LG BD560 DLNA aktiviert

+A -A
Autor
Beitrag
jowi2000
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2010, 10:37
Hallo zusammen,

da ich gestern ein nicht auszuschlagendes Schnäppchen gemacht hatte ( 49,- für ein Ausstellungsgerät mit defekter Laden klappe :-) ) musste ich den Player zum reparieren aufschrauben. Ich staunte nicht schlecht, als ich auf dem Mainboard den Aufdruck BD572 gelesen hatte. D.h. für mich, der BD560 und der BD570 sind an sich baugleich. Jetzt müsste man doch auch DLNA ( Homelink ) enablen können. Die Frage ist wie. Habe einen Connector auf dem Board gesehen ( CN501) auf dem man Jumper setzen kann. Weiß jemand ob auf dem BD570 ein Jumper dort gesetzt ist ? Hat jemand eine andere Idee wie man den BD560 zu DLNA überreden kann?
Habe schon alle möglichen FW Versionen aufgespielt , doch Homelink läßt sich nicht enablen ( FW ist für alle BD5xx gleich ). Also muss es irgendwie auf der Platine eine Möglichkeit geben den Typ festzulegen.

Gruß
Jowi
maris_
Inventar
#2 erstellt: 30. Jul 2010, 15:06
Ich befürchte, Deine Schlussfolgerung der identischen technischen Ausrüstung der BD5er Reihe könnte falsch sein. So hatten etwa der BD370 und der BD390 ebenfalls eine gleiche Platinenbezeichnung, doch auf beiden werkelten unterschiedliche Hauptprozessoren.

Falls Du doch recht hast, dann ist es wahrscheinlicher, dass die Abschaltung der Zusatzfeatures nicht über Dip-Schalter erfolgt, sondern über Option-Codes. Dass es ein Options Menü geben könnte, kann man daraus ableiten, dass so eine Art Optionscodes angezeigt werden, wenn man ins Diagnosemenü geht. Leider hat scheinbar noch niemand herausgefunden, wie man in das Optionsmenü (sofern es überhaupt existiert) reinkommt. Bei LG DVD-Recordern ging das über gleichzeitiges Drücken von Clear auf der FB und Eject am Recorder.

Zugang zum Diagnosemenü bekommt man mit folgenden Befehlen (Vorsicht, es gehen alle Einstellungen verloren, einschließlich dem DVD-Codefree patch):
1.Setup – Anzeige – Bildformat
2.Cursor auf „16:9 Original“ positionieren (ohne Enter!)
3.Eingabe von: 1 3 9 7 1 3 9 und Enter
4.Firmware Version wird angezeigt, Verlassen mit "Pause"
5.Setup neu einstellen, da zurückgesetzt auf Default

Mit vielen Grüßen, maris


[Beitrag von maris_ am 30. Jul 2010, 15:07 bearbeitet]
jowi2000
Neuling
#3 erstellt: 16. Okt 2010, 16:58
Hallo zusammen,

die Resonanz auf die hier geposteten Hinweise ist ja nicht sehr groß

Es ist endlich soweit . Der Aufwand ist nicht groß und schon hat man aus seinem BD560 einen BD570 ( vielleicht auch noch mehr ) gezaubert.

Vielleicht interessiert es den ein oder anderen anderen auch.

Gruß

Jowi
m.suttner
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Okt 2010, 00:21

jowi2000 schrieb:
Hallo zusammen,


Es ist endlich soweit . Der Aufwand ist nicht groß und schon hat man aus seinem BD560 einen BD570 ( vielleicht auch noch mehr ) gezaubert.



Hallo Jowi,

das interessiert mich sehr! Wie hast du das geschafft?
jowi2000
Neuling
#5 erstellt: 18. Okt 2010, 07:29
Hallo zusammen,

für diejenigen die es noch interessiert. Ein paar findige Kollegen aus RUS und POL haben die LG 5xx Serie ein kleines bisschen entzaubert. Wie ich es mir schon dachte sind die Player im Prinzip alle gleich - d.h. die Grundplatine ist die selbe und die FW ja auch, wie wir alle schon wissen. Allerdings hat der eine ja noch ein paar HW Features ( optischer Ausgang , USB ) mehr.

Noch ist für für die Konvertierung ein Öffnen des Gehäuses notwendig. Ich nehme aber an dass das auch bald Geschichte ist.

So nun zu den Links:

http://bd560.000space.com/ -> tolle Zusammenstellung HOWTO

http://bd560.000space.com/doc/step-by-step_instruction.html

-> wie der Name schon sagt - Schritt für Schritt Anleitung

http://forum.ixbt.com/topic.cgi?id=62:17356-45 -> RUS Forum mit interessanten Details


Ich kann nur sagen, ich bin begeistert. Endlich habe ich DLNA für meinen BD560 - und wer weiß - 3D etc. auch.

Gruß

Jowi


[Beitrag von jowi2000 am 18. Okt 2010, 07:31 bearbeitet]
m.suttner
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Okt 2010, 23:04
Super, vielen Dank!

Aber ich verstehe es noch nicht so ganz...
Die Step-by-Step Anleitung beginnt mit Putty und den Kommandos, um in den Bootloader zu kommen. Vorher muss der Player doch mit dem PC verbunden werden?
Du sagst ja auch, dass das Gehäuse vom Player geöffnet werden muss. Was muss am Inneren des Players gemacht werden?


[Beitrag von m.suttner am 18. Okt 2010, 23:11 bearbeitet]
jowi2000
Neuling
#7 erstellt: 19. Okt 2010, 07:31
Hallo,

ja, man muss den Deckel abnehmen und sich aus einem alten seriellem Handy Kabel einen Adapter bauen. Auf der Platine befindet sich ein Pfostenstecker mit den nötigen Anschlüssen.
Auch ein USB-RS232 Adapter kann umgebaut werden. Wichtig ist, das da nur 3,3 Volt herauskommen ! Anleitungen gibt es dazu in dem russischen Forum.
Ich hoffe aber, dass man innerhalb der nächsten Wochen die nötigen Codes direkt mit der Fernbedienung eingeben kann.
Selbiges Verfahren gibt es ja schon bei den LG TV's.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Gruß

Jowi
illmariachi76
Neuling
#8 erstellt: 19. Sep 2012, 12:43
hallo leute,
bin neu hier und hätte da mal ne frage zu der dlna einstellung vom lg bd560.
ich versuche die ganze zeit schon ein update dafür zu bekommen so das ich die dlna freischalten kann. hab die links von jowi2000 ausprobiert, die funken aber nicht mehr. kann mir jemand bitte die anleitung dafür geben.
bin schon seit tagen auf der suche nur leider ohne erfolg. bin echt verzweifelt....

danke im voraus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG BD560 und 5,1 Reciever?
billickz am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  5 Beiträge
LG BD560: Wiedergabe nur stockend
coxie am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  3 Beiträge
Blurayplayer gesucht: LG BD390, BD560 oder BD570?
schlitzohr1812 am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  18 Beiträge
LG BD560 hängt sich bei DVD auf ?
Pyraser am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  4 Beiträge
LG BD560 - 5.1 nur bei dvds
doomed am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  4 Beiträge
Unterschied LG BD350, BD550 und BD560
Ecke83 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  8 Beiträge
Blueray Player LG BD560 IR Hack Service Menü ?
peterbond007 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  5 Beiträge
Probleme mit Panasonic DMP-BDT500 und DLNA (LG-NAS)
dongler am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  3 Beiträge
CES 10: drei neue LG Blu-Ray-Player - BD560, 570 und 590 (HDD)
jd17 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  183 Beiträge
LG BD 560 DLNA fähig machen?
illmariachi76 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen