Samsung BD Player: Ist Dein Player auch betroffen? Problem mit anamorphem MKV-Video

+A -A
Autor
Beitrag
spt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2013, 11:50
Hi,

ich habe hier zwei BD-C6900 und leider haben die einen kleinen ärgerlichen Firmware-Bug bzgl. MKV-Dateien. Samsung Deutschland hat auf den Fehlerhinweis nicht reagiert und Samsung USA wimmelt mich ab, man fühlt sich nicht zuständig (weil ich bloß deutscher Kunde bin).

Nun ja, vielleicht hilft es ja, wenn sich mehr Leute bei denen melden. Deshalb in die Runde gefragt:

Ist Euer Samsung-BD-Player ebenfalls von diesem Bug betroffen?

Hier ist eine MKV-Video-Datei mit einem anamorphen Video, d.h. die Pixel sind nicht quadratisch. Der Player ignoriert die Aspect-Ratio-Information in der Datei und stellt sie trotzdem mit quadratischen Pixeln dar:

MKV-Testvideo (wird falsch skaliert)

Der Player kann aber mit anamorphem Video problemlos umgehen. Bei einer MP4-Datei mit dem exakt gleichen Videostream funktioniert es:

MP4-Testvideo (gleicher Videostream, wird korrekt skaliert)

Bitte ladet mal beide Dateien runter, spielt sie von einem USB-Stick am Player ab und probiert aus, ob sie unterschiedlich skaliert werden. Wenn ja, bitte antwortet kurz hier im Thread und (wichtig!) kontaktiert den Samsung-Support, damit das Problem irgendwann mal den Firmware-Entwicklern vorgelegt wird.

Danke!


[Beitrag von spt am 11. Sep 2013, 11:51 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2013, 00:37
auch wenn in fast allen Handbüchern steht: eine Kompatibilität kann nicht gegeben sein, versuch ich einmal mein Glück ins Blaue bezugnehmend auf die beiden Testdateien:

Vorabfarge soll das ein Rechtwinkliges Rechteck und ein Kreis sein?
- wenn JA, dann wird dies bei mir falsch dargestellt, aber selbst schon beim Abspielen mit VLC am PC

1. die Codecinfo ist unterschiedlich ...
ausgelesenn hab ich bei der MKV: MATROSKA ; V_MPEG/ISO/AVC
ausgelesenn hab ich bei der MP4: Mpeg4 Base Media ; AVC1

2. weitere Einstellparamater deinerseits erforderlich:
- welche Ausgabe und Formatmodi stehen bei dir im Videosetup?

3. Eigentest Samsung BD-E 5300 per USB (Videosetupeinstellungen: 16:9Voll; 1080p)
sobald ich die SCREEN Taste betätige (Verhalten bei beiden Dateien identisch):
Vollbildschirm "Original": Bild Mittig positioniert Hochgezogen
"Modus 1": Bild über die komplette Breite dargestellt
"Modus 2": wie "Original" nur auf Bildschirm Vollangezeigt

4. was mir aber auffällt, in meiner Hardwarekonstellation vollführt Player und TV (beide Samsung Anynet aktiv) eine "Anpassungsabfrage?" und da ist dann ganz kurz ein Bild sichtbar, dann wirds Schwarz und dann kommts Bild.
Bild was ganz kurz angezeigt wird (egal welcher SCREEN Tastenmodus gewählt) ist wie in "Modus2", also auf Vollbild hochgezogen.


[Beitrag von langsaam1 am 13. Sep 2013, 01:00 bearbeitet]
spt
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Sep 2013, 11:45
Danke für die Antwort!

"Vorabfrage soll das ein Rechtwinkliges Rechteck und ein Kreis sein?
- wenn JA, dann wird dies bei mir falsch dargestellt, aber selbst schon beim Abspielen mit VLC am PC"


Ja, sollen es. Hmm. mplayer 2.1.0 und VLC 2.0.8 zeigen auf meinem Rechner beide Videos identisch und korrekt skaliert an (siehe Screenshots von vlc, beide Dateien sind identisch dargestellt).

Mit vlc: mkv mp4

Das Video ist mit 720x400 Pixeln codiert und es ist ein Aspect-Ratio von 16:5 als Meta-Information eingetragen, d.h. im Ergebnis sollte das Video beim Abspielen auf 1280x400 in die Breite skaliert werden.

Möglich, dass Dein Player dann die Auflösung von 1920 auf 1280 herunterschaltet, mein Player skaliert grundsätzlich auf 1920x1080 hoch und passt seine Ausgabeauflösung nicht an.

Bei mir zeigt der BD-C6900 die MKV-Datei fehlerhaft an, d.h. das Video wird trotzdem als Aspect-Ratio 9:5 dargestellt, aus dem Quadrat wird ein Rechteck und aus dem Kreis ein Ei. Im angehängten Screenshot habe ich das mal am Rechner simuliert, weil ich hier im Büro gerade kein Foto vom Fernseher daheim machen kann. :-)

mkv (wie es mein BD-C6900 darstellt)

Aber das macht er eben nur bei MKV-Dateien. Die MP4-Datei zeigt mein Samsung-Player dagegen korrekt an, so wie vlc und mplayer es auf dem Rechner tun.

[Bildanhänge und Zitate klappten bei mir irgendwie nicht oder ich stelle mich zu blöd an.
Also jetzt die Bilder extern abgelegt.]


[Beitrag von spt am 13. Sep 2013, 12:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-F5500 - MKV Problem
Blackbird25 am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  3 Beiträge
Samsung BD-C5300 PROBLEM!!!
Maurinho am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  4 Beiträge
Welcher BD Player kann mkv/DTS/spulen
Tron2.9 am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  4 Beiträge
BD Player der MKV und SRT kann
M.Smolle am 12.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  8 Beiträge
Samsung BD-J5500 und MKV Dateien
Tony_Montana_23 am 23.05.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2016  –  2 Beiträge
Samsung BD-F5500 mkv spulen geht nicht?
lukiB am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  6 Beiträge
Samsung BD-P1595 , Probleme mit MKV
navyx am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  15 Beiträge
DVD/BD player mit .mkv unterstützung
megamotte am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  43 Beiträge
BD-Player mit MKV-Kompatibilität 2017
Forward7 am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 23.02.2017  –  9 Beiträge
Problem Firmwareupdate Samsung Bd-P1600
theluckyone am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedlinobarth
  • Gesamtzahl an Themen1.417.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.838

Hersteller in diesem Thread Widget schließen