Taiwanesische Billig Blu-ray Player von TDK!

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 20. Apr 2007, 13:08
www.akihabaranews.co...ers+for+Walmart.html


A big thanks to Finn for the info !
According to the Chinese medias, Taiwan based company Fuh Yuan in cooperation with TDK, should produce 2 millions Blu-Ray players for Walmart, representing a deal of around 100 million dollars.


Gruß, Marcel!
andybna
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2007, 15:06
leider eine sehr spärliche info aber naja bin mal gespannt
celle
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2007, 15:12
Nun wurde die News zum 3. Mal überarbeitet. Als dann doch wieder HD DVD...

Naja 299-399$ BD-Player sind ja auch schon von Sony für Jahresende angekündigt wurden.
Auch das Pio-LW gibt es bald für den Preis.

Gruß, Marcel!
redtuxi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Apr 2007, 05:32

celle schrieb:
Nun wurde die News zum 3. Mal überarbeitet. Als dann doch wieder HD DVD...

Naja 299-399$ BD-Player sind ja auch schon von Sony für Jahresende angekündigt wurden.
Auch das Pio-LW gibt es bald für den Preis.

Na ja. Die Übersetzung aus dem Chinesischen ist wohl nicht so einfach gewesen...

Werden jetzt wohl bald noch mehr Ankündigungen von Laufwerksproduzenten kommen. Dann fallen auch die Preise.
madshi
Inventar
#5 erstellt: 21. Apr 2007, 06:56

celle schrieb:
Naja 299-399$ BD-Player sind ja auch schon von Sony für Jahresende angekündigt wurden.

Link?

Ich erwarte, daß diese Walmart-HD-DVD-Player im Weihnachtsgeschäft 199 USD kosten werden. Schließlich kriegt man den Toshiba HD-A2 in den USA jetzt schon für 299 USD (ok, nicht bei Walmart, aber im Internet). Von daher würde ein Preis von 299 USD für den Walmart-Player einfach zu viel sein. Die ordnern ja auch nicht 2 Millionen Geräte, um die dann in den Regalen verstauben zu lassen.
celle
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2007, 08:37
@madshi

Den Link habe ich schon vor Ewigkeiten mal gepostet. War ein Interview, was auch auf der Veröffentlichung des BDP-S300 folgte.

Der Indikator für kommende fallende Preise ist immer noch die Produktionsausweitung:

http://www.blu-ray.com/news/?id=143

299$-BD-Player sind finanziell ohne weiteres möglich. Die größte derzeitige Hürde hierfür, ist eher politischer Natur.
Die PS3 allein sorgt schon für den Preisverfall.
Auch das Pio-LW zeigt die Richtng an, da es auch später in den Weltmarkt gebracht werden soll. In USA für Sommer angekündigt. Pioneer ist nicht gerade der günstigste BD-Hersteller und dann brennt es noch CD´s und DVD´s, was den Preis auch noch etwas anhebt - was man aber für einen Player nicht benötigt. So ein reines BD-LW von NEC, Samsung, LG oder LiteON dazu ein billiges Plasteghäuse drumherum und einfachen Scalerchip, wie er in 70 EUR-Playern zu finden ist und schon hat man einen BD-Player unterhalb 300$.


Gruß, Marcel!
madshi
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2007, 08:55
Aber wie wird sich aber ein 299$-Blu-Ray-Player gegen einen 199$-HD-DVD-Player schlagen? Du weißt ja, im Massenmarkt gilt: "Geiz ist geil".

Noch dazu: Walmart verkauft alleine 40% der DVDs in den USA. Wenn Walmart einen eigenen HD-DVD-Player verkauft, dann werden sie wahrscheinlich auch HD-DVD generell pushen. Das ist durchaus beachtenswert. Kann z.B. gut sein, daß die dann anstatt beim TV-Preis nachzugeben günstig ihren eigenen HD-DVD-Player mit dazu geben, wenn jemand ein LCD/Plasma kauft. Solche Bundles sind ja bei den Geschäften sehr beliebt. Steigert den Umsatz. Dazu dann noch schnell eine erweiterte Garantie verkauft, und noch ein paar HDMI-Kabel und ein paar HD-DVD-Discs, und schon fährt Walmart wieder guten Gewinn ein...
celle
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2007, 09:13
Wir reden aber hier schon von UVP-Preisen?
Derzeit gibt es auch noch keine Aussage von Wal-Mart.
Laut US-Berichten soll ja Wal-Mart derzeit mit ihren Regalen mehr die BD bevorzugen und Blu-ray mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen.
Es kann also durchaus auch noch ein Billig-BD-Player hinzukommen...

Und 100 EUR mehr halte ich für kein Hinterungsgrund, wenn man an gute exklusive Ware kommt -> SPIDERMAN 3 (der kommt zur Vorweihnachtszeit auf Blu-ray, Bundleaktionen?)
Den Massengeschmack an Filmen gibt es derzeit mit deutlichem Übergewicht auf Blu-ray. Man will ja schließlich seine Lieblingsfilme schauen.

Trotzdem ein Billig-Blu-ray-Player muss noch kommen, wenn die anderen einen veröffentlichen. Entsprechende Reaktionen sind vorprogrammiert. Die PS3 hat ja die Anleitung für einen Billig-Player schon eingebaut. Irgendwann will Sony ja auch mal Gewinn machen. Und das geht auch nur wenn die Blu-ray-Komponente in der PS3 sinkt. Bei 499$, darf das Ding alleine keine 299-399$ verschlingen.
Die Massenproduktion läuft bei Blu-ray also schon seit Verkauf der PS3 auf Hochtouren. Nur so senkt man die Preise.


Gruß, Marcel!
madshi
Inventar
#9 erstellt: 21. Apr 2007, 09:36

celle schrieb:
Wir reden aber hier schon von UVP-Preisen?

Weiß nicht, ob es bei Walmart-eigenen Geräten überhaupt sowas wie einen UVP gibt. Der UVP ist halt das, was Walmart dann für die Geräte verlangt. Bin mir auch nicht sicher, ob der Sony-Mensch die 299$ als UVP gemeint hat oder als Straßenpreis. Außerdem ist das keine offizielle Sony-Ankündigung, sondern nur was ein Sony-Mensch mal in irgendeinem Interview gesagt hat. Solchen Aussagen würde ich nicht zu viel Bedeutung beimessen. In einem Interview kann man ja viel behaupten. Er hat es ja auch vage genug formuliert ("vielleicht").


celle schrieb:
Laut US-Berichten soll ja Wal-Mart derzeit mit ihren Regalen mehr die BD bevorzugen und Blu-ray mehr Ausstellungsfläche zur Verfügung stellen.

Das unterscheidet sich aber wohl auch zwischen Filiale und Filiale.


celle schrieb:
Es kann also durchaus auch noch ein Billig-BD-Player hinzukommen...

Sicherlich nicht unmöglich, aber derzeit reine Spekulation.


celle schrieb:
Und 100 EUR mehr halte ich für kein Hinterungsgrund, wenn man an gute exklusive Ware kommt -> SPIDERMAN 3 (der kommt zur Vorweihnachtszeit auf Blu-ray, Bundleaktionen?)
Den Massengeschmack an Filmen gibt es derzeit mit deutlichem Übergewicht auf Blu-ray. Man will ja schließlich seine Lieblingsfilme schauen.

"Derzeit"? Gibt es Spider-Man 3 *derzeit*? Nein. Beim derzeitigen Software-Angebot sehe ich Blu-Ray nicht im Vorteil. Auf lange Sicht gesehen haben die Blu-Ray-Studios sicherlich mehr Blockbuster-Potential, aber das muß auch erstmal umgesetzt werden. (Wo bleiben all die Fox-Discs!?!?) Die Endkunden wissen doch nicht, welche noch nicht auf HD veröffentlichten Filme zu welchem Studio gehören. Die sehen nur die angebotenen Discs im Regal. Und da würde ich derzeit keiner der Parteien einen großen Vorteil zugestehen. Hängt natürlich auch ein bißchen vom Geschmack ab.


celle schrieb:
Trotzdem ein Billig-Blu-ray-Player muss noch kommen, wenn die anderen einen veröffentlichen. Entsprechende Reaktionen sind vorprogrammiert. Die PS3 hat ja die Anleitung für einen Billig-Player schon eingebaut. Irgendwann will Sony ja auch mal Gewinn machen. Und das geht auch nur wenn die Blu-ray-Komponente in der PS3 sinkt. Bei 499$, darf das Ding alleine keine 299-399$ verschlingen.
Die Massenproduktion läuft bei Blu-ray also schon seit Verkauf der PS3 auf Hochtouren. Nur so senkt man die Preise.

Das ist aber alles Spekulation. Daß Walmart 2 Millionen HD-DVD-Player in China in Auftrag gegeben hat, ist deutlich mehr als Spekulation. Und wenn Walmart die auch alle an den Mann bringt, dann muß sich erst noch zeigen, ob Fox und Disney dann noch widerstehen können...
celle
Inventar
#10 erstellt: 21. Apr 2007, 09:49
Keine Bange Billig-Player kommen auch im Blu-ray-Lager. Keine Spekulation, sondern Fakt!

Genauso wie, das LCD´s Plasmas beim Preis das Wasser abgegraben haben. Auch das hatte ich vorrausgesagt und es ist so eingetreten...

Gruß, Marcel!
madshi
Inventar
#11 erstellt: 21. Apr 2007, 09:54

celle schrieb:
Genauso wie, das LCD´s Plasmas beim Preis das Wasser abgegraben haben. Auch das hatte ich vorrausgesagt und es ist so eingetreten... ;)

Wieso fährt Panasonic dann noch dicke Gewinne mit dem Plasma-Geschäft ein? Was vielen LCD-Firmen nicht gelingt?
celle
Inventar
#12 erstellt: 21. Apr 2007, 10:14
Bei sinkenen Absatzzahlen (zu den Vorjahren gab es ja massive Einbrüche) sind die nicht größer als bei den LC-Herstellern. Bei Sony, Samsung, Sharp und Co. läuft es doch gut... Deren Absatz/Umsatzzahlen steigen.
Die anderen Plasma-Hersteller, besonders Pioneer haben massive Probleme (gelten gar als Übernahmekandidat). Können preislich nicht mehr mithalten. Hitachi ist gar schon ausgestiegen (Quelle HD+TV, März/April/07). Bleibt wohl am Ende nur noch Panasonic, Samsung und LG übrig...


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 21. Apr 2007, 10:16 bearbeitet]
madshi
Inventar
#13 erstellt: 21. Apr 2007, 10:37
Ah so, Hitachi ist ausgestiegen. Das erklärt auch diesen Link hier:

http://www.engadgeth...85-inch-plasma-hdtv/



Und Pioneer bringt in Kürze den "SED-Killer" 8G raus. Die Absatzzahlen bei Plasma sind nur bei 4x" zurückgegangen. Bei 50" und größer sind sie meines Wissens gestiegen. Es ist schon seit längerer Zeit im Gespräch, daß sich Plasma auf 50" und größer konzentriert...
Fiffy
Stammgast
#14 erstellt: 21. Apr 2007, 11:33

celle schrieb:
Den Link habe ich schon vor Ewigkeiten mal gepostet. War ein Interview, was auch auf der Veröffentlichung des BDP-S300 folgte.

Das einzige, was ich dazu finde, ist das hier (Quelle):

When will Blu-ray players drop in price to become a mainstream product?
Glasgow: If you go back to when DVDs came into play, it took about three years until they got into price points of $299 to $399. I suspect it's about the same thing here with Blu-ray. I think it's going to take up to three years to get down to those price points, possibly a little longer. But I would assume it's similar to DVD.

Demnach würden solche Preise bei Blu-Ray frühestens Ende 2008 zu erwarten sein.

299$-BD-Player sind finanziell ohne weiteres möglich.

Glaube ich nicht. Für BD gibt es meines Wissens noch keine hochintegrierte SoC-Plattform. Für HD-DVD schon.

Die PS3 allein sorgt schon für den Preisverfall.

Wurde nicht gerade die billige Version der PS3 vom Markt genommen?
madshi
Inventar
#15 erstellt: 21. Apr 2007, 12:12

Fiffy schrieb:
Das einzige, was ich dazu finde, ist das hier

Hier ist das, was Marcel wahrscheinlich meinte:

http://www.hifi-foru...ead=182&postID=29#29

Das ganze ist allerdings *SEHR* merkwürdig. protheus verlinkt dort diese Seite:

http://www.tvweek.com/page.cms?pageId=616

protheus zitiert aus diesem Artikel:


On Monday, Sony Electronics President and Chief Operating Officer Stan Glasgow said the company will drop prices on its Blu-ray players significantly this year, possibly as low as $299, which could give Sony an even greater edge in the format war. Currently Blu-ray players retail for $999, compared with HD-DVD players, which retail for $699.

Wenn man jetzt aber im Original-Artikel auf tvweek guckt, fehlt dort der Einschub "possibly as low as $299" !!! Ich glaube aber nicht, daß protheus das erfunden hat. Ich glaube eher, daß tvweek sich vertan hat, und den Einschub deshalb nachträglich wieder entfernt hat.

Das heißt, die Aussage, die jetzt vom Sony-Fritzen noch im Raum steht ist, daß es (vom Zeitpunkt der Einführung gerechnet) ungefähr 3 Jahre dauern wird, bis Blu-Ray-Player 299$-399$ kosten werden. Wenn das so stimmt, dann gute Nacht, Blu-Ray!
celle
Inventar
#16 erstellt: 21. Apr 2007, 12:31
@madshi

So steht es in der Zeitschrift...


(...)die Japaner kündigten vor einigen Wochen an, aus der Produktion von LCD und -Plasmabildschirmen aussteigen zu wollen.(...)


Hab ich schwarz auf weiß vor mir

@Fiffy

Der Link ist viel zu alt. Da gab es auch noch keinen BDP-S300...

Hier ist er:

www.tvweek.com/page.cms?pageId=616


On Monday, Sony Electronics President and Chief Operating Officer Stan Glasgow said the company will drop prices on its Blu-ray players significantly this year, possibly as low as $299, which could give Sony an even greater edge in the format war. Currently Blu-ray players retail for $999, compared with HD-DVD players, which retail for $699.


Das gab es nach der BDP-S300-VÖ zu hören.

Und das die PS3 bald billiger wird, ist nur noch eine Frage der Zeit. In der EU sind wir natürlich wie immer die letzten.


Wurde nicht gerade die billige Version der PS3 vom Markt genommen?


In Japan ist der Preis ja auch schon zum Marktstarkt gesenkt worden. Die zahlen also schon weniger als der Rest.


Glaube ich nicht. Für BD gibt es meines Wissens noch keine hochintegrierte SoC-Plattform. Für HD-DVD schon.


Glaube ich wiederum nicht. Mehr Hardwarehersteller, mehr Zulieferer, mehr Produktion = günstigere Preise.
Zudem ist man auch schon bei den PC-LW viel weiter als die Konkurrenz (10fach Brenner).
Die PS3 ist nun einmal ein Player, der Massenmarktproduktionskapazitäten vorraussetzt und auch geschaffen hat. Zudem hat man neben Sony und Nichia mit Sharp einen weiteren Großen in der Diodenherstellung. Das drückt alles die Preise. Die Dioden werden ja nun schon im Überfluss hergestellt. Siehe auch den Artikel in der letzten AV-Ausgabe.
Und Funai hat ebenfalls einen billigen BD-Player in Aussicht gestellt.
Bei Blu-ray wird es genauso Billig-Player geben, wie bei HD DVD. Die Technik drum herum ist ja auch nahezu identisch. Der einzige Unterschied ist der Laser mit 405nm, der aber durch die gesteigerte Produktion nun auch billiger herzustellen ist. Das macht auch keine mehreren 100$ aus.

Der Samsung BD-P1000 ist ja auch schon quasi ein Player weit unter den 500$. Bei uns nur im Netz 479 EUR. Bei einer UVP von 1479 EUR... 1000 EUR unter Liste. Also so teuer kann Blu-ray nicht mehr sein. Der Nahcfolger ist ja auch bei so 600$ nicht übermäßig teurer. Eher günstiger, da er viel mehr bietet. Wer weiß wie günstig der EK des 1000er ist.
Immerhin wollen die Händler etwas verdienen.
Gegen den reinen Ausverkauf (weil ihn keiner kauft) spricht, dass immer mehr Händler den Samsung liefern. Also handelt es sich nicht (nur) um Lagerware.
Zudem gibt es den in den USA schon länger zu günstigeren Preisen als hier.
Da hat Samsung also wieder einmal kräftig die UVP geschönt.


Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 21. Apr 2007, 12:33 bearbeitet]
Fiffy
Stammgast
#17 erstellt: 21. Apr 2007, 12:55

celle schrieb:
Der Link ist viel zu alt. Da gab es auch noch keinen BDP-S300...

Hier ist er:

www.tvweek.com/page.cms?pageId=616

Wie Madshi schon schrieb, steht in dem Artikel nichts (mehr?) von $299.


Zudem ist man auch schon bei den PC-LW viel weiter als die Konkurrenz (10fach Brenner).

In den USA kann man das Xbox HDDVD-Laufwerk (welches einwandfrei am PC läuft) für ca. $170 kaufen. Blu-Ray bietet nichts vergleichbares an.


Bei Blu-ray wird es genauso Billig-Player geben, wie bei HD DVD.

Das Problem ist, daß die Blu-Ray-Fraktion in der technischen Entwicklung etwa 9-12 Monate hinterherhinkt. Daher hat man ja auch Player mit dem unfertigen BD-Video-Profile 1.0 (ohne PiP etc.) auf den Markt geworfen, um nicht völlig den Anschluß zu verlieren.

Für HD DVD gibt es schon seit Anfang des Jahres ein Referenzdesign für eine kostengünstige SoC-Plattform (basierend auf Broadcom-Komponenten), mit der jetzt die billigen China-Player gebaut werden. Für Blu-Ray gibt es m.W. nichts dergleichen. Das ist einer der Hauptgrunde, warum sich die meisten großen CE-Hersteller derzeit nicht ernsthaft im Markt engagieren.


Der Samsung BD-P1000 ist ja auch schon quasi ein Player weit unter den 500$.

Das ist aber ein Auslaufmodell, das nicht mehr hergestellt wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
billig blu ray player mit scart anschluss
kai321 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
Bester Blu ray Player?
santa10 am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  5 Beiträge
blu ray player bd live
elsen88 am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  4 Beiträge
Blu-Ray DVD Player
Tarsan am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  2 Beiträge
Portabler Blu Ray Player
Andre5466 am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  4 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Suche Blu-ray Player
redynamite am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  10 Beiträge
Blu-Ray Player PROTECTION? ? ?
pitdimension5150_ am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  4 Beiträge
Blu-Ray Player Codefree
Goodfella2 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Suche Blu-ray Player
John_Williams am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedVierer
  • Gesamtzahl an Themen1.423.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.110

Hersteller in diesem Thread Widget schließen