Einige Fragen zu "Philips bdp 7300"

+A -A
Autor
Beitrag
Tobias_ger
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2009, 20:58
Hallo zusammen,

ich habe vor, mir in nächster Zeit den "Philips bdp 7300"
zu holen.

Vorher hätte ich aber noch ein paar Fragen an diejenigen die schon Erfahrung mit diesem Gerät gemacht haben.

Vorerst habe ich vor Medien von einer USB-Platte über den Player abzuspielen, nur weiß ich leider nicht, ob ich meine 2,5" USB-Platte 360 GB damit betreiben kann?

da ich hauptsächlich mkv-files habe, ist meine Frage, ob dieser Player dieses format unterstützt und abspielen kann und wenn ja 720p oder 1080p.


Vielen Dank
Mfg Tobias
maris_
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2009, 08:24
Da der Philips wohl einen MTK-Controler drin hat, könnte das Anschließen einer externen HD ohne eigene Stromversorgung funktionieren. Die Philips DVD-Player haben damit jedenfalls keine Probleme.

Aber: Der Philips spielt lt. BDA KEINE mkv-Files ab, nur DivX/Avi in SD-Auflösung. Der meines Wissens einzige Blu-ray Player, der gegenwärtig mkv von USB abspielt ist der LG BD-370.

Mit vielen Grüßen, maris


[Beitrag von maris_ am 08. Jun 2009, 08:24 bearbeitet]
JasonF
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jun 2009, 09:33
New Firmware Version 919.2

New UI look
Support playback of MKV files
Resolved audio issues during playback of DTS HD MA discs
ph303
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jun 2009, 09:47
Hi, wie steht es bei dem 7300er mit Mpeg2 über USB? Taugt das Upscaling des Players bei SD interlaced Material etwas?

Thx Philipp


[Beitrag von ph303 am 08. Jun 2009, 09:50 bearbeitet]
kolja.warobiow
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jul 2009, 13:23
Hallo Leute.

Ich hab den BDP 7300 jetzt seit 2 Wochen und bin voll und ganz zufrieden. Er spielt so gut wie alles ab.

Bis auf ein Problem MKV Dateien. Die mit ner 720er auflösung gehen.
Allerdings habe ich auch einen Film in 1080p als MKV und dabei kommen komische dauerhafte bildstörungen ins spiel.

Ich habe bereits Philips angeschrieben aber noch keine antwort.

Da MKV ja nur ein kontainer ist kann es sein des ich einen nicht unterstützten Codec verwende. Ich werde da mal weiter forschen.

SD Material wird meines erachtens nach echt gut "geupscaled".


[Beitrag von kolja.warobiow am 21. Jul 2009, 13:58 bearbeitet]
kolja.warobiow
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2009, 23:27
Ich denke ich habe die Antwort auf meine Frage schon selber rausgefunden. Der Datenstrom der über die USB-Schnittstelle fließt ist einfach zu gewaltig durch die 1080p Auflösung.

Habe versucht den Film über meinen Laptop von dem USB Stick abzuspielen und auch hier traten Pixelfehler auf und sporadische Ruckler.

An meinem PC jedoch der etwas leistungsstärker ist geht alles reibungslos.

Trotzdem bin ich mal auf die Antwort von Philips gespannt.


[Beitrag von kolja.warobiow am 22. Jul 2009, 11:48 bearbeitet]
kolja.warobiow
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jul 2009, 08:24
Hier die Antwort von Philips:



Sehr geehrter Herr Warobiow,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Philips Infocenter wenden.

In Ihrem Schreiben teilen Sie uns mit, dass es zu Verpixelungen kommt, wenn Sie eine MKV-Datei mit 1080p an Ihrem Philips BDP7300/12 abspielen. Gern geben wir Ihnen einige Informationen.

Um MKV Filme abzuspielen muss die Datei im H.264 Standard Profile erstellt werden. Gehen Sie sicher, dass sie das MAIN oder HIGH PROFILE ausgewählt haben, andere Profile werden nicht unterstützt.

Prüfen Sie auch, dass die Level Nummer nicht überschritten wird. Der Blu-ray-Player unterstützt nur Level Standard bis 4.1.

Gehen Sie außerdem sicher, dass die Frames im Level Standard liegen, sprich:

Wenn der Film eine Auflösung von 1920 x 1080 hat, dürfen die Frames nicht über 4 liegen. Bei einer Auflösung von 1280 x 720, dürfen diese nicht über 9 liegen und bei einer niedrigeren (oder gleichen) Auflösung als 720 x 576, nicht über 11 Frames.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips BDP 7300 codefree?
Laurette am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  11 Beiträge
Philips BDP 7300 - Tonprobleme
-kitty- am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  7 Beiträge
Philips BDP-7300 - Erfahrungsthread!
dega am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  1094 Beiträge
Audioeinstellungen Philips BDP 7300
homer71 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
Audio-Probleme Philips BDP 7300
mjens78 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  2 Beiträge
Philips BDP 7300 Mkv Qualität
Majorxess am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  2 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge
Philips BDP-5000 vs. BDP-7300
Ollig2 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  2 Beiträge
Philips BDP 5000 /7300 /7500 [Ton] [Upscaling]
KungFuWolf am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  14 Beiträge
Problem mit dem Philips BDP 7300
hannes024 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedNika_Äitsch
  • Gesamtzahl an Themen1.417.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.850

Hersteller in diesem Thread Widget schließen