Blu Ray der auch gut Stereo kann

+A -A
Autor
Beitrag
hangu012
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2012, 14:22
Gibt es eigentlich aktuelle Blu Ray Player die auch sehr gut Stereo können?
Das ganze 3D gedöns brauche ich nicht oder ist man auf was Gebrauchtes angewiesen (Pioneer LX91 oder Denon DVD3800BD z.B.)?
piercer
Stammgast
#2 erstellt: 02. Jan 2012, 23:50


Oppo 83 SE..... hat meinen Denon 2900 + Onkyo abgelöst...

Wu
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2012, 00:29
Einen brauchbaren Stereoausgang haben eigentlich alle, zumindest was die technischen Daten angebelangt. Man kann dann lange darüber diskutieren, ob sich dennoch klangliche Unterschiede ergeben - aber dazu gibt es schon etliche Threads. Problem ist sicher, dass man einer schmalen und leichen Kiste intutitiv keinen guten Sound zutraut. Die meisten Nutzer dürften ihren Player allerdings mittlerweile nr noch per HDMI verkabelt haben, da ist der analoge Player-Ausgang dann eh wurscht.

Nachteile gibt es eher bei der Bedienung, die ohne eingeschalteten TV lästig bis unmöglich ist, je nach Player. Und das Display ist auch oft mau. Der besagte Oppo (auch der "normale" ohne SE) ist hier einer von der besseren Sorte. Zudem ist er auch meistens sehr leise, im Gegensatz zu vielen aktuellen Playern. Nur manchmal wird der Lüfter unvermittelt hörbar (zumindest bei meinem 83er)...
mm57
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2012, 09:32

Wu schrieb:
Nachteile gibt es eher bei der Bedienung, die ohne eingeschalteten TV lästig bis unmöglich ist, je nach Player. Und das Display ist auch oft mau.


Ich habe den Denon DBP-1611 und der zeigt am Display an, was auch alle meine früheren CD-Player angezeigt haben. CD hören ohne TV absolut möglich. Zur Qualität des anlogen Ausgangs kann ich nichts sagen, da nur HDMI verkabelt ist.
Wer auf analog Wert legt, sollte bei Denon dann wohl zum DBP-2012 greifen (1611 2-Kanal 24-Bit / 2012 7-Kanal 32-Bit).

LG
SatHopper
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 11:01
Der Philips BDP9600 hat auch ausgezeichnete analoge Ausgänge mit Burr-Brown DACs
Die analogen Ausgänge des Oppo 93 klingen dagegen übrigens eher bescheiden....

Bye
SatHopper
Wu
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2012, 13:41

SatHopper schrieb:

Die analogen Ausgänge des Oppo 93 klingen dagegen übrigens eher bescheiden....


Die einen schreiben so, die anderen anders Beim Vergleichen analoger Ausgänge kann man etliches falsch machen, z.B. durch eine versehentlich aktivierte Lautstärkeabsenkung oder andere fehlerhaft eingestellte Parameter, da ist bei den Oppos einiges möglich. Zudem unterscheiden sich viele Geräte generell im Ausgangspegel, dass führt beim Vergleichen schnell zu "Missverständnissen".


[Beitrag von Wu am 04. Jan 2012, 13:41 bearbeitet]
SatHopper
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2012, 16:06
Kein Thema, ist definitiv eine Frage des Geschmacks und manchmal auch des Equipments!
Aber ich bin nicht der einzige, dem die analogen Ausgänge nicht zugesagt haben....und selbst Oppo bietet ja einen genau dort optimierten Oppo 95 an

Bye
SatHopper


[Beitrag von SatHopper am 04. Jan 2012, 16:08 bearbeitet]
MACMAC1978
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2012, 21:05
Hallo Zusammen

Ich habe mal eine Frage ob Folgendes Möglich ist.Mein Blu Ray Player hat HDMI und Analog ausgang.Kann ich zb den Player an meinen AV Receicer mit HDMI anschliessen um Blu Rays zuschauen und Analog an den Receiver anschliessen um Audio cds als Stereo zuhören?
Wollte mir eventuell einen seperaten CD Player sparen.

Gruss und Danke
Wu
Inventar
#9 erstellt: 04. Jan 2012, 21:12
Ja, das geht und viele Nutzer machen das auch. Dabei ist aber zu beachten, dass die meisten Receiver die Analogeingänge digitalisieren, was den Sinn selbst dann in Frage stellt, wenn man von einem besseren Klang der analogen Playerausgänge ausgeht. Nur der Mehrkanaleingang bleibt meist unbehandelt, also ggf. diesen verwenden...


[Beitrag von Wu am 04. Jan 2012, 21:13 bearbeitet]
MACMAC1978
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jan 2012, 23:24
Ok vielen dank.Weiss vielleicht Jemand ob der Pioneer VSX 520 den analogeingang digitalisiert oder er ein Mehrkanaleingang hat?

Schönen Gruss
Wu
Inventar
#11 erstellt: 04. Jan 2012, 23:33
Einen Mehrkanaleingang hat er nicht, siehe hier.

Dass er die anderen Eingänge digitialisiert, ist recht wahrscheinlich.

Im Zweifel einfach ausprobieren und nach Geschmack entscheiden


[Beitrag von Wu am 04. Jan 2012, 23:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
analoger Stereo-Ton bei Blu-Ray Playern
alexxandro am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  4 Beiträge
Blu-ray-Player ohne Stereo-Ausgang
Eleven811 am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  16 Beiträge
5.1. Blu Ray Sound
feder80 am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  2 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Blu-Ray-Player -> PC -> Verstärker?
soundslikefun am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  4 Beiträge
Grundig Blu Ray Player
lxr am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  9 Beiträge
Denon Blu-Ray
r00ki3 am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  23 Beiträge
PS3 Blu Ray --> Sound
starfish1976 am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  6 Beiträge
Umstieg auf Blu-Ray
Schmusetiger86 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  8 Beiträge
Suche BLU Ray Player
Malibu84 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedArni-
  • Gesamtzahl an Themen1.412.686
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.894.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen