Umfrage
Sony BDP-S1E Blu-ray oder Toshiba XE1 HD-DVD Player?
1. Sony BDP-S1E Blu-ray (43.7 %, 31 Stimmen)
2. Toshiba XE-1 HD-DVD (56.3 %, 40 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Sony BDP-S1E Blu-ray oder Toshiba XE1 HD-DVD Player?

+A -A
Autor
Beitrag
*Wizard*
Stammgast
#1 erstellt: 17. Apr 2007, 22:00
hallo leute

wären beide player gleich teuer, für welchen würdet ihr euch entscheiden?

speziell auch in bezug auf die herkömmliche dvd...

der sony wird schon bald erhältlich sein.

danke schon mal im voraus.


gruss
daniel
Killermuecke
Stammgast
#2 erstellt: 18. Apr 2007, 08:01
Ist die Frage in Zeiten von PS3 und Xbox etwas am Thema vorbei?
Pulpman
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2007, 10:23

Killermuecke schrieb:
Ist die Frage in Zeiten von PS3 und Xbox etwas am Thema vorbei? :?

Finde ich gar nicht. PS3 und die XBox sind in erster Linie Spielkonsolen die a) laut und b) Stromfresser sind.
Dass man damit Filme kucken kann ist ein Zusatzfeature.

Ich kuck DVD Filme ja auch über meinen DVD Player und nicht über den PC. Die Qualität ist einfach deutlich besser. Und das gleiche gilt auch für die Spielkonsolen.

Gruss
Pulpman
*Wizard*
Stammgast
#4 erstellt: 18. Apr 2007, 11:23

Pulpman schrieb:

Killermuecke schrieb:
Ist die Frage in Zeiten von PS3 und Xbox etwas am Thema vorbei? :?

Finde ich gar nicht. PS3 und die XBox sind in erster Linie Spielkonsolen die a) laut und b) Stromfresser sind.
Dass man damit Filme kucken kann ist ein Zusatzfeature.

Ich kuck DVD Filme ja auch über meinen DVD Player und nicht über den PC. Die Qualität ist einfach deutlich besser. Und das gleiche gilt auch für die Spielkonsolen.

Gruss
Pulpman




grüss dich

finde ich eben auch.

meiner meinung nach haben viele die blu ray anfangs komplett abgeschrieben.

blu ray filme konnte man schon relativ früh kaufen, einen player gab es aber nicht. ziemlich dubios...

klar, die ps3 hat blu ray sehr geholfen, wenn auch ein wenig unglücklich. ich hingegen hätte von sony gleich zu beginn einen stand alone player erwartet. nun kommt er ja, also freude herrscht.




gruss
danie


[Beitrag von *Wizard* am 18. Apr 2007, 12:16 bearbeitet]
PLANLOSER
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Apr 2007, 15:54
Blöde Umfrage...wieso sollte man sich entscheiden???

Ich will weder auf hd-dvd noch auf blu-ray verzichten und das gilt somit auch für beide Player...
dvd_oli
Stammgast
#6 erstellt: 18. Apr 2007, 16:45

Pulpman schrieb:

Killermuecke schrieb:
Ist die Frage in Zeiten von PS3 und Xbox etwas am Thema vorbei? :?

Finde ich gar nicht. PS3 und die XBox sind in erster Linie Spielkonsolen die a) laut und b) Stromfresser sind.
Dass man damit Filme kucken kann ist ein Zusatzfeature.


Aber da sie das "Zusatzfeature" so gut macht wie Standalone-Player und zudem HDMI 1.3 hat und günstiger ist, ist sie für viele ein prima Blu-ray-Player.

Ich habe für die PS-3 ca. 20 Blu-rays und 1 Spiel
Pulpman
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2007, 19:43

dvd_oli schrieb:


Ich habe für die PS-3 ca. 20 Blu-rays und 1 Spiel :)

Gibt´s überhaupt schon mehr als 1 Spiel ?
cryptochrome
Stammgast
#8 erstellt: 21. Apr 2007, 13:24
Wie laut issn eigentlich so eine PS3? Meine XBOX360 ist unerträglich laut, damit wollte ich keine Filme gucken. Wie ist das bei der PS3?
itsapio
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2007, 15:50
espique schrieb:

Wie laut issn eigentlich so eine PS3? Meine XBOX360 ist unerträglich laut, damit wollte ich keine Filme gucken. Wie ist das bei der PS3?


Hallo

In leisen Filmpassagen ist sie schon zu hören (Stufe 3) stört mich aber nicht.

Das super Bild zieht dich so in den ban...... des filmes,das du alles andere um dich herum vergisst

Zum Thema:

Bin gespannt wie sich der S1 im DVD-Betrieb schlägt. Sony wird wohl keinen Reon oder Realta Videoprozessor verbauen

Design.......Traumhaft

LG
Chris
*Wizard*
Stammgast
#10 erstellt: 21. Apr 2007, 16:13

itsapio schrieb:
espique schrieb:

Wie laut issn eigentlich so eine PS3? Meine XBOX360 ist unerträglich laut, damit wollte ich keine Filme gucken. Wie ist das bei der PS3?


Hallo

In leisen Filmpassagen ist sie schon zu hören (Stufe 3) stört mich aber nicht.

Das super Bild zieht dich so in den ban...... des filmes,das du alles andere um dich herum vergisst

Zum Thema:

Bin gespannt wie sich der S1 im DVD-Betrieb schlägt. Sony wird wohl keinen Reon oder Realta Videoprozessor verbauen

Design.......Traumhaft

LG
Chris





hallo

der reon vx ist übrigens im bdp-s1e vorhanden!



gruss
daniel
itsapio
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2007, 16:23
Hallo Daniel-73


Hast Du ein Datenblatt des players...oder ein Link wo da was steht


Auf der Sony Hompage steht nichts oder bin ich Blind !


LG
Chris
*Wizard*
Stammgast
#12 erstellt: 21. Apr 2007, 16:40

itsapio schrieb:
Hallo Daniel-73


Hast Du ein Datenblatt des players...oder ein Link wo da was steht


Auf der Sony Hompage steht nichts oder bin ich Blind !


LG
Chris




grüss dich

auf der webiste von sony deutschland muss man ja eigentlich schon froh sein, wenn man den s1e überhaupt findet. wirklich ein trauerspiel und einfach deppert.

der player bietet 1080p upscaling an. da der faroudja chip schon länger im "oberen" segment nichts mehr zu suchen hat, wurde der reon vx eingebaut.

...SONY BDP-S1E, FIRST STAND ALONE BLU RAY PLAYER SET. ... The Blu Ray player also upconverts standard def DVDs using the Silicon Optix Reon chip set, ...

zuerst war ich am toshiba xe-1 interessiert, bin aber froh, dass ich mir diesen player nicht gekauft habe.

der sony player wird ja schon bald erhältlich sein. hoffe, dass der samsung 1200er bald nachzieht.


gruss
daniel


[Beitrag von *Wizard* am 21. Apr 2007, 18:15 bearbeitet]
peeddy
Inventar
#13 erstellt: 21. Apr 2007, 18:28
Auch ich will mich nicht entscheiden müssen,es wird doch so sein,wie mit SACD/DVD-AUDIO..beide wirds geben..daher für mich nur ein Kombiplayer

Ich will mich nicht ärgern hinterher,wenn es bestimmte Filme nur für das eine oder andere System angeboten werden..also
itsapio
Inventar
#14 erstellt: 21. Apr 2007, 19:02
peeddy schrieb:

Ich will mich nicht ärgern hinterher,wenn es bestimmte Filme nur für das eine oder andere System angeboten werden..also


Hallo

Somit mußt Du warten was noch so alles kommt.

Mir pers. gefällt die Optik des S1 sehr gut und wollte ihn mir auch kaufen.

Aber jetzt wo ich die PS3 habe, brauche ich den Player nicht mehr.

Mit der PS3 kann ich halt mehr Sachen anstellen.

Und die paar Blu-ray filme die es zur Zeit gibt da langt auch die PS3 zum abspielen.


Somit würde ich zur Zeit nur die PS3 kaufen.


Warten wir es ab was die Zukunft bringt, bis sich die Medien so richtig durchsetzen wird noch ne Weile vergehen.

Ps: Bin gerade von gran-canaria zurückgekommen. Da stand die PS3 im duty-free Geschäft auf dem Flughafen für schlappe 529€

Lg
Chris
*Wizard*
Stammgast
#15 erstellt: 21. Apr 2007, 19:09

itsapio schrieb:
peeddy schrieb:

Ich will mich nicht ärgern hinterher,wenn es bestimmte Filme nur für das eine oder andere System angeboten werden..also


Hallo

Somit mußt Du warten was noch so alles kommt.

Mir pers. gefällt die Optik des S1 sehr gut und wollte ihn mir auch kaufen.

Aber jetzt wo ich die PS3 habe, brauche ich den Player nicht mehr.

Mit der PS3 kann ich halt mehr Sachen anstellen.

Und die paar Blu-ray filme die es zur Zeit gibt da langt auch die PS3 zum abspielen.


Somit würde ich zur Zeit nur die PS3 kaufen.


Warten wir es ab was die Zukunft bringt, bis sich die Medien so richtig durchsetzen wird noch ne Weile vergehen.

Ps: Bin gerade von gran-canaria zurückgekommen. Da stand die PS3 im duty-free Geschäft auf dem Flughafen für schlappe 529€

Lg
Chris





grüss euch

das derzeit "grösste" problem an der ps3 ist natürlich, dass die konsole kein upscaling beherrscht. mal schauen wie lange es geht, bis ein solches update kommt.

einen kombi-player würde ich hingegen nie kaufen. jeder sieht das ganze natürlich anders.

im xe-1 thread geht es wohl nur noch um das lüfter-tuning. das finde ich ziemlich bekloppt, dass toshiba eine solche heul-suse überhaupt ausliefert.

viele haben die blu ray total abgeschrieben und müssen jetzt mit der realität leben, dass wohl eher die hd-dvd probleme haben wird.

gruss
daniel


[Beitrag von *Wizard* am 21. Apr 2007, 19:11 bearbeitet]
Pulpman
Stammgast
#16 erstellt: 21. Apr 2007, 19:56
Gibt es eigentlich zum BDP-S1E irgendwo einen aussagekräftigen Testbericht?

Gruss
Pulpman
*Wizard*
Stammgast
#17 erstellt: 22. Apr 2007, 01:31

Pulpman schrieb:
Gibt es eigentlich zum BDP-S1E irgendwo einen aussagekräftigen Testbericht?

Gruss
Pulpman




grüss dich

denke wohl noch nicht, da das gerät ja erst bald auf den markt kommt. danach wird es von testberichten nur so hageln...

gruss
daniel
peeddy
Inventar
#18 erstellt: 22. Apr 2007, 17:05
@Daniel-73

Warum würdest Dir denn keinen Kombi-Player kaufen??

Das wäre doch die einzig vernünftige Alternative-natürlich vorausgesetzt zu einem moderaten Preis,das wird aber spätestens im 4.Quartal der Fall sein

Oder hast Du für jedes Format nen Extraplayer(DVD/DivX/SVCD/MP3 etc.)?


[Beitrag von peeddy am 22. Apr 2007, 17:06 bearbeitet]
*Wizard*
Stammgast
#19 erstellt: 22. Apr 2007, 18:46

peeddy schrieb:
@Daniel-73

Warum würdest Dir denn keinen Kombi-Player kaufen??

Das wäre doch die einzig vernünftige Alternative-natürlich vorausgesetzt zu einem moderaten Preis,das wird aber spätestens im 4.Quartal der Fall sein

Oder hast Du für jedes Format nen Extraplayer(DVD/DivX/SVCD/MP3 etc.)?



grüss dich

weil kombi-player in der regel nicht viel taugen. wie es hinsichtlich hd-dvd/blu-ray aussehen wird, bleibt abzuwarten.

sorry, aber divx/svcd/mp3 sind meines erachtens keine formate sondern reiner kommerz-schrott und sollten in einem anständigen hifi-/heimkino nichts zu suchen haben.

aus diesem grund warte ich auf den sony s1e und dann ist bei mir die blu-ray am zuge und der player kann ja auch normale dvd's in guter qualität (1080p reon vx) abspielen.



gruss
daniel
itsapio
Inventar
#20 erstellt: 22. Apr 2007, 20:17
Daniel-73 schrieb:

aus diesem grund warte ich auf den sony s1e und dann ist bei mir die blu-ray am zuge und der player kann ja auch normale dvd's in guter qualität (1080p reon vx) abspielen


Hallo

Es ist nur schade das der S1 keinen Realta bekommt.

Sonst könnte ich ja meinen Denon 3930 verkaufen

Oder allgemein das die Geräte nich mit dem größeren Videoprozessor (Realta) ausgestattet werden

LG
Chris
peeddy
Inventar
#21 erstellt: 22. Apr 2007, 20:41

Daniel-73 schrieb:

peeddy schrieb:
@Daniel-73

Warum würdest Dir denn keinen Kombi-Player kaufen??

Das wäre doch die einzig vernünftige Alternative-natürlich vorausgesetzt zu einem moderaten Preis,das wird aber spätestens im 4.Quartal der Fall sein

Oder hast Du für jedes Format nen Extraplayer(DVD/DivX/SVCD/MP3 etc.)?



grüss dich

weil kombi-player in der regel nicht viel taugen. wie es hinsichtlich hd-dvd/blu-ray aussehen wird, bleibt abzuwarten.

sorry, aber divx/svcd/mp3 sind meines erachtens keine formate sondern reiner kommerz-schrott und sollten in einem anständigen hifi-/heimkino nichts zu suchen haben.

aus diesem grund warte ich auf den sony s1e und dann ist bei mir die blu-ray am zuge und der player kann ja auch normale dvd's in guter qualität (1080p reon vx) abspielen.



gruss
daniel


Naja,bei SVCD gebe ich Dir Recht,bei DivX nicht,denn die Quali soll ja die gleiche sein,wie bei ner DVD(abgesehen vom Mehrkanalton,es gibt ja jede Menge Filme,die nur in Mono/Stereo vorliegen,dafür eignet sich dieses Format doch sehr gut!)

..und MP3s vernünftig gemacht,hören sich in keinster Weise anders an,als hochwertige CDs..das beweisen diverse Blindtests beispielsweise..also greift hier Deine Argumentation nicht-und wieso sollte es jetzt keine vernünftigen Kombiplayer geben,die beispielsweise SACD/DVD-Audio gleichermassen gut wiedergeben(Yammi 1700s,einige von Denon,Pioneer etc.)?

Bei HD/Blu-Ray wirds doch bald genauso sein,die Kombiplayer aus der 2./3. Generation spielen dann alle möglichen Formate auf einem sehr hohen Niveau ab,davon bin ich überzeugt!

Wenn ich bedenke,was die allersten DVD-Player z.B. zustande brachten..

Ich finde mit den Format-Abspielmöglichkeiten verhält es sich doch so ähnlich,wie mit Kondomen:lieber welche haben und nicht brauchen,als welche brauchen und nicht haben

Aber genug Off-Topic


[Beitrag von peeddy am 22. Apr 2007, 20:43 bearbeitet]
*Wizard*
Stammgast
#22 erstellt: 22. Apr 2007, 21:25

peeddy schrieb:

Daniel-73 schrieb:

peeddy schrieb:
@Daniel-73

Warum würdest Dir denn keinen Kombi-Player kaufen??

Das wäre doch die einzig vernünftige Alternative-natürlich vorausgesetzt zu einem moderaten Preis,das wird aber spätestens im 4.Quartal der Fall sein

Oder hast Du für jedes Format nen Extraplayer(DVD/DivX/SVCD/MP3 etc.)?



grüss dich

weil kombi-player in der regel nicht viel taugen. wie es hinsichtlich hd-dvd/blu-ray aussehen wird, bleibt abzuwarten.

sorry, aber divx/svcd/mp3 sind meines erachtens keine formate sondern reiner kommerz-schrott und sollten in einem anständigen hifi-/heimkino nichts zu suchen haben.

aus diesem grund warte ich auf den sony s1e und dann ist bei mir die blu-ray am zuge und der player kann ja auch normale dvd's in guter qualität (1080p reon vx) abspielen.



gruss
daniel


Naja,bei SVCD gebe ich Dir Recht,bei DivX nicht,denn die Quali soll ja die gleiche sein,wie bei ner DVD(abgesehen vom Mehrkanalton,es gibt ja jede Menge Filme,die nur in Mono/Stereo vorliegen,dafür eignet sich dieses Format doch sehr gut!)

..und MP3s vernünftig gemacht,hören sich in keinster Weise anders an,als hochwertige CDs..das beweisen diverse Blindtests beispielsweise..also greift hier Deine Argumentation nicht-und wieso sollte es jetzt keine vernünftigen Kombiplayer geben,die beispielsweise SACD/DVD-Audio gleichermassen gut wiedergeben(Yammi 1700s,einige von Denon,Pioneer etc.)?

Bei HD/Blu-Ray wirds doch bald genauso sein,die Kombiplayer aus der 2./3. Generation spielen dann alle möglichen Formate auf einem sehr hohen Niveau ab,davon bin ich überzeugt!

Wenn ich bedenke,was die allersten DVD-Player z.B. zustande brachten..

Ich finde mit den Format-Abspielmöglichkeiten verhält es sich doch so ähnlich,wie mit Kondomen:lieber welche haben und nicht brauchen,als welche brauchen und nicht haben

Aber genug Off-Topic :Y





grüss dich

du sprichst hier bereits von der 2. und 3. generation, obwohl derzeit noch nocht einmal die 1. generation zu haben. ist.

und zu mp3. das macht sinn, wenn man z.b. unterwegs ist, sprich die ipod-freaks. doch zu hause hat mp3 zumindest bei mir überhaupt nichts zu suchen, macht für mich halt keinen sinn. bin nämlich nicht zu faul eine cd einzulegen.

mal schauen wie es kommt.


gruss
daniel
*Wizard*
Stammgast
#23 erstellt: 22. Apr 2007, 21:27

Daniel-73 schrieb:

peeddy schrieb:

Daniel-73 schrieb:

peeddy schrieb:
@Daniel-73

Warum würdest Dir denn keinen Kombi-Player kaufen??

Das wäre doch die einzig vernünftige Alternative-natürlich vorausgesetzt zu einem moderaten Preis,das wird aber spätestens im 4.Quartal der Fall sein

Oder hast Du für jedes Format nen Extraplayer(DVD/DivX/SVCD/MP3 etc.)?



grüss dich

weil kombi-player in der regel nicht viel taugen. wie es hinsichtlich hd-dvd/blu-ray aussehen wird, bleibt abzuwarten.

sorry, aber divx/svcd/mp3 sind meines erachtens keine formate sondern reiner kommerz-schrott und sollten in einem anständigen hifi-/heimkino nichts zu suchen haben.

aus diesem grund warte ich auf den sony s1e und dann ist bei mir die blu-ray am zuge und der player kann ja auch normale dvd's in guter qualität (1080p reon vx) abspielen.



gruss
daniel


Naja,bei SVCD gebe ich Dir Recht,bei DivX nicht,denn die Quali soll ja die gleiche sein,wie bei ner DVD(abgesehen vom Mehrkanalton,es gibt ja jede Menge Filme,die nur in Mono/Stereo vorliegen,dafür eignet sich dieses Format doch sehr gut!)

..und MP3s vernünftig gemacht,hören sich in keinster Weise anders an,als hochwertige CDs..das beweisen diverse Blindtests beispielsweise..also greift hier Deine Argumentation nicht-und wieso sollte es jetzt keine vernünftigen Kombiplayer geben,die beispielsweise SACD/DVD-Audio gleichermassen gut wiedergeben(Yammi 1700s,einige von Denon,Pioneer etc.)?

Bei HD/Blu-Ray wirds doch bald genauso sein,die Kombiplayer aus der 2./3. Generation spielen dann alle möglichen Formate auf einem sehr hohen Niveau ab,davon bin ich überzeugt!

Wenn ich bedenke,was die allersten DVD-Player z.B. zustande brachten..

Ich finde mit den Format-Abspielmöglichkeiten verhält es sich doch so ähnlich,wie mit Kondomen:lieber welche haben und nicht brauchen,als welche brauchen und nicht haben

Aber genug Off-Topic :Y





grüss dich

du sprichst hier bereits von der 2. und 3. generation, obwohl derzeit noch nocht einmal die 1. generation zu haben. ist.

und zu mp3. das macht sinn, wenn man z.b. unterwegs ist, sprich die ipod-freaks. doch zu hause hat mp3 zumindest bei mir überhaupt nichts zu suchen, macht für mich halt keinen sinn.

prinzipiell kaufe ich cd's und höre diese auch auf meinem cd-player. auch wenn ich eine cd in der höchstmöglichen datenrate rippe oder eine cd unkomprimiert als wave habe, kann es in bezug auf den meist schlechten d/a wandler nicht das gleiche sein. und auf irgendwelche testberichte, sprich blindtests kann ich gerne verzichten.

es gibt auch welche, die schwören auf sacd, die anderen lieben die dvd-audio. die xrcd ist auch beliebt. wie gesagt, jeder soll machen was er will. ich jedenfalls bin kein mp3-freund.

hoffentlich ziehen bald auch denon, yamaha und co. nach in bezug auf hi-def.

mal schauen wie es kommt.


gruss
daniel


[Beitrag von *Wizard* am 23. Apr 2007, 08:00 bearbeitet]
rallebum
Stammgast
#24 erstellt: 27. Apr 2007, 08:30
Hallo!
Der Sony ist bei Cyperport gelistet. 1299 Euro!
Somit ist das mit dem gleichen Preis wohl nix. Jedenfalls noch nicht!
*Wizard*
Stammgast
#25 erstellt: 28. Apr 2007, 11:43

rallebum schrieb:
Hallo!
Der Sony ist bei Cyperport gelistet. 1299 Euro!
Somit ist das mit dem gleichen Preis wohl nix. Jedenfalls noch nicht!



grüss euch

in der schweiz wird der player einen strassenpreis von etwa 1500 franken haben, das sind ungefähr 930 euro.


gruss
daniel
willwaswissen
Inventar
#26 erstellt: 28. Apr 2007, 11:51
Hi,
ich möchte mich ein wenig an der Diskussion beteiligen.

Ich habe den xe1 seit ca. 3 Wochen.
Es ist richtig, das dieser Lüfter ein wenig laut ist, aber bei mir steht er neben dem Philips 9731, in einer Entfernung von ca. 3 m und daher ist kaum was zu hören.
Zumal kenne ich kaum Filme mit flüsterleisen Passagen.

Was positve ist, das dieser Player seine stärken in dunklen Bereichen besitzt(Vergleich HTS9800) z.B. bei normalen DVD's, wie "Herr der Ringe".
Die Konturen und Bildinhalte werden gut und klar dargestellz.
HD DVD spielt er auch in einer guten Qualität ab.
Irgend ein Ruckeln oder ähnliches konnte ich nicht feststellen.

Zu dem Sony BDP-S1E sind meine Infos recht spärlich, konnte aber das ein oder andere interessante Zitat finden:

http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?news=6181

"Der Sony BDP-S1E soll jede CD und nahezu alle DVD-Formate mit 1.080 Zeilen wiedergeben können."

Sony-Homepage:

http://www.sony.de/view/View.action?section=de_DE_Press&pressrelease=1175002558111&site=odw_de_DE&page=PressReleaseDetail

Der BDP-S1E beherrscht die Kunst des Video-Upscalings und rechnet die Bildinformationen einer Standard-DVD in eine Full HD-Auflösung bis hin zu 1080p um.

Das würde bedeuten, das dieser Player normale PAL-DVD's mit 576 Zeilen auf 1080 Zeilen hochscallieren kann.
Dies kann der xe1 definitiv nicht.


Ich möchte einen anderen neuen Aspekt, den Stromverbrauch, ins Spiel bringen:
Bei vergleicherbarer Bildqualität(behaupte ich mal), zwischen Blu-Ray und HD DVD, spielt für mich aber der Stromverbrauch eine nicht unbedeutende Rolle.
Dies können evtl. 100 - 200 € pro Jahr sein.
Beim xe1 ist dieser Verbrauch mit 50 W angegeben.

Ich rechne bei mir mit einem Verbrauch von
LCD: 250 W + EX1: 50 W = 300 W

Ich vermisse diese Verbrauchsangabe bei den Blu-Ray Playern, gerade auch bei Panasonic steht nichts im Datenblatt. Vielleicht kann mir hier jemand mehr Infos liefern

Mein Fazit lautet daher zur Zeit:
Beim BDP-S1E hört sich das hochscallieren normaler DVD's interessant an, ob das Bild letztendlich merklich besser sein wird, kann mann noch nicht sagen. Meiner Erfahrung nach, hängt selbst viel von der Qualität der DVD ab.

Zudem, solange ich nicht weiss, was ein Blu-Ray-Player verbraucht, erfolgt für mich eine klare Tendenz für die HD DVD, zumal beide Formate, Blu-Ray und HD DVD, die nächsten Jahre von der Fimindustrie unterstützt werden und parallel existieren werden.
*Wizard*
Stammgast
#27 erstellt: 28. Apr 2007, 12:57

willwaswissen schrieb:
Hi,
ich möchte mich ein wenig an der Diskussion beteiligen.

Ich habe den xe1 seit ca. 3 Wochen.
Es ist richtig, das dieser Lüfter ein wenig laut ist, aber bei mir steht er neben dem Philips 9731, in einer Entfernung von ca. 3 m und daher ist kaum was zu hören.
Zumal kenne ich kaum Filme mit flüsterleisen Passagen.

Was positve ist, das dieser Player seine stärken in dunklen Bereichen besitzt(Vergleich HTS9800) z.B. bei normalen DVD's, wie "Herr der Ringe".
Die Konturen und Bildinhalte werden gut und klar dargestellz.
HD DVD spielt er auch in einer guten Qualität ab.
Irgend ein Ruckeln oder ähnliches konnte ich nicht feststellen.

Zu dem Sony BDP-S1E sind meine Infos recht spärlich, konnte aber das ein oder andere interessante Zitat finden:

http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?news=6181

"Der Sony BDP-S1E soll jede CD und nahezu alle DVD-Formate mit 1.080 Zeilen wiedergeben können."

Sony-Homepage:

http://www.sony.de/view/View.action?section=de_DE_Press&pressrelease=1175002558111&site=odw_de_DE&page=PressReleaseDetail

Der BDP-S1E beherrscht die Kunst des Video-Upscalings und rechnet die Bildinformationen einer Standard-DVD in eine Full HD-Auflösung bis hin zu 1080p um.

Das würde bedeuten, das dieser Player normale PAL-DVD's mit 576 Zeilen auf 1080 Zeilen hochscallieren kann.
Dies kann der xe1 definitiv nicht.


Ich möchte einen anderen neuen Aspekt, den Stromverbrauch, ins Spiel bringen:
Bei vergleicherbarer Bildqualität(behaupte ich mal), zwischen Blu-Ray und HD DVD, spielt für mich aber der Stromverbrauch eine nicht unbedeutende Rolle.
Dies können evtl. 100 - 200 € pro Jahr sein.
Beim xe1 ist dieser Verbrauch mit 50 W angegeben.

Ich rechne bei mir mit einem Verbrauch von
LCD: 250 W + EX1: 50 W = 300 W

Ich vermisse diese Verbrauchsangabe bei den Blu-Ray Playern, gerade auch bei Panasonic steht nichts im Datenblatt. Vielleicht kann mir hier jemand mehr Infos liefern

Mein Fazit lautet daher zur Zeit:
Beim BDP-S1E hört sich das hochscallieren normaler DVD's interessant an, ob das Bild letztendlich merklich besser sein wird, kann mann noch nicht sagen. Meiner Erfahrung nach, hängt selbst viel von der Qualität der DVD ab.

Zudem, solange ich nicht weiss, was ein Blu-Ray-Player verbraucht, erfolgt für mich eine klare Tendenz für die HD DVD, zumal beide Formate, Blu-Ray und HD DVD, die nächsten Jahre von der Fimindustrie unterstützt werden und parallel existieren werden.



...Das würde bedeuten, das dieser Player normale PAL-DVD's mit 576 Zeilen auf 1080 Zeilen hochscallieren kann.
Dies kann der xe1 definitiv nicht.

Der XE-1 kann das natürlich, also DVD's sogar in 1080p ausgeben.

Warum sollte er das nicht können?

Gruss
Daniel
willwaswissen
Inventar
#28 erstellt: 28. Apr 2007, 17:21
Hi,
bei der ausdrücklichen Nachfrage letzte Woche von mir bei der Toshiba-Hotline, gibt er nur die Auflösung wieder, mit der die DVD gebrannt ist, nicht mehr.

Er scalliert nicht hoch, bei meinem Philips sehe ich kurz die Toshiba-Meldung, das die Auflösung 576p und nicht 1080p(Max-Setupeinstellung) genutzt wird. Daher auch meine Nachfrage bei Toshiba!!

Habe jetzt gerade noch einmal bei Toshiba nachgefragt:
Unter Spezifikationen ist auch nachzulesen:
"Standard DVD Video Upscaling³ auf 720p / 1.080i / 1.080p über HDMI™-Ausgang."

³ Einige Disks könnten wegen der Einschränkungen bzgl. der analogen Signalausgabe ein Upscaling nicht zulassen.

OK, war wohl mein Missverständnis!
Nimm alles wieder zurück!


[Beitrag von willwaswissen am 28. Apr 2007, 17:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-ray Disc Player Sony BDP-S1E
itsapio am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  1109 Beiträge
Lohnt sich ein Sony BDP-S1E noch?
Jeridian am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  3 Beiträge
vergleich DVD- Bild Toshiba HD-XE1 und Blu-Ray PLayer
ceprej am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  5 Beiträge
Sony BDP-S1E oder Panasonic BD-50
hifi_junkie am 26.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  5 Beiträge
Sony blu ray bdp-s186
Croquettli am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  2 Beiträge
Toshiba HD-XE1 gebrickt?
Stadi83 am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  3 Beiträge
Toshiba HD-XE1 Laufwerksgeräusche
ceprej am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  2 Beiträge
Sony BDP-S1E neue Firmware 3.2
stephanr1 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  12 Beiträge
Sony BDP-S1E - Neue Firmware 3.80 !
GeForce1 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  11 Beiträge
Sony BDP-S1E - neue Firmware 3.70 !
GeForce1 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedElin
  • Gesamtzahl an Themen1.412.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.346

Hersteller in diesem Thread Widget schließen