Welchen Pio Player brauch ich wirklich?

+A -A
Autor
Beitrag
Thrill
Stammgast
#1 erstellt: 31. Dez 2009, 18:23
Sers

Suche den passenden Pio Player für mich.

Angeschlossen wird er wohl über einen Marantz 5004 an einen LX5090.

Pio LX08 < 700 Euro
Pio LX71 < 550 Euro
Pio 320 .....

Dann hab ich gelesen der LX71 ist eigentlich wie der 51FD nur mehr schnickschnack und teurer. Der 51FD wurde wohl von dem 320er abgelöst.... Mich irriteren ein wenig die Preise was wohl an div. Schnickschnack liegt.

Ich habe viele alte Anime DVDs die wohl nie auf BD rauskommen werden. Daher ist mir ein gutes upscaling wichtig. Bluraybild sollte natürlich auch Top sein.

Audio DVD, SACD, BD Live und co sind unwichtig... USB und Lan brauch ich auch nicht.

Also ich will nur ein Top Bild haben bei DVD und Blu Ray.
Region Free wär auch wichtig für die DVDs, hab zu 90% nur ausländische Fassungen.
ViSa69
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2009, 20:17
Zu den erstgenannten kann ich dir nix sagen ... das ist überhaupt nicht meine Preisklasse.

Der 320er ist gut, insbesondere mit hinblick auf das Abspielen von DVD's. Das upscaling beherrscht der 320er relativ gut. Der BDP51FD wär zwar eher meine Wahl gewesen (Aus rein optischen Gründen ... mag das bullige design) war jedoch zu spät. Bereits ausverkauft. Somit es es der 320er geworden.

Region free schalten geht wohl auch weiß aber nicht wie, denke mal etwas "googeln" wird dir da sicher weiterhelfen.

Gruß,
ViSa69
Thrill
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2010, 13:58
Ok dank dir

Wär schön wenn mir noch jmd etwas über die Bildquali im Vergleich mit dem LX71, LX08 sagen könnte. LX91 ist mir dann doch eine Nr zu groß.

Ich will halt ein Optimales Bild und da kommts jetzt auf ein paar € mehr nicht an.
Herbi100
Inventar
#4 erstellt: 01. Jan 2010, 14:21
Pio LX08 < 700 Euro
Pio LX71 < 550 Euro
waren früher halt teuer und da die Pioneer gut sind, fallen sie nicht so im Preis wie ander Player.
Ich habe den LX 52 an einem 5090 angeschlossen und die beiden spielen super zusammen, einfach ein Traum .
Der LX91 ist in Sache Blu Ray an einem TV nicht besser (selber ausgibig getestet), Beamer weis ich nicht.
Die beiden oben genannten werden bei Blu Ray auch nicht schlechter sein, genau wie der 320.
Ich habe den LX52 genommen, weil der Händler, wo ich meinen Kuro Plasma gekauft habe, ihn mir nach Hause mitgab zum testen. Dort konnte ich Ihn mit einem LX91 (bei einem Freund) und dem Denon 2010 vergleichen.
Da er einfach super ist (mir kam es auch nicht so auf Geld an) optisch super zum Plasma passte und der Händler mir einen guten Preis machte , habe ich Ihn behalten.
Gereicht hätte evtl. auch der 320, da sein Innenleben ja fast gleich ist. Ich hatte aber einfach Bock auf den LX52.
Die ersten Beiden (LX71, LX08) hatten wohl etwas Probleme, einige Blu Rays abzuspielen, weis nicht, ob das weg ist , der 320 und 52 haben das nicht mehr (zumindest ist mir nichts bekannt).
Einfach 320 oder LX52 kaufen zurücklehnen und geniesen, Du machst sicher nichts falsch.


[Beitrag von Herbi100 am 01. Jan 2010, 14:22 bearbeitet]
Thrill
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jan 2010, 14:35
Na das ist doch mal eine Aussage

Der 52er ist mir vorher garnicht aufgefallen. Dann werd ich mich wohl zwischen den Beiden entscheiden.

Werd mir die mal angucken nächste Woche.

Thx
Pioneer_Fan_79
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jan 2010, 14:37
Muss da Herbi zustimmen, habe ja den LX52 an meinem Pioneer 428XD. Das Zusammenspiel der beiden ist ein Traum.

Würde dir auch empfehlen, zwischen dem 320er & LX52 zu wählen, zumal das Firmware Update über LAN um einiges komfortabler ist.

Welchen du von beiden nimmst, hängt von deinem Stellenwert ím bereich Haptik ab

Alufront, richtige Gerätefüsse & Alufernbedienung sind für jemanden, der auf sowas Wert legt nicht zu verachten


[Beitrag von Pioneer_Fan_79 am 01. Jan 2010, 14:38 bearbeitet]
bardi_93
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jan 2010, 17:32
Also beim LX71 weiß ich, dass die probleme mit dem anerkennen von discs mit einem firmwareupdate gelöst wurde. Beim LX08 weiß ich es nicht.
Aber ich selbst werde mir in den nächsten tagen auch einen LX52 oder 320 zulegen. Sind beide wirklich gut was BD sowie DVD bild und ton betrifft.

Übrigens ein schönes neues jahr an alle
Thrill
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jan 2010, 19:41
Ein Frage hät ich da noch zu klären grml

Wie ist das mit dem codefree schalten? Hab jetzt was voner UniversalFB gelesen aber keine genaueren Angaben gefunden.

Muss ich dann jedesmal einen best. Code neu eingeben? Ich hasse die Sache mit dem regioncode.

Sonst wird der wohl viele Dvds nicht schlucken bei mir. Warum muss alles so umständlich sein ich such mal weiter vllt werd ich noch fündig grml

thx bardi_93 auch dir ein frohes neues und allen anderen natürlich auch


[Beitrag von Thrill am 01. Jan 2010, 19:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Pio LX 52
Eminenz am 17.05.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  2 Beiträge
Pio BDP 320 - Bildhänger -
cunnyp am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  3 Beiträge
Welchen BR Player?
lixe am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  5 Beiträge
Welchen Player ?
PlayboYYY am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  17 Beiträge
Welchen Player
rancid_087 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  4 Beiträge
Blue Ray - welchen "günstigen Player" ?
Carados am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  5 Beiträge
Brauch kaufberatung
markmor am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  3 Beiträge
High-End-Blu-Ray-Player wirklich besser?
musicshaker am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  5 Beiträge
Pio 51FD oder BD35!
Muppi am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Pio oder oppo?
askard am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  159 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedblanco13
  • Gesamtzahl an Themen1.412.462
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.853

Hersteller in diesem Thread Widget schließen