Firmware update Marantz BD 5004 klappt nicht!

+A -A
Autor
Beitrag
pedder3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2010, 08:48
Hallo,

hat schon jemand ein erfolgreiches Netzwerk-Update beim Marantz BD 5004 gemacht?

Meine Probleme:

1.Ich nehme den BD 5004 bei nicht gebrauch vom Stromnetz. Dies hat zur Folge, dass die vorher eingegebene IP-Adresee, DNS usw. nicht mehr da sind, und die Standardwerte benutzt werden. Bei diesen wird aber eine falsche DNS angegeben. Also muss ich jedes Mal die Werte neue eingeben. Ist das normal?


2.Wenn die Verbindung zum Netzwerk dann korrekt eingerichtet ist, funktioniert auch der Verbindungstest (siehe Foto 1).
Wenn ich jetzt aber ein Netzwerkupdate machen will, bekomme ich die Fehlermeldung: „Bestätigung der Firmware-Version nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie unser Support-Center.“ (siehe Foto 2)
Woran kann das liegen? Kann man irgendwo im Menü die aktuelle Firmware-Nr. sehen?





Eine 2 GB SD-Karte ist im Schacht. (Falls das für ein Update notwendig ist.)

DivX®VOD habe ich noch nicht registriert. (Hat das was mit dem Update zu tun? Was kann ich nach der DivX Registrierung anderes machen als ohne?)

Ob BD-live funktioniert, weiß ich nicht. Habe nur eine Bluray die das unterstützt. Fight Club (10th Anniversary Edition). Wenn die Disc geladen wird, steht auf dem Display, das mit dem Netzwerk verbunden wird. Keine weitere Meldung. Konnte aber noch nichts BD-live mäßiges im Menü finden. Laut Amazon hat die Bluray die Funktion BD-Live Ready Bootstrap. Ist aber, glaube ich, nur eine Codec-Update Funktion, oder?

Danke für Eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Pedder3
pedder3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jun 2010, 09:46
Kann mir wirklich keiner helfen? Das Updaten funktioniert immer noch nicht! (Das die IP-Adresse usw. beim trennen vom Stromnetz weg sind, ist laut Marantz normal. )

Nach mehreren E-Mails an Marantz hat man mir gesagt, mein Gerät müsse defekt sein. Daraufhin war das Gerät bei Marantz zur Reparatur.
Als ich es wiederbekommen habe, wurde der oben beschriebene Fehler in dem Prüfprotokoll gar nicht erwähnt. Da stand nur, dass die Firmwareversion per Tastenkürzel angezeigt werden kann, und dass das Geräte-Display funktioniert.

Toll, das wusste ich aber schon vorher. Update geht immer noch nicht.

Nach über einem Monat E-Mail und Telefonterror von meinem Händler beim Marantz-Reparaturservice "RIED" wurde dann plötzlich gesagt, dass das Update bei der Reparatur getestet wurde, und funktioniert hat.

Mein Netzwerk sei Schuld. Wenn ich mit einem Router arbeite, soll ich UPNP deaktivieren. Na ja, auch das hat nichts gebracht. Habe den Player natürlich auch schon ohne Router angeschlossen. Der gleiche Fehler.

Wie gesagt, alle anderen Geräte im Netzwerk funktionieren mit und ohne Router tadellos (Sony TV, PC, usw.)

Bevor das Gerät zur Reparatur war hatte ich auch beim Marantz Service nach den verwendeten Ports und Diensten für das Update gefragt. Als Antwort bekam ich, dass das von Netzwerk zu Netzwerk verschieden sei!

Mein Händler hat jetzt noch mal bei dem Marantz-Reparaturservice "RIED" nach den Ports und Diensten gefragt.
(Bin mal gespannt, ob es hier eine Antwort gibt.)

Was soll ich machen? So ein teures Gerät, und keiner kann mir helfen.

Am liebsten würde ich es aus dem Fenster schmeißen. Leider bin ich kein Millionär.

mfg
Pedder3
tester12
Inventar
#3 erstellt: 22. Jun 2010, 23:23
Wäre nicht schlecht wenn du mal deine Konfiguration posten würdest.
Also welches Modem/Router, welcher DSL-Anbieter bzw. Kabel?

Bzgl. Fa. Ried kann ich nur positives berichten.
Und ja im Netzwerk gibt es genügend Fallstricke.

Grüße


[Beitrag von tester12 am 22. Jun 2010, 23:24 bearbeitet]
pedder3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jun 2010, 12:14
Hallo,

Router: Netgear ProSafe FVS318 VPN Firewall

(Habe auch schon mal probiert ob es klappt, wenn der Router auf Werkseinstellungen steht, Firmwareupdate gemacht, im Netgear Forum nach Hilfe gesucht, kein Ergebnis...)

Anbieter: Unitymedia

Wie gesagt, alle anderen Geräte funktionieren tadellos.

Wenn man den Player direkt an das Modem anschließt, schlägt auch schon der Verbindungstest fehl. IP, DNS usw. alles korrekt beim Marantz eingestellt. (Auch dies klappt bei allen anderen Geräten ohne Probleme.)

RIED hat meinem Händler mitgeteilt, dass Sie die fürs Update benutzten Ports und Dienste auch nicht kennen, wollen aber mal in Japan nachfragen....

Eigentlich sind bei mir aber auch alle Ports und Dienste freigegeben. Wüsste auf jeden Fall nicht, dass da was gesperrt ist. Würde mich aber auch gerne eines Besseren belehren lassen...


tester12
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2010, 22:57
Eigenartig ist das er am Modem direkt auch nicht funktioniert.
Welche Einstellungen hast du verwendet, direkt am Modem?
Ich vermutet Auto.
Wiederhole das ganze bitte nochmal, also Marantz direkt am Modem, Einstellungen auf Auto, dann Modem ausstecken.
Ca. 1 Minute warten Modem einstecken und dann versuchen den Marantz ins Netz zu bringen um z.b. eine Update zu ziehen.

Grüße
pedder3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2010, 18:22
Ich nehme alles zurück, und behaupte das Gegenteil.

Player direkt ans Modem, Modem 1 min aus machen (das hatte ich bis jetzt nicht gemacht) Netzwerkverbindung auf Standard (nicht Auto, dann geht’s nicht) und sieh da, Sch**** der geht......

Nun kann ich mir sicher sein, dass der Player OK ist.
Danke an meinen Händler, der mein generve ausgehalten hat, und sorry an RIED, die haben dann wohl doch den Durchblick, und ich nicht.

(Am Router läuft es immer noch nicht, da werde ich aber wohl mal den Admin aus unserer Firma anbetteln müssen...)

Vielen Dank für den Tipp mit der 1nen Minute.

mfg
Pedder3

PS.: Wenn die benutzten Ports und Dienste mal bekannt sind, wäre es natürlich noch schön, diese zu erfahren.
tester12
Inventar
#7 erstellt: 25. Jun 2010, 18:43
Na siehste, geht doch.
Habe ja keinen Marantz, daher der kleine Lappsus mit "Auto" und "Standart"


Welche Adresse hast du deinem Marants im Netzwerk zugewiesen. Bitte keine Anführungszeichen verwenden undnach dem letzten Punkt keine Nullen verwenden.
Versuchs mal.

Zur Fa. Rid, die sind wirklich gut, wobei man als Kunde auch dazu beitragen kann, daher immer eine detailierte Fehlerbeschreibung und Konfiguration inkl. Telefon-Nr. für Rückfragen angeben.
Problem ist natürlich wenn der Fehler im Service nicht reporduzierbar ist hat der Techniker die A...karte gezogen.

Gewisse Netgearrouter sind zudem sehr heikel was die Konfiguration und die Kompabilität angeht. Google mal ob deiner auch dazu gehört.

Wobei ich habe einen Netgear und funktioniert einwandfrei.
Bis jetzt jedenfalls.

Grüße
pedder3
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jun 2010, 12:30
@tester12

Ohne Anführungszeichen und ohne Nullen habe ich gemacht. Hilft aber nicht.

Weißt Du, wie man beim Netgear alle Ports und Dienste frei gibt, bzw. wie man mal zum testen die Firewall ausschaltet?

Google und Netgearforum + Bedienungsanleitung konnte mir nicht helfen....

mfg
Peter
pedder3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jun 2010, 19:43
Hallo,

habe jetzt über meinen Händler von Marantz die Ports bekommen.
LAN 443
und
WAN 1024-65535

Habe ich freigegeben http://s3.directupload.net/file/d/2204/e9r9gdsn_jpg.htm
bekomme aber immer noch kein Update über den Router hin.
Hier mal die Loganzeige (ich verstehe nur Bahnhof ). Das 1te war der Verbindungstest OK, dann der Versuch ein Update zu machen, nicht OK:

Mon, 2010-06-28 09:24:38 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59000 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:24:38 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59001 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:24:38 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59002 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:24:38 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59003 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:24:38 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59004 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:25:13 - [Device Receive UDP Packet - Source:192.168.0.4,1024 - Destination:192.168.0.1,53 - [Receive]]
Mon, 2010-06-28 09:25:13 - TCP packet - Source: 192.168.0.4 - Destination: 92.123.68.65 - [Service access request successful Src 3570 Dst 80 from LAN]
Mon, 2010-06-28 09:25:22 - TCP packet - Source: 192.168.0.4 - Destination: 92.123.68.65 - [Connection terminated.Bytes transferred : 0 Src 3570 Dst 80 from LAN]
Mon, 2010-06-28 09:25:30 - [Device Receive TCP Packet - Source:192.168.0.2,59005 - Destination:192.168.0.1,80 - [Receive]]

Kann mir jemand helfen?

mfg
Pedder3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Testbericht Marantz BD 5004
der_langer am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  47 Beiträge
Samsung BD-P1580 Firmware-Update klappt nicht!
Hawk2014 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  3 Beiträge
Marantz BD 5004, 7004 vs. Denon 2500BT
rauchsten.mgh am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  6 Beiträge
Probleme Firmware Update Panasonic BD 50
HD-Rossi am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
Samsung BD-P 1580 Firmware Update
slaine-mcroth am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  3 Beiträge
Firmware Update
starfighter1 am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  5 Beiträge
Samsung BD-P1400: Problem mit Firmware-Update
Nino_Brown am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  23 Beiträge
Samsung BD-P1400 : Firmware-Update Crash
PhilDE am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
Oppo BD 93 Probleme nach Firmware Update
wehabee am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  3 Beiträge
lg bd 350 update
puschkin2 am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  22 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedClaas550
  • Gesamtzahl an Themen1.412.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.022

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen