Gibt es einen besseren Standalone Player als die PS3

+A -A
Autor
Beitrag
phillikowski
Stammgast
#1 erstellt: 20. Nov 2008, 13:48
Hallo,

habe momentan die PS3 die ich ausschließlich als BR-Player nutze am Philips Full-HD angeschlossen. Mit der Bildqualität bei Bluray bin ich eigentlich zufrieden. Nun sind ja etliche neue Player erschienen, z.B. Samsung 2500, Pioneer 51FD, Pioneer LX71, Panasonic 55 usw. Macht einer dieser neuen Player ein besseres Bild als die PS3 beim Abspielen einer BR?? Mich interessiert ausschließlich die Bildqualität!

Danke
Hobre0815
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2008, 14:27
ich glaube nicht da ein anderer Player ein besseres Bild macht.

Gruß

Holger
axl*
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2008, 14:51

romauno schrieb:
Hallo,

habe momentan die PS3 die ich ausschließlich als BR-Player nutze am Philips Full-HD angeschlossen.

Welche Größe?
Med0r
Stammgast
#4 erstellt: 20. Nov 2008, 16:00
Hi,

bei BR unterscheidet sich das Bild der meisten Standalone Blu-Ray Player kaum (auch das der PS3).
Unterschiede gibt es allerdings gerade beim hochskalierten DVD Bild (dort soll der Samsung 2500 so ziemlich der beste sein).

MfG Med0r


[Beitrag von Med0r am 20. Nov 2008, 16:01 bearbeitet]
phillikowski
Stammgast
#5 erstellt: 20. Nov 2008, 19:02

axl* schrieb:

romauno schrieb:
Hallo,

habe momentan die PS3 die ich ausschließlich als BR-Player nutze am Philips Full-HD angeschlossen.

Welche Größe?


Hallo,

37"
portus67
Stammgast
#6 erstellt: 21. Nov 2008, 19:41
Hallo
Blu-Ray Player sind nun mal zum Filme Gucken optimiert.
Die PS3 ist eben ein alleskönner,und macht ihre Arbeit gut.
Gruss Ralf
Berny99999
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Nov 2008, 20:21
Hallo,

Panasonic Bd 35 hat besseres Bild (Bluray) als die Ps3 und was noch entscheidender ist wenn man Receiver mit Hdmi Eingänge und die neuen HD Formate hat ist der Ton viel besser und natürlich 30Watt(Pana) zu 120Watt(Ps3) Stromverbrauch!!!

LG

Berny
sherlock007
Stammgast
#8 erstellt: 21. Nov 2008, 20:23
Hä? wieso sollte der Ton viel besser sein? Verstehe ich nicht...
Die neuen Tonformate kann ich auch mit der PS3 als PCM-Signal übertragen.
axl*
Stammgast
#9 erstellt: 21. Nov 2008, 23:07

Berny99999 schrieb:
Hallo,

Panasonic Bd 35 hat besseres Bild (Bluray) als die Ps3...

Wie gemessen?
R-O-C
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Nov 2008, 10:54

Wie gemessen?


Vielleicht stand das so in einer Testzeitschrift oder bei Aread DVD *rofl*

Die Vorteile von Stand Alones sind meiner meinung nach nur der geringere Strombreauch,ein Video Equalizer und die Bitstream Ausgabe
axl*
Stammgast
#11 erstellt: 22. Nov 2008, 11:25

R-O-C schrieb:

Wie gemessen?


Vielleicht stand das so in einer Testzeitschrift oder bei Aread DVD *rofl*


In einer Testzeitschrift? Sehr konkret.

Bei Area DVD wurde bisher kein BD35 getestet.


[Beitrag von axl* am 22. Nov 2008, 12:45 bearbeitet]
Berny99999
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Nov 2008, 12:40
Hallo,

da ich beide geräte habe 2 identische Bluray filme an meinen Plasma laufen lies!
Mein persöhnlichen Bildeindruck war das der Pana besseres Bild hatte nicht viel besser aber besser!!!!

Bluray Film Casino Royal!!!

Lg

Berny
JokerofDarkness
Inventar
#13 erstellt: 22. Nov 2008, 13:02

Berny99999 schrieb:
Mein persöhnlichen Bildeindruck war das der Pana besseres Bild hatte nicht viel besser aber besser!!!!

Da das subjektiv ist, kann man das nicht mal Test mäßig nachvollziehen.
malason
Stammgast
#14 erstellt: 22. Nov 2008, 13:23

Med0r schrieb:
Hi,

bei BR unterscheidet sich das Bild der meisten Standalone Blu-Ray Player kaum (auch das der PS3).
Unterschiede gibt es allerdings gerade beim hochskalierten DVD Bild (dort soll der Samsung 2500 so ziemlich der beste sein).

MfG Med0r


in meinen augen gibt es große unterschiede zwischen blu ray player (jeder hat andre vorstellungen was viel und kaum ist)
das der samsung 2500 das beste dvd bild haben soll bezweifle ich sehr. du hast den testbericht bei areadvd gelesen und glaubst nun alles was diese "experten" (ironie) zu bewerten versuchen. ich errinere da gerne an einen test vom toshiba hd-xe1 im dvd betrieb. hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.

nun wieder ontopic:

ich hatte die ps3 ein paar tage daheim da ein freund ein softwareupdate benötigte und ich es für ihn draufspielte. habe daraufhin die ps3 ausgiebig getestet.
ich hatte damals den sony bdp-s500 und das bild war vom s500 im blu ray betrieb besser als das der ps3(schwarzwert, bildruhe, minimal schärfer). im dvd betrieb lagen allerdings beide gleich auf!

im vergleich zu meinem lx-71 und den s-500. der lx-71 topt den s-500 in allen bereichen! schärfe, schwarzwert, auflösong, natürlichkeit der farben sowohl im blu-ray wie auch im dvd betrieb. selbst im ton! gerade bei musikdvds habe ich mehr auflösung und eine breitere bühne als mit dem s-500 (das eq meiner anlage lässt mich auch jede veränderung spüren). dieß könnte man allerdings der kaltgerätebuchse die der lx-71 besitzt (der s-500 hat keine) und meinen netzkabeln zugute schreiben.

meiner meinung nach ist die ps3 ein super allrounder (bis auf spiele meiner meinung nach) und für das geld absolut zu empfehlen. wer aber perfektion möchte der muss sich einen standalone player kaufen da es bessere gibt.


[Beitrag von malason am 22. Nov 2008, 13:28 bearbeitet]
R-O-C
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Nov 2008, 13:46

dieß könnte man allerdings der kaltgerätebuchse die der lx-71 besitzt (der s-500 hat keine) und meinen netzkabeln zugute schreiben.


Das wird immer besser *loool*
malason
Stammgast
#16 erstellt: 22. Nov 2008, 13:50

R-O-C schrieb:

dieß könnte man allerdings der kaltgerätebuchse die der lx-71 besitzt (der s-500 hat keine) und meinen netzkabeln zugute schreiben.


Das wird immer besser *loool*


bei deiner anlage würde man mit sicherheit keinen unterschied hören...
...bei mir schon


[Beitrag von malason am 22. Nov 2008, 13:50 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#17 erstellt: 22. Nov 2008, 14:10

Hobre0815 schrieb:
ich glaube nicht da ein anderer Player ein besseres Bild macht.


Ist aber jetzt nicht dein Ernst, oder
Muppi
Inventar
#18 erstellt: 22. Nov 2008, 14:15

malason schrieb:
hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.


Er wurde eigentlich auf das Level des 2930 gehoben, hat ja auch den gleichen Chip. Und das DVD-Bild ist klar besser als das der PS3, meiner Meinung nach jedenfalls. Zudem habe ich "damals" z.B. ca. 650 € für den XE1 ausgegeben, und das war mehr als angemessen
malason
Stammgast
#19 erstellt: 22. Nov 2008, 14:24

Muppi schrieb:

malason schrieb:
hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.


Er wurde eigentlich auf das Level des 2930 gehoben, hat ja auch den gleichen Chip. Und das DVD-Bild ist klar besser als das der PS3, meiner Meinung nach jedenfalls. Zudem habe ich "damals" z.B. ca. 650 € für den XE1 ausgegeben, und das war mehr als angemessen :.


ich sagte, dass er 950 € UVP kostete nicht das ich ihn für 950 € gekauft habe! zudem liegst du nicht ganz richtig er schlägt auch den 3930 laut test siehe hier ab absatz 6

und er ist defintiv nicht besser als die PS3. ich habe den xe-1 ebenfalls und hätte keinen grund ihn schlecht zu reden aber es waren schon ordentliche unterschiede. ich weiß ja nicht mit welcher dvd du getestet hast aber das kann keine gescheite gewesen sein^^


[Beitrag von malason am 22. Nov 2008, 14:32 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#20 erstellt: 22. Nov 2008, 14:38

malason schrieb:
ich sagte, dass er 950 € UVP kostete nicht das ich ihn für 950 € gekauft habe! zudem liegst du nicht ganz richtig er schlägt auch den 3930 laut test siehe hier ab absatz 6

und er ist defintiv nicht besser als die PS3. ich habe den xe-1 ebenfalls und hätte keinen grund ihn schlecht zu reden aber es waren schon ordentliche unterschiede. ich weiß ja nicht mit welcher dvd du getestet hast aber das kann keine gescheite gewesen sein^^


Da steht das er sich hervorragend schlägt, aber nicht das er besser ist, zumal man ja beim Denon mittels DPIC nochmals nachbessern kann. Und zur PS3, hier kann die DVD-Wiedergabe im Vergleich zum XE1 wirklich nicht mithalten, unabhängig welche DVD man einlegt, aber soll wohl jeder selbst entscheiden. Natürlich gehe ich nicht von der UVP aus, sondern davon was ich selbst für das edle Teil bezahlt habe
malason
Stammgast
#21 erstellt: 22. Nov 2008, 14:54
dann les dir den test (die du ja glaubst) nochmal genauer durch. hier schlägt er teilweise sogar den 3930 in manchen bereichen aber wie gesagt, areadvd von denen bin ich mittlerweile testberichte die man den haasen geben kann gewohnt.

ich gehe nur vom uvp aus, denn der hersteller empfiehlt dießen artikel für 950 € und das ist er im dvd betrieb nicht wert. ich möchte die hd dvd qualitäten des xe-1 nicht schlecht reden bin in der hinsicht auch sehr zufrieden aber für dvd bild hatte ich eben schon bessere sachen zuhause.
Muppi
Inventar
#22 erstellt: 22. Nov 2008, 15:58
Der ist den Preis meiner Meinung nach allemal wert, denn schließlich spielt er ja auch HD-DVD`s excellent ab, mal von der hervorragenden Verarbeitung und Fernbedienung ganz abgesehen Ich ziehe immer mehrere Testberichte zu Rate, und verlasse mich nicht auf areadvd. Vorher hatte ich allerdings auch einen herausragenden DVD-Player, und zwar den 989 von Pioneer, dem trauere ich immer noch nach Aber ich denke war jetzt genug Off-Topic, es gibt halt verschiedene Meinungen und Ansichten.
In diesem Sinne
JokerofDarkness
Inventar
#23 erstellt: 22. Nov 2008, 15:59

malason schrieb:
...hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.

....dieß könnte man allerdings der kaltgerätebuchse die der lx-71 besitzt (der s-500 hat keine) und meinen netzkabeln zugute schreiben.

Danke für die willkommene Erheiterung

1. War es tatsächlich der Denon 2930 der in Bild und Ton dem XE1 ebenbürtig war.

2. Kann die PS3 als reiner Flagreader schon ansatzweise bei den beiden Genannten nicht mithalten. Das heißt natürlich nicht, dass sie eine schlechte Figur abgibt.

3. Wieviele Scheiben liefen schon auf Deinem LX-71 nicht? Gibt es ja schon Threads drüber

4. Es riecht nach ....

Und so nebenbei mal folgende Verständnisfrage. Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter "EQ"?

(das eq meiner anlage lässt mich auch jede veränderung spüren)

EQ ist bei mir ein Equalizer und den kann man nicht spüren, es sei denn man fasst ihn an (vorausgesetzt es ist ein eigenständiges Gerät) und dann sollte er sich auch immer gleich anfühlen. Die Veränderungen wären wenn dann auditiver Natur oder auch visueller falls der EQ über eine graphische Darstellung verfügt.


[Beitrag von JokerofDarkness am 22. Nov 2008, 16:00 bearbeitet]
phillikowski
Stammgast
#24 erstellt: 22. Nov 2008, 18:01
Ich besitze neben der PS3 auch den XE1 und der XE1 macht definitiv ein besseres Bild als die PS3 - und das ist keine Einbildung. Die PS3 skaliert DvD's wirklich gut, aber nicht zu vergleichen mit dem XE1
axl*
Stammgast
#25 erstellt: 22. Nov 2008, 19:31
Dem TE ging es aber ausschließlich um die BD Wiedergabe...
phillikowski
Stammgast
#26 erstellt: 22. Nov 2008, 22:17

axl* schrieb:
Dem TE ging es aber ausschließlich um die BD Wiedergabe...

Genau!

Meinen schönen Thread hier so verhunzen
malason
Stammgast
#27 erstellt: 23. Nov 2008, 00:25

JokerofDarkness schrieb:

malason schrieb:
...hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.

....dieß könnte man allerdings der kaltgerätebuchse die der lx-71 besitzt (der s-500 hat keine) und meinen netzkabeln zugute schreiben.

Danke für die willkommene Erheiterung

1. War es tatsächlich der Denon 2930 der in Bild und Ton dem XE1 ebenbürtig war.

2. Kann die PS3 als reiner Flagreader schon ansatzweise bei den beiden Genannten nicht mithalten. Das heißt natürlich nicht, dass sie eine schlechte Figur abgibt.

3. Wieviele Scheiben liefen schon auf Deinem LX-71 nicht? Gibt es ja schon Threads drüber

4. Es riecht nach ....

Und so nebenbei mal folgende Verständnisfrage. Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter "EQ"?

(das eq meiner anlage lässt mich auch jede veränderung spüren)

EQ ist bei mir ein Equalizer und den kann man nicht spüren, es sei denn man fasst ihn an (vorausgesetzt es ist ein eigenständiges Gerät) und dann sollte er sich auch immer gleich anfühlen. Die Veränderungen wären wenn dann auditiver Natur oder auch visueller falls der EQ über eine graphische Darstellung verfügt.


1.
lernt lesen und schaut euch den vergleich zwischen 3930 und xe1 an.

2.
das sie aus technischer sicht nicht mithalten kann heißt nicht das sie es in der praxis dennoch tut (mit dem 3930 hält sie nicht mit, den hd-xe1 macht sie weg)

3.
und nun? was hat das mit der qualität des players in sachen bild und tonwiedergabe zu tun? mich schlaucht es auch wird 100% ein firmwareupdate nochmal kommen.

4.
EQ = EQUIPMENT

5. ich habe den xe-1 selber habe keinen grund das gerät schlecht zu reden. meiner meinung nach ist die ps3 mit neuster firmware besser wenn auch nur knapp. habe mit star wars episode 2, hellboy und MIP 2 getestet.


[Beitrag von malason am 23. Nov 2008, 00:31 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#28 erstellt: 23. Nov 2008, 01:37

malason schrieb:
1.
lernt lesen und schaut euch den vergleich zwischen 3930 und xe1 an.

2.
das sie aus technischer sicht nicht mithalten kann heißt nicht das sie es in der praxis dennoch tut (mit dem 3930 hält sie nicht mit, den hd-xe1 macht sie weg)

Punkt 1 und 2 widersprechen sich selbst unter Deinen Gesichtspunkten

Und zu 2. werde ich mir meinen Teil denken und die Diskussion hier für mich beenden, da es mir einfach unsinnig erscheint wenn jemand eh keinen bestehenden und mehrfach belegten Unterschied sieht und einen Flagreader wie die PS3 direkt unter einem 3930 ansiedelt.


[Beitrag von JokerofDarkness am 23. Nov 2008, 01:38 bearbeitet]
malason
Stammgast
#29 erstellt: 23. Nov 2008, 01:52

JokerofDarkness schrieb:

malason schrieb:
1.
lernt lesen und schaut euch den vergleich zwischen 3930 und xe1 an.

2.
das sie aus technischer sicht nicht mithalten kann heißt nicht das sie es in der praxis dennoch tut (mit dem 3930 hält sie nicht mit, den hd-xe1 macht sie weg)

Punkt 1 und 2 widersprechen sich selbst unter Deinen Gesichtspunkten

Und zu 2. werde ich mir meinen Teil denken und die Diskussion hier für mich beenden, da es mir einfach unsinnig erscheint wenn jemand eh keinen bestehenden und mehrfach belegten Unterschied sieht und einen Flagreader wie die PS3 direkt unter einem 3930 ansiedelt.


bei mir widerspricht sich gar nix. areadvd kommt zu den ergebnis das der xe-1 und der 3930 gleich stark ist (was absolter blödsinn ist)

ich setzte die ps3 nicht under den 3930 das ist quatsch, da ich auch keinen xe1 unter den 3930 setze.
ob ich keinen unterschied sehe wirst du ja bestätigen können...
was wurde hier mehrfach belegt? gar nichts guck mal hier unabhängig von meinen aussagen schau dir das mal hier an.
ich bin auf das gleiche ergebnis gekommen. wie bereits erwähnt, mit nem gutem plasma wie mein 508xd der dir gnadenlos jeden fehler einer dvd bzw. players aufweist würdest auch du den unterschied des xe-1 und der ps3 erkennen.

wenn hier jemand keinen unterschied erkennt, dann sind die daß die auf testberichte glauben schenken und immer die geräte die sie besitzen für gut bzw. besser empfinden.
mein teil ist für mich ebenfalls geschlossen.
Felix3
Inventar
#30 erstellt: 23. Nov 2008, 01:53

malason schrieb:

Muppi schrieb:

malason schrieb:
hier wurde er dank seines super chips auf ein level vom denon 3930 gestellt, beide gleichgut wer wenn besser findet wäre angeblich reine geschmacksache. ich selber bin besitzer des hd-xe 1 und finde die bildqualität im dvd betrieb nicht 950 € uvp gerecht! selbs die ps3 gibt da ein defintiv besseres bild als der hd-xe1 aus.


Er wurde eigentlich auf das Level des 2930 gehoben, hat ja auch den gleichen Chip. Und das DVD-Bild ist klar besser als das der PS3, meiner Meinung nach jedenfalls. Zudem habe ich "damals" z.B. ca. 650 € für den XE1 ausgegeben, und das war mehr als angemessen :.


ich sagte, dass er 950 € UVP kostete nicht das ich ihn für 950 € gekauft habe! zudem liegst du nicht ganz richtig er schlägt auch den 3930 laut test siehe hier ab absatz 6

und er ist defintiv nicht besser als die PS3. ich habe den xe-1 ebenfalls und hätte keinen grund ihn schlecht zu reden aber es waren schon ordentliche unterschiede. ich weiß ja nicht mit welcher dvd du getestet hast aber das kann keine gescheite gewesen sein^^


Unfug. Ich habe die PS3 und den XE1 ebenfalls zum Testen zuhause gehabt - der XE1 ist der bessere DVD-Player, ohne Frage.

Die PS3 ist ein Flag-Reader ohne adaptive Filmmode-Erkennung. Es gibt genug Szenen in denen sie daher deutlich versagt.

Außerdem hat sie einen nicht abschaltbaren Edge-Enhancer bzw. Schärfeoperator. Das fällt dann auf wenn man sie direkt mit einem guten, neutralen DVD-Player vergleicht.

Diese künstliche Bildverschärfung ist vielleicht der Grund warum Du denkst das DVD-Bild der PS3 sei besser. Ist es aber nicht, es ist nur per Default verfälscht...

Der Samsung 2500 ist übrigens trotz identischem Reon-Prozessor nicht ganz so gut wie der XE1 da dem Samsung leider ein fest vorgebbarer Film-Modus fehlt. Und die adaptive Film-Mode-Erkennung braucht so 1-1,5s in kritischen Szenen um Film-Mode zu erkennen, was zu irritierenden Effekten führen kann.


[Beitrag von Felix3 am 23. Nov 2008, 01:58 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#31 erstellt: 23. Nov 2008, 01:59
@malason

Statt des guten Pio Plasmas hättest Du das Geld in eine Brille stecken sollen

Ich bin dann mal raus
malason
Stammgast
#32 erstellt: 23. Nov 2008, 02:10

JokerofDarkness schrieb:
@malason

Statt des guten Pio Plasmas hättest Du das Geld in eine Brille stecken sollen

Ich bin dann mal raus ;)

haha sagt der fachmann
JokerofDarkness
Inventar
#33 erstellt: 23. Nov 2008, 02:12

malason schrieb:
haha sagt der fachmann

Um die Nachteile eines Flagreaders zu sehen, braucht man kein "Fachmann" zu sein, sondern nur mal die Augen aufmachen.
malason
Stammgast
#34 erstellt: 23. Nov 2008, 02:39
haja glaubt was ihr wollt ich weiß was ich daheim gesehen habe^^
das sind halt die foren im internet wo leute die 0 ahnung haben gerne was erzählen
JokerofDarkness
Inventar
#35 erstellt: 23. Nov 2008, 02:44

malason schrieb:
haja glaubt was ihr wollt ich weiß was ich daheim gesehen habe^^
das sind halt die foren im internet wo leute die 0 ahnung haben gerne was erzählen

Ich weiß nicht was daran lustig ist, wenn Du einen Flagreader nicht von einem Player mit Video Mode unterscheiden kannst und dann den Leuten auch noch mangelnde "Ahnung" unterstellen willst.

edit: Das wars dann, denn ich geh jetzt ins Bett


[Beitrag von JokerofDarkness am 23. Nov 2008, 02:47 bearbeitet]
phillikowski
Stammgast
#36 erstellt: 23. Nov 2008, 13:24
Kann evtl. mal jemand meine Frage beantworten und hier nicht von Kaltgerätekabeln und son Mist reden??????
Ich will doch gar nicht wissen wer hier welches Gerät hat und was bei Area getestet wurde
JokerofDarkness
Inventar
#37 erstellt: 23. Nov 2008, 13:47
Deine Frage ist doch ganz einfach zu beantworten. Ja es gibt Standalone Player die ein besseres Bild als die PS3 machen. Um das zu sehen bedarf es auch ein geschultes Auge und einen vernünftigen TV. Erwarte bei der BD Wiedergabe daher keine Wunder In der Summe aller Eigenschaften die die PS3 so mit sich bringt, steht sie aber konkurrenzlos da. Willst Du nur BD schauen, dann reicht ein BD 35 von Pana oder BDP 350/550 von Sony. Und lass Dich nicht unbedingt vom Stromverbrauch leiten, denn bei normaler Nutzung (sprich Du hockst nicht den ganzen Tag vor der Glotze rum) verballert die PS3 nicht mal 10€ mehr, als die Standalone Player.
Captain-S
Stammgast
#38 erstellt: 23. Nov 2008, 14:52
Bitte erklärt doch mal jemand was es mit "Flagreader", Film-Mode und Video-Mode auf sich hat.
Wie wirkt sich das im Bild aus?
Und bitte ausführlich wenns geht.
Danke...


[Beitrag von Captain-S am 23. Nov 2008, 14:53 bearbeitet]
phillikowski
Stammgast
#39 erstellt: 23. Nov 2008, 15:18

JokerofDarkness schrieb:
Deine Frage ist doch ganz einfach zu beantworten. Ja es gibt Standalone Player die ein besseres Bild als die PS3 machen. Um das zu sehen bedarf es auch ein geschultes Auge und einen vernünftigen TV. Erwarte bei der BD Wiedergabe daher keine Wunder In der Summe aller Eigenschaften die die PS3 so mit sich bringt, steht sie aber konkurrenzlos da. Willst Du nur BD schauen, dann reicht ein BD 35 von Pana oder BDP 350/550 von Sony. Und lass Dich nicht unbedingt vom Stromverbrauch leiten, denn bei normaler Nutzung (sprich Du hockst nicht den ganzen Tag vor der Glotze rum) verballert die PS3 nicht mal 10€ mehr, als die Standalone Player.


Geht doch...
Ich habe ja die PS3 und suche ( wenn es das denn gibt ) nen Player der am 37er Full-HD nen besseres Bild als die PS3 macht. Ich möchte halt gerne ein " Hammerbild " haben, da ich jeden Tag 2-3 DvD's gucke, bzw. gucken muss. Mittlerweile sehe ich bei der PS3 jeden Fehler, fehlende Schwarzwerte usw. Da ich aber mittlerweile gar keinen Bock mehr habe die vielen DvD's zu gucken möchte ich mich natürlich am " perfekten " Bild ergötzen, damit das Interessen an dieser Guckerei nicht auf Null sinkt....


[Beitrag von phillikowski am 23. Nov 2008, 15:27 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#40 erstellt: 23. Nov 2008, 15:39

romauno schrieb:
Geht doch...
Ich habe ja die PS3 und suche ( wenn es das denn gibt ) nen Player der am 37er Full-HD nen besseres Bild als die PS3 macht. Ich möchte halt gerne ein " Hammerbild " haben, da ich jeden Tag 2-3 DvD's gucke, bzw. gucken muss. Mittlerweile sehe ich bei der PS3 jeden Fehler, fehlende Schwarzwerte usw. Da ich aber mittlerweile gar keinen Bock mehr habe die vielen DvD's zu gucken möchte ich mich natürlich am " perfekten " Bild ergötzen, damit das Interessen an dieser Guckerei nicht auf Null sinkt....

Was heißt hier "geht doch"?

Im Übrigen fragtest Du nach BD Wiedergabe und springst jetzt auf DVD um. Was denn nun? An fehlendem Schwarzwert leidet die PS3 mit Sicherheit nicht, der ist entweder beim Medium oder beim TV zu suchen. Da bringt Dich auch kein anderer Player weiter, wenn Du beispielsweise einen LCD mit mangelndem Schwarzwert hast.

Gute DVD Player sind:

Oppo 983
Denon 2930
Denon 3930

Erklärung: Flagreader


[Beitrag von JokerofDarkness am 23. Nov 2008, 15:40 bearbeitet]
axl*
Stammgast
#41 erstellt: 23. Nov 2008, 15:51

JokerofDarkness schrieb:


Gute DVD Player sind:

Oppo 983
Denon 2930
Denon 3930

Oppo 980 bitte noch für diejenigen, welche extern wandeln möchten und Oppo BDP 83 für die, die bis März noch warten können. Das wird dann wohl die eierlegende Wollmilchsau.
phillikowski
Stammgast
#42 erstellt: 23. Nov 2008, 16:08

JokerofDarkness schrieb:

romauno schrieb:
Geht doch...
Ich habe ja die PS3 und suche ( wenn es das denn gibt ) nen Player der am 37er Full-HD nen besseres Bild als die PS3 macht. Ich möchte halt gerne ein " Hammerbild " haben, da ich jeden Tag 2-3 DvD's gucke, bzw. gucken muss. Mittlerweile sehe ich bei der PS3 jeden Fehler, fehlende Schwarzwerte usw. Da ich aber mittlerweile gar keinen Bock mehr habe die vielen DvD's zu gucken möchte ich mich natürlich am " perfekten " Bild ergötzen, damit das Interessen an dieser Guckerei nicht auf Null sinkt....

Was heißt hier "geht doch"?

Im Übrigen fragtest Du nach BD Wiedergabe und springst jetzt auf DVD um. Was denn nun? An fehlendem Schwarzwert leidet die PS3 mit Sicherheit nicht, der ist entweder beim Medium oder beim TV zu suchen. Da bringt Dich auch kein anderer Player weiter, wenn Du beispielsweise einen LCD mit mangelndem Schwarzwert hast.

Gute DVD Player sind:

Oppo 983
Denon 2930
Denon 3930

Sorry, meine natürlich BR

Erklärung: Flagreader
HD-Freak
Inventar
#43 erstellt: 23. Nov 2008, 16:54

romauno schrieb:
Hallo, habe momentan die PS3 die ich ausschließlich als BR-Player nutze am Philips Full-HD angeschlossen. Mit der Bildqualität bei Bluray bin ich eigentlich zufrieden. Nun sind ja etliche neue Player erschienen, z.B. Samsung 2500, Pioneer 51FD, Pioneer LX71, Panasonic 55 usw. Macht einer dieser neuen Player ein besseres Bild als die PS3 beim Abspielen einer BR?? Mich interessiert ausschließlich die Bildqualität!

Also ich bin von PS3 auf den Pioneer-Player umgestiegen, wegen des lauten PS3-Lüfters.
Beim Bild habe ich keine dramatischen Veränderungen festgestellt.
Ich denke, größere Bildunterschiede wird man wohl erst sehen, wenn man einen Top-Plasma angeschlossen hat.
Was nutzt ein Blu-ray-Player mit großartigem Schwarzwert, wenn am anderen Ende nur ein LCD angeschlossen ist?
Mein Rat: Ein Update von PS3 auf einen Standalone-Player mag sich da nicht lohnen. Du würdest nur Geld ausgeben und Dir selbst einreden, dass das Bild nun besser sei.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak


[Beitrag von HD-Freak am 23. Nov 2008, 18:29 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#44 erstellt: 23. Nov 2008, 17:30

JokerofDarkness schrieb:
Um die Nachteile eines Flagreaders zu sehen, braucht man kein "Fachmann" zu sein, sondern nur mal die Augen aufmachen.


Das ist wohl wahr
phillikowski
Stammgast
#45 erstellt: 23. Nov 2008, 18:53
Hallo HD-Freak,
vielen Dank für die klare Antwort.
Hobre0815
Stammgast
#46 erstellt: 24. Nov 2008, 18:05
@HDFreak wieso "nur einen LCD" anschließen.
Ich hab mich mit dem Thema Plasma eigentich nie beschäftigt. Sind die Plasmas besser vom Bild her gesehen?
sherlock007
Stammgast
#47 erstellt: 24. Nov 2008, 19:34
...ich glaub er meint den (meist) besseren Schwarzwert der Plasmas. Ich würde nicht pauschal sagen, dass ein Plasma ein besseres Bild als ein LCD hat
trick17
Stammgast
#48 erstellt: 24. Nov 2008, 19:45
Ich hab meine PS3 gegen einen LX-70 an meinem 50" Pio getestet.

Das Bild ist "etwas" Besser am LX70, allerdings reden wir hier von Nuancen.
Wenn ich eine TOP Blu-ray einlege kommt mir das Bild minimal schärfer und plastischer vor.
Dies würde ich in einem Blindtest aber niemals unterschreiben
Muppi
Inventar
#49 erstellt: 24. Nov 2008, 20:43

trick17 schrieb:
Das Bild ist "etwas" Besser am LX70, allerdings reden wir hier von Nuancen.


Vielleicht sollte man hier mit dem LX71 vergleichen, der günstiger und aktueller ist als der LX70


[Beitrag von Muppi am 24. Nov 2008, 21:10 bearbeitet]
trick17
Stammgast
#50 erstellt: 24. Nov 2008, 21:06
@Muppi:

Du hast sicherlich recht, dass ein Vergleich LX71 - PS3 in dem Sinne sinnvoller gewesen wäre.
Der LX70 wurde bis vor Erscheinen der anderen "Großen" + LX71 (häufig) als Bildreferenz beurteilt.
Somit finde ich den Vergleich dennoch nennenswert.

[edit]


[Beitrag von trick17 am 24. Nov 2008, 21:55 bearbeitet]
Muppi
Inventar
#51 erstellt: 24. Nov 2008, 21:11

trick17 schrieb:
Im übrigen ist der Smiley etwas daneben!


Jetzt aber nicht mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 oder Standalone Player ?
Michldigital am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  20 Beiträge
Standalone Player oder PS3?
Pixelbauer am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  2 Beiträge
"Standalone" BD-Player oder PS3?
Oberhenne am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2009  –  20 Beiträge
Ps3 (alt) ersetzen durch Standalone BD-Player?
fraces am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  9 Beiträge
Blu-Ray: StandAlone vs. Ps3
Dfxtreme am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  42 Beiträge
PS3 oder Standalone BD Player? Neuling
Phil1984 am 09.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  2 Beiträge
Blu Ray Standalone vs. Playstation 3
novyy am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  44 Beiträge
Vergleichbar guter BD player wie ps3 verfügbar?
Trunkz am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  5 Beiträge
Wiedergabequalität Standalone <-> PC mit Laufwerk
RealC am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  6 Beiträge
XBOX 360 HD-DVD Player vs. Standalone Player
calpyso am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedMeleini
  • Gesamtzahl an Themen1.412.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.727

Hersteller in diesem Thread Widget schließen