Brainstorming Blu-Ray Player bis 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
Mark_MK_1978
Stammgast
#1 erstellt: 17. Aug 2009, 14:34
Es gibt soviele empfohlene Blu-Ray Player in diesem Forum. Doch ich suche den einen für meine Kette (siehe unten).

Wichtig ist für mich, dass der Player auch CDs spielt, denn mir fehlt gerade das Geld für einen CD Player, welcher ca. in 3 Monaten gekauft wird und nur eine Übergangsphase mit dem Blu-Ray Player gesucht wird. Danach wird der Blu-Ray Player das tun --> 90% DVD und 10% Blu-Ray.

Mein Budget liegt bei 1000€.

Pioneer (LX71 oder BDP-51/320) scheidet für mich aus, da diese nur in schwarz erhältlich sind, aber ich benötige diese in silber.

Panasonic gefällt vom Preis der herausragenden Leistung, aber das Äußere schreckt ab. Ich mag diese kleinen flachen Dinger nicht.
Müßten nun gute Gründe kommen, dass ich mir doch den 60er oder 80er kaufe.

Onkyo und Marantz scheinen in einer Preisklasse der Konkurrenz meilenweit hinterher zu hängen.

Aufgrund der Foreneinträge schreckt Samsung mehr ab als das ich mich für einen erwärmen könnte.

Nun bleibt noch Denon: Hier könnte ich mir den DVD-2500 BT (reines Laufwerk - nur einen HDMI Anschluss) oder den neuen BDP-2010 vorstellen. Preislich liegen beide fast auf einem Niveau. Doch der 2010 ist noch nicht erhältlich.
Für die, die schon mehrere Blu-Ray Player gekauft haben: Lohnt sich generell ein Warten auf einen Neuen oder die Anschaffung eines älteren Modells?

Der DVD-3800 liegt weit über meinem Budget, trotzdem eine Frage zu jenem: Bietet der Realta ein sooo viel besseres Bild als der Reon in meinem Onkyo?


[Beitrag von Mark_MK_1978 am 17. Aug 2009, 14:35 bearbeitet]
Mark_MK_1978
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2009, 19:44
Gespannte Stille

Macht es Sinn sich jeweils für Blu-Ray und DVD jeweils einen Player zu kaufen?
Dachte dabei an den Denon DVD 2500, DVD 3910/DVD 2930.

Oder für beide den 3800?

Über den 2010 gibt es ja noch nicht so viel zu lesen.

Der Oppo BDP-83 gibt es wohl nicht in silber :(.

Für CDs habe ich den Vincent CD-S6 frisch als gebrauchtes Gerät gekauft.

Wie würdet Ihr Euch mit den genannten Geräten entscheiden?
Pioneer_Fan_79
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 23. Aug 2009, 20:59
Nur zur Info: Die neuen Denons und Marantz Player der aktuellen Generation sind soweit baugleich, der Preis dürfte auch ungefähr gleich sein bei den jeweiligen Zwillings-Modellen.

Den alten Denon 2500er würde ich nicht mehr holen, mag zwar ne bessere Haptik haben, aber nicht mehr auf neuestem Stand der Zeit. Wenn es 90 % BD wären, wäre er noch ok, aber bei 90 % DVD solltest du schon den 2010er oder den gleichartigen Marantz in Augenschein nehmen.

In dem Bezug würde ich dir auch empfehlen, mal dir die Geräte bei einem Händler vorführen zu lassen, ob diese deinen Geschmack treffen (kein MM oder Saturn!) und du mal die möglichen EInstellungen von den Playern in Augenschein nehmen kannst.


[Beitrag von Pioneer_Fan_79 am 23. Aug 2009, 21:00 bearbeitet]
sergioleone
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2009, 21:05
Wenn deine Kohle für nen 3800 nicht reicht, pech gehabt , ich würde den 2010 nehmen, für BD und CD reicht der vollkommen, der 3800 ist auf jeden Fall für DVD Seher interessanter, das ist der scaler doch sehr entscheidend..

onky ist für ich keine sinnvolle Altrnative, die bauen sehr gute Receiver , aber die Player haben mich noch nie überzeugen können.
Mark_MK_1978
Stammgast
#5 erstellt: 23. Aug 2009, 22:00
Dann werde ich mir mal den 3800 und den 2010 vorführen lassen.

Trotzdem bleibt auch dies:

Der 2500 hat es mir wegen der Haptik angetan :). Laufwerk nur für BD.
Für DVD hätte ich mir noch einen Player für DVD geholt.
Den 3910 oder den 2930 gibt es gebraucht so um die 300€.
Für CD habe ich den Vincent CD-S6.
Dies alles über meinen AV-Receiver.

Oder:

3800 für BD und DVD; den Vincent CD-S6 für CD

Unterm Strich tut sich da nun preislich nichts.
ich weiß nun nicht inwieweit die Scaler die Nase vorn haben (macht das über meinen AV-Receiver überhaupt noch einen Unterschied?).

Denon wird es auf jeden Fall
Gooseman1986
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Aug 2009, 01:23
Oder den Samsung BDP 1500 im Media Markt Düsseldorf für 97 Euro kaufen und 900 sparen.^^

Schnäppchen.^^
burki111
Inventar
#7 erstellt: 24. Aug 2009, 06:41
Hi,
Scaler ist in den meisten Fällen weniger das Problem, der Deinterlacer dagegen schon...
In Anbetracht Deines AVRs täte ich übrigens eher nach einem BR-Spieler suchen, der problemlos (ohne dass man ständig umschalten muss) das Bild nativ ausgeben kann.
Eine andere Rahmenbedingung wäre dann (wenn das Gerät als CDP und DVDP benutzt werden sollte) auch die halbwegs flotte Bedienung.
Wenn es dann noch silbern (ich habe dann in den saueren Apfel gebissen und doch den Oppo genommen) sein und haptisch solide daherkommen soll, wird es wirklich schwierig.
Der Denon 2500 BT kommt zwar der Sache recht nahe (gibt es inzwischen ja zu einem relativ kleinen Preis), doch ist das Gerät eine "lahme Krücke".
Etwas schneller reagiert der Sony BDP-S5000ES (den ich mir gerade als CDP recht gut vorstellen könnte, aber eben auch nicht in silber erhältlich ist), den ich an Deiner Stelle mit dem 3800er von Denon vergleichen würde,
Ansonsten soll im Herbst von Cambridge Audio ein BR-Spieler auf der Basis vom Oppo zum Preis von rund 1000 EUR herauskommen. Da stehen die Chancen nicht schlecht, dass es das Gerät auch in silber geben wird.
Gruss
Burkhardt

Zusatz:
Noch ein Link zum Cambridge Audio Spieler:
http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=1171570


[Beitrag von burki111 am 24. Aug 2009, 06:46 bearbeitet]
Mark_MK_1978
Stammgast
#8 erstellt: 29. Aug 2009, 17:54
Ich brauche unbedingt ein silbernes Gerät, denn die stehen alle im Wohnzimmer wie auf einem Präsentierteller. Möchte kein schwarzes Schaf :).
Wird es den "deutschen" Oppo 831 nicht in silber geben??

Vielleicht sollte ich mir doch erst einen reinen DVD Player kaufen, denn DVDs habe ich und Blu-Ray keine. Wollte nun eigentlich umsteigen, aber nicht unter den Bedingungen.

Ich suche mal nach gebrauchten 2910/2930 oder 3910/3930. Die gibt es in silber und premiumsilber :).
md_1972
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Aug 2009, 00:08
Hi, also ich habe den DVD 2500-BT in Silber und es ist ein wirklich klasse Blu-Ray Player!!! Das Bild sieht über den Denon 3808A wirklich extrem plastisch an meinem 50" Plasma Bildschirm aus. Ich kann Dir das Geräte nur empfehlen. Ich würde den 2010 allein aus dem Grund schon nicht nehmen, da er nicht so "wertig" aufgebaut ist wie der 2500er. Du kannst aber auch noch bis Weihnachten auf den 4010er warten. Siehe Link: http://www.usa.denon.com/ProductDetails/5113.asp
Den 2500er kannste für circa 700 Euro schießen, der 4010 wird da schon erheblich teurer. Jetzt noch einen DVD Player zu holen finde ich ziemlich schräg... Blu-Ray sieht um Welten besser aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu Ray player nötig?
DomiWWE am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
Suche Blu-Ray Player
Forrest-Taft am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  9 Beiträge
bester Blu Ray Player bis 1.000?
.Neo. am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  53 Beiträge
Kaufberatung Blu Ray Player
MasTino56 am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  2 Beiträge
Blu-Ray Player neukauf
opacer am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  2 Beiträge
Kommende Blu-Ray Player.
mksilent am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  5 Beiträge
Suche Blu-Ray Player
CantBeTouched am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  3 Beiträge
Blu-ray Player upgrade
obrecht3818 am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  3 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Suche Passenden Blu-Ray Player
Hamster_Des_Chaos am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHengstJR
  • Gesamtzahl an Themen1.417.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen