Panasonic DMP-BD60: Nach STOP-Taste Blu-Ray Film wieder von vorne

+A -A
Autor
Beitrag
gaspat
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2009, 07:29
Guten morgen an alle
Im Falle, dass meine Frage schon behandelt wurde, schon jetzt ein grosses Sorry - hab mit der Suche nichts gefunden...
Mein Problem: Wenn ich einen Blu-Ray Film stoppe, speichert der BD60 leider seine Position nicht. Irgendwie nervt mich das massiv. Das gewisse Scheiben für diese Funktion gesperrt wurden, ist mir auch klar.
Nun habe ich diese Frage an eine offizielle Panasonic-Servicestelle gestellt und folgende Antwort erhalten: "Dies ist normal. Der DMP-BD60 verfügt nicht über einen internen Speicher. BluRay Discs müssen dann nach vorne gespult werden."

Kann das sein? Ist das irgendwo auf den Spezifikationen bemerkt? Ist das beim BD80 auch der Fall?

Herzlichen Dank für eure Antworten
Lieber Gruss
erddees
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2009, 09:00
Na sicher wird die Stoppfunktion gespeichert, was aber auch von der Disk abhängig ist.
Ich vermute mal, dass entweder die Disk das nicht unterstützt oder Du die Stopp-Taste versehentlich zweimal drückst. Dann geht das Ganze natürlich von vorne los.

Lies mal die BA des BD 60. Da steht das mit Sicherheit irgendwo drin.
gaspat
Neuling
#3 erstellt: 22. Okt 2009, 09:24

erddees schrieb:
Na sicher wird die Stoppfunktion gespeichert, was aber auch von der Disk abhängig ist.
Ich vermute mal, dass entweder die Disk das nicht unterstützt oder Du die Stopp-Taste versehentlich zweimal drückst. Dann geht das Ganze natürlich von vorne los.

Lies mal die BA des BD 60. Da steht das mit Sicherheit irgendwo drin.


Guten morgen
Habe die BD gelesen und dort ist auch das mit der 1xSTOP-Taste beschrieben. Trotzdem hat es bei meinen BluRays nie geklappt. Dann noch die Aussage von der Servicestelle. Wollte einfach nachfragen, ob andere auch dieses Problem haben.
KarstenS
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2009, 19:16

gaspat schrieb:

Guten morgen
Habe die BD gelesen und dort ist auch das mit der 1xSTOP-Taste beschrieben. Trotzdem hat es bei meinen BluRays nie geklappt.


Das ist bei sehr vielen Blu-rays so. Sobald JAVA von den Bluz-rays verwendet wird klappt das speichern der letzten Position bei keinem momentanen Player, denn man müßte dafür den gesamten Speicher puffern. Daher haben ei9nige Hersteller wie Universum noch Optionen eingebaut das man interessante Stellen speichern kann. Doch diese ganzen Menüvorgänge sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Fox behauptete zwar mal das sie dafür an einer Lösung glauben doch da würde ich noich Zweifel anmeldehn.

Es ist schlichtweg ein Denkfehler des Blu-ray Konsortiums gewesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Untertitel beim Panasonic DMP-BD80/DMP-BD60
Hydroxypropyltrimonium am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  12 Beiträge
Neue Blu Ray Player DMP-BD60/DMP-BD80 von Panasonic
Hcast am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD60
Fussel_2000 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 schwarz
HappyAss am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  6 Beiträge
Panasonic DMP BD60 - wiederkehrende einmalige Bild-Unterbrechnung
Beebeapy am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 Festplatte
Batistabomb am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Panasonic DMP BD60
NaErnie am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD65 findet STOP-Stelle nicht wieder
bat2.111 am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  10 Beiträge
DMP-BD60 ?
rodebergpizza am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD60/80 vs. Philips BDP7500
TheDeathklaat am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedArni-
  • Gesamtzahl an Themen1.412.686
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.894.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen