lohnt sich ein BR-Player o. reicht DVD-Player?

+A -A
Autor
Beitrag
Hoedur
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2009, 15:28
Hallo...

ich stehe vor folgender Frage: Lohnt sich für mich ein BR-Player oder nicht? Ich besitze als TV den 37" Plasma TX-P37X10E (HDready)von Panasonic. Bisher habe ich nur DVDs geschaut...über den DVD-Player DVP5980 von Philips via HDMI.
Ich denke darüber nach evt. vereinzelt mal eine BR zu kaufen(Preise sind mir noch zu hoch)...aber hauptsächlich bleibt es bei DVD. Ist das Upscaling von DVDs bei einem BR-Player generell besser als bei DVD-Playern, oder nimmt sich das nicht viel? Nicht dass ich nachher auf der Couch sitze, kaum ein Unterschied da ist und mir aber vielleicht nur 4-5 BRs im Jahr hole. Meine DVD-Sammlung wollte ich nun auch nicht gerade alle in BRs eintauschen...nur vereinzelte Toptitel.

MfG
Rianna
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Apr 2009, 16:58
Wie weit sitzt Du weg? Bei 37 Zoll mußt Du schon recht nahe dransitzen, damit Du den Unterschied wirklich siehst.

Die aktuellen BD Playern skalieren DVDs ziemlich gut hoch. Aber sicher nicht besser als ein Top DVD Player.
Hoedur
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2009, 17:43
Also ich sitze so ca. 2,80 bis 3 m vorm TV. Heißt das, dass man sehr dicht ranrücken muss um den Unterschied zwischen BR und DVD zu sehen?
Ob mein knapp 2 Jahre alter Philips DVP5980 ein guter Player ist was Bildqualität betrifft kann ich nicht sagen, da ich keinen Vergleich habe.
Verbund
Neuling
#4 erstellt: 25. Apr 2009, 18:11
ich sehe es auch so, dass ein BR-Player in der Regel nicht besser ist, als ein Top-DVD-Player. Von daher würde ich mir das Geld sparen...;-)
Hoedur
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2009, 18:16
Was ist denn bspw. ein Top-DVD-Player? Und, gibt es gute BR-Player für 200-250 €?
Pommbaer84
Inventar
#6 erstellt: 25. Apr 2009, 18:35

Was ist denn bspw. ein Top-DVD-Player? Und, gibt es gute BR-Player für 200-250 €?

Klar kann man jetzt für 250€ einen guten BD-Player von Panasonic oder Samsung kaufen der dir auch DVD's schön hochskaliert.
Ich würde mit so einer Anschaffung allerdings dann wenigstens warten bis du ein FullHD-TV hast.

DU musst nämlich bei 37" wie schon erwähnt nah ran gehen um einen Unterschied zu sehen, und selbst dann fällt er bei einer HDReady-Auflösung auch nur sehr gering aus.
Hoedur
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2009, 18:43
Da der 37" Plasma gerade mal ein paar Wochen alt ist, dauert es wohl mindestens 2-3 Jahre bis zu neuen TV. *g*
Hoedur
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Apr 2009, 19:25
Habe ich es also richtig verstanden, dass sich Blu Ray bei meinem 37" HDready und max.3m Abstand nicht lohnt? Kommt doch auch etwas auf den Betrachter an,oder?
redigo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Apr 2009, 19:38
Hallo

Hoedur schrieb:
Habe ich es also richtig verstanden, dass sich Blu Ray bei meinem 37" HDready und max.3m Abstand nicht lohnt?

Dem würd ich zustimmen! Solange es bei DVD's, dem 37" und dem Sitzabstand bleibt, macht eine Neuanschaffung nicht sehr viel Sinn.
Hoedur
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Apr 2009, 20:10
Aber wenn ich Blu Rays schauen würde, müsste man doch einen Unterschied sehen...gegenüber einer hoch skalierten DVD...oder nicht?
redigo
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 25. Apr 2009, 20:16
Ja schon vielleicht. Je besser allerdings, je grösser das Bild bzw. kleiner der Sitzabstand wird! Das hängt dann wie Du gesagt hast vom Betrachter ab!
maris_
Inventar
#12 erstellt: 25. Apr 2009, 20:21
Ich würde da widersprechen. Ich habe einen 32 Zoll LG Plasma und sitze etwa 4-5 Meter weg. Blu-ray spiele ich per PC über HDMI als 1080p24 zu und muss sagen, dass speziell die Farbbrillanz, aber auch die Detaildarstellung so richtig genial ist. Kein Vergleich mit DVD. Daher bin ich der Meinung, dass Blu-ray sich auf jeden Fall lohnt, auch bei kleineren Diagonalen und größerem Sitzabstand.

Mit vielen Grüßen, maris
Hoedur
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2009, 20:26
Puh...einer so und einer so...;-)
Welche BR-Player der Preisklasse um 200€ sind denn empfehlenswert?
redigo
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 25. Apr 2009, 20:28

maris_ schrieb:
Ich habe einen 32 Zoll LG Plasma und sitze etwa 4-5 Meter weg.

Wow, das würd ich gerne mal sehen.
Ok, bei 1080p würd ichs ja noch verstehen, aber da eh "nur" 720p....
Lukas1986
Stammgast
#15 erstellt: 25. Apr 2009, 20:28

maris_ schrieb:
Ich würde da widersprechen. Ich habe einen 32 Zoll LG Plasma und sitze etwa 4-5 Meter weg. Blu-ray spiele ich per PC über HDMI als 1080p24 zu und muss sagen, dass speziell die Farbbrillanz, aber auch die Detaildarstellung so richtig genial ist. Kein Vergleich mit DVD. Daher bin ich der Meinung, dass Blu-ray sich auf jeden Fall lohnt, auch bei kleineren Diagonalen und größerem Sitzabstand.

Mit vielen Grüßen, maris



ich sehe es genauso
maris_
Inventar
#16 erstellt: 25. Apr 2009, 20:49

redigo schrieb:

maris_ schrieb:
Ich habe einen 32 Zoll LG Plasma und sitze etwa 4-5 Meter weg.

Wow, das würd ich gerne mal sehen.
Ok, bei 1080p würd ichs ja noch verstehen, aber da eh "nur" 720p....


OK, ich habe übertrieben, sind eher 3 - 4 Meter

Bei 32 Zoll sieht man keinen Unterschied zwischen 1080p und 720p. Daher ist HD Ready vs. Full HD meines Erachtens irrelevant. Ich nehme halt nur deshalb 1080p, damit ich mit 24 Hz zuspielen kann.

Mit vielen Grüßen, maris
Hoedur
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Apr 2009, 20:59
Könnt ihr mir denn einen BR-Player empfehlen? Neben BR sollte er DVD und Audio-CD vernünftigt wiedergeben können...alle anderen Formate sind nicht so wichtig, auch gebranntes nicht.
MfG
AppleRedX
Stammgast
#18 erstellt: 25. Apr 2009, 21:18
Imho ist die Kernfrage ob manh die aktuellen und zukünftigen Blockbuster in HD oder SD kaufen möchte. Fernseher kommen und gehen, eine Sammlung an Filmen erfreut einen auf lange Sicht hin.

An Deiner Stelle würde ich mir einen günstigen Blu-ray Player kaufen (Sony S350 oder Pio 51FD) ... somit hast Du die Wahl ob Blu oder DVD angeschafft wird. So habe ich es gemacht und mir Anfangs einen S350 ins Haus geholt.

AppleRedX
Hoedur
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 25. Apr 2009, 21:24
Also wenn ich dann einen BR-Player haben sollte, würde ich neuerscheinende TOPtitel als BR anschaffen. Bei Filmen, wo es bspw. mehr um den Dialog geht muss man dann entscheiden ob da BR so wichtig ist und nicht die DVD reicht. Ein paar wenige DVD-TOPtitel würde ich nach und nach gegen BR eintauschen...Angebote gibt es ja mittlerweile häufiger mal.
Scipio
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Apr 2009, 21:32
Samsung BD-1500 - ein Auslaufmodell für ca. 130 € mit dem üblichem sehr guten BR-Bild und gutem DVD-Bild.
Zudem OHNE Lüfter, also sehr leise.
Er ist vergleichbar mit dem Sony S350, nur eben deutlich günstiger.

Und JA, ich sah bei einem Freund selbst einen Unterschied von BR zu DVD auf nem billig 32" HD-Ready Fernseher, es lohnt sich also.
Hoedur
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 25. Apr 2009, 21:52
Den Sansung 1500er hatte ich auch schon ins Auge gefasst...wird bei Amazon für 148 € angeboten. Beim MM gabs den gar nicht mehr...hatte heute mal geguckt. Könnte ich denn das alte HDMI-Kabel benutzen oder ist ein HDMI 1.3 Kabel so viel besser?
KarstenS
Inventar
#22 erstellt: 25. Apr 2009, 22:30

Scipio schrieb:

Und JA, ich sah bei einem Freund selbst einen Unterschied von BR zu DVD auf nem billig 32" HD-Ready Fernseher, es lohnt sich also.


Laß es mich mal so ausdrücken, man sieht es vor allem auf Billig-Fernsehern dieser Größe. Bessere Geräte greifen da besser ein und sorgen dafür das sich das schlechtere Material weniger auswirkt.
Scipio
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Apr 2009, 15:39
HDMI 1.3 Kabel...die sind fast genauso wir CD-R Audio...

Das Kabel sollte gehen. Und wenns nicht klappt, kannst du für ein paar Euro immer noch ein neues kaufen...
Hoedur
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Apr 2009, 16:10
So wie ich gehört habe, sollen die HDMI 1.3 Kabel ja eine bessere Datenübertragung haben, als die Vorgänger HDMIs...Oder habe ich mich da verhört?
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 26. Apr 2009, 16:46
HDMI 1.3 ist der Standart der HDMI Version. Das hat erstmal nix mit dem Kabel zu tun. Ein spezielles "HDMI 1.3-Kabel" gibt es nicht. Das schreiben die dazu um Leute wir Dir zu suggerieren, dass sie genau so ein kabel benötigen. Falls Dein altes Kabel wider erwarten Probleme machen sollte, kannst Du Dir ja immer noch ein neues holen.
Hoedur
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Apr 2009, 17:00
Also ist ein HDMI-Kabel ein HDMI-Kabel...egal was da noch hintersteht!? Habe auch gehört, dass es auch ein 20€-Kabel gut macht und man nicht die teuren braucht.
Rianna
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 26. Apr 2009, 17:08
Falls Du keinen totalen Schund erwischst und nicht gerade ein 10m Kabel brauchst, tut es auch ein 5 Euro Kabel ohne Probleme.
Scipio
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 26. Apr 2009, 17:56
Ich habe mir über Ebay ein 5 m langes DVI-->HDMI-Kabel gekauft, mein einziges Kriterium war "möglichst günstig". Es hat dann 8,80 € gekostet und es funktioniert super.

Bei analogen Signalen mag es noch Sinn machen, ein etwas höherwertiges Kabel zu kaufen, bei digitalen Signalen ist es aber nahezu egal, wenn man nicht sehr, sehr lange Wege hat oder Wegen extremen Elektrosmog* besonders gute Abschirmung braucht.

*und NEIN, das schnurlose Telefon und eine Stereoanlage stören die Signalübertragung nicht.


[Beitrag von Scipio am 26. Apr 2009, 17:58 bearbeitet]
Hoedur
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 26. Apr 2009, 18:11
Also der Weg vom Player zum TV wäre kurz. Ich werde es mit meinem alten HDMI-Kabel vom DVD-Player probieren...da habe ich vor 2 Jahren knapp 30 € für bezahlt.
Tobi2008
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Apr 2009, 17:49
Hi zusammn
was wären denn jetzt ein Top DVD Player der gut skaliert?

Gruss Tobi
n5pdimi
Inventar
#31 erstellt: 27. Apr 2009, 18:07
Tobi2008
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Apr 2009, 19:05
lol ok ich verstehe
und gibbet da auch was für kleinere geldbeutel :-)

was ist mit samung 1080 p9 und 8?

gruss tobi
n5pdimi
Inventar
#33 erstellt: 27. Apr 2009, 19:08
Du hast nach einem Top DVD-Player gefragt, der DVD`s sehr gut hochskaliert. Was die Samsung p8 und p9 können kann ein BluRay Player z.B. von Samsung genau so gut.
cupra6k
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 27. Apr 2009, 19:24
Also ich habe gedacht es wäre in Größerer Unterschied gewesen aber man sieht schon das es besser ist.

Gruß
DerNetteMann
Stammgast
#35 erstellt: 27. Apr 2009, 19:34
Wer sich jetzt einen DENON für soviel Geld kauft , ist für mich ... !

ist einfach so !


Der Toshiba XE-1 HD-DVD Player ist genauso gut und "deutlich" günstiger !


Würde aber jeden die PS3 empfehlen !

Ist halt ein Multitalent und wenn die passende Hardware vorhanden ist (LCD/Plasma,full HD) würde ich immer BluRay/HD in betracht ziehen statt einen DVD-Player.


gruß Tobi
Tobi2008
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Apr 2009, 20:06
hallo zusammen
das hört sich gut an vor allem weil die samy dvd 1080 p 8 und 9 recht günstig zu haben sind.
leider erschliesst sich mir der unterschied nicht wirklich selbst wenn ich dei beiden bei samsung.de vergleiche

hat jemand ne idee? gruss tobi
Kessedy
Stammgast
#37 erstellt: 29. Apr 2009, 11:14
Hallo,

ich besitze einen 42"Hd-ready, sitze 3-4m entfernt.
Ja im allgemeinen (mehr als acht BDs besitzte ich noch nicht) ist das BR-Bild besser, ruhiger (24p), hat meist mehr Tiefenwirkung, auberer.
Sicher eine miese BD vs. Top-DVD würde ich die DVD vorziehen, aber den Unterschied möchte ich trotzdem nicht missen.
Nur jenseits der 20€ lockt es mich nicht hervor, zumal die DVDs dann selten mehr als 10€ kosten.

Ich habe mir einen BDP auch deshalb gekauft, weil ich keinen guten DVDP hatte.
Skalieren lasse ich mein Plasma (Pio436xde)/Zuspiel 576p. 720p Hochskalierung macht meist wenig Sinn, wenn man nicht die native 1280*720 Auflösung hat. (Doppelskalierung bedeutet meist Schärfeverlust).
Auf 1080(i/p) macht bei mir auch keine Verbesserung, eher eine leichte Verschlechterung.

Ob ein günstiger BDP a la Samsung 1500 schlechter bei DVD-Wiedergabe ist vs Deinem Phillips, weiß ich nicht.
Langgsamer ist er mit Sicherheit aber.
osiris1979
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 29. Apr 2009, 15:56

Kessedy schrieb:

Auf 1080(i/p) macht bei mir auch keine Verbesserung, eher eine leichte Verschlechterung.


Das liegt wahrscheinlich daran, dass ein Hd-Ready Fernseher nur 720p darstellen kann.
cupra6k
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 29. Apr 2009, 21:49
Das denke ich auch er bekommt ja dann praktisch das Signal zu hoch aufbereitet!

Habe auch die PS3 und bin damit mehr als zufrieden


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich für mich ein BR-Player?
perfectworld am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung ob sich BR-Player für Pioneer PDP-434 lohnt
themrock am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  2 Beiträge
DVD-Region-freier BR-Player?
bautzy am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  2 Beiträge
Für DVD: lieber BR-Player oder DVD Player kaufen?
phippel am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  13 Beiträge
BR-Player + bestes DVD Bild
Lolle82 am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  7 Beiträge
Lautloser BR-Player ?
Amthor am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  5 Beiträge
Günstigster BR-Player gesucht
toaster6661 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  7 Beiträge
"Schnellster" BR Player
jp.x am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  7 Beiträge
BR Player gesucht
DaywalkerNL am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
lohnt sich ein neuer player?
Limönchen am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHengstJR
  • Gesamtzahl an Themen1.417.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.368

Hersteller in diesem Thread Widget schließen