Panasonic DMP BD60 vs Philips

+A -A
Autor
Beitrag
fatty01
Inventar
#1 erstellt: 19. Jun 2011, 15:25
Hallo zusammen,
habe seit nunmehr fast einem Jahr den Panasonic DMP BD60 am laufen und bin Qualitätsmäßig auch vollends zufrieden. Nun ist mein Vater auch endlich in den HD Bereich eingestiegen und hat sich zu seinem ersten LED-TV (kein 3d) den Philips BDP5180 (3d fähig) gekauft weil dieser für 99€ im Angebot war bei einem örtlichen Händler. Er hat mir nun Angeboten da er keinerlei ansprüche an einen BluRay- Player hat mir seinen Philips zu geben da er ja etwas aktueller ist als mein Panasonic. Nun die Frage an euch ob sich der umstieg für mich lohnen würde?! 3d nutze ich nicht da ich eh kein 3d TV hab aber eventuiell kitzel ich auf Grund des aktuelleren Modells von Philips etwas mehr aus der Bildqualität heraus?
Was meint ihr?

MfG
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2011, 15:27
Kann ich mir nicht vorstellen, aber Versuch macht kluch...
fatty01
Inventar
#3 erstellt: 19. Jun 2011, 15:54
Ja mit dem Versuchen ist so ne Sache. Mein dad wohnt 700km entfernt wir würden die Player dann auf dem Postweg austauschen.
delvos
Inventar
#4 erstellt: 12. Sep 2011, 10:42
Und was ist beim Tausch rausgekommen.
Würde mich sehr interessieren ob sich der alte Pana gegen den neunen Philli schlagen konnte?!
fatty01
Inventar
#5 erstellt: 12. Sep 2011, 10:46
Der Pana gefiel mir besser als der Philips. Also hab ich ihn behalten.

MfG
delvos
Inventar
#6 erstellt: 12. Sep 2011, 14:30
Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMP-BD60/80 vs. Philips BDP7500
TheDeathklaat am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 Festplatte
Batistabomb am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Panasonic DMP BD60
NaErnie am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD60
Fussel_2000 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.10.2009  –  5 Beiträge
Panasonic DMP-BD60 schwarz
HappyAss am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  6 Beiträge
Samsung BD-P1600 vs. Panasonic DMP-BD60
Fozzy1 am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  6 Beiträge
BD-P2500 vs. DMP-BD60
ron_barcello am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  8 Beiträge
DMP-BD60 ?
rodebergpizza am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  3 Beiträge
Untertitel beim Panasonic DMP-BD80/DMP-BD60
Hydroxypropyltrimonium am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  12 Beiträge
Kaufentscheidung Panasonic DMP-BD60 oder DMP-BD80
Fangoria100 am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlouis55
  • Gesamtzahl an Themen1.423.216
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.827

Hersteller in diesem Thread Widget schließen