma, DVD-Player, -recorder, Digicams, Camcorder usw...), die zum ersten Mal endlich zusammen arbeiten und sich auf einen Standard festlegen konnten. Was Toshiba kann können die zwei Megakonzerne schon lange. Wenn sie meinen die Preise müssen gesenkt werden, dann werden die das auch tun. Samsung selbst ist auch eine Firma die Preise drücken kann. Dann ahben wir noch JVC, Pioneer, Philips und Co. Zum Jahresende werden die mehrere BD-Player im Sortiment haben und zwar in unterschiedlichen Preisklassen. Die PS3 ebnet ja auch jetzt schon den Weg zu günstigeren Playern und günstigerer Software. Immerhin werden Millionenfach verkaufte Spiele auf dem BD-Format erscheinen.
Nur Ankündigungen? Es gibt jetzt schon mehr Hardware und mehr Software. Und der Exklusiv-Bonus ist Fakt. Die Kino- und DVD-Charts sprechen eine deutliche Sprache.
Also wenn ich nur HD-DVD setzen würde, würden mir mindestens 70% der Filme entgehen die ich gerne in HD hätte...

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#13 erstellt: 15. Jan 2007, 22:11
Da gibts im Xbox vs PS3 Thread irgendwo ne Quelle mit allen wichtigen Ankündigungen für die Xbox 360 glaub mir Du brauchst 5 Minuten bis 'Du da durchgescrollt bist. Ich finds jetzt nur nicht.

Also 2007 wird das Xbox Jahr von den Spielen her. Da sind bestimmt 15 must-have Titel angekündigt.
Bei der Ps3 seh ich bisher nur FF aber das sollten wir im Konsolenforum weiterdiskutieren weil da auch bestimmt jemand noch den Link hat zu der Spieleliste ;-).



Kommen doch. Der Samsung ist deshalb bei mir gar derzeit Favorit, wenn er auch 1080p24 beherrscht. Die Amis sind da natürlich weit besser dran...


Ja der kommt aber erstmal abwarten. Ich bin von Samsung jetzt noch nicht so begeistert im Playerbereich. Auch die DVD Player sind schlecht. Abwarten aber er sieht gut aus und evtl. ist er diesmal auch nicht so schlecht.


Was Toshiba kann können die zwei Megakonzerne schon lange. Wenn sie meinen die Preise müssen gesenkt werden, dann werden die das auch tun.


Eben da irrst Du Dich gewaltig. Sony kann preislich gar nichts mehr machen. Sie zahlen bei jeder PS3 300$ und haben immense Ausgaben für Ihr Format. Der Konzern ist jetzt schon finanziell angeschlagen und kann bei einem drohenden Preiskampf mit zB Microsoft niemals mithalten. Auch Ihre Player werden sie nicht einfach beliebig im Preis senken können. Die anderen vielleicht schon, nicht aber Sony.

Und die PS3 ebnet überhaupt nichts sie zwingt die Standalone Player in die Preisschlacht und trotzdem kauft niemand die Player weil sie immer noch zu teuer sind. Die Ps3 bremst ihre eigenen Verbündeten aus, da sie nicht schlechter ist sondern eher noch besser. Onkyo geht deshalb lieber zu HD DVD. Dort haben sie zwar die Chinesen aber davon können sie sich leichter abstufen als von der PS3.


Nur Ankündigungen? Es gibt jetzt schon mehr Hardware und mehr Software.


Software ja (zumindest angekündigt) aber die Hardware ist so erfolgreich wie Eddie "The Eagle" beim Schanzenspringen damals. Bis jetzt sind die Dinger allesamt Mist gegen die Toshibas im PreisLeistungsverhältnis.



Also wenn ich nur HD-DVD setzen würde, würden mir mindestens 70% der Filme entgehen die ich gerne in HD hätte...


Ich kaufe mir die anderen Filme erstmal als DVD oder gar nicht. ICh werde erst bei BluRay zuschlagen wenn ich 100% überzeugt von einem Player bin und BLuRay bis dahin überhaupt noch existiert
Keyser_Soze
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Jan 2007, 22:35
Hallo
@celle
Das kann ich so nicht auf mir sitzen lassen.
Eben weil ich nicht nur hier unterwegs bin, bin ich eher kritisch. Bitte beachte auch, dass jeder BB Mitarbeiter ein Eigeninteresse daran hat, Blu-Ray zu pushen.
Die 3 zu eins Zahlen sind daher mit Vorsicht zu geniessen und können durchaus von Markt zu Markt (sogar Tag zu Tag) unterschiedlich sein.
Momentan schenken sich die Formate nichts, je nachdem, welcher Film gerade rauskommt, führen mal die einen, mal die anderen.
Beim lokalen Videoverleih, der auch DVD's verkauft, haben wir einen Stand von 2 zu eins für Blu-Ray.
Genauer:
Er hat laut Eigenaussage bisher 2 (!) Blu-Ray DVD's und 1 HD DVD verkauft
Man darf jetzt auch nicht nen Apfel mit ner Birne vergleichen. Nur ein Beispiel von Amazon:
"Superman returns" Blue Ray: Sales Rank 4,177
Gleicher Film (!) auf HD-DVD: Sales Rank 1246
Ne gute Seite ist zum Beispiel auch:
http://www.hdgamedb.com/amazon/history.aspx
Insofern muss man den Sony Marketing Leuten wirklich einen Orden veleihen.
Da wird mit grossem Tamtam verkündet, am 24ten haben wir zum ersten Mal mehr Blu-ray DVD's verkauft und jetzt gehts erst richtig los.
Man könnte es auch so sehen:
Obwohl laut der Blu-Ray Fraktion HD-DVD eine Totgeburt ist, ist es ihnen nur an einem Tag im letzen Jahr gelungen, mehr Blu-Ray DVD's als HD-DVD's zu verkaufen.

Ich möchte dies jedoch jetzt nicht in ein "wer verkauft mehr" Thread ausarten lassen.
Meine ganz persönliche Meinung:
Noch ist es viel zu früh, um überhaupt schlüssige Aussagen machen zu können.
In der nächsten Zeit passiert einfach zu viel, nur einige Beispiele:
PS3 Release in Europa
Billige HD-DVD Player aus China
Kombiplayer (?!)
Preisentwicklung
Wir werden zumindest noch dieses Jahr abwarten müssen, bis sich (wenn überhaupt) ein Sieger abzeichnet.
Ich glaube sogar eher, dass diese Formate noch eine ganze Weile nebeneinander existieren werden.
Dazu hat sich der Toshiba Player wider (Sony's) Erwarten einfach zu gut verkauft.
Ich war vorher neutral, doch ist mir mittlerweile das ganze arrogante Gehabe der Blu-Ray Fraktion etwas zuwider.
Das Ganze kommt mir je länger je mehr (Stichwort CES) wie ein Boxkampf vor, bei dem man den Gegner schon verbal auf die Matte schickt, bevor der Boxkampf überhaupt angefangen hat.
Entschuldige den Vergleich, aber bei Rocky 3 habe ich auch gehofft, dass der stille Rocky dem Grossmaul Clubber Lang mal zeigt, wo es langgeht
Mit freundlichem Gruss!
celle
Inventar
#15 erstellt: 15. Jan 2007, 22:54
@Keyser_Soze

www.dvdempire.com/in...d=69&site_media_id=0

www.eproductwars.com/dvd/

Schau dir mal den Graph über das gesamte Jahr an!
Deutlich aussagekräftiger als die 24h...

Das sich Warner-Titel auf HD-DVD auf die Playeranzahl (das heißt nicht insgesamt werden mehr verkauft) mehr verkaufen ist klar. Es gibt ja bei HD-DVD auch nur eine beschränkte Auswahl an Titeln, zudem fehlt der BD unverständlicherweise der TrueHD-Ton. Auf HD-DVD hat man ja nur einen exklusiven mit Universal und dann nur noch große Kinokracher von Paramount und Warner, die nicht exklusiv sind. Als HD-DVD Only-User ist man viel mehr auf Warner und Paramount-Titel angewießen als auf Blu-ray. Das heißt diese Titel haben dort auch weniger Konkurrenz und dadurch schon einen kleinen statistischen Vorteil. Auch die Top-Ten der Jahrescharts spricht eine deultiche Sprache. Nur 2-3 Titel waren da HD-DVD exklusiv, bei Blu-ray waren 7-8 Titel BD-Exklusiv.

Übrigens war letzte Woche Superman Returns auf Blu-ray vor der HD-DVD... Und der Grund für das deutlich schlechtere Abschneiden ist auch gefunden: Amazon hat die BD derzeit nicht auf Lager und kann damit gar nicht liefern und so wird sie auch nicht bestellt...

Deswegen ist der 24h Graph auch der ungenaueste von allen. Da man bei soewtas eh nur wenn überhaupt Tendenzen sehen kann, ist der Jahresgraph deutlich anschaulicher.

Gruß, Marcel!
Keyser_Soze
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Jan 2007, 23:22
Hallo Marcel
Genau daher bin ich skeptisch, wenn z.B ein BB Mitarbeiter von 3-1 redet, das sind nur subjektive Aussagen.
Und bei den Charts sieht es wirklich nicht danach aus, als würden sich die Formate was schenken.
Von vorzeitigem Ableben kann hier keine Rede sein.
Da heisst es abwarten.
Aber "eine beschränkte Auswahl an Titeln"?
Gemäss deiner Links sind es bei Blu-Ray 178 und bei HD-DVD 169. So viel Unterschied ist das nicht.
Mit freundlichem Gruss:
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray Player aus USA
Rusty121 am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  7 Beiträge
Blu-ray/HD-DVD vs. DVD upscaled
Paesc am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  35 Beiträge
Preise von Blu-ray und HD-DVD
Paesc am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  19 Beiträge
HD-DVD oder Blu-Ray?
P#1L am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  46 Beiträge
Blu-Ray / HD-DVD + SACD / DVD-Audio ?
Otscho am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  24 Beiträge
DVD und Blu- Ray / HD-DVD
amyjoella am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  2 Beiträge
Blu-Ray oder DVD
Galileo77 am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Warum gibt es keine Blu-Ray-Wechsler?
Acurus_ am 18.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  17 Beiträge
Suche Blu-Ray player aus USA mit code A & B
wsvoodoo am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  7 Beiträge
Blu-ray Disc & HD DVD: Aktuelle Marktübersicht im Sommer 2007
fuechti am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedn8thegr8
  • Gesamtzahl an Themen1.412.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.865

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen