Umfrage
Wer gibt seinen Player zurück / verkauft ihn?
1. Ja behalte ich (69.5 %, 73 Stimmen)
2. Nein gebe ich zurück/ verkaufe ich (30.5 %, 32 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wer gibt seinen Player zurück / verkauft ihn?

+A -A
Autor
Beitrag
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2008, 12:29
Bin immer noch nicht sicher was ich machen soll?! würde ihn am liebsten behalten aber da lock ja jetzt eine PS3!! Oder einfache ein PS3 kaufen und den player behalten wäre ja auch möglich!!
Grim_Haggard
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2008, 12:38
Natürlich behalten....
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2008, 12:42
aber es sind 300€ und ich habe ja nicht soviel geld und bin leider kein millionärs kind!! deshalb überlege ich ja jetzt!! Weil die 300€ könnte ich dann für die PS3 gebrauchen und die alten HD DVD Filme kann ich über das xbox360 laufwerk sehen!!

PS: Amazon schrieb komplette rücksendung mit den 7 Filmen sonst keine gutschrift möglich
Grim_Haggard
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2008, 12:45
Ich verkaufe meine kleine Sammmlung ganz bestimmt nicht und das Geld habe ich auch nicht mal so eben locker...
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2008, 14:36
schicke meinen zurück
Paesc
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2008, 14:55
Die Warner Bros. kündigen den Blu-ray-Gang an, und schon entsteht eine Hysterie bzw. die HD-DVD-Sektion steht Kopf. Be quiet - nur mit der Ruhe... In den USA ist die HD-DVD stark vertreten, die Porno-Industrie geht nach wie vor mehr Richtung HD-DVD. Diverse Computer-Multis bändeln auch mit der HD-DVD an. Es ist noch nichts entschieden. Vielleicht geht ja Sony auch zur HD-DVD über

Zudem: Was machen jene, die Ihren HD-DVD-Player zurückgeben? Alle Filme auf HD-DVD wegschmeissen? Sich nen Hybrid-Player holen? Ein Kombi-Player kommt teurer, sollte sich Blu-ray durchsetzen hat man dann ga keinen Player mehr für HD-DVD - weil es eben nur weniger Hersteller von Hybrid-Playern gibt und die bei einem allfälligen Sieg für Blu-ray auch nur noch Blu-ray only fahren würden. Es ist es also druchaus Wert, sich die Sache nochmals zu überlegen.

Greez
Paesc
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2008, 15:15
da haben manche halt pech ich habe so 15 HDDVDs ohne die 7 und werde sie natürlich nicht verkaufen!!
Hifi-fetischist
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jan 2008, 21:03
ich behalte meinen EP35.
Ich bin mit DVD-Upscaling sehr zufrieden und eigentlich wollte ich vor allem meine DVDs in ordentlicher Qualität auf meinem Plasma anschauen.
Die HD-DVD Fähigkeiten waren eine nettes Gimmick zu einem in Anbetracht der Gratis-Filme geringen Aufpreis. Und Dank der Filme kann ich endlich sehen, was mein Fernseher so drauf hat
fuechti
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2008, 21:42

Vv_ReZuS_vV schrieb:
schicke meinen zurück :(

Welche Filme hast Du?
Biete Dir gute Preise!

Wie kann man nur so in Panik verfallen?
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jan 2008, 21:47
300
pitch black
Wir waren Helden
Syrianan
Running Scared
Roter Drache
The good Shepherd
F4 Rise of the silver surfer
Evan Allmächtig
Inside Man
Transformers (Naturlich)
Erbarmungslos
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jan 2008, 21:49
jetzt bekomme ich noch das volle geld von amazon zurück!! wenn ich bock auf einen neuen player habe kauf ich mir in 4-6 monaten einen für die hälfte!! und morgen kommt meine ps3 kann ich erstmal gucken was bluray überhaupt kann!! und spielen
fuechti
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2008, 21:54

Vv_ReZuS_vV schrieb:
300
pitch black
Wir waren Helden
Syrianan
Running Scared
Roter Drache
The good Shepherd
F4 Rise of the silver surfer
Evan Allmächtig
Inside Man
Transformers (Naturlich)
Erbarmungslos

Schade. Die mich interessieren habe ich schon selber!
Was willst Du denn für die Scheiben haben?
Kannst mir ja per PM antworten wenn's nicht jeder lesen soll!
satfanman
Inventar
#13 erstellt: 07. Jan 2008, 21:55
bei über 40 HDDVDs werde ich sicher nicht
auf einen HD-DVD Player verzichten.
Es werden soviele HD-DVDs gekauft,wie mir gefallen.
Die top Qualität bleibt und von der Bedinung/Optik/Qualität gefällt
mir der Toshi-XE1 besser als mein Blu-ray Pioneer LX70
diesen würde ich eher verkaufen als den XE1 dazu ist das Bild von der DVD auch noch um Längen besser.
Wer weiß vieleicht bleibt am ende doch nur die alte gute DVD.
Grüße satfanman
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#14 erstellt: 07. Jan 2008, 21:57

Vv_ReZuS_vV schrieb:
:D ich habe so 15 HDDVDs ohne die 7 und werde sie natürlich nicht verkaufen!! :D



aber falls du einen haben willst musst mir einen preis sagen!! da ich ja noch einen HD DVD player habe (für xbox)
andreasg.
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Jan 2008, 22:20
Mein Toshi HD XE1 steht seit 4 Tagen als Paket ungeöffnet zuhause. Könnte Ihn also innerhalb einer Woche problemlos zurücksenden, HD DVDS habe ich noch gar keine.

Ich werde das aber nicht tun...

Warum: Weil zur Zeit, und auch mind. noch im nächsten halben Jahr toshi HD DVD für mich die beste Wahl ist. Punkt.

Mag sein, das Ende des Jahres auch die restlichen Firmen abspringen und dann die HD DVD tot ist.

Nur: wer ist wirklich sicher, dass auch blu ray in 1-2 Jahren noch aktuell ist? Der Trend auf der CES schein mir vielmehr zu hd on demand und iptv in hd zu gehen, und die bisherigen Verkaufzahlen der blu ray sind im vergleich zur dvd (die wohl auch in Jahren noch standard sein dürfte) doch ein witz. Ordentliche blu ray player auf toshiba nieveau gibts auch noch kaum.

Klar, man kann jetzt nochmal 6-12 Monate warten, nur: Nach dieser Logik darf darf man sich nie neue technik zulegen, nach 1 Jahr ist die sowieso veraltet bzw. maximal die hälfte wert...

Schlimmstenfalls habe ich dann in einem Jahr 700€+ euro für einen haufen guter filme, einen top dvd und hd-dvd spieler ausgegeben, und kaufe mir dann einen ausgereiften blu ray spieler.


[Beitrag von andreasg. am 07. Jan 2008, 22:22 bearbeitet]
Cinema_Fan
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 07. Jan 2008, 22:24
Über die Möglichkeit muss ich mir zum Glück keinen Kopf machen. Wenn Video on Demand wider erwarten wirklich als einzige Möglichkeit ohne Medium als Alternative existieren sollte höre ich mit meinem Hobby auf.
TedPluemmo
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Jan 2008, 22:26
ich werde meinen XE-1 behalten. Da in der nächsten Zeit aber davon auszugehen ist, dass eine Menge HD´s verkauft werden (siehe eBay) werde ich die Gunst der Stunde nutzen, um günstig an neues HD Futter zu kommen.
fuechti
Inventar
#18 erstellt: 07. Jan 2008, 22:27

Cinema_Fan schrieb:
Über die Möglichkeit muss ich mir zum Glück keinen Kopf machen. Wenn Video on Demand wider erwarten wirklich als einzige Möglichkeit ohne Medium als Alternative existieren sollte höre ich mit meinem Hobby auf.


Treffer versenkt!
Matze1985
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Jan 2008, 22:35
ich habe meinen auch innerhalb der rückgabefrist an amazon zurückgeschickt. Der EP-10 scaliert zwar wirklich hübsch hoch, aber nur dafür isser mir zu teuer. außerdem nervt mich das lästige "hochfahren". Da ich mir auch noch keine hdvds gekauft habe, isses für mich eigentlich kein problem.
werd noch nen halbes jahr warten und schauen was sich bis dahin getan hat! vielleicht ja auch nen bd-player der halbwegs günstig ist. ps3 ist momentan keine gute idee, sonst brauch ich die klausuren anfang februar gar nicht erst mitschreiben
AdiWanKenobi
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Jan 2008, 22:52
Werde natürlich meinen XE1 behalten. Das Ding ist sehr hochwertig und wenn es mal keine HDDVD mehr gibt, spielt er ja immer noch sehr gut die DVD ab. Man sollte auch bedenken das immer noch Universal, Paramount und Dreamworks exclusiv sind, nicht gerade unwichtige Studios. Auch wenn die Richtung klar zu gunsten der BD geht, lebt die HDDVD noch.
fuechti
Inventar
#21 erstellt: 07. Jan 2008, 22:53

AdiWanKenobi schrieb:
Auch wenn die Richtung klar zu gunsten der BD geht, lebt die HDDVD noch.


Totgesagte leben länger....
av-tower
Stammgast
#22 erstellt: 07. Jan 2008, 23:12
Hallo, ich habe mich zwar für Blu-Ray entschieden (PS3) hoffe aber weiterhin darauf das HD-DVD im Rennen bleibt !
Konkurenz belebt das Geschäft und vor allem die Preise
Stellt euch mal vor es gebe nur ein Format....da würden die Preise der Scheiben doch sofort wieder anziehen
Dann gibts keine 7 HD-DVDs mehr dazu, wenn mann sich einen Player kauft
PlayboYYY
Stammgast
#23 erstellt: 07. Jan 2008, 23:28
Hallo,
Habe meinen E30 heute zurückgeschickt, da die HD-DD nun unsicher ist... auserdem bekomme ich nächste woche die PS3, die wir besser dafür taugen !!!
LG
Playboy
Pretender1
Stammgast
#24 erstellt: 08. Jan 2008, 01:08
Werde weiter die reinen HD-DVD Titel sowieso HD-DVD kaufen, also Paramount , Universal und die Titel von Warner wo man wählen kann, statt bisher auf HD-DVD halt auf Blu-Ray, es sein den die HD-DVD hat mehr Extras die mein EP10 abspielen kann und der P-1400 nicht. Dann auch noch HD-DVD.
Paesc
Inventar
#25 erstellt: 08. Jan 2008, 15:13
Selbst wenn sich Blu-ray gegen HD-DVD durchsetzen sollte: die viel härtere Knacknuss wird noch einige Jahre die No. 1 bleiben: die DVD. Sollte Blu-ray mal zum Standard werden, werden wenige Jahre darauf neue Nachfolgeformate lanciert. Grund: Lizenzeinnahmen und auslaufende Patente (war auch der Grund für die Einführung von SACD und DVD-Audio). Wer ohne HD nicht sein kann, kann natürlich jetzt schon zugreifen. Vielleicht kommt auch die HD-DVD nochmals nach vorne.

Greez
Paesc
PlayboYYY
Stammgast
#26 erstellt: 08. Jan 2008, 17:20
Schaut echt schlecht für die HD-DVD aus, schaut mal hier:
http://www.hifi-foru...um_id=166&thread=849


Un Hier:



aktuelle Woche:
Blu-Ray: 71% HD-DVD: 29%

01.01.2007-04.11.2007
Blu-Ray: 64% HD-DVD: 36%

seit Einführung beider Formate:
Blu-Ray: 61% HD-DVD: 39%
LG
Playboy


[Beitrag von PlayboYYY am 08. Jan 2008, 17:21 bearbeitet]
DecanNight
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 08. Jan 2008, 18:20
Also mein EP-35 bleibt. Bin mit dem Gerät mehr als zufrieden und werde auch noch "Bourne Ultimatum" und "American Gangster" in rot kaufen. Alle anderen wichtigen Neuerscheinungen fortan in blau für die PS3. Der Toshi hat dann immer noch genug Arbeit mit meiner üppigen DVD-Sammlung, die er wie kein anderer Player auf meinen Plasma zaubert.

Zum nächsten Weihnachtsfest gibts dann hoffentlich einen ähnlich guten BD-Stand-Alone, der die PS3 entlastet.

Video On Demand etc. - DEFINITIV OHNE MICH !!!
norbert.s
Inventar
#28 erstellt: 08. Jan 2008, 18:42

PlayboYYY schrieb:
Schaut echt schlecht für die HD-DVD aus, schaut mal hier:
http://www.hifi-foru...um_id=166&thread=849
Un Hier:....


Schau Dir lieber die aktuellen Daten an.
http://www.engadgethd.com/tag/VideoScan/



Bei einer Wochenstatistik beeinflussen Blockbuster das Ergebnis stark.

bye


[Beitrag von norbert.s am 08. Jan 2008, 18:44 bearbeitet]
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#29 erstellt: 08. Jan 2008, 19:38
habe jetzt eine ps3 und bluray steht der HD DVD in nix nach!! Finde sogar das das bild mit der ps3 besser ist als mit meinen ep10 kann auch nur einbildung sein!!
thomas_r19
Stammgast
#30 erstellt: 08. Jan 2008, 21:16
Ich habe noch keine HD-DVDs gehabt, auch den Gutschein hatte ich noch nicht eingelöst, deswegen habe ich den EP-30 eben zur Post gebracht.

Hauptgrund dafür ist, dass die Videotheken nun sicherlich nicht mit HD-DVD an den Start gehen (BR gibts hier schon) und ich jetzt nach der ewigen Sparerei (1600 für Samsung M86 40" und Toshiba EP-30, bzw. jetzt PS3) nicht mehr für neuen Elektrokram sparen möchte, dementsprechend habe ich mich für die meines Erachtens zukunftssicherere Variante entschieden. Ich hielt allerdings auch schon vor dem Kauf des EP-30 die BR-Disk für den eindeutigen Favoriten, ich hätte nur gedacht, dass wegen des Paramountvertrags noch einige Zeit verstreicht, wo dann die 7 HD-DVDs einfach gut gekommen wären.

Für mich war eigentlich von Anfang an die klare Begründung, dass die PS3 schon ausgestattet ist und die 360 nicht. Wenn ein Player sowieso schon daheim steht, dann packt man eher mal eine High-Def-Disk ein --- und bei einer bleibts dann sowieso nicht!

ABER: dennoch schreibe ich die HD-DVD nicht ab, dafür haben mir die involvierten Konzerne zuviel Geld, mit dem sie ihre Schlacht weiterführen können. Auch denke ich, dass Warner Bros. ebenfalls Klauseln verhandelt hat, die sie gegen jegliche Eventualitäten absichern.
Das_Kabel
Stammgast
#31 erstellt: 08. Jan 2008, 21:56
Natürlich behalte Ich mein EP-35.
Werde mir solange es geht, auch noch neue HD-DVD kaufen und den rest eben auf BD.
Denke da kommen doch noch einige scheiben bis das Medium endgültig tot ist.
Dann kommt der Player in den Keller um dem Lser-Disc Player gesellschat zu leisten.
Dort liegen ja immer noch so um die 100 Big-Disc rum.

Egal welches Medium,hauptsache man hat was in der Hand und nicht nur ein ollen usb stick oder dergleichen.
andreasg.
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 08. Jan 2008, 21:58

thomas_r19 schrieb:

ABER: dennoch schreibe ich die HD-DVD nicht ab, dafür haben mir die involvierten Konzerne zuviel Geld, mit dem sie ihre Schlacht weiterführen können. Auch denke ich, dass Warner Bros. ebenfalls Klauseln verhandelt hat, die sie gegen jegliche Eventualitäten absichern.


Naja nur wegen Warner hätte ich die HD DVD auch nicht abgeschrieben.

Aber nach Toshibas Erklärung auf der CES gestern ist doch eigentlich klar, dass die nichtmal selbst mehr dran glauben.

Die HD DVD Fraktion hätte sich geschlossen hinter die HD DVD stellen müssen, um den Tod zumindestens zu verzögern. Hat aber keiner getan, selbst von Toshiba gabs auch deutliche Nachfragen nur "Kein Kommentar"... Mit jedem Tag der Unsicherheit wächst der blu ray vorsprung, wenn nun noch paramount wechselt, wird aus dem langsamen sogar ein schneller tod.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blue-Ray Player mit Tasten vor/zurück am Gerät
neztorp am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  9 Beiträge
Samsung wer kann hier Helfen !
Bernd60 am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  3 Beiträge
DLNA und BR-Player: Wer bestimmt Funktionsumfang?
CrazyLexx am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  4 Beiträge
BlueRay-Player
f+c_hifi am 01.04.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  4 Beiträge
Welchen Player bis 150? nehmen?
Jag_Willi am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
Wer kennt diesen Blue-Ray Player?
xHaribo am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  5 Beiträge
Wer scaliert besser Bluray Player oder normaler DvD Player
WildShopping am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  5 Beiträge
Toshiba Blu-ray Player BDX3200KE, Schublade öffnen
/Sigi99/ am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  2 Beiträge
Bluray Player 4k
Andyy- am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  4 Beiträge
Panasonic DMP BD 10 wer hat Erfahrung mit der 1.Generation
Filmfan1973 am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 10.07.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedTarantoga1
  • Gesamtzahl an Themen1.417.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.265

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen