Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Samsung BD-P 1580 spielt Terminator Die Erlösung nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Jurga81
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Nov 2009, 22:35
Moin,

habe einen Samsung BD-P 1580 bluray player und wollte mir soeben den neuen Terminator (Die Erlösung) anschauen.Leider bekomme ich (nach einer Ladeanzeige) nur einen schwarzen Bildschirm.Kein Menü,kein gar nix....Habe die Disc schon getauscht,am Film kann es also nicht liegen....
Das neueste Firmware Update (v.2.05) habe ich auch schon installiert.
Ansonsten hatte ich bisher keine Probleme derart.

Ich hoffe ihr habt nen Tipp für mich.............?!?!?!?
Sollte ich vielleicht den Player tauschen und eine andere Marke nehmen...????


Danke..........
wolf2151
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Nov 2009, 21:15
da der Film erst am 29.11.09 auf Blu-Ray u. DVD veröffentlicht wird, für hiesige Gefilde, kann das
ja nicht gehen.

wolf
jd17
Inventar
#3 erstellt: 21. Nov 2009, 21:18
fast immer erscheinen DVDs und BDs früher in den videotheken als leihware. wahrscheinlich ist es eine leih-blu-ray.


hast du mal geschaut, ob die disc vielleicht verkratzt ist? nicht jeder geht vorsichtig mit geliehenen scheiben um. ansonsten in die videothek gehen und nach einer anderen disc fragen.

falls es keine leihdisc ist kann ich dir auch nicht helfen!

bei empire video ist er seit dem 19.11. im verleih.


[Beitrag von jd17 am 21. Nov 2009, 21:21 bearbeitet]
markon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2009, 21:21
Der Film macht auf vielen BluRay-Playern Probleme, nicht nur auf dem Samsung.
Jurga81
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Nov 2009, 22:00
....ist schon ne original (leih) bluray....ich arbeite in ner videothek und hab demnach auch schon mehrere Versionen ausgetestet...die disc war brandneu und wurde von niemandem zuvor gemietet....
tvfan89
Stammgast
#6 erstellt: 21. Nov 2009, 22:46
Sehr merkwürdig!!

Kannste mal schildern was passiert. ..
densa
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2009, 00:32

tvfan89 schrieb:
Sehr merkwürdig!!

Kannste mal schildern was passiert. ..



das ganze ist alles andere als merkwürdig. es kommt immer mal wieder vor, dass ein player mit einem bestimmten film nicht klarkommt. pioneer hatte mal extreme probleme bei recht vielen filmen... da hilft nur auf ein update der firmware zu warten, mit der das problem behoben wird.
jd17
Inventar
#8 erstellt: 22. Nov 2009, 00:52
wisst ihr noch wie das früher war?

man hat die vhs in den rekorder geschoben und ab ging die post!


gelobt sei das digitale zeitalter.


[Beitrag von jd17 am 22. Nov 2009, 01:08 bearbeitet]
Andreas0815
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2009, 01:02
Hallo,

wollte mir den Film auch gerade anschauen. Habe einen Philips 7300. Geht auch nicht. Kommt bis zum Hauptmenü und dann ist Schluss. Der Film lässt sich nicht starten. Da ist wahrscheinlich wieder irgendein Feature auf der Blu-Ray den keine Sau brauch aber die Player nicht vertragen. Bei mir wird auch im Hauptmenü links oben ein komisches Zeichen angezeigt, das ich vorher noch nie gesehen habe. Kommt aber von der Blu-Ray. In der Beschreibung vom Player wird dieses Zeichen nicht erwähnt. Mich kotzt das an, ich wil doch nur den Film sehen. Den ganzen anderen Scheiss brauch ich nicht.

Gruss Andreas
Jurga81
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Nov 2009, 03:43
so...,ich hab heute mal die DVD Version des Films probiert.Diesmal komme ich zumindestens ins Hauptmenü,wenn ich aber auf play gehe dann passiert außer lauter laufwerksgeräusche nicht mehr viel...In meiner XBOX läuft er einwandfrei...
was ne technik....
ichmagfilme
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Nov 2009, 05:39
habe ein ähnliches problem mir forbidden kingdom auf bd und player sit der samsung bdp 3600 sobald ich auch play drücke zeig mir der player an das ich auf stop gedrückt habe oO
lösung:
habe einfach kapitel 1 im hauptmenü angewählt und geguckt
vllt klappt es ja auch mit terminator
Dr@che
Stammgast
#12 erstellt: 22. Nov 2009, 09:47
Ich habe den Terminator gestern auf den Pioneer bdp51 geschaut,lief alles einwandfrei und der Dts-HD Ton war der oberhammer!

Gruss
chris230686
Inventar
#13 erstellt: 22. Nov 2009, 15:55

Andreas0815 schrieb:
Hallo,

wollte mir den Film auch gerade anschauen. Habe einen Philips 7300. Geht auch nicht. Kommt bis zum Hauptmenü und dann ist Schluss. Der Film lässt sich nicht starten. Da ist wahrscheinlich wieder irgendein Feature auf der Blu-Ray den keine Sau brauch aber die Player nicht vertragen. Bei mir wird auch im Hauptmenü links oben ein komisches Zeichen angezeigt, das ich vorher noch nie gesehen habe. Kommt aber von der Blu-Ray. In der Beschreibung vom Player wird dieses Zeichen nicht erwähnt. Mich kotzt das an, ich wil doch nur den Film sehen. Den ganzen anderen Scheiss brauch ich nicht.

Gruss Andreas



hey,

wenn du schon bis ins meü kommst...dann gehe mal auf kapitel, wähle kapitel 2 und starte das. könnte sein das es dann geht. hatte das auch mal bei dem film the wrestler, da hats dann geklappt über kapitel. sollte es gehen und der film läuft an einfach wieder ein kapitel bei laufendem film zurück schalten

meld dich mal obs geklappt hat...
Andreas0815
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Nov 2009, 16:22

chris230686 schrieb:

hey,

wenn du schon bis ins meü kommst...dann gehe mal auf kapitel, wähle kapitel 2 und starte das. könnte sein das es dann geht. hatte das auch mal bei dem film the wrestler, da hats dann geklappt über kapitel. sollte es gehen und der film läuft an einfach wieder ein kapitel bei laufendem film zurück schalten

meld dich mal obs geklappt hat...


Hallo, das könnte klappen, wenn der Player sich noch dahingehend bedienen lassen würde. Alle Möglichkeiten den Film zu starten klappen nicht. Die BD stoppen und auswerfen geht ohne Probleme. Das Menü lässt sich leider auch nicht bedienen, also man kann keine einzelnen Menüpunkte anwählen.

Gruss Andreas
chris230686
Inventar
#15 erstellt: 22. Nov 2009, 17:54
mhh das ist natürlich ärgerlich...da weiss ich auch nicht weiter
tvfan89
Stammgast
#16 erstellt: 23. Nov 2009, 17:23
Hatte bei meinem schon 9 Jährigen dvd spieler von Pioneer nie probleme das ding ladete aber jetzt in der tonne. Da er spieler bei kleinsten Kratzer alles verweigert.
Andreas0815
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 24. Nov 2009, 21:05
Hallo,


tvfan89 schrieb:
Hatte bei meinem schon 9 Jährigen dvd spieler von Pioneer nie probleme das ding ladete aber jetzt in der tonne. Da er spieler bei kleinsten Kratzer alles verweigert.


da versthe ich jetzt den Zusammenhang mit dem aktuellen Problem nicht.

Andreas
jd17
Inventar
#18 erstellt: 24. Nov 2009, 21:17
da bist du schonmal weiter als ich - ich verstehe den ganzen beitrag nicht. keinen der zwei sätze.
electrojack
Stammgast
#19 erstellt: 24. Nov 2009, 22:54
tvfan89 meint wohl, dass es mit der Blu-Ray viel zu viele Probleme gibt. Mein alter Pioneer DVD Player hat auch nie Probleme gemacht.
Wenn man heutzutage Angst haben muss ob eine neu gekaufte Blu-Ray überhaupt abgespielt werden kann ist das ein ziemliches Armutszeugnis. Ich frage mich manchmal wofür es Fachleute gibt, die den Kram entwickeln...


[Beitrag von electrojack am 24. Nov 2009, 22:55 bearbeitet]
marthomnitram
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Nov 2009, 10:01
hat denn einer von Euch den "Terminator die Erlösung" als Blu-ray schon auf Sony BDP-S 300 oder 350 problemlos gesehen?
densa
Inventar
#21 erstellt: 25. Nov 2009, 10:08

marthomnitram schrieb:
hat denn einer von Euch den "Terminator die Erlösung" als Blu-ray schon auf Sony BDP-S 300 oder 350 problemlos gesehen?



kann ich dir in ein paar tagen sagen, hab nen sony s350 und hab ihn bestellt.
aber beim sony hatte ich noch nie irgendein problem mit einer blu ray, von daher bin ich zuversichtlich.
Mr.TNT
Stammgast
#22 erstellt: 25. Nov 2009, 12:11
So hab heut ebenfalls Terminator 4 Schädeledition erhalten.

Und gleich mal ins den plyer reingeschmissen.

Also bei mir funzt tadellos. Mann muss bisle warten so 15 sek. dann komm so TErminator ladebalken und dann ins Menü.

Dauer alles kleine ewigkeit wegen sicherlich ganze bonus Material und so.

Aber es läuft

Inerhalb 30 Minuten grade.....

1x reingelegt Tadelos

2x reingelegt -> anscheinend beim laden hängengelieben

Beim 3x mal wieder tadelos

Also man sieht ist bestimmt wegen ganze Zusatz-Material das es dazu bewegt sau lang zu laden und so.

Habe den Samsung 1600 BD-Player mit Panasonic 46GW und auch die Aktuelle Update.

Bis jetzt hat er alles geschluckt und das sind sicherlich schon 50 BD und mehr. Besonders der Hulk oder Iron Man wo bei vielen probleme hatten , hat meiner murkslos geschluckt.

Nur bei Death Race mit Vin Diesel musste ich man aufs Menü Knopf drücken damit er abgespielt werden konnte. Aber sons absolut kein problem mit Player.

Und das beim billigten und qualitivt gleichwertigen Bildqualität saunah an Pioneer 51 F modell also praktisch kein unterschied, nur der preis

gruss TNT
Chomper
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 25. Nov 2009, 14:11
War Death Race nicht mit Jason Statham? Mr Diesel war der aus The Fast and the Furious 1 und 4 ;-)

Viele Grüße,
Chomper

EDIT: Wie ist der Schädel so?


[Beitrag von Chomper am 25. Nov 2009, 14:12 bearbeitet]
Neuling09
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 25. Nov 2009, 15:27
Ich hab das selbe Problem mit dem Film. Gerade ist mein Schädel mit der Post gekommen ich wollt den film fix reinwerfen um mir die Qauli anzuschauen, und nach dem Ladebalken kommt nichts mehr.. Es bleibt schwarz.

Ich hab den BDP 1600 und die Firmware 2.05 drauf.
naja dann heißt es jetzt wohl 1-2 Wochen warten eh man ihn sich anschauen kann... sehr ärgerlich
cde12
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Nov 2009, 20:39
Hallo,

bei mir ist das gleiche problem....im Menü kann ich nichts auswählen, ich hab einen Phillips BDP 3000



Wie habt ihr das Problem gelöst????
Tornhoof
Stammgast
#26 erstellt: 25. Nov 2009, 21:14
Probiert mal BD-Live am Gerät auszuschalten, falls eurer BD-Player Zugang zum Inet hat, kann sein das er sich am Anfang versucht mit BD-Live zu verbinden, aber der Server nicht da ist oder aktiv blockt o.Ä.
cde12
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 25. Nov 2009, 21:26
Danke, aber Zugang zum I-net hat er nicht...ich kann das aber auch noch probieren! edit.: läuft trotzdem nicht.

Wäre Dankabr über jede weitere Hilfe!


[Beitrag von cde12 am 25. Nov 2009, 21:30 bearbeitet]
Alex05091983
Neuling
#28 erstellt: 25. Nov 2009, 23:16
Ich habe mir auch vergangenen Freitag Terminator - Die Erlösung auf Blu Ray ausgeliehen, leider musste ich schnell merken, dass mein Samsung BD-P 1580 den Film nicht abspielt. Es kommt erst ein Ladebalken des Films, danach habe ich nur noch schwarzes Bild. Ganze 10 Minuten habe ich laden lassen ohne erfolg. Firmware 2.05 habe ich installiert, aber es tat sich immer noch nichts.

Samstags habe ich beim Samsung Kundendienst angerufen und, prompt einen Techniker an der strippe gehabt. Er bestätigte meine vermutung, dass auf dieser Blu Ray mal wieder mit einem neuen Java Code experementiert wurde und das Samsung frühstens erst in der 01. KW 2010 ein update zur verfügung stehen würde.
Mr.TNT
Stammgast
#29 erstellt: 25. Nov 2009, 23:32
@ Chomper oh sorry danke für die koregierung

gruss TNT
M2000ti
Neuling
#30 erstellt: 25. Nov 2009, 23:38
Die PS3 Slim spielt die Terminator Bluray tadellos ab.

Der Samsung BD Player nicht. Hier heißt es wohl aufs nächste Firmware Update warten...
chris230686
Inventar
#31 erstellt: 25. Nov 2009, 23:48
hey,

mein samsung bd-p 3600 spielt den film auch ohne probleme ab.

gruß
chris
cde12
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 26. Nov 2009, 00:40
ok, dann heißt es wohl warten...weiß jemand evtl. wann ein Update für Ohillips 3000 kommt???

edit.: wird das bei vielen neuen Filmen beim Phillips BDP 3000 probleme geben??(also doch lieber anderen kaufen?)


[Beitrag von cde12 am 26. Nov 2009, 00:42 bearbeitet]
markon
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 26. Nov 2009, 02:46

cde12 schrieb:
ok, dann heißt es wohl warten...weiß jemand evtl. wann ein Update für Ohillips 3000 kommt???

edit.: wird das bei vielen neuen Filmen beim Phillips BDP 3000 probleme geben??(also doch lieber anderen kaufen?)


Die Player schenken sich in der Hinsicht gar nichts. Terminator Salvation ist wohl auf vielen Playern (billige und High-End) ein Problemfall. Und wie's zukünftig aussieht kann Dir keiner sagen.
cde12
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 26. Nov 2009, 19:22
ok, dann ist es wohl nicht nur bei den billligeren Playern so....
Robert_Paulson
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 26. Nov 2009, 21:58
Selbiges auf dem Philips BDP7500.

Ganz grosses Kino! Wieso muss ausgerechnet bei so einem "grossen" Film rumexperimentiert werden? Die ticken nicht ganz richtig.

Hoffentlich bringt Philips die Tage bald ein Update!°
Neuling09
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 27. Nov 2009, 01:13
Hier mal die Antwort vom Samsung Support :


Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte beachten Sie, dass neue Blu-ray-Disks eine aktuellere Java-Version nutzen.Daher kann es zu Kompatibilitätsproblemen kommen.

Samsung arbeitetstetig an neueren Firmware-Versionen, welche aktuelle Standards der Blu-ray-Industrie unterstützen.

Sofern das Firmware-Update verfügbar ist, finden Sie dieses im Download-Center unter folgendem Internetlink:

http://support.samsung.de/support/support_down_main.aspx

Bei weiterenFragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen ausSchwalbach


Wie Robert_Paulson sagt, ganz großes Kino... Soweit hätte ich es glaub ich auch noch selbst geschafft.
USS-Voyager
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 27. Nov 2009, 10:27
ich hatte auch den samsung 1580 player und hatte auch nur probleme mit. gleich am anfang von Operation Walküre fing der film an zu hängen und das laufwerk wurde auf einmal sehr laut. der film ging nicht mehr weiter habe ihn dann ausgemacht und die disc kam zerkratzt raus. dann player weg gebracht und neuen bekommen. dann wollte ich iron man gucken und der film ging gar nicht kam nur ein ladebalken und das wars. und jetzt der neue terminator ging auch nicht. hatte dann die schnautze voll habe den player wieder weg gebracht und diesmal einen anderen mit genommen den lg bd370. war zwar 60€ teurer dafür läuft jetzt alles ohne probleme auch der terminator.
klar liefen auch auf den samsung paar filme ohne probleme aber halt nicht alle. mit den lg player hatte ich bis jetzt noch keine probleme.
holadihue
Neuling
#38 erstellt: 27. Nov 2009, 16:21
Habe das gleiche Problem mit meinem BD-P 3600 und der Firmware 2.05. Disk wird eingelesen und dann bleibt das Bild schwarz.
Luke101
Neuling
#39 erstellt: 27. Nov 2009, 19:55
Mein philps 7500 kommt bei der Blueray auch nur bis ins Hauptmenü und dann kann ich auf nicht im Menu zugreifen.. Fühle mich irgendwie auf den Arm genommen. Dass müssen die gewusst haben.
aiza
Stammgast
#40 erstellt: 27. Nov 2009, 21:40
Juhu, der Denon-2010 spielt den Terminator Salvation problemlos! Hatte mcih eigentlich auch schon auf das Warten auf eine neue Firmware eingestellt.
senator66
Neuling
#41 erstellt: 28. Nov 2009, 01:51
Hallo erst mal,so nach ca 5 Stunden habe ich meinem Sony BDP-300 ein neues Uptate von der Sony Seite spendiert.Ok ich brauchte 4 Stunden und ca 10 Brennvorgänge und kam einfach nicht weiter kurz vorm Wahnsinn.Ich wollte schon diesen schönen Player aus dem Fenster schmeissen und wieder mit Laserdisc oder am besten mit Super8 Filmen zum Sammeln anfangen.Da kam mir die Idee ruf jemand an der sich mit solchen Sachen auskennt,dies dauerte dann noch keine Stunde.Jetzt bin ich mol gespannt wie der Film ist nach 5 Stunden vergeblichen Uptaten, man kommt sich vor wie zu Super 8 Film Zeiten.
Schirrmi
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 28. Nov 2009, 02:30
Benutze den Samsung BD-P1600 mit der aktuellen Version 2.05. Hier lief der Film auch nicht. Nach dem Grauen Ladebalken war schluss. Hab dann ein älteres Update V. 2.02 aufgespielt und siehe da: Der Film läuft ohne Probleme.

Ältere Updates für Samsung Player gibts hier. Auf der rechten Seite, etwas runterscrollen.

Alte Samsung Updates


[Beitrag von Schirrmi am 28. Nov 2009, 02:31 bearbeitet]
densa
Inventar
#43 erstellt: 28. Nov 2009, 12:03
bei meinem sony s350 läuft er ohne weitere probleme durch (neueste firmware ist installiert).
hatte auch noch nie ein problem damit, dass eine blu ray nicht laufen wollte....


[Beitrag von densa am 28. Nov 2009, 12:04 bearbeitet]
el-sello
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 28. Nov 2009, 12:03

Schirrmi schrieb:
Benutze den Samsung BD-P1600 mit der aktuellen Version 2.05. Hier lief der Film auch nicht. Nach dem Grauen Ladebalken war schluss. Hab dann ein älteres Update V. 2.02 aufgespielt und siehe da: Der Film läuft ohne Probleme.

Ältere Updates für Samsung Player gibts hier. Auf der rechten Seite, etwas runterscrollen.

Alte Samsung Updates


Aber das kann ja nicht die Lösung des Problems sein, dass man sich vorher nach älteren FW-Versionen umschauen muss.
dapro
Stammgast
#45 erstellt: 28. Nov 2009, 17:33
Jawoll bei mir geht auch nichts.Hab den Samsung BD3600 mit der FW 2.02

Nichts geht.Weis einer eine Seite wo man alte oder ältere Firmware bekommen kann,oder wie man den Player wieder zurücksetzen aknn auf Werkseinstellunegen???


Dapro
holadihue
Neuling
#46 erstellt: 28. Nov 2009, 18:07

Schirrmi schrieb:
Benutze den Samsung BD-P1600 mit der aktuellen Version 2.05. Hier lief der Film auch nicht. Nach dem Grauen Ladebalken war schluss. Hab dann ein älteres Update V. 2.02 aufgespielt und siehe da: Der Film läuft ohne Probleme.


Habe meinen BD-P 3600 mal von 2.05 auf 2.02 zurückgesetzt, bringt aber nichts, Film läuft immer noch nicht. Dafür ist beim Update auf 2.05 zurück beinahe noch das Update schiefgegangen. Der Player hat sich nach dem Update einfach nicht abgeschaltet . Nachdem ich 15 min. gewartet habe, habe ich ihn mal vom Strom genommen...hat geklappt, er ging dann wieder .
dapro
Stammgast
#47 erstellt: 28. Nov 2009, 18:21
Gott sei dank für dich,aber das beantwortet nicht meine Frage!
Ich brauche unbedingt eine alte FW.
densa
Inventar
#48 erstellt: 28. Nov 2009, 18:53

dapro schrieb:
Gott sei dank für dich,aber das beantwortet nicht meine Frage!
Ich brauche unbedingt eine alte FW.



ca 4 post über deinem ist ein link mit älteren samsung firmwares....... nen bißchen gucken würde helfen......
pedi
Stammgast
#49 erstellt: 28. Nov 2009, 19:28

densa schrieb:

dapro schrieb:
Gott sei dank für dich,aber das beantwortet nicht meine Frage!
Ich brauche unbedingt eine alte FW.



ca 4 post über deinem ist ein link mit älteren samsung firmwares....... nen bißchen gucken würde helfen......

aber nicht für den 1580
dapro
Stammgast
#50 erstellt: 28. Nov 2009, 19:32
Jawoll bei mir geht auch nichts.Hab den Samsung BD3600 mit der FW 2.02

Nichts geht.Weis einer eine Seite wo man alte oder ältere Firmware bekommen kann,oder wie man den Player wieder zurücksetzen aknn auf Werkseinstellunegen???

Hab schon die FW drauf wo da angeboten wird.hatte ich auch schon geschrieben.Auch du solltest gucken!!!

Wie gesagt brauch ich eine FW die mit 1.was weis ich anfängt
NDG
Stammgast
#51 erstellt: 28. Nov 2009, 21:07
Bei mir auch mit 2.05 und 2.02 nichts.
Eine 1er Version find ich auch nirgends, und bei Samsung erreicht man ja keinen mehr.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
samsung bd - p 1580 nur menü von blu-ray läuft
asmie am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  3 Beiträge
Firmwareupdate Samsung BD-P 1580
Pflaume1979 am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  2 Beiträge
Firmwareupdate Samsung BD-P 1580
DennisHH am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
Samsung BD-P 1580 liest keine BluRay
Makock am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  6 Beiträge
samsung bd-p 1580 kein Bild
azzazeil am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  5 Beiträge
5.1 bei Samsung BD-P 1580
dennisT am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  2 Beiträge
Samsung BD-P 1580 Firmware Update
slaine-mcroth am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  3 Beiträge
Samsung BD-P 1580 macht faxen
Cypher08 am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  3 Beiträge
Samsung BD P 1580 firmware 2.07
Amarok64 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  2 Beiträge
Problem mit SAMSUNG - BD-P 1580!
Knoxville83 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedArni-
  • Gesamtzahl an Themen1.412.686
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.894.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen