Neuer (grö0erer) TV = neuer Bluray Player?

+A -A
Autor
Beitrag
HantelJunge
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2013, 22:51
Hallo allerseits,

werde mir demnächst einen neuen TV anschaffen und zwar den Panasonic 65STW60.

Jetzt ist meine Frage, ob da am besten auch noch ein neuer BD-Player mit ins Haus sollte/muss, beispielsweise der Panasonic DMP-BDT500.

Habe schon viel im Netz gelesen und man liest immer wieder, dass sich besonders bei großen Bildschirmdiagonalen ein teurer Player lohnen würde bezüglich besserer Bildqualität.

Derzeit habe ich einen Sony BDP-S370, mit dem ich sehr zufrieden bin. Er hat zwar noch kein 3D, was ich eigentlich auch nicht bräuchte und auch sonst keinen unnötigen "Schnickschnack".

Lohnt es sich nun gleich einen neuen Player mitzubestellen oder kann ich mir den Aufwand (und auch das Geld ) sparen?


Danke schonmal!
LJSilver
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2013, 18:11
Lohnt nicht. Die Unterschiede werden marginal sein.
DerRabe74
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2013, 18:47
Wobei "teurer" nicht immer auch mit "besser" gleichzusetzen ist.
Ich würd´s erstmal so probieren und wenn ich dann der Meinung wäre, dass der
Player beim alten TV ein besseres Bild hatte, könnte man immer noch einen neuen
teuren kaufen.
HantelJunge
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Nov 2013, 20:04
Abend,

danke für die Antworten!

Habe meinen neuen TV seit letzter Woche. Habe dann doch den VTW60 genommen .

Das Bild ist der absolute Hammer! Kann das Teil jedem nur empfehlen!

Werde den Sony auf jeden Fall behalten, bin zufrieden mit dem Bild .


mfg
Soen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Dez 2013, 23:05
Hallo,

Ich häng mich hier mal mit rein. Habe den Panasonic 65STW60 und aktuell nur einen 2D Blu-Ray Player.

Ich suche auch einen 3D Player bis max. 300 Euro bzw. Zögere noch wegen einer PS4 als Zuspieler. Da soll ja 3D noch kommen...

Ansonsten tendiere ich zum DMP BDT500 von Panasonic, der ist aber schon älter. Gerne für Alternativen offen, je günstiger umso besser.

Vielen Dank!
Sally1969
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Dez 2013, 14:42
Mir geht's genau so.

Habe den ZT60 bekommen besitze aber noch einen alten DVD-Player.
Jetzt muß natürlich auch ein guter 3D BR-Player zu Weihnachten her.

Glaube mit dem Pana BDT500 kann man nicht viel falsch machen - in der Preisklasse wird's auch nicht viel besseres geben, deshalb gönne ich mir den BDT500, schon alleine auch wegen der Kompatibilität.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Yamaha BluRay Player
exay am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  4 Beiträge
neuer Denon Bluray-Player
MPi22 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  4 Beiträge
Neuer Bluray Player benötigt?
Liam1987 am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  3 Beiträge
Neuer Bluray gesucht.
vetttas am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
Neuer Player oder PS4
tino1968 am 11.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  3 Beiträge
neuer LCD --> neuer Player: billig oder teuer?
Thomas134 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  6 Beiträge
Neuer 3D Player
Peter80- am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  3 Beiträge
Neuer Yamaha BD-A1040
Passat am 25.06.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2017  –  157 Beiträge
Neuer Blu ray player.
Tobias.h am 01.07.2016  –  Letzte Antwort am 02.07.2016  –  5 Beiträge
lohnt sich ein neuer player?
Limönchen am 09.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.11.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Süllow_
  • Gesamtzahl an Themen1.412.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.882.431

Hersteller in diesem Thread Widget schließen