CEDIA: SONY BDP-S2000ES angekündigt

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 06. Sep 2007, 09:48
Habe ich mir doch gedacht, dass der 500er nicht alles ist und die Hersteller uns nicht alle Highlights auf der IFA zeigen werden, wenn die CEDIA eine Woche später im für sie wichtigeren USA stattfindet...

http://www.blu-ray.com/news/?id=477

Hoffentlich ist der Player im Gegensatzt zum S500 dann auch komplett und kann dann den DTS-HD MA-Bitstream.

Ein 200 Disc BD-Mediacenter kommt auch noch:

http://www.blu-ray.com/news/?id=476
celle
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2007, 10:35
http://www.akihabara...ayers+from+SONY.html

Optisch auf den ersten Blick kaum Unterschiede zum 500er. Silberne Oberfläche und siberne Standfüße. Bin mal auf das Innenleben gespannt. Eine aufwendigere Konstruktion sollte auch für mehr Leistung stehen.
PHW_Audi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Sep 2007, 11:41
@ Celle

Und er kann kein DTS-HD MA-Bitstream, ist nur noch etwas besser verarbeitet, als der S500.

M.f.G.
PHW Audi
celle
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2007, 11:47
Abwarten. Im Inneren soll sich ja auch etwas getan haben. Intern kann er es nicht wandeln (sonst wäre er ein Profile 1.1 Player und das hätte man ausgeschrieben) aber ob zukünftige per Update der DTS-HD MA Bitstream funktioniert wird man sehen. Wenn er wie der S1E auf den LX70(a) aufbaut, sollte das kein Problem sein. Der Pioneer kann es nämlich...
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Sep 2007, 17:03

Wenn er wie der S1E auf den LX70(a) aufbaut, sollte das kein Problem sein. Der Pioneer kann es nämlich...


Schließe ich daraus richtig das mein S1E auch upgradebar ist? Nur mal aus interesse falls in Zukunft mal eine DD Anlage ansteht und die DTS-HD MA serienmässig anbieten....
celle
Inventar
#6 erstellt: 06. Sep 2007, 19:24
Nein, es geht hier um den DTS-HD MA Bitstream und dafür benötigt es HDMI 1.3 (laut DTS und Konsorten...). Der LX70A hat nun HDMI 1.3 und das ist der einzige Unterschied zum alten LX70.
[~Micha~]
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2007, 20:41
Hier mal ein Zitat:



Auf der US-Heimkino-Messe CEDIA stellt Sony zwei neue Blu-ray Disc-Player sowie einen neuen Blu-ray Disc Home Entertainment Server mit Wechsler für 200 Blu-ray Discs vor. Während auf der IFA nur der BDP-S300 und der BDP-S500 vorgestellt wurden, kommt in den USA mit dem BDP-S2000ES noch ein höherpreisiger Blu-ray Disc-Player auf den Markt, der 1300 Dollar kosten soll. Gegenüber dem BDP-S500 stellt Sony bis auf eine aufwendigere Verarbeitung aber keine weiteren Features heraus. Über seine HDMI 1.3-Schnittstelle geben beide Modelle laut Sony PCM 7.1-Ton, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio als Bitstream aus. Der interne Decoder verarbeitet Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus und DTS-HD High Resolution Audio und die Bildausgabe ist im 24p-Modus möglich. Neben dem neuen AVCD-Format lassen sich BD-R/RE (BDMV mode), DVD+R/+RW, DVD-R/-RW (Video Mode), CD, CD-R/RW (CD-DA format), MP3, und JPEG (auf DVD) abspielen.

Mehr Überraschungspotential bietet der HES-V1000 Home Entertainment Server, der ab Oktober zum Preis von 3500 Dollar in den USA verkauft wird. Dieser besteht aus einem 200 Disc-Wechsler für Blu-ray Discs, DVDs und CDs. Zusätzlich ist noch eine 500 GB-Festplatte zum Speichern von Videos, Musik und Fotos integriert. Der Server bietet als User Interface die von der Playstation 3 bekannte XrossMediaBar und verfügt auch über einen Internet-Anschluss via Kabel oder optionalem WLAN-Adapter, über den sich sowohl Firmware-Updates als auch Metadaten zu CDs, DVDs und Blu-ray Discs herunter laden lassen. Der Media Server eignet sich auch dazu, via WLAN Musik an andere dem DLNA-Standard entsprechende Geräte wie z.B. der PS3 weiter zu leiten.

Sony erwähnt nicht, ob sich der Media Server auch für zukünftige BD-Live-Services via Internet nutzen lässt. Als Anschlüsse stehen HDMI, YUV sowie optische und koaxiale Digitalausgänge zur Verfügung. Eingangssignale werden via S-Video, Composite und i.Link akzeptiert. Zusätzlich ist noch ein Kartenleser für Memory Sticks, SD-Karten, Compact Flash und xD Picture Cards vorhanden.


Nunja wieder keine Rede von DTS-HD Master Audio weder intern noch als Bitstream. Schade und ich habe mich schon gefreut, zumal es ein Blu-Ray Player der Sony ES Serien anscheinend ist.
celle
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2007, 11:37
Wie schon im S500-Thread geschrieben, leider bisher auch kein DTS-HD MA und auch nur der Core von DTS-HD.

Auf der US-Sony-Seite ist er nun gelistet:

http://www.sonystyle...=8198552921665228713
celle
Inventar
#9 erstellt: 23. Okt 2007, 09:46
Gibt nun auch zum 2000ES einen kurzen Erfahrungsbericht.


I received the 2000es from Sony a few days ago. I am a newbie to all of this stuff so I will not be able to answer anything too technical....what I can tell you is that the power up time and load time is much worse than the Samsung 1400 it replaced. I will say that in a non-technical comparison, I do think the Sony has a slight nod in picture quality. It seemed a bit more natural than the Sammy, but by no means night and day. I thought the 1400 was excellent and now I am appreciating the quicker power up and load times over the 2000es. Sony support did tell me that they expect a firmware update in the near future to enable passing DTS-MA via bitstream.....

FWIW, my 2000es is played on a PIO 150FD through HDMI passing through my Onkyo 905....


Wäre toll wenn DTS-HD MA per Update nachgereicht wird! Ansonsten hat sich bis auf den Bitstream wohl nicht soviel zum S1 geändert. Bin mal auf den inneren Aufbau gespannt...
[~Micha~]
Stammgast
#10 erstellt: 23. Okt 2007, 19:11
Wenn Sony ein Firmware Update machen will, damit HD Master Audio per Bitstream übertragen werden kann, sollte das doch auch beim S500 funktionieren.
Moviestar
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Okt 2007, 18:53
Hallo an alle!

Gibts schon ein genaueres Erscheinungdatum von dem Player - der Preis soll ja bei 1300 $ liegen - kann man das dann 1:1 in Euro umrechnen? Vom Design her ist es ja echt ein Hammerteil, aber das mit dem dts hd master Tonformat ist schon etwas abschreckend - aber hoffentlich wird er bei erscheinen bei uns schon alles drinne haben! Denn erst kaufen und dann fürs Update einschicken käme für mich nicht in Frage!


Gruß Moviestar
[~Micha~]
Stammgast
#12 erstellt: 28. Okt 2007, 19:41
Also 1:1 mindestens, wenn nicht noch etwas draufrechnen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony BDP-S370, Nachfolger des BDP-S360
Flobri am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  1035 Beiträge
Sony BDP-S370 BDP-S570
coffeeboy27 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  14 Beiträge
Sony BDP S300 vs. Sony BDP S500
BigAdi am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  8 Beiträge
Sony BDP-S350 oder Sony BDP-S550?
Timber78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
CEDIA: Marantz BD8002, Blu-ray-Player
celle am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  9 Beiträge
Sony BDP S550 oder Philips BDP-7300
mr_krombacher am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  4 Beiträge
Sony BDP-S760 oder Pioneer BDP 320
tvfan89 am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  7 Beiträge
Sony BDP-S760E oder Pioneer BDP-LX52
mr_flat25 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Sony BDP S360 vs. Philips BDP 3000
andi15101990 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  2 Beiträge
Sony BDP-S350 oder BDP-S360
DennisW am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglieddjgamerat
  • Gesamtzahl an Themen1.412.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen